News Spiele

FC Augsburg vs. Hertha BSC Live-Kommentar 04.09.22

END
0 - 2
AUG
BSC
D. Lukébakio (57)
M. Richter (90+3)
WWK Arena

Live-Ticker

In wenigen Minuten beginnt das zweite Sonntagsspiel in der Bundesliga, Mönchengladbach trifft dabei auf Mainz 05. Viel Spaß dabei!
Augsburg ist bereits am kommenden Freitag wieder gefordert, wenn das Auswärtsspiel beim starken Aufsteiger Werder Bremen ansteht. Die Hertha empfängt am Samstag Bayer Leverkusen.
Wie schon im April feiert die Hertha einen wichtigen Dreier in Augsburg, diesmal ist es der erste der Saison. Die Berliner springen auf Rang 13 und sorgen dafür, dass Augsburg nun den Relegationsplatz belegt.
Der Sieg für Hertha BSC geht völlig in Ordnung. Bereits im ersten Durchgang waren die Berliner die aktivere Mannschaft, spielten sich aber nicht genug Torraumszenen heraus. Augsburg ließ in der Offensive einiges vermissen, hatte dann aber Pech, dass Uremovic nicht mit Rot vom Platz flog. Nach der Pause hatte der FCA zunächst durch Demirovic eine gute Möglichkeit, fing sich dann aber das 0:1 von Lukebakio. Die Fuggerstädter steckten diesen Treffer nicht gut weg und sollten erst in der Nachspielzeit eine Torchance haben. Bauer scheiterte an Gikiewicz und Richter sorgte im Gegenzug für die Entscheidung.
90' + 5' Dann ist Schluss! Augsburg unterliegt der Hertha mit 0:2.
M. Richter
Tor
Hertha BSC
90' + 3' Tooooooooor! FC Augsburg - HERTHA BSC 0:2. Auf der einen Seite hat Bauer die Kopfballchance, auf der anderen erzielt natürlich Richter die Entscheidung! Ausgangspunkt ist die Parade von Gikiewicz beim Kopfball von Bauer, dann geht es schnell. Selke legt die Kugel an Gouweleeuw vorbei und ist auf und davon. Richter läuft mit, bekommt den Ball von Selke, lässt Gikiewicz ins Leere rutschen und schiebt dann zum 0:2 ein. Was für eine Geschichte!
D. Selke
Assist
Hertha BSC
90' + 3' Vorlage Davie Selke
90' Es gibt vier Minuten Nachspielzeit. Kommen die Augsburger nochmal?
89' Die Hertha bleibt sogar gefährlicher. Richter bricht beinahe am Strafraumrand durch und wird erst im letzten Moment von Gouweleeuw am Abschluss gehindert.
86' Den Augsburgern läuft allmählich die Zeit davon und dennoch gehen sie noch nicht ins große Risiko. Die Hertha hat aktuell keine Probleme dabei, den FCA vom Tor fernzuhalten.
M. Dárdai
D. Lukébakio
Hertha BSC
83' ... und Torschütze Dodi Lukebakio macht Platz für Marton Dardai.
D. Selke
W. Kanga
Hertha BSC
83' Die Hertha bringt ebenfalls frische Kräfte: Davie Selke ersetzt den im Abschluss unglücklichen Wilfried Kanga ...
L. Petkov
E. Rexhbeçaj
FC Augsburg
82' Augsburg wechselt nochmal. Lukas Petkov, in der vergangenen Saison an den SC Verl verliehen, kommt für Elvis Rexhbecaj.
81' Tousart mit ganz viel Platz! Lukebakio wird auf der rechten Seite an die Grundlinie geschickt und chippt die Kugel ins Zentrum. Tousart steht mutterseelenalleine, köpft aber mit zu wenig Wucht in die Arme von Gikiewicz. Da muss er mehr draus machen!
78' Kanga muss aktuell behandelt werden, der Stürmer bekam einen Schlag an der Hüfte ab. Die Stelle wird von den Mannschaftsärzten erstmal gekühlt, alles halb so wild.
76' Was kommt noch von den Augsburgern? Eine Ecke von Caligiuri wird von Gouweleeuw mit dem Kopf verlängert, segelt dann aber an Freund und Feind vorbei. Damit wird man der Hertha nicht gefährlich.
A. Hahn
M. Berisha
FC Augsburg
74' ... und Neuzugang Mergim Berisha macht Platz für Andre Hahn.
F. Niederlechner
E. Demirović
FC Augsburg
74' Maaßen tauscht seinen Sturm komplett aus: Florian Niederlechner kommt für Ermedin Demirovic ...
73' Kanga mit der Chance! Tousart gibt einen Ball nicht auf und kratzt ihn im Strafraum noch von der Grundlinie. Die Kugel kommt im Fünfer zu Kanga, der mit seinem Schuss aber nicht an Gikiewicz vorbeikommt.
M. Berisha
Gelbe Karte
FC Augsburg
72' Berisha steigt Sunjic etwas unglücklich bei einem Zweikampf auf dem Fuß. Dementsprechend ist die Gelbe Karte etwas hart.
M. Richter
C. Ejuke
Hertha BSC
