News Spiele

FC Nantes vs. Olympique Marseille Live-Kommentar 01.12.21

END
0 - 1
NAN
OM
Gerson (30)
Stade de la Beaujoire - Louis Fonteneau

Live-Ticker

Das wars aus der Bretagne. Wir bedanken uns ganz herzlich fürs Mitlesen und wünschen eine gute Nacht.
Für Nantes geht es am Sonntag (15 Uhr) in Lorient weiter. Marseille trifft schon am Samstag (17 Uhr) zuhause auf Stade Brest.
Durch den Sieg springt Marseille auf Platz zwei, weil Rennes parallel 1:2 gegen Lille verliert und Nizza bei Spitzenreiter Paris 0:0 spielt. Nantes muss nach unten schauen, steht auf Tabellenposition 13.
Sieht auf dem Papier knapp aus, ist aber mehr als deutlich: Marseille siegt mit 1:0 in Nantes, weil der Gastgeber über 90 Minuten keinen einzigen gefährlichen Schuss aufs Tor der Gäste brachte. OM ging in Führung und hatte dann mit minimalem Aufwand leichtes Spiel gegen dezimierte Kanarienvögel, die nach Gelb-Rot gegen Pallois eine Stunde zu zehnt spielten. 
90' + 4' Aus und vorbei!
90' + 2' Marseille spielt die Uhr runter, hat durchgehend Ballbesitz in der Nachspielzeit, die schon zur Hälfte rum ist. 
90' + 1' Drei Minuten gibts noch extra. 
90' Die letzte Minute läuft schon. Alles läuft hier auf einen Sieg für Marseille hinaus. 
85' Guendouzi taucht nach Dopppelpass mit Milik von rechts völlig frei vor Lafont auf, weiß allerdings nicht wohin mit so viel Platz und Zeit. Der Nantes-Torhüter bleibt einfach stehen - und damit Sieger im Eins gegen Eins.
85' Vom Aufbäumen der Gastgeber ist weiterhin nichts zu sehen. Würde allerdings langsam Zeit werden. Fünf Minuten mit Nachspielzeit bleiben noch. Doch die Kanarienvögel sind heute völlig flügellahm.
Pol Lirola
A. Harit
Olympique Marseille
82' Auch Harit war richtig auffällig auf seiner rechten Offensivseite. Jetzt hat er Feierabend, Lirola übernimmt.
P. Gueye
Gerson
Olympique Marseille
82' Der Torschütze geht: Gerson verlässt den Platz, Gueye kommt.
81' Die Freistoßsituation ist natürlich richtig gefährlich, direkt vom rechten Sechzehnereck. Aber was Merlin daraus macht, ist kläglich. Sein Versuch bleibt in der Mauer hängen, die nicht einmal hochspringen muss.
Álvaro González
Gelbe Karte
Olympique Marseille
79' Gonzalez sieht Gelb, weil er den in vollem Tempo in Richtung Tor marschierenden Kolo Muani mit einem Bodycheck blockt. Das hat richtig wehgetan. Kolo Muani steht wieder, ist aber richtig sauer auf Gonzalez, muss zurückgehalten werden. Hat er Recht, da kann man auch Rot geben.
A. Lafont
Gelbe Karte
FC Nantes
78' Auch Keeper Lafont hat Gelb gesehen, weil er sich zu heftig beschwert hat.
W. Geubbels
M. Simon
FC Nantes
77' Simon geht runter, für ihn kommt Geubbels. 
76' Die Schlussviertelstunde ist angebrochen und Nantes macht nicht unbedingt den Anschein, über die nötige offensive Fantasie zu verfügen, das Spiel zu drehen. Aber: Marseille macht aus der Passivität der Gastgeber zu wenig. Ein Tor Vorsprung ist nach diesem Spielverlauf zu wenig. 
72' Cyprian bringt den fälligen Freistoß nicht über die Mauer, Harit lenkt den Ball zur Ecke ab. Die bleibt ungefährllich.
Gerson
Gelbe Karte
Olympique Marseille
71' Der Torschütze sieht Gelb: Gerson stoppt durch ein Foul einen Angriff von Nantes, der durchaus vielversprechend aussah. 
67' Ecke für Nantes, das ist eine Nachricht nach diesem Spielverlauf. Aber Marseille hat keine Probleme bei der Entschärfung. 
A. Milik
K. De La Fuente
Olympique Marseille
67' Frischer Wind im Sturm: De La Fuente macht Platz für Milik. 
