Präsentiert von

Schlüsselszenen

90'
O. Dembélé
R. Araújo
1 - 0
84'
M. Braithwaite
Gelbe Karte
80'
Jordi Masip
Gelbe Karte
79'
Óscar Plano
Rote Karte
73'
Sergi Guardiola
Gelbe Karte

Match-Statistik

Ballbesitz
68% 31%
8
5
Schüsse
Schüsse aufs Tor 10 2
Pässe 697 317
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map
Live-Tabelle
Pos Team SP S U N T GT +/- PKT Form
1 Atlético Madrid ATM Atlético Madrid 36 24 8 4 63 23 +40 80 S U S N S
2 Real Madrid RMA Real Madrid 36 23 9 4 64 27 +37 78 S U S U S
3 FC Barcelona BAR FC Barcelona 36 23 7 6 83 36 +47 76 U U S N S
4 FC Sevilla SEV FC Sevilla 36 23 5 8 52 29 +23 74 S U N S S
5 Real Sociedad RSO Real Sociedad 36 15 11 10 54 37 +17 56 N S N S S
6 Betis Sevilla BET Betis Sevilla 36 15 10 11 46 48 -2 55 U S U U U
7 FC Villarreal VIL FC Villarreal 36 14 13 9 55 42 +13 55 S N S N N
8 Celta de Vigo CEL Celta de Vigo 36 13 11 12 51 53 -2 50 S S S S N
9 Athletic Bilbao ATH Athletic Bilbao 36 11 13 12 46 39 +7 46 N U S U S
10 FC Granada GRA FC Granada 36 13 6 17 45 61 -16 45 N N N S N
11 CA Osasuna OSA CA Osasuna 36 11 11 14 36 45 -9 44 S U N N S
12 Cádiz CAD Cádiz 36 11 10 15 33 53 -20 43 N S S U N
13 Levante LEV Levante 36 9 13 14 43 53 -10 40 U U N N N
14 FC Valencia VAL FC Valencia 36 9 12 15 46 52 -6 39 N S N U N
15 Deportivo Alavés ALA Deportivo Alavés 36 8 11 17 32 54 -22 35 S U N U S
16 Getafe GET Getafe 36 8 10 18 26 42 -16 34 N N N S N
17 Huesca HUE Huesca 36 7 12 17 34 52 -18 33 S N S N N
18 Real Valladolid VLD Real Valladolid 36 5 16 15 32 51 -19 31 N N U U U
19 Elche ELC Elche 36 6 12 18 29 54 -25 30 N N N S U
20 SD Eibar EIB SD Eibar 36 6 12 18 28 47 -19 30 U S S N N

Schlüssel

Champions League
Europa League
UEFA Conference League Qualifiers
Abstieg

Live-Ticker

Danke fürs Mitlesen bei unserer Berichterstattung heute Abend. Kommen Sie gut in die Nach-Ostern-Woche. Bis bald!
Noch fünf Mal schlafen, dann steht für Barca der Liga-Hit bei Real Madrid auf dem Programm. Anschließend gibt es das Finale der Copa del Rey gegen Bilbao (17. April). Valladolid empfängt am kommenden Sonntag den FC Granada, bevor es am 21. April auswärts beim FC Elche um weitere Punkte gegen den drohenden Abstieg geht.
Mit seinem 20. Saisonsieg hat Barcelona das Titelrennen in Spanien nun wieder ganz spannend gemacht. Nur noch einen Punkt liegt die Blaugrana in der Tabelle hinter Spitzenreiter Atletico Madrid zurück. Valladolid ist nach dem 29. Spieltag weiter auf Rang 16 notiert. Drei Punkte beträgt der Vorsprung auf die Abstiegszone.
Barcelona gewinnt gegen Valladolid. Das war so erwartet worden, insofern ist das Endergebnis auch überhaupt keine große Überraschung. Ungewöhnlich aber ist, wie dieser knappe Erfolg für das Koeman-Team zustande gekommen ist. Barca war zwar - vor allem nach dem Seitenwechsel - feldüberlegen, aber die starke Defensive von Valladolid hielt den Angriffsversuchen des Gegners lange - und auch noch in Unterzahl - stark stand. Der Meisterschaftsanwärter enttäuschte über weite Strecken, spielte nicht schnell und inspiriert genug - und profitierte noch von einem zweifelhaften Platzverweis. Am Ende steht ein sehr, sehr glücklicher Pflichtsieg.
