Präsentiert von

Schlüsselszenen

90' + 4'
A. Mandi
Gelbe Karte
90' + 4'
Loren Morón
Gelbe Karte
90'
William Carvalho
Gelbe Karte
88'
Joan Jordán
Gelbe Karte
27'
Y. En-Nesyri
Navas
1 - 0

Match-Statistik

Ballbesitz
52% 47%
4
5
Schüsse
Schüsse aufs Tor 3 3
Pässe 510 438
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Schlüssel

Champions League
Europa League
UEFA Conference League Qualifiers
Abstieg

Live-Ticker

Damit verabschieden wir uns und wünschen noch einen angenehmen Abend. Auf Wiedersehen!
Der FC Sevilla muss am Mittwoch gegen den FC Elche ran, Real Betis spielt Freitag gegen UD Levante.
Nach einer eher enttäuschenden ersten Hälfte führten die Hausherren nicht unverdient - Derbystimmung wollte bei den wenigen Strafraumszenen aber nicht aufkommen. Das änderte sich im Verlaufe des zweiten Abschnitts. Nach einer hektischen Schlussphase, in der Real Betis ziemlichen Druck ausübte, steht der Europa-League-Sieger als Gewinner der Stadtmeisterschaft fest und distanziert den ärgsten Kontrahenten in der Tabelle: Dort steht die Mannschaft von Julen Lopetegui weiter auf dem 4. Rang, nun aber sechs Punkte vor San Sebastian und deren neun vor Real Betis.
A. Mandi
Gelbe Karte
90' + 4' Gelbe Karte Aïssa Mandi
Loren Morón
Gelbe Karte
90' + 4' Gelbe Karte Lorenzo Jesús Morón García
90' + 4' Danach ist sofort Schluss! Der FC Sevilla gewinnt das Stadtderby gegen Real Betis 1:0.
90' + 3' Von ganz rechts zieht Fekir nochmal vor dem Strafraum bis in die Mitte. Er schlenzt den Ball aus 17 Metern knapp am linken Winkel vorbei.
90' + 1' Es sollen drei Minuten nachgespielt werden.
William Carvalho
Gelbe Karte
90' William Carvalho kann auch in wenigen Minuten eine Gelbe sehen, für sein wüstes Foul kann man sogar fast mehr geben.
Joan Jordán
Gelbe Karte
88' Auch Jordan geht nicht ohne Gelb in den Feierabend.
87' Plötzlich geht es drunter und drüber: Gudelj köpft einen Ball zurück in den eigenen Strafraum direkt in den Lauf von Borja Iglesias. Bono springt herbei und ist vor dem Angreifer am Leder. Dieses springt zu Rekik in den Fünfer, der wiederum den am Boden liegenden Angreifer anschießt. Das Spielgerät trudelt in Richtung Tor und wird erst kurz vor der Linie von Diego Carlos aus der Gefahrenzone gedroschen.
L. de Jong
Y. En-Nesyri
86' ... und Luuk de Jong ersetzt positionsgetreu Youssef En-Nesyri.
K. Rekik
L. Ocampos
86' Lopetegui bringt noch zwei Neue: Für Lucas Ocampos ist nun der Ex-Herthaner Karim Rekik mit von der Partie ...
Joaquín
Gelbe Karte
85' Es geht in den Zweikämpfen ordentlich zur Sache, jetzt kassiert auch Joaquin eine Gelbe.
Álex Moreno
Gelbe Karte
82' Alex Moreno holt sich für das gestreckte Bein gegen Ocampos direkt Gelb ab.
N. Gudelj
Fernando
79' Bei den Gastgebern ersetzt Nemanja Gudelj den angeschlagenen Fernando.
Álex Moreno
Juan Miranda
78' Auch Juan Miranda muss raus, Alex Moreno kommt für die Schlussphase.
William Carvalho
G. Rodríguez
78' Guido Rodriguez verlässt den Platz, neu ist William Carvalho.
78' Auf der anderen Seite versucht es Fekir mit einem Flachschuss aus 17 Metern - knapp rechts vorbei. Es geht in dieser Phase rasant zwischen den Sechzehnern hin und her.
77' Nach der Balleroberung geht Jesus Navas mal wieder steil. Er schlägt rechts in der Box ein paar Haken und schießt flach und aus spitzem Winkel. Robles ist zur Stelle.
