Präsentiert von

Schlüsselszenen

80'
Junior Firpo
A. Griezmann
5 - 1
75'
L. Messi
A. Griezmann
4 - 1
74'
Trincão
L. Messi
3 - 1
57'
Luis Rioja
Tor
2 - 1
45' + 1'
L. Messi
Sergio Busquets
2 - 0

Match-Statistik

Ballbesitz
73% 26%
4
3
Schüsse
Schüsse aufs Tor 9 2
Pässe 870 294
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Schlüssel

Champions League
Europa League
UEFA Conference League Qualifiers
Abstieg

Live-Ticker

Das wars von hier - Gute Nacht!
Alaves bleibt nach der 1:5-Klatsche Tabellensechzehnter und wird sich auch in den kommenden Wochen eher nach unten richten müssen. Im baskischen Duell geht es am nächsten Wochenende dann gegen Real Sociedad. 
Barcelona schiebt sich mit dem 5:1-Sieg in der Tabelle vorerst vorbei an Sevilla und Real Madrid auf Rang 2, kann morgen aber von den Hauptstädter noch überholt werden. Nächster Gegner ist Paris St.- Germain im Champions-League-Achtelfinale am kommenden Dienstag. 
Trincao und allen voran Messi zerpflücken Alaves im zweiten Durchgang in seine Einzelteile. Auch wenn sich Alaves im zweiten Durchgang nicht weniger engagiert präsentierte und durch Rioja sogar zum zwischenzeitlichen Anschluss kam, waren die Basken der individuellen Klasse der Hausherren hilflos ausgesetzt. 
90' + 1' Nach einer Minute Nachspielzeit ist Schluss - Barcelona fertigt Alaves mit 5:1 ab!
89' Trincao trifft aus halbrechter Position zum vermeintlichen 6:1, jubelt aber nur kurz. Der Grund: Abseits! 
86' Weniger als fünf Minuten noch zu spielen. Es stellt sich lediglich noch die Frage, ob es Barca gelingt, das halbe Dutzend in der verbleibenden Spielzeit vollzumachen. 
83' Noch eine Notiz zur Dembele-Einwechslung: Mit seiner Hereinnahme kommt der Ex-Dortmunder zu seinem 100. Pflichtspiel für Barcelona. Gemäß Vertrag bekommt Ex-Klub Dortmund dafür noch eine letzte Bonuszahlung in Höhe von fünf Millionen Euro überwiesen. 
Borja Sainz
Lucas Pérez
81' Bei Alaves geht der stets bemühte, letztlich aber unglücklich agierende Perez für Sainz. 
O. Dembélé
A. Griezmann
81' Barca wechselt nochmal: Griezmann geht runter für Dembele. 
Junior Firpo
Tor
80' Toooor! FC BARCELONA - Deportivo Alaves 5:1. Jetzt wirds ein Schaulaufen! Messi chippt locker lässig im gegnerischen Strafraum auf Griezmann, der den Ball aus der Luft nimmt und direkt auf Firpo in die Mitte legt. Aus einem Meter befördert der Linksverteidiger den Ball ohne Probleme in die Maschen. 
78' Innerhalb weniger Sekunden (!) hat sich die Sache für Alaves hier erledigt. Besonders bitter: Vor dem 3:1 durch Trincao hatten die Basken sich noch eine Überzahl in der Barca-Hälfte erspielt, der nachfolgende Konter leitete dann den Knock-Out ein. 
L. Messi
Tor
75' Toooor! FC BARCELONA - Deportivo Alaves 4:1. Wow! Messi führt den Ball ähnlich wie beim 2:0 eng am Fuß und legt ihn sich 20 Meter vor dem Tor mit einer schnellen Bewegung auf den linken Schlappen. Diesmal schweißt ihn der Kapitän unhaltbar in den linken Knick. 
Trincão
Tor
74' Tooooor! FC BARCELONA - Deportivo Alaves 3:1. Barca führt wieder mit zwei Toren Unterschied. Puig schickt Messi, der Pacheco umkurven will, an dessen ausgefahrenem Bein aber hängen bleibt. Der Ball fällt vor die Füße von Trincao, der aus kurzer Distanz abstaubt. 
Pere Pons
Pina
72' Bei Alaves verlässt indes Pina den Platz für Pons