90' + 5' Schluss in Barcelona. Die Katalanen gewinnen mit 1:0 (0:0) gegen Real Valladolid.
90' + 2' Vier Minuten werden insgesamt nachgespielt. In Unterzahl hat es Valldolid natürlich schwer, auf diesen Last-Minute-Treffer nun noch eine Reaktion zu zeigen.
O. Dembélé
Tor
90' Toooor! FC BARCELONA - Real Valladolid 1:0. In der letzten Minute erzwingen die Katalanen doch noch den Führungstreffer. Nach einer Flanke von de Jong von der rechten Seite verlängert in der Mitte Araujo den Ball per Kopf ans linke Fünfereck. Dorthin hat sich Dembele geschlichen - und gegen seinen Schuss mit links ins kurze Eck ist Schlussmann Masip dann chancenlos. Für Dembele ist es sein fünfter Saisontreffer.
R. Araújo
Assist
90' Vorlage Ronald Federico Araújo da Silva
88' Den bislang letzten Schussversuch - vor dem Dembele-Ding gerade eben - gab Barca in der 78. Minute ab. In der Offensive hapert es heute doch ziemlich.
Riqui Puig
S. Dest
87' Koeman nimmt nun Defensivspieler Dest aus der Partie. Für ihn spielt Riqui Puig.
87' Barcelona kommt am gegnerischen Strafraum nicht mehr zu klaren Chancen. Dembele setzt den Ball aus etwa 20 Metern hoch und weit am gegnerischen Gehäuse vorbei.
Waldo Rubio
K. Kodro
85' Valladolid bringt mit Waldo Rubio für Kenan Kodro einen weiteren Einwechselspieler.
M. Braithwaite
Gelbe Karte
84' Schiri Jaime Latre muss nun doch immer wieder beruhigend eingreifen. Nach einem Foul an Nacho zeigt er Barcas Martin Braithwaite die Gelbe Karte. Für ihn ist es die dritte seit Saisonbeginn.
82' Ter Stegen muss eingreifen, als der Ball bei einem Distanzschuss von de Sousa auf ihn zufliegt. Diese Pflichtaufgabe erledigt der Nationalkeeper ohne Mühe.
81' Ganz schön viel Hektik ist nun natürlich drin im Spiel nach dem Platzverweis. Kann Barca die Überzahl ausnutzen?
Jordi Masip
Gelbe Karte
80' Valladolids Keeper Masip beschwert sich beim Referee über den Platzverweis seines Teamkollegen. Dafür sieht er Gelb - zum zweiten Mal in dieser Saison übrigens.
Óscar Plano
Rote Karte
79' Valladolids Oscar Plano sieht die Rote Karte nach einer Grätsche gegen Dembele etwa 15 Meter vor dem gegnerischen Strafraum. Das ist eine harte Entscheidung, da das Tackling nicht komplett von hinten kam und auch dem Ball galt - wenn er ihn dann auch am Ende nicht erwischte.
Maranhão
Sergi Guardiola
77' Bei Valladolid verlässt Stürmer Sergi Guardiola den Rasen. Marcos de Sousa ist neu dabei.
Ilaix Kourouma
Pedri
77' Ilaix Moriba ersetzt Pedri bei Barcelona.
75' In der Schlussviertelstunde wird das Bild sich wohl nicht sehr ändern: Barcelona wird in der Offensive viel versuchen, Valladolid sich in der Abwehr dagegen stemmen und stellen.
74' Die Koeman-Männer erhöhen wieder mit viel Tempo im Passspiel und einem weiten Vorschieben aus dem Mittelfeld den Druck auf den Sechzehner der Gäste. Noch aber steht die Abwehr von Valladolid weitgehend lückenlos.
Sergi Guardiola
Gelbe Karte
73' Schiri Jaime Latre zeigt Valladolids Sergi Guardiola nach einem Foul an Lenglet die Gelbe Karte. Es ist die vierte Verwarnung für den Stürmer in dieser Spielzeit.
73' Keeper Masip fängt den Ball nach einer flachen Hereingabe von der rechten Seite ab. Am Fünfer hatte da Braithwaite gelauert.
71' Ein weiterer Versuch von Lionel Messi: Sein Linksschuss aus knapp 20 Metern in zentraler Position streift knapp am linken Pfosten vorbei ins Toraus.
70' 9:2-Torschüsse weist die Statistik nach der Pause für Barca aus. Allein: Den meisten dieser Abschlüsse fehlte die Präzision. Valladolid kämpft weiter vorzüglich und wehrt sich in der Abwehr nach Kräften.
