News Spiele

FC Chelsea vs. Leeds United Live-Kommentar 11.12.21

END
3 - 2
CHE
LEE
M. Mount (42)
Jorginho (58 ELF)
Jorginho (90+4 ELF)
Raphinha (28 ELF)
J. Gelhardt (83)
Stamford Bridge

Live-Ticker

Und bei uns geht es jetzt um 18:30 Uhr mit Norwich gegen Manchester United weiter. Oder Dean Smith gegen Ralf Rangnick, ganz wie Sie wollen. Viel Spaß damit!
Man City und Liverpool haben sich heute sicherlich auch nicht mit Ruhm bekleckert, da kann sich keiner aus dem Toptrio über das Glück des anderen beschweren. Für Leeds hingegen wäre der Bonuspunkt schon eine tolle Sache gewesen, schließlich haben die Tabellennachbarn Southampton und Watford verloren. Aber Englische Woche in der Premiere League, keine Zeit zum Nachdenken. Leeds muss schon am Dienstag zu Man City, Chelsea empfängt am Donnerstag Everton.
Die Folgen der unschönen Szenen nach Abpfiff entnehmen Sie bitte der morgigen Tagespresse, wir konstatieren einen sehr glücklichen Dreier für Chelsea. Bielsa hatte einen Glücksgriff mit der Einwechslung von Joe Gelhardt, aber auch einen Griff in die Keramikabteilung. Mateusz Klich fiel nach seiner Einwechslung nur durch drei dumme Fouls auf und hätte eigentlich den Hattrick - Gelb, Gelbrot und Elfer verschuldet - perfekt gemacht, aber die Ampelkarte hat ihm Kavanagh erspart. Chelsea machte ansonsten so gar nicht den Eindruck, den so wichtigen Dreier doch noch retten zu können.
90' + 8' Jetzt! Aber mit Karten ist wohl noch nicht Schluss, denn es gibt eine kleine Massenschlägerei. Oder Rudelbildung der heftigeren Sorte, ganz wie Sie wollen. Was zählt, ist aber das: Chelsea 3, Leeds 2.
Diego Llorente
Gelbe Karte
Leeds United
90' + 6' Noch eine Gelbe Karte für Leeds, diesmal für Llorente, aber das ist geschenkt, denn in wenigen Sekunden ist Schluss.
Jorginho
Elfmetertor
FC Chelsea
90' + 4' Toooooor! CHELSEA - Leeds 3:2. Keine Gnade kennt Jorginho, der auch seinen zweiten Versuch vom Punkt heute ganz sicher vollstreckt. Diesmal unten rechts.
I. Meslier
Gelbe Karte
Leeds United
90' + 3' Gelbe Karte aber für Meslier, dessen sinnlose Proteste sind in VAR-Zeiten auch besonders unnötig gewesen.
90' + 2' Da braucht es wohl auch keinen VAR. Rüdiger steht 15 Meter vor dem Tor mit dem Rücken zu selbigen, trotzdem haut ihn Mateusz Klich von hinten in die Beine. Der hat schon Gelb, Ampelkarte allein für Dummheit wäre notwendig, aber hier lässt Kavanagh Gnade vor Recht gelten.
90' + 2' Wie dumm ist das denn? Elfer für Chelsea!
90' + 1' Meslier hält den Ball fest und der vierte Offizielle hält die Tafel hoch. Darauf ist eine Fünf zu sehen. Und das ist nicht das, was die Leeds-Fans sehen wollen.
C. Cresswell
D. James
Leeds United
88' Auch Leeds wechselt noch einmal, Charlie Cresswell kommt für Sturmspitze Daniel James.
R. Lukaku
Marcos Alonso
FC Chelsea
87' Und mit alles ist natürlich Lukaku gemeint, Marcos Alonso hat fertig. Aber auch ein gutes Spiel gemacht.
86' Und plötzlich hat Leeds jetzt die Ruhe weg und Chelsea läuft die Zeit davon. Tuchel wird gleich alles in die Waagschale werfen.