M. Pjanić
F. de Jong
72' Und auch Pjanic ist jetzt drin für de Jong. 
S. Dest
Óscar Mingueza
72' Der nächste Wechsel bei Barcelona: Dest kommt für Mingueza. 
70' Plötzlich kommt Alaves ins Zwei-gegen-Zwei vors Barca-Tor. Riojas Querpass auf Perez unterbindet Umtiti in höchster Not und klärt im Fallen.
69' Barcelona schnürt Alaves ein, lässt Ball und Gegner munter laufen, findet aber auch keine Lücken durch das baskische Bollwerk. 
66' Eine Traum-Kombi über Pedri, Firpo und letztlich Messi, der aus vollem Lauf gefühlvoll in den Lauf von Griezmann lupft, wird vom Franzosen per Volley nur knapp neben den rechten Pfosten gesetzt. 
Pedri
Ilaix Kourouma
64' Das wars dann auch für Moriba. Ersetzt wird er vom gleichaltrigen Pedri. 
63' Trincao läuft allein von rechts in den Strafraum, visiert das lange Eck an, schießt dann aber knapp am linken Pfosten vorbei. Moriba war in der Mitte mitgelaufen, stand völlig frei. Einen Rüffler erlaubt sich der 18-Jährige aber nicht. 
62' Messi und der direkte Freistoß - Klappe, der Nächste: Aus 20 Metern zentraler Position zirkelt der Argentinier den Ball etwas zu schwach über die Mauer, Pacheco fliegt und fängt ihn sicher. 
59' Ein Treffer, praktisch aus dem Gar Nichts. Alaves dürfte das egal sein, ist am eigenen Sechzehner aber schon wieder schwer damit beschäftigt, nicht den prompten Nackenschlag zu kassieren. 
Luis Rioja
Tor
57' Tooooor! FC Barcelona - DEPORTIVO ALAVES 2:1. Katastrophen-Pass von Moriba in den Fuß von Rioja, der Tempo aufnimmt, den Weg von Umtiti geschickt kreuzt und es dann auch schafft, ter Stegen mittig zu überwinden - Alaves lebt wieder!
56' Wenn was geht bei Alaves, dann ausschließlich über Perez: Eine gute Bewegung um Umtiti herum, schließt der 32-jährige Spanier aber überhastet und weit drüber ab. 
Alberto Rodríguez
Gelbe Karte
52' Wieder Tachi zu ungestüm, diesmal im Mittelfeld gegen Puig, der obendrein dessen Hand ins Gesicht bekommt - dafür gibts jetzt auch Gelb. 
51' Alle erwarten den Schuss über oder unter die Mauer, stattdessen flankt Messi nach innen, wo Lenglet aber nur noch mit den Haarspitzen an den Ball kommt - Abstoß Alaves. 
50' Tachi blockt Messi im NFL-Style 20 Metern linksversetzter Position - Freistoß für Barca, der Gefoulte wirds wohl selbst machen. 
48' Nun der Blitzstart von Alaves: Perez stürmt aus spitzen Winkel auf ter Stegen zu, zielt im Lauf schon die obere Ecke an. Beim Schuss wird der Alaves-Angreifer noch minimal von de Jong gestört, was aber wohl dafür sorgt, dass der Ball hauchdünn drüber geht. 
46' Beide Mannschaften sind zurück auf dem Rasen, weiter gehts! 
S. Umtiti
Sergio Busquets
46' Und auch Barca tauscht schon das erste Mal: Busquets geht runter für Umtiti, der direkt in die Abwehr rückt. De Jong wechselt dafür auf die Busquets-Position auf der Sechs. 
Luis Rioja
Iñigo Córdoba
46' Außerdem kommt Rioja für Cordoba. 
Laguardia
Martín Aguirregabiria
46' Alaves wechselt gleich zu Beginn des zweiten Durchgangs doppelt: Laguardia kommt für Aguirregabiria.
Klare Angelegenheit im Camp Nou: Barcelona dominiert Ball und Gegner und führt durch die beiden auffälligsten Offensiv-Kräfte, Trincao und Messi, verdient mit 2:0 zur Pause. Mehr als ein paar lange Bälle, getarnt als vermeintliche Konter, kam von Alaves bis dato nicht. 