69' Messi bringt den Ball bei einer Ecke von links in die Box, aber dort kommt keiner seiner Mitspieler zum Abschluss.
67' Mal sehen, wie sich die Wechsel auf das Geschehen in den verbleibenden 25 Minuten auswirken. Noch agiert Barcelona relativ ruhig, aber klar ist, dass ein Unentschieden gegen den Tabellensechszehnten heute eine Riesenenttäuschung und auch ein großer Rückschlag wäre im Kampf um die erhoffte Meisterschaft.  
Pablo Hervías
S. Janko
65' Valladolid nimmt Saidy Janko aus dem Spiel. Pablo Hervias ist der erste neue Mann bei den Gästen.
64' Freistoß für Barca jetzt nach den drei Wechseln. Der Argentinier Messi war zuvor von Alcaraz gefoult worden. Den Standard bringt der Rekordspieler von Barca aus gut 20 Metern zwar flach aufs Tor, wieder aber ist Endstation bei Masip.
M. Braithwaite
Sergio Busquets
64' Feierabend zudem für Sergio Busquets. Als nächster Einwechselspieler ist nun Martin Braithwaite dabei.
Trincão
A. Griezmann
63' Auch Antoine Griezmann geht vom Feld. Trincao ist neu im Spiel.
R. Araújo
Óscar Mingueza
63' Für Oscar Mingueza spielt bei den Hausherren jetzt Ronald Araujo.
62' Im Hintergrund wird ein mögliches Handspiel von Jordi Alba im eigenen Strafraum überprüft. Er wurde von Plano aus nächster Nähe angeschossen. Einen Strafstoß gibt es nicht!
61' Messi spielt den Ball vor dem Strafraum auf den nun weiter vorne agierenden de Jong. Vom Niederländer kommt der Chip in die Box, aber Messi kommt nicht zum Abschluss. Wieder schnappt sich Schlussmann Masip die Kugel.
59' Jetzt muss Masip schon sein ganzes Können aufweisen: Mit der rechten Hand wehrt er einen Schuss von Dembele aus zehn Metern ab. Den Abpraller erwischt links im Sechzehner Griezmann nur in Rücklage per Kopf, er kann die Kugel so nicht mehr aufs Tor drücken.
57' Auf der anderen Seite kommt Messi von außerhalb der Box zum Abschluss, aber Masip ist erneut zur Stelle.
57' Gute Gelegenheit für Valladolid: Olaza setzt den Ball von links aus etwa 13 Metern ans Außennetz.
55' Zuletzt unentschieden spielte Barcelona zuletzt Mitte Februar beim 1:1 zu Hause gegen Cadiz. Auch gegen Sevilla, Valencia und Eibar wurden zuvor im Saisonverlauf die Punkte im eigenen Stadion geteilt.
55' Mit einem Schuss von Lenglet aus etwa 18 Metern hat Gäste-Keeper Masip wenig Probleme.
53' In der ersten Halbzeit hatte Barca nur knapp 65 Prozent Ballbesitz. Zu Beginn des zweiten Abschnitts sind es in dieser Kategorie nun etwa 85 Prozent. Das wirkt sich auf das Geschehen auf dem Rasen natürlich aus: Im Moment geht es fast ausschließlich in Richtung Valladolid-Sechzehner.
52' Dembele und Messi rechts am und im Strafraum im Zusammenspiel. Aber in eine Abschlussposition bringt die Dribbelei den FC Barcelona dann nicht.
51' Der Ball liegt ganz ruhig bei einem Freistoß für das Koeman-Team aus etwa 20 Metern in zentraler Position, doch Lionel Messi bringt ihn dann nicht über die Mauer der Gäste.
50' Barcelona agiert nun in einem 4-3-3. Das verschiebt die Kräfteverhältnisse im Mittelfeld zugunsten der Gastgeber.
48' Barcelona startet mit viel Tempo in den zweiten Durchgang und beschäftigt so die Abwehr der Gäste gleich mal extrem. Valladolid kommt zunächst mal nicht aus dem letzten Drittel heraus.
47' Jordi Alba ärgert sich: Sein Linksschuss aus etwa 20 Metern und aus halblinker Position verfehlt das Tor doch deutlich.
46' Dembele findet an der Strafraumgrenze keine freie Schussbahn - sein Rechtsschuss wird geblockt.
46' Die Pause ist vorbei, es geht weiter - erst einmal ohne Wechsel auf beiden Seiten.
