News Spiele

FC Salzburg vs. SK Austria Klagenfurt Live-Kommentar 20.08.22

END
2 - 0
RBS
AKL
Fernando (51)
N. Okafor (67)
Red Bull Arena

Live-Ticker

Ab 19:30 Uhr geht es bei uns mit der Partie zwischen Sturm Graz und dem Linzer ASK weiter. Viel Spaß damit!
Für Salzburg steht am Samstag in einer Woche um 17:00 Uhr das Auswärtsspiel bei Austria Lustenau an. Austria Klagenfurt empfängt einen Tag später, ebenfalls um 17:00 Uhr, Austria Wien.
Red Bull Salzburg fährt nach einer mäßigen ersten Halbzeit dank einer Leistungssteigerung im zweiten Durchgang einen am Ende ungefährdeten und verdienten Arbeitssieg gegen bemühte, aber glücklose Klagenfurter ein. Die Treffer erzielten Fernando und der eingewechselte Noah Okafor. In der Tabelle ziehen die Salzburger vorübergehend am LASK vorbei und sind mit jetzt zwölf Punkten zumindest bis zum Samstagabendspiel zwischen dem LASK und Sturm Graz Spitzenreiter. Klagenfurt hingegen bleibt mit vier Punkten auf Platz 8.
90' + 5' Klagenfurt kommt aber nicht mehr gefährlich vor das Tor - und das wars dann! Das Spiel ist vorbei.
90' Es läuft bereits die letzte Spielminute der regulären Spielzeit in Salzburg. Vier Minuten wird es allerdings noch obendrauf geben - vier Minuten Zeit für Klagenfurt, das Unmögliche möglich zu machen.
M. Diambou
L. Sučić
FC Salzburg
87' Außerdem ersetzt Diambou Luka Sucic.
J. Adamu
Fernando
FC Salzburg
87' Nun gibt es den Doppelwechsel bei den Hausherren - um noch etwas Zeit von der Uhr zu nehmen. Junior Adamu ersetzt Fernando.
N. Đorić
Gelbe Karte
SK Austria Klagenfurt
84' Gelbe Karte nun auch für Klagenfurts Doric - für ein gelbwürdiges Foul an Seiwald.
83' Auch Fernando hat das Dritte auf dem Schlappen, doch auch er scheitert - am stark parierenden Knaller. Salzburg hat jetzt Chancen im Minutentakt, macht den Deckel aber nicht drauf.
N. Capaldo
Gelbe Karte
FC Salzburg
82' Capaldo sieht noch eine Gelbe Karte - für ein unnötiges Foulspiel.
80' Klagenfurt macht hinten immer mehr auf - Salzburg findet nun immer wieder Raum zum Kontern. Solet schickt Okafor auf die Reise, der Platz hat, das Tor aber verfehlt.
N. Đorić
K. Gkezos
SK Austria Klagenfurt
78' Nächster Wechsel bei Klagenfurt. Nikola Doric kommt für Kosmas Gkezos für die Schlussphase ins Spiel.
77' Es geht in dieser Phase der Partie jetzt hin und her. Auf beiden Seiten wirds gefährlich vor dem Tor, doch Fernando trifft nur das Außennetz, auf der anderen Seite scheitert Karweina mit seinem Schuss an Köhn.
D. Kameri
M. Kjærgaard
FC Salzburg
74' Nächster Wechsel bei Salzburg. Kameri kommt für Kjaergaard in die Partie.
72' Ulmer erobert den Ball tief in der gegnerischen Hälfte und flankt von links punktgenau auf Fernando, der die Kugel aber nur knapp über den Querbalken schießt.
J. Arweiler
M. Pink
SK Austria Klagenfurt
69' Pacult wechselt erneut. Arweiler soll nun anstelle von Pink den Angriff der Klagenfurter beleben.
N. Okafor
Tor
FC Salzburg
67' Tooor! SALZBURG - Klagenfurt 2:0. Salzburg jubelt erneut! Capaldo setzt links Ulmer in Szene. Der Kapitän flankt flach an den Fünfmeterraum, wo Okafor den Schlappen reinhält und den Ball im langen Eck unterbringt. Der Treffer wurde zunächst wegen einer angeblichen Abseitsstellung von Ulmer nicht gegeben. Nach VAR-Eingriff wurde die Entscheidung des Feld-Schiedsrichtergespanns allerdings korrigiert - der Treffer zählt!
