Präsentiert von

Schlüsselszenen

90'
Rafael Leão
Gelbe Karte
87'
Z. Ibrahimović
Gelbe Karte
81'
P. Kalulu
Gelbe Karte
65'
L. Díaz
M. Taremi
1 - 0
38'
M. Uribe
Gelbe Karte

Match-Statistik

Ballbesitz
52% 47%
11
2
Schüsse
Schüsse aufs Tor 2 1
Pässe 394 357
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map
Live-Tabelle
Pos Team SP S U N T GT +/- PKT Form
1 FC Liverpool LIV FC Liverpool 6 6 0 0 17 6 +11 18 S S S S S
2 Atlético Madrid ATM Atlético Madrid 6 2 1 3 7 8 -1 7 S N N N S
3 FC Porto POR FC Porto 6 1 2 3 4 11 -7 5 N N U S N
4 AC Mailand MIL AC Mailand 6 1 1 4 6 9 -3 4 N S U N N

Schlüssel

8th Finals
Europa League

Live-Ticker

Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen dem FC Porto und dem AC Mailand. Vielen Dank fürs Mitlesen.
Für Porto und Milan kommt es am 4. Spieltag in Italien zum erneuten Aufeinandertreffen. Anstoß ist am 3. November um 18:45 Uhr.
Durch den heutigen Sieg hat der FC Porto nun vier Punkte nach drei Begegnungen auf dem Konto und liegt in Gruppe B auf Rang 3, punktgleich mit dem Tabellenzweiten Atletico Madrid. Der AC Mailand liegt nach der dritten Niederlage im dritten Königsklassen-Spiel mit null Zählern am vierten und letzten Platz.
Der FC Porto hat am 3. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase einen 1:0-Sieg gegen den AC Mailand eingefahren. Der Erfolg, den Diaz durch seinen Treffer in der 65. Minute sicherstellte, geht so auch absolut in Ordnung, denn die Portugiesen waren über die gesamte Spielzeit die offensivere Mannschaft, während den Mailänder in der Offensive kaum etwas einfiel.
90' + 6' Schlusspfiff in Porto.
90' + 4' Nun gibt es auch noch den allerersten Eckball für die Mailänder inder heutigen Begegnung und sogar Keeper Tatarusanu kommt mit in den gegnerischen Strafraum.
M. Grujić
Otávio
90' + 1' Bei Porto gibt es noch einen weiteren Wechsel. Statt Otavio kommt Grujic zu einem Kurzeinsatz.
Rafael Leão
Gelbe Karte
90' Auch Milans Leao wird kurz vor dem Ende nach einem Foulspiel noch mit Gelb verwarnt.
89' Mbemba musste nach dem Foul von Ibrahimovic am Kopf behandelt werden und der Porto-Verteidiger spielt nun die verbleibenden Minuten mit einem Turban.
Z. Ibrahimović
Gelbe Karte
87' Ibrahimovic sieht für ein gestrecktes Bein gegen Mbemba die nächste Gelbe Karte der heutigen Begegnung. Das hätte durchaus auch Rot sein können für den 40-Jährigen, der dabei doch recht rücksichtslos in den Zweikampf ging.
Toni Martínez
M. Taremi
84' Bei Porto geht Stürmer Taremi gut sechs Minuten vor Ende der regulären Spielzeit vom Feld und wird durch Martinez ersetzt.
83' Im Parallelspiel bei Atletico Madrid gegen Liverpool führen nun wieder Gäste. Salah brachte die Engländer mit seinem zweiten Tor des Abends mit 3:2 in Führung.
D. Maldini
R. Krunić
82' Bei Milan kommt Talent Maldini ins Spiel. Der Sohn von Vereinsikone Paolo ersetzt Krunic im Mittelfeld der Italiener.
P. Kalulu
Gelbe Karte
81' Milans Joker Kalulu sieht für ein Foulspiel im Mittelfeld die Gelbe Karte.
79' Taremi versucht es am Strafraum schön per Hackentrick, dieser funktioniert auch. Das Problem: Kein Mitspieler steht dort, wo der Iraner den Ball artistisch hinspielt. So schnappt sich Keeper Tatarusanu das Leder.
77' Ein wirkliches Aufbäumen ist bei Milan nach dem Gegentor noch nicht zu sehen und so lange Zeit haben die Italiener auch nicht mehr, um die dritte Niederlage in Folge in der Königsklase zu verhindern. Eine solche würde dann wohl schon recht sicher das Aus nach der Gruppenphase bedeuten.
74' Im Parallelspiel zwischen Atletico Madrid und dem FC Liverpool steht es auch weiterhin 2:2, mittlerweile müssen die Gastgeber aber in Unterzahl agieren. Kurz nach der Pause sah Atleticos Doppeltorschütze Griezmann die Rote Karte.