45' + 3' Mit dem Messi-Tor geht es in die Pause. 2:0 führt Barca gegen Alaves. 
L. Messi
Tor
45' + 1' Tooooor! FC BARCELONA - Deportivo Alaves 2:0. Jetzt also doch das 2:0 für die Katalanen. Messi führt im Mittelfeld den Ball eng am Fuß, legt sich gegen Battaglia auf den starken linken Fuß und donnert dann aus 22 Metern flach aufs rechte Eck. Vom Innenpfosten springt die Kugel ins Tor - ein Geniestreich von "La Pulga". 
Sergio Busquets
Assist
45' + 1' Vorlage Sergio Busquets i Burgos
45' Alaves setzt nochmal ein Nadelstichchen durch Perez, der in den Strafraum zielt, dann aber mit seiner Hackenablage nicht Joselu, sondern de Jong anspielt. 
44' Viele lange Bälle hüben wie drüben, wenig Vorzeigbares zum Ende der ersten Halbezeit. 
41' Laufduell zwischen Perez und Lenglet, bei dem Erstgenannter zu Boden geht und sich lautstark beschwert, gehalten worden zu sein. Es geht aber ohne Pfiff des Schiedsrichters weiter. 
40' Pina bricht auf der linken Seite durch, sucht mit einer Flanke dann den in den Strafraum ziehenden Perez. Ter Stegen ahnt das, kommt früh raus und fischt die Flanke stark ab. 
37' Barca erhöht - vermeintlich. Griezmann scheitert nach einem langen Ball noch an Pacheto, der den Schuss des Franzosen nach links abwehrt. Dort kommt Messi angerauscht, der aus 15 Metern dann eiskalt abstaubt. Der Treffer zählt aber nicht, da Griezmann zuvor aus knapper Abseitsposition startete. 
36' Perez marschiert über die rechte Seite, verschafft Deportivo so einen Moment der Entlastung. Als gefährlicher Angriff taugt der Vorstoß aber nicht. 
34' Trincao scheitert nach einem Messi-Chip in den Strafraum aus zentraler Position am herausstürmenden Pacheco - es wäre aber ohnehin Abseits gewesen. 
32' Barca macht weiter, drängt direkt auf den zweiten Treffer. Die Kombination in Handball-Manier um den Alaves-Strafraum herum endet erst mit einer Abseitsposition von Mingueza auf der rechten Seite. 
Trincão
Tor
29' Toooor! FC BARCELONA - Deportivo Alaves 1:0. Wirrwarr im Alaves-Strafraum und Trincao nutzt das. Mingueza zieht eine scharfe Flanke von rechts nah vors Tor, die zu Firpo durchrutscht. Der legt links im Strafraum ab für Trincao, der gegen vier auf der Linie stehende Alaves-Männer die Lücke findet und zur Führung trifft. 
27' Perez kommt aus spitzem Winkel rechts im Strafraum zum Schuss, feuert voll auf ter Stegen, der nach vorne pariert. Battaglias Versuch aus dem Hinterhalt hält der deutsche Schlussmann dann sicher. 
25' Grundsätzlich haben die Katalanen mit 75 Prozent aber weiter alles im Griff. Ins letzte Drittel kombinieren sich Messi und Co. derzeit aber nicht mehr. 
22' Alaves beißt sich in dieser Phase in der Barca-Hälfte fest, holt sich den nächsten Eckball, der aber wegen eines Offensivfouls schnell bereinigt ist. 
19' Barca gewährt seinen Gästen etwas Freiraum und die nehmen diesen an: Von links flankt Duarte an den Elfmeterpunkt, wo Joselu aber zu früh zum Flugkopfball angesetzt hatte und so in der Luft liegend an der Hereingabe vorbeifliegt. 
Martín Aguirregabiria
Gelbe Karte
17' Aguirregabiria kreuzt im Mittelfeld den Laufweg von Messi, hält ihn zudem am Trikot und stoppt so einen möglichen Konter - klare Gelbe Karte für den Rechtsverteidiger von Alaves. 
15' Der wird jedoch von Lenglet am ersten Pfosten unbedrängt geklärt. 
