FC Chelsea

Form

Alle
LIV 0 - 1 CHE
S
CHE 0 - 0 MUN
U
ATM 0 - 1 CHE
S
SOU 1 - 1 CHE
U
CHE 2 - 0 NEW
S
BAR 0 - 1 CHE
S
SHU 1 - 2 CHE
S
CHE 2 - 0 BRN
S
CHE 0 - 0 WOL
U
CHE 3 - 1 LUT
S
FC Arsenal

Form

Alle
BRN 1 - 1 ARS
U
LEI 1 - 3 ARS
S
ARS 3 - 2 SLB
S
ARS 0 - 1 MCI
N
SLB 1 - 1 ARS
U
ARS 4 - 2 LEE
S
AVL 1 - 0 ARS
N
WOL 2 - 1 ARS
N
ARS 0 - 0 MUN
U
ARS 3 - 0 NEW
S
Head to Head
20 Spiele (4 Unentschieden)
7 Siege gesamt 9
4 Heimsiege 9
3 Auswärtssiege 0
Letzte 5 Spiele
2 Siege
1 Unentschieden
2 Siege
ARS 3 - 1 CHE
ARS 2 - 1 CHE
CHE 2 - 2 ARS
ARS 1 - 2 CHE
CHE 4 - 1 ARS
10 Erzielte Tore 9
Spiele über 2,5 Tore 5 / 5
Beide Teams trafen 5 / 5
Mannschaftsvergleich
  • Angriff
  • Verteidigung
  • Distribution
  • Disziplin
Spielervergleich

Fakten zum Spiel

  1. Mit Chelsea und Arsenal treffen erst zum 2. Mal in der Geschichte des UEFA Cup bzw. der Europa League im Finale 2 englische Teams aufeinander, das gab es zuvor nur im UEFA-Cup-Finale 1972 (Tottenham gegen Wolverhampton).
  2. Das Finale ist das 198. Pflichtspiel zwischen Chelsea und Arsenal, aber erst das 3. Duell im Europapokal – bei den einzigen Duellen setzte sich Chelsea im Viertelfinale der Champions League 2003/04 mit insgesamt 3-2 durch.
  3. Das Duell zwischen Chelsea und Arsenal wird die erste Begegnung sein, die sowohl im FA-Cup-Finale, im League-Cup-Finale und einem Europapokalfinale stattfand.
  4. Sowohl für Chelsea als auch für Arsenal ist es das 6. Finale im Europapokal – von allen englischen Teams erreichten nur Manchester United (7) und Liverpool (14, inklusive Champions-League-Finale 2019) mehr Endspiele.
  5. Arsenal verlor 4 seiner 5 Endspiele im Europapokal, den einzigen Sieg gab es im Pokal der Pokalsieger 1994 mit 1-0 gegen Parma. Die jüngsten 3 Endspiele verlor Arsenal allesamt (Pokal der Pokalsieger 1995, UEFA Cup 2000 und Champions League 2006).
  6. Chelsea gewann 4 seiner 5 Endspiele im Europapokal (2-mal Pokal der Pokalsieger, 1-mal Champions League und 1-mal Europa League) – von allen englischen Teams gewannen nur Manchester United (5) und Liverpool (8) mehr Europapokalfinals.
  7. Zum 3. Mal treffen im Finale der Europa League 2 Teams aus demselben Land aufeinander, zuvor gab es das 2011 (Porto gegen Braga) und 2012 (Atletico Madrid gegen Athletic Bilbao).
  8. Arsenal-Trainer Unai Emery gewann schon 3-mal die Europa League (2014, 2015 und 2016 mit Sevilla) – häufiger als jeder andere Trainer.
  9. Chelsea-Stürmer Olivier Giroud erzielte 10 Tore in der laufenden Europa-League-Saison – mehr als jeder andere Chelsea-Spieler innerhalb einer Europapokal-Saison (exkl. Qualifikation). Zudem traf kein Franzose in einer Europapokal-Saison häufiger als Giroud (10-mal, wie Nestor Combin im Pokal der Pokalsieger 1963/64 und Just Fontaine im Pokal der Landesmeister 1958/59).
  10. Arsenal-Trainer Unai Emery könnte als 4. Trainer den UEFA Cup bzw. die Europa League mit 2 verschiedenen Teams gewinnen – das schafften zuvor nur Giovanni Trapattoni (Juventus & Inter Mailand), Jose Mourinho (Porto & Manchester United) und Rafael Benitez (Valencia & Chelsea).
  11. Chelsea und Arsenal gewannen jeweils 11 Spiele in der laufenden Europa-League-Saison – nur 3 Teams feierten innerhalb einer Europapokal-Saison mehr Siege (exkl. Qualifikation): Real Madrid 2001/02 (12), Porto 2010/11 (12) und Atletico Madrid 2011/12 (13).
  12. Bei einem Sieg von Arsenal hätte nur Giovanni Trapattoni (5) mehr Europapokal-Endspiele gewonnen als Unai Emery (4), während nur 3 weitere Trainer bei mindestens 4 Endspielen eine 100%-Erfolgsquote hätten: Nereo Rocco, Bob Paisley und Jose Mourinho.
  13. Chelsea-Trainer Maurizio Sarri ist der erste italienische Trainer im Finale des UEFA Cup bzw. der Europa League seit Alberto Malesani, der 1999 mit Parma den UEFA Cup gewann.
  14. Die bisherigen 2 italienischen Trainer, die einen englischen Verein in einem Europapokal-Finale betreuten, gewannen beide das Endspiel mit Chelsea – Gianluca Vialli im Pokal der Pokalsieger 1998 und Roberto Di Matteo in der Champions League 2012.
  15. Die letzten 8 Europa-League-Tore von Arsenal wurden allesamt von Pierre-Emerick Aubameyang (4) und Alexandre Lacazette (4) erzielt.
  16. Im 3. Jahr in Folge wird ein Land zum ersten Mal das Austragungsland eines Europapokalfinals sein (zuvor Wales im Champions-League-Finale 2016/17 und die Ukraine im Champions-League-Finale 2017/18) – Aserbaidschan ist dabei das 24. verschiedene Land.
Mehr dazu