71' Durch die aktuelle Führung würde Porto zumindest mal Platz 3 in der Gruppe festigen. Die Portugiesen haben nach jetzigem Stand vier Punkte, Milan nach drei Begegnungen noch keinen einzigen.
68' Der aufgerückte Pepe zieht von halbrechts am Strafraum aus etwa 17 Metern in Richtung linkes Eck ab, der Schuss des Innenverteidiger geht etwa einen Meter links am Tor vorbei.
Vitinha
Sérgio Oliveira
67' Zudem bringt Porto-Trainer Conceicao auch noch Vitinha für Oliveira.
J. Corona
Evanilson
67' Bei Porto hat Evanilson für heute Feierabend und für ihn kommt Corona für etwas mehr als 20 Minuten auf den Platz.
T. Bakayoko
S. Tonali
66' Bei den Mailänder gibt es nun neues Personal für die Mittelfeldzentrale. Statt Tonali soll esn un Bakayoko für die Gäste richten.
L. Díaz
Tor
65' Tooooooooooooor! FC PORTO - AC Mailand 1:0! Diaz schlägt zu! Die Mailänder können einen hohen Ball am eigenen Strafraum nicht klären, das Leder fällt Diaz vor die Füße und dieser zieht von halblinks am Strafraum aus etwa 16 Metern flach in Richtung rechtes Eck ab. Keeper Tatarusanu kann dem platzierten Abschluss nur hinterher gucken und damit steht es nun 1:0 für Porto.
M. Taremi
Assist
65' Vorlage Mehdi Taremi
64' Bei Porto deuten sich weitere Wechsel an, so steht etwa Corona für einen Einsatz in Kürze bereit.
62' Das kann Ibrahimovic besser! Der Joker versucht gleich mal einen Freistoß aus etwa 28 Metern direkt in Richtung Tor zu schießen, fährt zu sehr unter den Ball und dieser geht meterweit über das Tor.
A. Romagnoli
F. Tomori
58' Statt des heute nicht immer sattelfesten Tomori soll nun Romagnoli die Milan-Defensive etwas stabilisieren.
Z. Ibrahimović
O. Giroud
58' Oldie Ibrahimovic bekommt heute einen rund 30-minütigen Auftritt. Er ersetzt Weltmeister Giroud im Angriffszentrum.
P. Kalulu
F. Ballo
58' Bei Milan versucht es Trainer Pioli nun mit einem Dreifach-Wechsel. Für Ballo kommt Kalulu aufs Feld.
56' Uribe nimmt einfach mal aus gut 25 Metern Maß, der Schuss des Kolumbianers dreht sich erst ganz spät nach links weg und damit knapp am Tor vorbei. Das war bereits der 15. Torabschluss der Gastgeber im heutigen Spiel.
52' Milans Tomori kann einen Schuss von Evanilson im Strafraum gerade noch entscheidend abfälschen, sonst hätte der Porto-Spieler wohl das 1:0 für Gastgeber erzielt.
50' Bei Milan macht sich Altstar Ibrahimovic schon mal etwas intensiver warm. Gut möglich, dass der Stürmer auch heute wieder zu einem Joker-Einsatz kommt.
48' Taremi behauptet sich zunächst rechts am Strafraum, zieht dann zur Mitte und hält aus ungefähr 15 Metern drauf. Sein Schuss geht etwa ein halber Meter rechts unten am Tor vorbei.
46' Weiter geht es in Porto.
Z. Sanusi
Wendell
46' Für den angeschlagenen Wendell spielt bei Porto nun mit Wiederbeginn Zaidu als Linksverteidiger.
Zur Halbzeit der Champions-League-Partie zwischen dem FC Porto und dem AC Mailand steht es noch 0:0. Spielerisch war die Begegnung größtenteils ausgeglichen vor dem Tor waren jedoch die Gastgeber klar gefährlicher, hatten vor allem durch den Iraner Taremi immer wieder Abschlüsse. Auf der Gegenseite dauerte es hingegen bis zur 44. Minute, ehe Giroud per Kopf den ersten und einzigen Ball der Italiener in Richtung Porto-Kasten befördern konnte.
45' + 3' Halbzeit in Porto.
45' Schiedsrichter Brych ordnet in der ersten Halbzeit zwei Minuten Nachspielzeit an.
44' Milan-Stürmer Giroud kommt nach Flanke von rechts durch Saelemaekers aus etwa acht Metern per Kopf zum Abschluss, kann diesen aber nicht gut ins Eck platzieren. Keeper Costa packt ganz sicher zu. Das war auch gleichzeitig der erste Abschluss der Italiener, der auf das Tor kam.