J. Gelhardt
Tor
Leeds United
83' Toooooooor! Chelsea - LEEDS 2:2. Ekstase pur im Gästesektor, ja, in England sind die Stadien noch voll oder ziemlich voll besetzt. Und dieses 2:2 ist ein wenig die Kopie von Chelseas 1:1 vor der Pause. Denn an gleicher Stelle rennt diesmal Tyler Roberts zur Grundlinie und spielt auch diesen wunderbaren Flachpass zur Mitte. Der Abschluss ist für Joe Gelhardt einen Tick kniffliger, aber er macht ihn. Dürfte die erste Ballberührung gewesen sein.
T. Roberts
Assist
Leeds United
83' Vorlage Tyler Roberts
J. Gelhardt
Raphinha
Leeds United
81' Bielsa bringt jetzt Joe Gelhardt für Raphinha.
80' Thiago Silve hat die Beruhigungspille auf dem Fuß. Weil er von Callum Hudson-Odoi 15 Meter vor dem Tor wirklich ideal freigespielt wird. Dann aber doch eher klärlich verzieht, was er selbst kaum fassen kann. Seine Mitspieler und sein Trainer dürften das ähnlich sehen.
77' Und es bleibt sehr hektisch. Nicht gut für Leeds, aber es steht nur 2:1 für Chelsea. Und wir alle erinnern uns an die letzten zehn Minuten zuhause gegen Burnley vor ein paar Wochen.
A. Christensen
Azpilicueta
FC Chelsea
74' Außerdem darf Andreas Christensen für Azpilicueta ran. Positionsgetreu.
C. Hudson-Odoi
T. Werner
FC Chelsea
74' Tuchel beginnt seine Wechselspiele. War nicht der Tag für Timo Werner, er macht Platz für Callum Hudson-Odoi.
72' Jetzt aber mal wieder eine klare Aktion, ein Freistoß aus gut 20 Metern für Leeds.
70' Raphinha beklagt sich, dass die Mauer nicht weit genug weg steht. Ich würde ihm da keinesfalls widersprechen, der Schiedsrichter sieht keinen Handlungsbedarf. Der Brasilianer legt sich den Ball 20 Zentimeter weiter nach hinten, prinzipiell gute Idee, aber zu wenig. Sein Schuss geht trotzdem in die Mauer, den Grund kennen wir, den Grund kennt er.
M. Klich
Gelbe Karte
Leeds United
69' Das ist die falsche Taktik, auch wenn es wohl ein taktisches Foul von Klich an Jorginho war. Gibt jedenfalls die nächste Gelbe Karte.
65' Recht hektische Sache jetzt, das ist ein ganz anderes Spiel als vor der Pause. Aber Leeds braucht jetzt wieder eine Organisation wie vor dem 0:1.
M. Mount
Gelbe Karte
FC Chelsea
59' Indes noch eine von außen schwer nachvollziehende Gelbe für Mason Mount, er wird wohl provoziert haben.
M. Klich
J. Shackleton
Leeds United
59' Sofort wird Bielsa aktiv und löst die Viererkette hinten auf. Jamie Shackleton muss für Mateusz Klich weichen.
Jorginho
Elfmetertor
FC Chelsea
58' Toooor! CHELSEA - Leeds 2:1. So sieht das aus, es gibt den Elfer für Chelsea, zur Entstehung gleich mehr. Jetzt schauen wir erst einmal zu, wie Jorginho es Landsmann Raphinha nachmacht und ganz sicher oben links trifft.
56' Und schon wieder Elferalarm! Diesmal aber im anderen Strafraum, der VAR prüft, aber die Chancen für Leeds stehen nicht gut. Nie gut, wenn ein Offensiver im eigenen Strafraum gegen einen Defensiven zu Werke geht. Und genau das war das Duell von Raphinha gegen Rüdiger.
J. Shackleton
Gelbe Karte
Leeds United
53' Kopfball Werner, kein Problem für Meslier. Und dann doch die erste Gelbe Karte für Leeds, Jamie Shackleton zu ungestüm gegen Marcos Alonso.
50' Lukaku sitzt übrigens immerhin auf der Bank, so wie auch Hudson-Odoi und Ziyech, offensive Optionen hat Tuchel also genug.
47' Und das erst einmal ohne Wechsel auf beiden Seiten.
46' Geht weiter!