A. Ulmer
Assist
FC Salzburg
67' Vorlage Andreas Ulmer
R. Benatelli
A. Irving
SK Austria Klagenfurt
64' Jetzt gibts auch bei den Klagenfurtern den ersten Wechsel. Rico Benatelli kommt für Andrew Irving ins Spiel.
N. Okafor
B. Šeško
FC Salzburg
62' Nächster Wechsel bei den Roten Bullen. Noah Okafor soll nun Benjamin Sesko positionsgetreu im Salzburger Angriff ersetzen.
60' Zunächst gibt es aber den nächsten aussichtsreichen Standard für die Hausherren, den Seiwald aus dem linken Halbfeld aufs kurze Eck bringt. Knaller ist zur Stelle.
57' Wie reagieren die Klagenfurter nun auf den Rückstand? Eine gute halbe Stunde plus Nachspielzeit bleibt den Gästen noch, um hier zurück in die Partie zu finden.
54' Die Führung für die Roten Bullen ist in der Summe absolut verdient. Der Gegentreffer wäre dennoch aus Sicht der Klagenfurter durchaus vermeidbar gewesen.
Fernando
Tor
FC Salzburg
51' Tooor! SALZBURG - Klagenfurt 1:0. Salzburg geht in Führung. Kjaergaard schickt Fernando rechts in die Box. Der Brasilianer haut die Kugel aus spitzem Winkel ins kurze Eck. Da sieht Knaller nicht gut aus. Es ist übrigens der dritte Saisontreffer von Fernando.
M. Kjærgaard
Assist
FC Salzburg
51' Vorlage Maurits Kjærgaard
49' Eine Ecke der Klagenfurter hat es gleich mal in sich. Am zweiten Pfosten steht Gkezos blank und bringt den Ball per Kopf aufs Tor - knapp daneben!
46' Der zweite Durchgang läuft.
A. Ulmer
S. Pavlović
FC Salzburg
46' RB-Coach Jaissle nutzt die Halbzeitpause für eine personelle Veränderung. Andreas Ulmer, der etatmäßige Kapitän der Salzburger, ersetzt im zweiten Durchgang Pavlovic.
Salzburg kam gegen Ende der ersten Spielhälfte zu einigen guten Torgelegenheiten, ist insgesamt bislang aber einfach zu harmlos. Die Roten Bullen hatten über 70 Prozent Ballbesitz, verpassten es aber, die Führung zu erzielen. Klagenfurt spielte hier ordentlich mit und hält nicht unverdient bislang die Null.
45' + 1' Und nun ist pünktlich Pause!
Gelbe Karte
42' Nun gibt es die Gelbe Karte für Klagenfurts Coach Peter Pacult - wegen wiederholten zu lautstarken Reklamierens in die Richtung des Referees Spurny.
39' Wieder die Salzburger! Kjaergaard zielt links am Sechzehner flach aufs rechte Eck. Knaller taucht ab und lenkt den Schuss gerade noch so um den Pfosten. Starke Parade des Klagenfurter Schlussmannes, der sein Team hier im Spiel hält.
36' Tohuwabohu in der Box der Gäste! Nach einem Chipp-Ball in die Box hat Fernando den Treffer auf dem Schlappen, scheitert aber aus kürzester Distanz an Knaller. Das kann das 1:0 für Salzburg sein.
34' Jetzt mal ein klasse gespielter Pass in die Spitze von Pavlovic, den Fernando aber nicht ganz erreicht, da Knaller rechtzeitig aus seinem Kasten herausgeeilt kommt.
31' Seiwalds Freistoß-Chippball aus dem linken Halbfeld saust an Freund und Feind und dem langen Pfosten vorbei ins Toraus. Die Standards des Meisters kommen bislang zu harmlos.
28' Klagenfurt spielt hier ordentlich mit und versucht es immer wieder mit schnellen Kontern. Bislang kommen die Gäste aber noch nicht zu klaren Toraktionen.