Nach einer unterhaltsamen ersten Hälfte ist der Ausgang der Partie noch völlig offen. Das liegt vor allem daran, dass Valladolid aus einer kompakten Defensive immer wieder auch seine eigenen Chancen im Umschaltspiel und damit in der Offensive sucht. Die Katalanen hatten in den ersten 30 Minuten mit dieser Spielweise des Gegners doch so ihre Probleme. Erst in der Schlussviertelstunde des ersten Abschnitts wurde das Koeman-Team dominanter und damit auch gefährlicher. Doch das Unentschieden gibt das Geschehen bis zur Pause gut wieder.
45' + 3' Pause in Barcelona. Es steht noch 0:0 gegen Valladolid nach den ersten 45 Minuten. 
45' + 1' Valladolids Keeper Masip lenkt den Ball nach einem Flachschuss von Pedri aus knapp 20 Metern mit den Handschuhspitzen an den linken Pfosten. Jetzt ist es dann doch etwas glücklich, dass bei den Gästen noch die Null steht.
45' Noch einmal ein aussichtsreicher Barca-Angriff, aber Griezmanns Flanke von rechts findet keinen Abnehmer.
Óscar Mingueza
Gelbe Karte
43' Barcas Mingueza wird ebenfalls verwarnt. Er foult im Mittelfeld Valladolids Stürmer Kenan Kodro. Er steht nun bei drei Gelben Karten in dieser Spielzeit.
42' Der Einsatz von Valladolid ist kräfteraubend, aber effektiv.
40' Valladolid rettet mit einer Zwei-Mann-Grätsche im letzten Moment: Dembele legt den Ball nach einem Steilpass aus dem Zentrum im Strafraum perfekt mit der Hacke zurück auf den einlaufenden Messi. Dessen Flachschuss ist Richtung rechtes Eck adressiert, aber zum Torerfolg reicht es wegen des Defensiveinsatzes der Gäste dann nicht ganz.
Bruno
Gelbe Karte
40' Bruno Gonzalez "ringt" an der Außenlinie Pedri nieder. Dafür gibt es Gelb. Für ihn ist es schon die siebte Verwarnung in dieser Saison.
39' Nur noch gut fünf Minuten sind es bis zur Pause. Allzu weit sind die Sergio-Schützlinge also nicht mehr von ihrem ersten Ziel entfernt: Ohne Gegentor sollen die Seiten gewechselt werden.
37' Dembele will mit einem Steilpass in den Strafraum Jordi Alba freispielen, aber die Abwehr der Gäste stellt den Raum zu und lässt den Flügelspieler da nicht zum Abschluss kommen.
36' Valladolid gelingt es vor allem über die linke Seite des Öfteren, die Abwehr Barcas zu überlaufen. Nacho bringt wieder einen Ball vom Flügel ins Zentrum.
34' Das Spiel ist umkämpft, aber nicht unfair. Schiedsrichter Jaime Latre hat eine gute Ansprache an die Spieler und die Partie ganz gut unter Kontrolle.
32' Griezmann bringt den Ball von der linken Seite etwa von der Torauslinie ins Zentrum. Aber Dembele, der die wenigsten Ballkontakte bei Barca hat, kann seinem Kopfball nicht genügend Druck mitgeben. Masip hält mühelos. 
32' Bei der Passquote kommt auch Valladolid auf einen ordentlichen Wert von knapp 85 Prozent. Barcelona schafft es nicht, über längere Zeit im Ballbesitz zu bleiben. Der Tabellensechszehnte kann deutlich mehr Akzente setzen bisher in diesem Spiel, als zuvor erwartet worden war.
30' 30 Minuten sind vorbei - und Barcelona steht noch immer ohne eine einzige hochkarätige Chance da.
A. Griezmann
Gelbe Karte
28' Freistoß für Valladolid im Mittelfeld nach einem Foul von Griezmann, für das der Franzose die Gelbe Karte sieht. Es ist seine dritte Verwarnung in dieser Saison.
27' Mit den ersten gut 25 Minuten wird bei Barcelona niemand so richtig zufrieden sein. Aber: Genug Zeit, um den Pflichtsieg einzutüten, bleibt natürlich noch. Das Koeman-Team bleibt ruhig und agiert nicht überstürzt.
25' Beim nächsten Angriff kommt Mesa rechts im Strafraum zum Abschluss in Richtung Barca-Tor, aber auch dieses Mal fliegt der Ball am Gehäuse von Ter Stegen vorbei.