Das geht insgesamt in Ordnung so. Klar, Chelsea hat die bessere Spielanlage und auch mehr individuelle Klasse, aber Leeds agierte großteils auf Augenhöhe. Nach der Führung allerdings fast nur mehr in der eigenen Hälfte. Da hatte man zwar alles im Griff, aber in der einen Szene eben nicht und so kamen die Blues zum Ausgleich, der sich nicht angedeutet hatte. Und setzten sofort nach, was vermutlich auch nach Wiederanpfiff die Marschroute bleiben wird.
45' + 2' In denen träumt Chelsea kurz von einem Elfer, aber Kavanagh winkt ab und der VAR mischt sich berechtigterweise nicht ein. Halbzeit!
45' + 1' Zwei Minuten werden nachgespielt
44' Freistoß Chelsea hinterher, das ist eine optimale Position knapp 20 Meter vor dem Tor. Aber diesmal muss Meslier nicht eingreifen, Marcos Alonso zielt knapp drüber.
Junior Firpo
Gelbe Karte
Leeds United
43' Gelbe Karte für Firpo, sind grad nicht die Minuten von Leeds.
Marcos Alonso
Assist
FC Chelsea
42' Vorlage Marcos Alonso Mendoza
M. Mount
Tor
FC Chelsea
42' Toooor! CHELSEA - Leeds 1:1. Plötzlich aber doch der Ausgleich. Furchtbarer Ballverlust von Leeds auf rechts, Marcos Alonso rennt durch und bedient von der Grundlinie aus Mason Mount. Der hält nur den Fuß hin und der Ball zappelt im kurzen Eck.
40' Jetzt aber dann doch ein Freistoß für Chelsea von links. Kommt gut, der Ball von Marco Alonso, aber die Leeds-Abwehr hat dann doch alles im Griff. Da hätte man Lukaku gut brauchen können, vom wiedergenesenen Havertz ist bisher noch gar nichts zu sehen.
37' Elfer gegen Elfer, auch das ist gelbwürdig. Aber Roberts hat neben Werner auch den Ball erwischt, daher nur Einwurf. Aber das war schon ein grenzwertiger Einsatz, haken wir es mal als britische Härte ab.
R. James
Gelbe Karte
FC Chelsea
34' James gegen James, Reece James grätscht Daniel James um, muss Gelb geben. Und gibt Gelb.
33' Chelsea wird heute viel arbeiten müssen, denn es gibt nichts geschenkt. Rüdiger geht mit nach vorne, guter Schussversuch, den blockt ein Weißer aber weg. Und schon der Konter, nicht erfolgreich, aber immerhin wieder eine längere Ballbesitzphase von Leeds. Und Tuchel wirkte schon vorher sehr ungeduldig, aber das könnte sehr gut ein Geduldsspiel werden.
31' Das hat sich sogar ein wenig abgezeichnet, denn nach den starken ersten zehn Minuten von Chelsea kamen die Gäste immer besser ins Spiel.
Raphinha
Elfmetertor
Leeds United
28' Toooor! Chelsea - LEEDS 0:1. Raphinha verzögert kurz, Mendy bleibt stehen, da ist dann auch der Ball halblinks nicht zu halten. Die Führung für den Außenseiter!
26' Elfmeter für Leeds! Marcos Alonso hat Daniel James im Strafraum zu Fall gebracht, das sieht der VAR auch so. Und da gibt es eigentlich auch keine zwei Meinungen.
22' Und es wird prompt gefährlich! Weil Raphinha das sehr brasilianisch macht, der hätte sehr schön ins Kreuzeck gepasst. Aber Mendy zeigt, dass er einer der besten Torleute der Welt ist, auch Kepa muss das auf der Bank anerkennen. Tolle Flugeinlage und Glanztat, mit der er den Einschlag verhindert.
21' Schöne Freistoßchance für die Gäste nach einem Foul von Jorginho an Tyler Roberts vor dem Stafraum.
18' Geht jetzt gut hin und her! Leeds macht die Drohung wahr und spielt wirklich mit. Und Chelsea ist natürlich nach den suboptimalen letzten Wochen durchaus etwas vorsichtig unterwegs.
15' Leeds bleibt in der gegnerischen Hälfte und hat nun auch einen Standard zu Buche stehen. Aber wenn man schon mal eine Ecke herausholt, dann sollte man die nicht derart verschenken. Immerhin wird Werner bei seinem Konterversuch dann gleich zugestellt.