42' Wendell kann nach seiner Behandlungspause wieder mitwirken und leitet gleich den nächsten Porto-Angriff ein. Vor dem Strafraum versucht es der Linksverteidiger mit einem Seitenwechsel nach rechts zu Otavio und der Brasilianer hält dann aus ungefähr 18 Metern drauf. Sein Schuss geht gut einen Meter über das Tor.
40' Portos Wendell ist nach einem robusten Zweikampf gegen Leao leicht angeschlagen. Der frühere Leverkusener muss aktuell auf dem Spielfeld behandelt werden.
39' Im Parallelspiel dieser Gruppe B geht es zwischen Atletico Madrid und dem FC Liverpool ziemlich heiß her. Nach Treffern von Salah und Keita führten die Engländer zwischenzeitlich bereits mit 2:0, doch ein Griezmann-Doppelpack sorgte anschließend für den aktuellen Spielstand von 2:2.
M. Uribe
Gelbe Karte
38' Uribe trifft seinen Gegenspieler Saelemaekers bei einem Sprintduell in den Hacken und sieht dafür ebenfalls die Gelbe Karte.
35' Entsprechend dem ausglichenen Spiel, ist auch der Ballbesitz beider Teams bislang inetwa gleich. Milan hatte bislang 51 Prozent, Porto 49.
32' Joao Mario flankt den Ball von rechts am Strafraumeck an den Elfmeterpunkt und dort versucht es Diaz akrobatisch per Fallrückzieher. Dieser geht letztlich doch klar über das Tor.
31' Nach einer halben Stunde steht es zwischen dem FC Porto und dem AC Mailand immer noch 0:0. Die Begegnung ist größtenteils ausgeglichen, aber torgefährlich wurden bislang nur die Gastgeber. Das bisherige Torschussverhältnis liegt bei 7:0 zugunsten der Gastgeber.
29' Bei einem Pressschlag im Mittelfeld verletzen sich mit Uribe und Giroud gleich beide Beteiligten. Uribe wollte gerade abziehen, Giroud spitzelte den Ball weg und so trat der Porto-Spieler in den Boden bzw. in Girouds Schienbein.
28' Taremi nähert sich mit seinen Abschlüssen immer mehr an das Tor an. Mit einem Schuss bei Außenrist versucht es der Porto-Stürmer von rechts am Strafraum aus etwa 19 Metern volley. Der Ball geht nur gut einen halben Meter links am Tor vorbei.
27' Spielerisch ist die Begegnung zwischen Porto und Milan bislang recht ausgeglichen, bei den Chancen konnten sich die Gastgeber aber doch einen klaren Vorteil erarbeiten.
25' Der Freistoß nach dem Leao-Foul sorgt auch gleich wieder für Gefahr. Nach dem Freistoß von rechts am Strafraum lassen die Milan-Verteidiger Taremi aus den Augen, dieser kommt recht frei aus etwa acht Metern zum Kopfball und setzt diesen links rechts am Tor vorbei.
24' Der Portugiese Leao lässt bei einem Zweikampf mit Joao Mario das Bein stehen und bringt seinen Gegenspieler so zu Fall. Dieses Mal belässt es Schiedsrichter Brych bei einer Ermahnung für Milan-Profi.
23' Nach einem Fehler von Tomori kommt Taremi zu einem erneuten Abschluss in aussichtsreicher Position. Der Schuss des Iraners wird aber von Kjaer konsequent abgeblockt.
O. Giroud
Gelbe Karte
20' Schiedsrichter Brych zeigt die nächste Gelbe Karte, dieses Mal für einen Tritt von Giroud gegen das Schienbein von Mbemba. Das ist bereits die dritte Verwarnung, die der deutschen Unparteiische in den 20 Minuten der heutigen Begegnung ausgesprochen hat.
18' Im Anschluss an einen Ballgewinn tief in der gegnerischen Spielhälfte, kommt Taremi halblinks im Strafraum aus etwa neun Metern zum Schuss. Der Versuch des Iraners per Schlenzer geht letztlich gut zwei Meter rechts am Tor vorbei.
F. Tomori
Gelbe Karte
16' Milans Tomori sieht für ein taktisches Foulspiel im Mittelfeld gegen Evanilson die nächste Gelbe Karte der heutigen Begegnung.
14' Nach einer Freistoßflanke von rechts am Strafraum durch Oliveira kommt der aufgerückte Pepe im Zentrum per Kopf zum Abschluss. Dieser ist letztlich keine große Herausforderung für Milans Keeper Tatarusanu. Der routinierte Rumäne muss in den nächsten Wochen den verletzten Neuzugang Maignan im Milan-Tor ersetzen.