75' Real Betis bleibt noch eine Viertelstunde regulärer Spielzeit. Immer mal wieder sorgen die Gäste für etwas Hektik im FC-Strafraum, gehen dafür aber das Risiko ein, eiskalt ausgekontert zu werden.
Diego Carlos
Gelbe Karte
72' Wenig später trifft es auch Teamkollege Diego Carlos.
L. Ocampos
Gelbe Karte
70' Für seinen Ellenbogeneinsatz gegen Miranda sieht Lucas Ocampos die Gelbe Karte.
69' Und Rakitic hat gleich eine Chance: Über Oliver gelangt der Ball zu Acuna, der sich mit viel Power bis an den Strafraum wühlt und zu Rakitic ablegt. Der Kroate schießt aus 18 Metern knapp an der rechten unteren Ecke des Tores vorbei.
Óliver Torres
Suso
67' Außerdem ersetzt Oliver Torres den unauffälligen Suso.
I. Rakitić
Papu Gómez
67' Bei den Hausherren hat Papu Gomez Feierabend, es kommt Ivan Rakitic.
Juanmi
A. Guardado
64' Außerdem ersetzt Angreifer Juanmi den Mittelfeldspieler Andres Guardado
Joaquín
Aitor Ruibal
64' Bei Real Betis betritt die Legende Joaquin den Rasen, Aitor Ruibal geht runter.
62' Der Standard von der linken Fahne wird am ersten Pfosten verlängert. In der Mitte wuchtet sich En-Nesyri ins Luftduell, kann den Ball dabei nicht platzieren und verfehlt sein Ziel.
60' Eine Stunde ist gleich gespielt. Der FC lässt den Ball laufen und sucht die Lücke, jetzt holt Jesus Navas mit einer Flanke mal eine Ecke heraus.
57' Von den Gastgebern ist im zweiten Abschnitt offensiv nicht viel zu sehen. Mit der Führung im Rücken ist man darauf auch nicht unbedingt angewiesen.
54' Miranda bricht auf der linken Seite durch und bringt eine scharfe Flanke vor das Tor. Der Ball kommt im Fünfer auf, am langen Pfosten rutscht Borja Iglesias knapp am Zuspiel vorbei.
51' In den ersten Minuten nach Wiederanpfiff ist nicht viel Tempo im Spiel, dafür gibt es mehrere etwas härtere Fouls.
Aitor Ruibal
Gelbe Karte
47' Aitor Ruibal holt sich für ein Foul direkt Gelb ab.
46' Weiter geht's.
Der FC Sevilla war in der ersten Hälfte das bessere Team, kam aber wie der Stadtrivale nicht zu vielen Chancen. Weil En-Nesyri einen der wenigen Hochkaräter nutzte, liegen die Hausherren in einer intensiven Begegnung vorne.
45' + 2' Pause! Der FC Sevilla führt nach 45 Minuten 1:0.
45' Es wird eine Minute nachgespielt.
41' Real Betis investiert weiterhin viel, doch im letzten Drittel mangelt es an Genauigkeit bei Zuspiel oder Abschluss. So bleibt es bei der einen guten Chance aus der Anfangsphase.
Sergio Canales
Gelbe Karte
38' Sergio Canales holt sich für ein Foul an Gomez die erste Gelbe der Partie ab.
35' Fekir versucht es nach einer Flanke von links mit einem schwierigen Volley und verfehlt sein Ziel sehr deutlich - aus 13 Metern links vorbei.
32' Von der rechten Seite zieht Jesus Navas vor den Sechzehner und schließt mit dem schwächeren linken Fuß ab. Der Ball geht einen Meter über den Kasten.
30' Das Lopetegui-Team lässt den Ball gut laufen, entgeht gerade gut dem hohen Pressing der Gäste. Mit der Führung im Rücken ist die Passsicherheit gestiegen.
Y. En-Nesyri
Tor
27' Tooor! FC SEVILLA - Real Betis Sevilla 1:0. Die Hausherren gehen in Führung! Jesus Navas spielt einen weiten Ball auf den an der Abseitslinie lauernden Youssef En-Nesyri. Der geht rechts in die Box, umkurvt den herbeieilenden Robles und schiebt aus spitzem Winkel ein.
Navas
Assist
27' Vorlage Jesús Navas González
