Präsentiert von

Schlüsselszenen

89'
Álex
Elfmetertor
1 - 1
85'
José Mari
Gelbe Karte
82'
Alejo
Gelbe Karte
80'
Riqui Puig
O. Dembélé
32'
L. Messi
Elfmetertor
1 - 0

Match-Statistik

Ballbesitz
81% 18%
11
1
Schüsse
Schüsse aufs Tor 4 1
Pässe 885 198
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Schlüssel

Champions League
Europa League
UEFA Conference League Qualifiers
Abstieg

Live-Ticker

Das war es von hier. Wir wünschen noch einen schönen Sonntag. Auf Wiedersehen!
Für den FCB geht es Mittwoch gegen Elche, Cadiz empfängt in einer Woche Betis Sevilla.
Cadiz spielte die allermeiste Zeit destruktiv, igelte sich in der eigenen Hälfte, meist sogar rund um den Strafraum ein. Keine sonderlich überraschende Taktik, wenn man als Aufsteiger vier Spiele in Serie deutlich verloren hat. Vor der Pause ließen die Andalusier auch nicht sonderlich viel zu, mussten aber einen Strafstoß-Gegentreffer hinnehmen. Obwohl Barca nach dem Seitenwechsel noch dominanter aufrat und zu einigen guten Chancen kam, blieb es bis in die Schlussphase bei der knappen Führung. Einen Elfmeter später war das Unentschieden perfekt. Somit hat der Aufsteiger in dieser Saison vier Punkte gegen Barca eingefahren und schiebt sich auf den 14. Platz. Barca kann Atleticos Ausrutscher nicht richtig nutzen, auf Real verliert man sogar zwei Punkte.
90' + 6' Ende! Der FC Cadiz holt ein 1:1 beim FC Barcelona.
90' + 3' Barca ständig in Ballbesitz in der gegenerischen Hälfte, Cadiz steht rund um dem eigenen Strafraum - also im Grunde nicht anders als in den vorherigen 92 Minuten.
90' Und plötzlich trennen die Gäste nur fünf Minuten Nachspielzeit von einem Remis im Camp Nou.
Álex
Elfmetertor
89' Tooor! FC Barcelona - FC CADIZ 1:1. Alex Fernandez bleibt eiskalt und schiebt den Ball links unten ins Tor, ter Stegen hat sich für die andere Ecke entschieden.
88' Und dann gibt es einen Strafstoß für Cadiz! Lenglet trifft bei einem hohen Ball den Fuß von Sobrino leicht.
José Mari
Gelbe Karte
85' Jose Mari holt sich wegen Trikothaltens Gelb ab.
85' Wieder eine sehr gute Chance: Riqui Puig kommt am Sechzehnerrand ans Leder und schlenzt es haarscharf am rechten Winkel vorbei.
83' Das Ergebnis ist zwar knapp, tatsächlich geht es aber nur in eine Richtung. Alles wartet auf den zweiten Treffer der Hausherren - oder den Schlusspfiff.
Alejo
Gelbe Karte
82' Gelbe Karte gegen Peralta
Óscar Mingueza
S. Dest
80' Außerdem darf Oscar Mingueza ein paar Minuten spielen, es weicht Sergino Dest.
Riqui Puig
O. Dembélé
80' Ousmane Dembele wird durch Riqui Puig ersetzt.
79' Beim nächsten Angriff probiert es Messi aus über 20 Metern. Sein wuchtiger Schuss streicht einen halben Meter am rechten Winkel vorbei.
78' Dembele legt eher aus der Not geboren vor dem Strafraum quer. Pjanic eilt heran und schießt aus 22 Metern deutlich links am Tor vorbei.
J. Jønsson
Alberto Perea
76' Bei Cadiz lautet der nächste Wechsel: Jens Jönsson für Alberto Perea.
Trincão
Pedri
74' Trincao kommt für den starken Pedri aufs Feld.
73' Dann wieder eine Barca-Chance: Pedri hebt die Kugel schön von vor dem Strafraum links an den Fünfer. Carcelen ist noch dran, kann aber nicht verhindern, dass Messi den Ball mit rechts aus wenigen Metern direkt nimmt - drüber.
70' Noch 20 Minuten verbleiben. Cadiz erweckt nicht gerade den Eindruck, als wenn demnächst der Ausgleich gelingen würde. Solange der Aufsteiger aber defensiv so weitermacht, wird die Hoffnung auf einen Zähler Bestand haben.
68' Es ist keine Überraschung, aber nach den vielen Wechseln ist der Spielfluss erstmal gestört. Beide Teams sortieren sich kurz, dann wird sicherlich wieder mehr Tempo aufgenommen.