25' Die Partie ist und bleibt vorerst arm an Großchancen: Mesa schießt aus gut 20 Metern per Schlenzer weit am Tor vorbei.
23' Im Hintergrund wird ein mögliches Foul von Olaza an Dest an der Strafraumgrenze überprüft, nachdem Schiri Jaime Latre hatte weiterspielen lassen. Aber der VAR korrigiert die Entscheidung schließlich nicht, obwohl es in dem Duell eine leichte Berührung am Fuß gegeben hat.
21' Ter Stegen fängt den Ball nach einem Flachpass von Nacho von der linken Seite ins Zentrum an der Fünfergrenze ab. Gäste-Stürmer Sergi Guardiola grätscht dementsprechend ins Leere.
20' Valladolid kommt bei einem Angriff über rechts bis an die Strafraumgrenze, dann aber misslingt ein Passversuch. Barcas Abwehr fängt die Kugel ab.
18' Beide Teams haben je zwei Abschlüsse zu verzeichnen. Barca hat mit je etwa 60 Prozent ein Plus beim Ballbesitz und auch bei den gewonnenen Zweikämpfen nach knapp 20 Minuten.
17' Ein Offensivspektakel bieten die Koeman-Schützlinge weiterhin nicht an.Valladolids Defensivtaktik, gespickt mit einigen Nadelstichen nach vorne, geht bis hierhin sehr gut auf.
16' Messi schlenzt den Ball links an der Mauer, aber auch links am Tor vorbei aus knapp 20 Metern. Das nennt man dann wohl ausgleichende Gerechtigkeit.
15' Nach einem vermeintlichen Foul von Alcaraz geht Messi zu Boden in zentraler Position vor der Strafraumgrenze. Es gibt Freistoß - dabei sah es eher so aus, als sei der Argentinier da über seine eigenen Beine gestolpert.
13' Alcaraz setzt sich sehr riskant unter Einsatz seines Ellenbogens gegen Griezmann durch. Schiri Jaime Latre lässt das aber ungeahndet.
12' Die Gäste aus dem Tabellenkeller spielen sehr frech auf in der Anfangsphase. Barcelona muss hinten deutllich mehr arbeiten und anpacken als erhofft. Darunter leidet auch der eigene Aufbau.
10' Jetzt die nächste Ecke für Barca - und daraus resultiert nun auch die erste Chance: Mingueza kommt in der Nähe der Sechzehnergrenze zum Abschluss, aber Valladolid-Keeper Masip hält den Kopfballaufsetzer in der Mitte seines Gehäuses ohne Probleme.
9' Lattentreffer für Valladolid! Kodro wuchtet nach einer Flanke von der rechten Seite die Kugel mit dem Kopf aus etwa sechs, sieben Metern an den Querbalken. Glück für die Gastgeber, Keeper Ter Stegen war bereits geschlagen.
9' Eine Ecke hat das Messi-Team bereits auf der Haben-Seite - ansonsten ist offensiv noch nicht viel zu sehen.
7' Valladolid versucht das Tempo aus dem Spiel zu nehmen mit eher bedächtigem Aufbau, die Hausherren haben das Gegenteil im Sinn.
5' Nach einer Nacho-Flanke von der linken Seite verpasst in der Mitte Kodro knapp den Ball, weil Lenglet per Kopf gerade so noch klären kann vor ihm am Fünfer.
5' Barcelona versucht gleich in der Anfangsphase die Kontrolle über das Spielgeschehen mit viel eigenem Ballbesitz zu übernehmen - so lautete ja auch der Plan von Trainer Koeman.
3' Messi geht nach einem Duell mit Mesa kurz vor der Strafraumgrenze zu Boden, aber der Schiedsrichter lässt in dieser Szene weiterlaufen. Es gab die Berührung an der Schulter, das hätte man also durchaus pfeifen können ...
2' Valladolid gibt den ersten Torschuss der Partie ab: Der Ball rollt aus gut 25 Metern auf den Kasten der Gastgeber zu nach einem Abschluss von Alcaraz. Ter Stegen nimmt die Kugel ganz ruhig auf.
1' Keeper Ter Stegen mit einem Pass auf die rechte Seite bei Barca - ins Seitenaus.
1' Anpfiff. Das Spiel läuft.
Beide Mannschaften kommen jetzt auf den Rasen. Es geht also gleich los.
Schiedsrichter im Camp Nou in Barcelona ist Santiago Jaime Latre. Um 21 Uhr wird er die Partie bei perfekten äußeren Bedingungen anpfeifen: Es ist jetzt am Abend noch angenehm mild bei etwa 17 Grad Celsius.