13' Die Gäste haben ab und an noch Probleme im Spielaufbau. Gerade eben hat Tomori den Ball völlig unbedrängt rechts ins Seitenaus gespielt.
10' Bei den Mailänder sitzt heute auch Oldie Ibrahimovic wieder mal auf der Bank. Der 40-Jährige hat seine Achillessehnenreizung auskuriert und kam schon zuletzt in der Serie A gegen Hellas Verona zu einem Kurzeinsatz.
8' Zum Vergnügen der Zuschauer fällt in der heutigen Partie die fast schon obligatorische Abtastphase flach, beide Teams gehen gleich in die Vollen und spielen konsequent nach vorne.
5' Pfosten! Die Gastgeber kommen durch Diaz zu einer gefährlichen Möglichkeit. Er zieht von halbrechts am Strafraum aus ungefähr 19 Metern ab, der Schuss klatscht links an das Aluminium.
Sérgio Oliveira
Gelbe Karte
3' Portos Oliveira sieht für ein taktisches Foulspiel im Mittelfeld schon früh in der Partie die Gelbe Karte.
2' Milans Calabria ist nach einem Zweikampf mit Wendell leicht angeschlagen. Der Porto-Spieler wird von Schiedsrichter Brych auch gleich sehr eindringlich ermahnt.
1' Los geht es in Porto.
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Felix Brych aus Deutschland.
Auch Milan konnte die Generalprobe in der Serie A zuletzt erfolgreich gestalten. Die Mannschaft von Trainer Pioli gewann zuhause gegen Hellas Verona mit 3:2. Dabei mussten die Gastgeber aber einem frühen 0:2-Rückstand erst einmal hinterherlaufen. Doch nach der Pause sorgten Treffer von Giroud, Kessie (Elfmeter) und ein Eigentor von Günter noch für den Erfolg Milans.
Die Generalprobe für das heutige Spiel verlief beim FC Porto zuletzt am Wochenende im portugiesischen Klub beim unterklassigen Klub Sintrense erfolgreich. Porto gewann souverän mit 5:0. Oliveira (zwei Tore), Evanilson (zwei Tore) und Martinez trafen dabei.
Für die Mailänder setzte es am 2. Spieltag ebenfalls eine Niederlage und zwar eine ganz bittere noch dazu. Beim 1:2 zuhause gegen Atletico Madrid lag Milan bis zur 84. Minute mit 1:0 in Führung, dann traf Griezmann zum Ausgleich und in der siebten Minute der Nachspielzeit traf dann Suarez per Elfmeter zum Sieg für die Spanier.
Am 2. Spieltag der Königsklasse musste sich Porto zuhause gegen Liverpool klar mit 1:5 geschlagen geben. Für Porto traf der Iraner Taremi zum zwischenzeitlichen 1:3 aus Sicht der Gastgeber.
Beide bisherigen Spiele hat hingegen der AC Mailand verloren, damit liegen die Italiener mit null Punkten auf dem vierten und letzten Platz in Gruppe B.
Der FC Porto hat bislang einen Punkt holen können und liegt vor Beginn des 3. Spieltages auf Rang 3.
In der Tabelle von Champions-League-Gruppe B liegt nach zwei Spielen nur ein Punkt zwischen den heutigen Kontrahenten FC Porto und AC Mailand.
Bei Porto gibt es heute im Vergleich zum 5:0-Sieg im portugiesischen Pokal bei Sintrense zahlreiche Umstellungen. Costa, Joao Mario, Mbemba, der Routinier Pepe, Uribe, Diaz und Taremi dürfen gegen Milan statt Marchesin, Manafa, Cardoso, Marcano, Bruno Costa, Conceicao und Offensivmann Pepe von Beginn an ran. Auch bei den Mailändern gibt es im Vergleich zum 3:2-Sieg gegen Hellas Verona einige Veränderungen in der Startelf. Kjaer, Tonali, Krunic und Leao rücken für Romagnoli, Kessie, Maldini und Rebic heute ins Team der Gäste.
Der AC Mailand läuft mit folgender Elf auf: Tatarusanu - Calabria, Tomori, Kjaer, Ballo - Bennacer, Tonali - Saelemaekers, Krunic, Leao - Giroud.
Porto läuft in folgender Formation auf: Costa - Joao Mario, Mbemba, Pepe, Wendell - Uribe, Oliveira, Evanilson - Diaz, Taremi.
Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen dem FC Porto und dem AC Mailand.