M. Pjanić
Sergio Busquets
65' Koeman schickt auch Miralem Pjanic für Sergi Busquets auf den Rasen.
M. Braithwaite
A. Griezmann
65' Bei Barca hat Antoine Griezmann Feierabend, Martin Braithwaite wirkt nun mit.
Alejo
Salvi
62' Ivan Alejo kommt bei den Gästen für Salvi Sanchez ins Spiel.
62' Griezmann mit der Großchance! Einen gechippten Ball von Busquets spielt Messi von links am Fünfer noch mal quer in die Mitte zum Franzosen. Keeper Ledesma verhindert den zweiten Gegentreffer auf der Linie.
A. Lozano
Álvaro Negredo
59' Für Alvaro Negredo kommt Anthony Lozano.
Álex
Jairo Izquierdo
58' Außerdem ersetzt Alex Fernandez Jairo Izquierdo.
José Mari
Jon Garrido
58' Bei Cadiz wird gewechselt: Jon Ander Garrido geht runter, Jose Mari ist neu im Spiel.
55' Viel Ballbesitz für Barca, daran hat sich nach der Pause nichts geändert. Dembele bringt in dieser Szene aber nur einen Distanzschuss zustande, der meterweit links neben dem Tor vorbeisegelt. So richtig zwingend ist das alles nicht.
52' Messi dribbelt sich durch mehrere Gegenspieler hindurch in den Sechzehner hinein. Sein Schussversuch aus 14 Metern Torentfernung wird geblockt.
49' Salvi Sanchez bringt einen Freistoß von rechts in die Mitte, wo das Leder zu Fali springt. Er schießt aus 15 Metern vorbei, dann wird sowieso auf Offensivfoul entschieden, das es wohl zuvor gegeben hat.
46' Es geht weiter.
Die Hausherren kamen in der ersten Hälfte auf 82 Prozent Ballbesitz. Sieht man aber von den beiden Abseitstoren ab, gab es wenige klare Möglichkeiten für die Katalanen. Cadiz konzentrierte sich aufs Verteidigen, die wenigen guten Umschaltsituationen führten nicht zu Torchancen. Auch wenn der Aufsteiger nicht viel falsch gemacht hat, braucht es im zweiten Abschnitt eine Steigerung, wenn es wieder für Punkte gegen Barca reichen soll. 
45' + 3' Mit dem 1:0 für Barca geht es in die Pause.
45' Es sollen zwei Minuten nachgespielt werden.
43' Dest wieder mit einem sehr offensiven Ausflug. Seinen ersten Pass von der Grundlinie bringt de Jong nicht auf den Kasten, der Ball springt zurück zu Dest. Sofort gibt der US-Amerikaner das Leder in den Fünfer, wo Pedri wuchtig einschießt. Allerdings befand sich Dest vor seiner zweiten Flanke in der verbotenen Zone - erneut Abseits.
39' Cadiz rückt nun situativ etwas weiter nach vorne, schließlich reicht reines Verteidigen nicht mehr aus. Sofort eröffnen sich Lücken für Barca: De Jong bringt den Ball sogar im Kasten unter, stand beim Zuspiel am Strafraumrand aber im Abseits.
36' Eine lange Druckphase der Katalanen mit vielen Pässen rund um den Sechzehner endet mit einem Schuss von Dembele, der in die Handschuhe von Ledesma hoppelt. Aber der FCB ist nun richtig am Drücker.
L. Messi
Elfmetertor
32' Tooor! FC BARCELONA - FC Cadiz 1:0. Viel lässiger kann man einen Elfer nicht versenken: Lionel Messi läuft ruhig an, Ledesma signalisiert früh, dass er in die rechte Ecke springen wird - und Messi lässt den Ball links über die Torlinie rollen.
31' Elfmeter für Barca! Pedri ist am linken Strafraumeck gegen Salvi Sanchez und Marcos Mauro zu Fall gekommen. Auch der VAR hat an der Entscheidung nichts auszusetzen.
30' Messi nimmt zentral vor dem Strafraum mal Tempo auf und schlenzt das Spielgerät aus 18 Metern auf die linke Ecke des Tores. Ledesma streckt sich und wehrt den Schuss zur Seite ab.
27' Eine gute Umschaltsituation konnte man von Cadiz schon lange nicht mehr sehen. Die Dominanz der Gastgeber ist ungebrochen, wobei das Defensivkonzept des Aufsteigers nach wie vor funktioniert.