14' Alaves verschiebt mit zwei dicht gestaffelten Viererketten von links nach rechts und wieder zurück. Bei Ballgewinn starten dann Joselu und Perez gleich voll durch - eben mit dem ersten Teilerfolg: Die Gäste erarbeiten sich die erste Ecke. 
12' Firpo bekommt den Ball auf dem linken Flügel, zieht sofort Richtung Strafraum, wird dabei aber zurückgepfiffen. Der Alba-Ersatz auf der Linksverteidigerposition stand zuvor im Abseits. 
10' Barcelona, das heute mit zahlreichen Youngstern antritt, hat in den ersten Minuten klar die Kontrolle und konnte sich auch schon das ein oder andere Mal nahe ans gegnerische Tor vorarbeiten. 
7' Messi weicht auf den linken Flügel aus und lockt dabei Alaves-Keeper Pacheco aus dem Tor. Der macht sich aber sofort auf den Weg zurück und auch seine Vorderleute bekommen den Argentinier und seine Kollegen wegverteidigt. 
4' Nächste gefährliche Aktion von Barcelona, diesmal kommt Trincao aus aussichtsreicher Position rechts vorm Strafraum zum Abschluss, verzieht aber. 
2' Blitzstart der Hausherren: Messi wuselt sich durch den Alaves-Sechzehner, legt dann mit der Hacke auf Griezmann ab, der seinerseits nochmals zwei Gegenspieler aussteigen lässt, dann aber am Schussversuch noch geblockt wird. 
1' Anstoß im Camp Nou - los gehts zwsichen Barca und Alaves!
Im Hinspiel der aktuellen Spielzeit erkämpfte sich Alaves aber einen achtbaren Punkt gegen Barca. Rioja schoss die Basken zunächst in Führung, dann traf Griezmann unmittelbar nach dem Platzverweis für Alaves' Jota zum Ausgleich und 1:1-Endstand.
In Barcelona gabs für Alaves in der Vergangenheit allerdings meistens auf die Mütze: Nur eines von 15 Gast-Spielen im Camp Nou wurden gewonnen, zudem kassierte man in gleich vier Spielen jeweils mindestens sechs Gegentore.
Sorgen, die der heutige Gast im Camp Nou, Deportivo Alaves, gerne hätte: Die Basken aus Vitoria-Gasteiz krebsen weiter im Tabellenkeller herum, konnten sich zuletzt mit einem 1:0-Sieg gegen Valladolid aber etwas Luft verschaffen.
Unter der Woche wurde der Lauf jedoch rüde gebremst: Im Halbfinale der Copa del Rey setzte es eine klare 0:2-Niederlage beim FC Sevilla, die die Chancen auf den Finaleinzug stark schwinden lässt.
Elf Spiele ist der FC Barcelona in LaLiga aktuell ungeschlagen - eine Serie, die die Katalanen nach holprigem Saisonstart zurück ins Titelrennen spülte. Vor dem Spieltag stand Barca auf dem 3. Tabellenrang, jedoch immer noch satte acht Punkte hinter Spitzenreiter Atletico.
Drei Wechsel dagegen bei Alaves, deren vergangenes Pflichtspiel das Heimspiel gegen Valladolid war: Navarro, Garcia und Rioja werden durch Aguirregabiria, Battaglia und Cordoba ersetzt. 
Nach dem Halbfinal-Hinspiel im Pokal gegen Sevilla wechselt Barca-Trainer Koeman damit auf vier Positionen: Lenglet, Moriba, Puig und Trincao kommen rein für Alba, Umtiti, Pedri und Dembele.
Deportivo Alaves tritt mit folgender Elf in Katalonien an: Pacheco - Aguirregabiria, Tachi, Lejeune, Duarte - Mendez, Battaglia, Pina, Cordoba - Joselu, Perez. 
Der FC Barcelona startet in folgender Anordnung: ter Stegen - Mingueza, de Jong, Lenglet, Firpo - Moriba, Busquets, Puig - Trincao, Messi, Griezmann. 
Herzlich willkommen in der Primera Division zur Begegnung des 23. Spieltages zwischen dem FC Barcelona und Deportivo Alaves.