Ein Fakt zum Vormerken: Messi und de Jong stehen bei je vier Gelben Karten. Sie wollen natürlich auf keinen Fall heute eine weitere Verwarnung kassieren, da sie ansonsten den Hit gegen Real Madrid am kommenden Spieltag verpassen würden.
Der Tabellensechzehnte Valladolid dürfte keine guten Erinnerungen ans Hinspiel haben: 0:3 verlor man zu Hause nach Treffern von Lenglet, Braithwaite und Messi. Der letzte Sieg gelang vor gut sieben Jahren, am 8. März 2014 stand nach 90 Minuten ein 1:0-Erfolg. Nach dem Wiederaufstieg 2018 setzte es fünf Niederlagen in Folge.
In der Primera Division treffen beide Teams heute zum 90. Mal aufeinander  - und Barca winkt der 60. Sieg. Bisher konnte Valladolid nur 14 Partien gegen die Katalanen für sich entscheiden, 16 Duelle endeten unentschieden.
Schwer werden dürfte es für Valladolid vor allem, die starke Offensive der Gastgeber im Zaum zu halten: 67 Tore brachte Barcelona in den bisherigen 28 Spielen zustande - Atletico und Real Madrid folgen im Ranking "Bester Angriff der Liga" auf Rang 2 mit je 51 Treffern. Valladolid kommt nicht einmal auf die Hälfte der Barca-Tore (26). Immerhin aber kann sich die Defensive (38 Gegentreffer) im Vergleich mit einigen Abwehrreihen aus der oberen Tabellenhälfte durchaus sehen lassen.
Während die Blaugrana seit 18 Spielen in der Liga ungeschlagen ist und zwölf der letzten 13 Partien gewonnen hat, siegte Valladolid nur in einer der zurückliegenden elf Begegnungen. Dennoch: Der Barca-Coach versucht die Erwartungen im eigenen Umfeld zu bremsen: "Wir haben gute Leistungen gezeigt, aber wir müssen weiter arbeiten. Wir haben ein Heimspiel, das wir gewinnen müssen", so Koeman im Vorfeld der Partie. Die Voraussetzung für einen Sieg heute seien energisches Auftreten auf dem Platz, ein guter Spielrhythmus, Sicherheit im Passspiel und Dominanz bei eigenem Ballbesitz.
Nach der Niederlage von Atletico beim FC Sevilla (0:1) hat Barca heute die Chance, den Abstand zum Tabellenführer auf nur noch einen Punkt zu verkürzen. Mehr Motivation dürfte zum Ausklang des Osterwochenendes schwer zu finden sein. Gelingt der 20. Saisonsieg, hat das Koeman-Team den Titelgewinn wieder selbst in der Hand.
Valladolid muss heute auf den gesperrten Fabian Orellana verzichten. Shon Weissman ist - angeschlagen nach den Länderspielen - nicht dabei. Dann gibt es noch Ausfälle aufgrund positiver Corona-Tests bei Roberto Jimenez, Kike Perez, Luis Perez, Joaquin und Michel. Trainer Sergio muss zudem ohne die verletzten Raul Garcia, Jota, Kiko Olivas, Carnero, El Yamiq und San Emeterio auskommen. Sein Team stellt sich mehr oder weniger von selbst auf, der Kader ist mit mehreren Spielern aus dem Reserveteam aufgefüllt worden.
Die Aufstellung der Gäste: Masip - Javi Sanchez, Bruno Gonzalez, Olaza - Janko, Roque Mesa, Oscar Plano, Alcaraz, Nacho - Sergi Guardiola, Kodro. Trainer: Sergio.
Sergi Roberto und Gerard Piquet haben bei Barca nach ihren Blessuren zwar wieder mit dem Teamtraining begonnen, sie stehen aber noch nicht wieder im Spieltags-Kader der Katalanen. Das könnte am kommenden Wochenende gegen Real Madrid schon wieder anders aussehen. Noch in weiterer Ferne sind die Comebacks von Philippe Coutinho und Ansu Fati. Auch Neto fehlt heute.
So geht Barcelona ins Spiel: Ter Stegen - Mingueza, de Jong, Lenglet - Dest, Sergio Busquets, Pedri, Jordi Alba - Messi, Dembele, Griezmann. Trainer: Koeman.
Herzlich willkommen in der Primera Division zur Begegnung des 29. Spieltages zwischen dem FC Barcelona und Real Valladolid.