62' Kamara spielt den Ball über die Kette auf den links einstartenden De La Fuente, der aus spitzem Winkel ans linke Außennetz schießt. 
60' Im zweiten Abschnitt schlägt das Ballbesitz-Meter noch klarer in die OM-Richtung aus: 77 Prozent. 
59' Gerson bedient auf der rechten Strafraumseite mit dem Rücken zum Tor Guendouzi per Hacke. Der hat das 0:2 auf dem Fuß, aber Lafont ist am kurzen Pfosten zur Stelle. 
58' Einen Schuss hat Nantes übrigens in den vergangenen 57 Minuten abgefeuert. Von Marseille kamen neun Versuche. 
56' Harit bedient nach einer schönen Stafette von der rechten Seite Kamara mit einer sanften Flanke. Dessen Versuch aus 13 Metern geht aber klar drüber. 
55' Zehn Minuten rum im zweiten Abschnitt. Wenn das alles war, was Nantes zu bieten hat, dann kann Marseille das hier locker runterspielen. 
52' Riesenchance für Kamara, der nach einer Payet-Ecke von der rechten Seite am langen Pfosten völlig unbedrängt zum Kopfball kommt. Aber er bringt hinter die relativ drucklos getretenen Hereingabe keinen Druck und setzt den Kopfball am rechten Pfosten vorbei. 
48' Payet geht über links ins Dribbling, wird dann von Castelletto rund 20 Meter vor dem Tor gelegt. Eine exzellente Freistoßmöglichkeit, derer er sich natürlich selbst annimmt. Aber der Standardspezialist schießt den Ball in die Mauer - namentlich an Girottos Kopf, der sich kurz schüttelt.
46' Weiter gehts im La Beaujoire - ohne Wechsel auf beiden Seiten. 
Es war ein Spiel zweier defensivstarker Mannschaften erwartet worden - und das wurde es in der 1. Halbzeit auch. Marseille führt mit minimalem Offensivaufwand hochverdient mit 1:0, weil von den Gastgebern in den ersten 45 Minuten gar nichts kam. Sie überließen Olympique über weite Strecken den Ball und schwächten sich unmittelbar nach dem 0:1 auch noch selbst: Pallois flog mit Gelb-Rot vom Platz. Das wird ein ganz weiter Weg zu Zählbarem für die Kanarienvögel.
45' + 4' Jetzt ist Pause. 
45' + 3' Praktisch mit dem Halbzeitpfiff hat Payet das 2:0 auf dem Fuß. Harit legt von der rechten Seite zurück auf seinen Teamkollegen, der von der Strafraumkante sofort abzieht. Doch Lafont ist unten und hat die rechten Hand dran. 
45' + 1' Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit. 
41' Es ist jetzt auch nicht so, dass OM hier ein Feuerwerk abbrennen würde. Aber der offensive Minimalaufwand reicht eben, um zu führen. 
40' Für Nantes wird das ein ganz weiter Weg. Schon zu elft ging nicht viel nach vorne, zu zehnt kommt gar nichts mehr. 
36' Marseille lässt Nantes jetzt laufen, sucht sich über lange Ballstafetten langsam die Räume, die gegen zehn Kanarienvögel natürlich größer werden. 
32' Jetzt kommts knüppeldick: Der bereits verwarnte Pallois geht auf Höhe der Mittellinie hart rein gegen Kamara. Was für eine unnötige Aktion, für die es völlig zu Recht Gelb-Rot gibt. Die Kanarienvögel 0:1 hinten und eine ganze Stunde zu zehnt.
Gerson
Tor
Olympique Marseille
30' FC Nantes - OLYMPIQUE MARSEILLE 0:1. Gerade noch behandelt, jetzt schägt er zu: Gerson bringt Marseille in Führung. Guendouzi schickt Payet über rechts in den Sechzehner, der nimmt den Ball klasse an und bedient seinen Kollegen im Zentrum, der trocken einschiebt. 
D. Payet
Assist
Olympique Marseille
30' Vorlage Dimitri Payet
28' Gerson liegt am Boden, weil er einen Tritt auf den Fuß abbekommen hat. Er humpelt erst einmal vom Platz, kann aber wohl weitermachen. 
24' Zum ersten Mal nähert sich Nantes an - nach einer Einzelleistung von Kolo Muani, der sich den Ball selbst im Mittelfeld erobert, dann Doppelpass mit Cyprien spielt und aus 15 Metern halblinker Position zu zentral abschließt. Aber Lopez hat keine Probleme. 