24' Es ist in dieser Phase eine sehr ausgeglichene Partie, die momentan ohne große Strafraumszenen foranschreitet.
20' Emerson und Diego Carlos begegnen sich an der Torauslinie, Ersterer knallt nach einem kleinen Schubser in die Bande. Er bleibt zunächst liegen, hält sich den Arm, kann aber nach kurzer Behandlung weitermachen.
18' Ocampos schickt En-Nesyri steil in den linken Halbraum. Dieser nimmt den Ball zweimal mit, wird etwas abgedrängt und kann seinen Schuss aus zehn Metern am Ende nicht mehr aufs Tor bringen.
16' Nun hat sich die Partie etwas beruhigt. Der FC musste das auch erzwingen, immerhin war Real Betis dem 1:0 sehr nahe.
12' Jetzt sind die Gäste am Drücker, der FC verliert das Leder gerade häufig in der eigenen Hälfte. Zu einer weiteren Einschusschance kommt es zunächst nicht.
9' Jordan verliert die Kugel vor dem eigenen Strafraum, Borja Iglesias zögert nicht lange und schießt sofort aus 20 Metern. Obwohl der Ball nicht sehr platziert kommt, lässt Bono ihn nach vorne prallen. Kurz bevor Canales drankommt, setzt der Keeper nach - er trifft Ball und Gegner, es gibt keine Elfmeter.
7' Die Gastgeber beginnen, sich eine Vorteil herauszuspielen und längere Ballbesitzphasen zu generieren. Real Betis stört früh und ist sehr giftig in den Zweikämpfen.
4' Es ist vom Anpfiff weg eine umkämpfte Angelegenheit. Auch wenn beiden Seiten schon früh recht ansehnliche Kombinationen zeigen, ist der Ball bisher immer weit vor dem Sechzehner weg.
1' Es geht los.
Lopetegui wechselt im Vergleich zum BVB-Match nur einmal: Papu Gomez spielt im Dreier-Mittelfeld für Oscar Rodriguez. Auf der Gegenseite beginnen Victor Ruiz und Borja Iglesias für Sidnei und Juanmi.
Das Team von Manuel Pellegrini hat fünf der letzten sechs Ligaspiele gewonnen, nur Barca unterlag man durch ein Tor in der Schlussphase. Diese Niederlage war die einzige für Real Betis in der Liga seit Beginn des Jahres, die heutigen Gäste haben sich bis auf den 6. Platz vorgeschoben. Stadtrivale FC steht lediglich sechs Punkte besser da.
Dazu kam auch noch ein 1:2 gegen Elche am letzten Wochenende. Sämtliche Titelträume sind also dahin, vielleicht reißt den FC ja ein Derbysieg aus der Lethargie. Bei diesem Thema hat jedoch auch der Stadtrivale ein Wörtchen mitzureden - und der befindet sich in deutlich besserer Verfassung.
Allerdings musste der amtierende Europa-League-Sieger im angesprochenen Zeitraum auch jeweils zweimal gegen den FC Barcelona und Borussia Dortmund ran. Gegen den BVB schied man in der Königsklasse nach einem 2:3 im Hinspiel am Dienstag wegen eines 2:2 aus. Barca war man zunächst in der Liga unterlegen (0:2), dann gab man im Pokal ein 2:0 aus dem Hinspiel ab und schied nach Verlängerung aus.
Das Derbi Sevillano steht an und für den FC Sevilla gab es in dieser Saison rein statistisch wohl keinen schlechteren Zeitpunkt für dieses so wichtige Duell. Die Mannschaft von Julen Lopetegui hat nur eines der letzten sechs Pflichtspiele gewonnen, mit 2:0 gegen Osasuna.
Dies ist die Startelf der Gäste: Robles - Emerson, Mandi, Victor Ruiz, Miranda - Fekir, Ruibal, Rodriguez, Guardado, Canales - Borja Iglesias.
Dies ist die Startelf der Hausherren: Bono - Jesus Navas, Kounde, Diego Carlos, Acuna - Jordan, Fernando, Gomez - Suso, En-Nesyri, Ocampos.
Herzlich willkommen in der Primera Division zur Begegnung des 27. Spieltages zwischen dem FC Sevilla und Real Betis.