25' Es brennt zum ersten Mal im Klagenfurter Strafraum. Nach einer starken Balleroberung an der gegnerischen Box von Fernando flankt Wöber von links ins Zentrum, wo der Brasilianer dann nicht ganz dran kommt.
L. Sučić
Gelbe Karte
FC Salzburg
22' Sucic unterbindet einen Klagenfurter Konter per zu hoch ausgestrecktem Bein gegen Rieder - Spurny zückt zum ersten Mal in dieser Partie die Gelbe Karte. Zu Recht!
19' Es fehlt nach knapp 20 gespielten Minuten hüben wie drüben an klaren Strafraumaktionen und Torgelegenheiten. Der logische Spielstand lautet daher torlos null zu null.
16' Gute Flanke von Seiwald aus dem linken Halbfeld in die Box. Den zweiten Ball wuchtet Sucic aus der zweiten Reihe in die zweite Etage. Da war mehr drin!
14' Jetzt geht es bei den Gästen mal schnell über die linke Seite. Cvetko spielt den Ball direkt in den Lauf von Rieder, der aber von Dedic abgelaufen wird.
11' Solet schickt per weitem Ball links Wöber auf die Reise, dessen Hereingabe kann Knaller abwehren. Allerdings stand Wöber beim Zuspiel von Solet einen Schritt im Abseits.
9' Auf der anderen Seite hat Klagenfurt den ersten Abschluss. Irving zieht von der Strafraumkante aus ab, der Ball rollt links am Kasten vorbei.
7' Sucic serviert Sesko im Sturmzentrum den Ball, der holt die erste Ecke raus. Die Flanke faustet Keeper Knaller nicht sehr souverän aus der Gefahrenzone.
4' Salzburg hat in den ersten Minuten viel Ballbesitz, Austria Klagenfurt steht kompakt in der eigenen Spielhälfte und lauert auf die Kontergelegenheit.
1' Der Ball in Salzburg rollt.
Schiedsrichter der Partie ist übrigens Josef Spurny.
Nach den beiden Auftaktniederlagen und dem 2:2 bei der WSG Tirol hat Klagenfurt am vergangenen Spieltag beim 1:0 vor heimischer Kulisse gegen die SV Ried zur Freude von Übungsleiter Peter Pacult den ersten Saisonsieg eingefahren. Den Treffer für die Austria erzielte Jonas Arweiler, seines Zeichens Neuzugang von Almere City.
Zuletzt siegte das Team vom deutschen Übungsleiter Matthias Jaissle verdient mit 2:1 gegen den WAC. Strahinja Pavlovic und Benjamin Sesko sorgten bereits in der ersten Hälfte für einen Salzburger Zwei-Tore-Vorsprung, der am Ende trotz eines Gegentreffers in der Nachspielzeit reichte, um die drei Punkte einzufahren.
Red Bull Salzburg hat ab 17:00 Uhr Austria Klagenfurt zu Gast. Die Salzburger haben nach vier Spieltagen neun Zähler und stehen hinter dem Linzer ASK nur auf Platz 2 der Tabelle der Admiral-Bundesliga. Heute kommt der Tabellenachte, Austria Klagenfurt (vier Punkte), zum Abonnement-Meister, der in dieser Saison die zehnte Meisterschaft in Folge einfahren kann.
Bei Klagenfurt gibt es zwei Wechsel im Vergleich zum 1:0 gegen die SV Ried. Anstelle von Menzel (Bank) beginnt Knaller zwischen den Pfosten. Außerdem startet Karweina anstelle von Straudi (nicht im Kader).
Austria Klagenfurts Startformation sieht wie folgt aus: Knaller - Wernitznig, Mahrer, Wimmer, Moreira - Cvetko, Irving, Gkezos - Karweina, Pink, Rieder.
Es gibt keinerlei personelle Veränderungen bei den Salzburgern. Es beginnt die gleiche Elf, die zuletzt den Wolfsberger AC mit 2:1 besiegt hatte.
Gleich zu Beginn der Blick auf die beiden Aufstellungen. Red Bull Salzburg spielt folgendermaßen: Köhn - Dedic, Solet, Pavlovic, Wöber - Seiwald - Capaldo, Kjaergaard - Sucic - Sesko, Fernando.
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 5. Spieltages zwischen RB Salzburg und Austria Klagenfurt.