11' Immerhin mal ein offensiver Ansatz der Gäste, der ganz vielversprechend aussieht. Aber vor allem deshalb, weil Raphinha beim Pass von Ayling zu früh gestartet und ins Abseits gelaufen ist.
8' Jetzt ist dann aber doch schon mehr los vor seinem Kasten. Beim Ball von Mount muss Meslier zupacken, beim folgenden Freistoß von Reece James hilft nur hoffen und bangen. Aber knapp links vorbei, Glück für Leeds.
4' Chelsea betritt den Strafraum der Gäste, gibt eine Ecke. Aber noch keine Gefahr für das von Meslier gehütete Leeds-Tor.
1' Kickoff!
Die von einem ganz erfahrenen Mann geleitet wird, Chris Kavanagh führt die beiden Teams auch schon auf das Feld. Bei Londoner Sauwetter, anders kann man das nicht sagen. Nicht, dass wir Mitte Dezember etwas anderes erwartet hätten, das ist auch klar.
Apropos Burnley, das hat vor ein paar Wochen gezeigt, wie es geht. Ein grandios erkämpftes 1:1 bei Chelsea, mit allen Tugenden, die die Clarets seit den 1960er Jahren auszeichnen. Und auch Leeds kann auswärts durchaus punkten, in Norwich gelang dieser ganz wichtige Sieg und beim 1:2 bei den Spurs war ein wenig Pech dabei. Spannende Sache also!
16 Punkte aus 15 Spielen, das ist im Prinzip OK für die Yorkshire-Kicker. Aber trotzdem sollte man sich nicht sicher fühlen, denn bei den drei Nachzüglern Burnley, Norwich und Newcastle ist ja einer dabei, der im Wintertransferfenster sicherlich ein wenig aufrüsten wird. Kleiner Tipp, der Name der Stadt beginnt nicht mit einem B und es ist auch kein Team aus dem Süden Englands.
Da Man City eben einen 1:0-Arbeitssieg gegen dezimierte Wolves feierte, liegt Chelsea nun schon fünf Punkte zurück, sprich, weitere Ausrutscher sind verboten. Und vor allem muss man die Sachen mit den Gegentoren in den Griff bekommen, aber das weiß Tuchel natürlich selbst. Und das hat ja bis auf die letzten Wochen auch überragend geklappt, mal sehen, ob man heute den Weg zurück in die Spur findet.
Wer hat Angst vor Chelsea? Leeds sicherlich nicht, in 82 Spielen im englischen Oberhaus hat man 36 Siege aufzuweisen und nur 24 Niederlagen. Gut, nach dem Untergang der Peacoks 2004 hat man sich bis letzte Saison auch nicht mehr getroffen. Da gab es dann ein 3:1 für die Blues an der Stamford Bridge und ein torloses Remis im Rückspiel.
Leeds-Erfolgstrainer Marcelo Bielsa muss sich noch nicht mit dem internationalen Geschäft herumschlagen, dementsprechend spielt Rotation bei den Peacocks auch keine große Rolle. Aber es ist eine defensivere Ausrichtung als sonst, Shackleton verstärkt die Abwehr, Cooper fehlt und Firpo wird vom linken Mittelfeld weiter nach hinten rücken.
Und mit dieser Startelf wollen die Weißen die Blauen heute ärgern: Meslier - Shackleton, Ayling, Llorente, Firpo - Forshaw, Raphinha, Dallas, Roberts, Harrison - James.
Mit der Champions-League-Truppe, die unter der Woche in St. Petersburg mit einem 3:3 Platz 1 in Gruppe H verspielte, hat das freilich nichts zu tun. Im Vergleich zum letzten Ligaspiel, der 2:3-Niederlage bei West Ham, ist man aber nicht so weit davon entfernt. Nur Werner statt Ziyech, das heißt, dass auch Havertz wiedergenesen ist und alle drei Deutschen von Beginn an spielen. Lukaku ist allerdings weiterhin nicht verfügbar.
Wir blicken auf die Startelf von Thomas Tuchel und lesen folgende elf Namen: Mendy - Azpilicueta, Thiago Silva, Rüdiger - James, Loftus-Cheek, Jorginho, Marcos Alonso - Werner, Havertz, Mount.
Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 16. Spieltages zwischen dem FC Chelsea und Leeds United.