24' Dest geht auf rechts mit Tempo auf den Sechzehner zu. Sein flaches Zuspiel in die Mitte lässt de Jong durch die Beine laufen, hinter ihm ist Messi postiert. Aus 13 Metern bekommt er mit dem schwächeren rechten Fuß keinen gefährlichen Abschlus zustande.
19' Cadiz ist mal nicht sortiert und sofort wird es gefährlich: Nach der Balleroberung im Mittelfeld schickt Busquets den gestarteten Messi steil. Dieser wird noch leicht nach rechts abgedrängt, der Schuss aus 15 Metern durch Fali zur Ecke gelenkt. Diese zieht keine Gefahr nach sich.
17' Jordi Alba probiert es in Folge einer weiteren Ecke aus der Distanz. Von halbrechts aus 18 Metern Torentfernung bringt er den Ball nur flach rechts neben den Kasten.
15' Der Standard von Messi kommt an den ersten Pfosten und wird dort nach einem kurzen Durcheinander geklärt. Auch im Nachsetzen ergibt sich für die Hausherren keine Chance.
14' Von den Außenbahnen geht es bei Barca nur selten bis an die Grundlinie. Und wenn es mal gelingt, sind bisher ausreichend Verteidiger in der Mitte, um die Hereingaben zu klären. Auch jetzt, es gibt einen Eckball von der rechten Seite.
11' Die Grundlage ist aber weiterhin gegeben: Die Gäste lassen im eigenen Stafraum so gut wie nichts zu, machen die Räume vor der Box so eng, dass Barca immer wieder auf die Flügel ausweichen muss.
8' Bei Balleroberung versucht Cadiz sofort, mit zwei drei Pässen in eine Kontersituation zu kommen. Noch funktioniert das nicht so richtig, die Hausherren fangen den Ball meist im Mittelfeld wieder ab.
6' Salvi Sanchez hat Schmerzen, er muss den Platz kurz verlassen. Barca kann aus der kurzfristigen Überzahl keinen Profit schlagen, in den ersten Minuten steht die Defensive des FC Cadiz gut.
3' Die Gäste ziehen sich nach dem Anpfiff sofort tief in die eigene Hälfe zurück. Das Hinspiel im Dezember konnte der Aufsteiger übrigens 2:1 gewinnen.
1' Anpfiff!
Mit dem FC Cadiz kommt ein Team, das sich wahrlich nicht in guter Verfassung befindet: Von den letzten elf Partien konnte die Mannschaft von Alvaro Cervera gerade mal eine gewinnen. Die letzten vier Spiele gingen allesamt verloren, wobei die Herausforderer mit dem FC Sevilla, Atletico und San Sebastian nicht gerade die einfachsten waren.
Sollte der FCB gewinnen, wären es immer noch sechs Zähler Rückstand auf die Rojiblancos, zudem steht Real gerade auch noch vor den Katalanen. Trotzdem - der Meistertitel ist in dieser verkorksten Saison der wahrscheinlichste für den FC Barcelona.
Im Pokal setzte es vor elf Tagen ein 0:2 im Hinspiel gegen den FC Sevilla. Gut möglich, dass der große FC Barcelona in gut zwei Wochen nur noch in der Liga im Einsatz ist. Die Chancen auf den Meistertitel sind dieses Wochenende sogar ein wenig gestiegen, denn Atletico Madrid hat sich die zweite Liga-Niederlage eingefangen, unterlag gestern 0:2 gegen UD Levante.
Interessanterweise wechselt Koeman im Vergleich zum Auftritt in der Champions League nicht, es beginnt dieselbe Startelf.
Es bleibt eine unangenehme Saison für den FC Barcelona. Auch wenn es in der Liga eigentlich gut läuft, hier gelangen sieben Siege am Stück, befinden sich die Katalanen weiterhin in der Krise. Gegen die Großen der Branche sieht das Team von Ronald Koeman nämlich immer wieder alt aus - zuletzt unter der Woche beim 1:4 gegen Paris St.-Germain in der Königsklasse.
Dies ist die Startelf der Gäste: Ledesma - Carcelen, Marcos Mauro, Fali, Espino - Salvi Sanchez, Garrido, Perea, Izquierdo - Negredo, Sobrino.
Dies ist die Startelf der Hausherren: ter Stegen - Dest, Pique, Lenglet, Alba - de Jong, Busquets, Pedri - Dembele, Messi, Griezmann.
Herzlich willkommen in der Primera Division zur Begegnung des 24. Spieltages zwischen dem FC Barcelona und dem FC Cadiz.