23' Gefühlt hat Nantes hier nie länger als drei Sekunden den Ball. Das bestätigt auch der Blick auf die Ballbesitz-Statistik: knapp 70 Prozent für Olympique. 
22' Lafont muss zum ersten Mal hin! Wieder ist es der auffällige Ex-Schalker Harit, der den Ball auf der rechten Seite treibt und dann mit einem scharfen Ball den einlaufenden Gerson bedient. Doch der Nantes-Keeper reagiert gut auf den Abschluss aus sechs Metern und verhindert den Rückstand.
18' OM nähert sich an, jetzt gibts den Freistoß unmittelbar vor dem Strafraum, weil Castelletto Kamara legt. Was macht Payet daraus? Er setzt ihn ans Außennetz. Das war knapp. Erste gute Chance für die Gäste. 
16' Wieder zieht Harit das Foul. Gegen zwei dribbelt er sich fest, holt aber mit einer klugen Bewegung den nächsten Freistoß raus, wieder von rechts, dieses Mal 16 Meter von der Grundlinie entfernt. Payet bringt ihn, danach gibts Getummel im Strafraum. Doch Olympique bekommt den Ball nicht aufs Tor.
14' Aus dem Foul resultiert ein gefährlicher Freistoß von der rechten Seite, eine verkürzte Ecke sozusagen. Payet hebt den Ball an den Fünfer, wo ein OM-Spieler aber knapp unter dem Ball durchtaucht.
N. Pallois
Gelbe Karte
FC Nantes
14' Pallois schubst den viel schnelleren Harit auf dem Weg zur Grundlinie. Klare Sache: Gelbe Karte.
12' Luan Peres hat Schmerzen im persönlichen Sturmzentrum, krümmt sich am Boden. Aber am schönsten ist es, wenn der Schmerz nachlässt. Das erfährt gerade auch Peres. Er kann weitermachen.
10' Freistoß für Marseille aus dem rechten Halbfeld. Payet bringt die Flanke, die aber abgefangen wird. Äußerst ereignisarmer Auftakt in dieses Spiel.
7' Nach Ballgewinn kann Nantes mal schnell umschalten. Blas macht richtig Meter, geht von der Mittellinie aus ins Dribbling und wird erst kurz vor dem Sechzehner von Kamara fair gestoppt. Die anschließende Ecke bringt nichts ein.
5' Kein Wunder, dass hier noch nicht viel passiert ist. Die große Stärke beider Mannschaften ist die Defensive. Marseille stellt mit zwölf Gegentoren die beste Abwehr der Liga (mit Rennes und Nizza). Und auch Nantes hat in 16 Spielen erst 20 Treffer kassiert. 
3' Marseille schiebt sich praktisch seit Anpfiff den Ball zu. Raumgewinn gleich Null. 
1' Los gehts!
Gleich gehts hier los in der Bretagne. Schiedsrichter der Partie ist Eric Wattellier. 
Marseille kommt mit einer Serie von sechs ungeschlagenen Ligaspielen in Folge nach Nantes (drei Siege, drei Remis). Die Gastgeber dagegen haben aus den vergangenen vier Partien nur zwei Punkte geholt. 
Olympique Marseille kann heute mit einem Sieg auf Platz zwei der Ligue 1 springen. Im Vergleich zum 1:0 gegen Kellerkind Troyes nimmt Coach Sampaoli zwei Veränderungen vor: Milik und Lirola nehmen zunächst auf der Bank Platz. Für sie starten Kamara und Harit. 
Nach dem 1:1 - das vierte sieglose Spiel in Folge - stellt Nantes-Trainer Kombouare auf zwei Positionen um: Appiah ersetzt den nach einer Roten Karte gesperrten Fabio, außerdem startet Castalletto für Chirivella. 
Das ist die Startaufstellung von Olympique Marseille: Lopez - Saliba, Gonzalez, Luan Peres - Guendouzi, Kamara, Gerson - Harit, Payet, Rongier - De La Fuente. 
So startet der FC Nantes in diese Partie: Lafont - Appiah, Girotto, Pallois, Castelletto - Moutoussamy, Cyprien, Merlin - Blas, Kolo Muani, Simon. 
Herzlich willkommen in der Ligue 1 zur Begegnung des 16. Spieltages zwischen dem FC Nantes und Olympique Marseille.