69' Die Heimfans bejubeln eine Einwechslung des Gegners, das gibt es auch nur selten. Der Ex-Augsburger Marco Richter feiert nach überstandenem Hodenkrebs seinen nächsten Einsatz und ersetzt Chidera Ejuke.
67' Das sah gefährlicher aus, als es letztlich war: Eine Mischung aus Schuss und Flanke von Boetius zwingt Gikiewicz im linken Eck zu einer Parade, Tousart stand jedoch nicht nur im Schussfeld, sondern auch im Abseits.
64' Nicht schlecht von Rexhbecaj: Eine abgewehrte Ecke köpft der Mittelfeldmann am Strafraumrand zurück Richtung Tor. Der senkt sich gefährlich, Christensen muss den Ball über die Latte lenken.
61' Guter Antritt von Vargas, der nach einem Doppelpass mit Rexhbecaj rechts in der Box Richtung Grundlinie läuft. Parallel zum Fünfer bringt er die flache Hereingabe ins Zentrum, dort steht aber keiner.
J. Boëtius
S. Serdar
Hertha BSC
58' Die Hertha wechselt erstmals in dieser Partie: Jean-Paul Boetius kommt für Suat Serdar.
58' Der Treffer wurde noch kurz auf eine mögliche Abseitsposition überprüft. Lukebakio stand bei der Flanke aber auf gleicher Höhe mit Pedersen. Alles korrekt.
D. Lukébakio
Tor
Hertha BSC
57' Tooooooooooor! FC Augsburg - HERTHA BSC 0:1. Die Gäste gehen in Führung! Plattenhardt wird auf der linken Seite nicht richtig angegriffen und darf so seelenruhig ins Zentrum flanken. Lukebakio setzt sich dort gegen Pedersen durch und trifft per Kopfballaufsetzer in den linken Knick. Gikiewicz ist ohne Chance!
M. Plattenhardt
Assist
Hertha BSC
57' Vorlage Marvin Plattenhardt
54' Demirovic mit der dicken Gelegenheit! Bauer hält einen Freistoß von der rechten Seite per Kopf im Spiel, die Hertha kann anschließend nicht richtig klären. Demirovic kommt aus zehn Metern völlig frei volley zum Abschluss, jagt die Kugel aber auf die Tribüne. Die Fahne geht hoch, der Ball war bei Bauer wohl schon im Aus. Die Zeitlupe zeigt: Das war eng und wäre im Fall der Fälle nochmal überprüft worden.
52' Gute Aktion von Tousart! Die Hertha bleibt dank des Gegenpressings vorne dran und so kommt der Franzose aus 22 Metern volley zum Abschluss. Gikiewicz muss nicht eingreifen, der Ball rauscht einen Meter links vorbei.
49' Das Bild ändert sich erstmal nicht, die Hertha hat den Ball und kommt nicht richtig nach vorne. Augsburg steht tatsächlich etwas höher, besonders Vargas ist auf schnelle Konter aus.
46' Und damit rein in den zweiten Durchgang!
R. Vargas
A. Maier
FC Augsburg
46' Arne Maier ist leicht angeschlagen und bleibt in der Kabine. Ruben Vargas ersetzt ihn.
Wer sich ein ereignisreiches Spiel erhofft hat, wird bislang eher enttäuscht. Die Hertha war insgesamt besser im Spiel und hatte durch Kanga und Ejuke zwei gute Gelegenheiten. Dominanz strahlten die Gäste allerdings nicht aus, zu selten erarbeiteten sie sich Räume in gefährlichen Positionen. Innenverteidiger Uremovic hatte schließlich Glück, nicht wegen einer Notbremse vom Platz zu fliegen, mehr als ein Pfostenschuss aus spitzem Winkel von Berisha brachte Augsburg jedoch nicht zustande.
45' + 1' Pause in Augsburg. Es bleibt vorerst beim torlosen Remis.
45' Es gibt eine Minute obendrauf.
43' Maier ärgert sich über seinen Teamkollegen. Der Mittelfeldmann kommt aus 20 Metern zum Schuss und der wäre sicherlich gefährlich auf das Tor gekommen. Demirovic springt jedoch nicht rechtzeitig hoch und blockt den Versuch seines Mitspielers ab.
41' Optimistischer Versuch von Kanga. Am rechten Strafraumrand bekommt er die Kugel von Kenny und schließt ab. Der Ball fliegt in Richtung zweite Etage.
39' Die Hertha ist weiter die aktivere Mannschaft, spielt aber vor dem Strafraum häufig zu umständlich. Augsburg versucht, Standarsituationen vor dem Sechzehner zu verhindern, denn da sind die Berliner bislang am gefährlichsten.
J. Baumgartlinger
C. Gruezo
FC Augsburg
36' Carlos Gruezo läuft Gefahr, die Ampelkarte zu sehen, also nimmt ihn Maaßen vorsichtshalber runter. Julian Baumgartlinger übernimmt nun die Sechs.
35' Gute Aktion von Ejuke! Der Neuzugang lässt am linken Strafraumeck Caligiuri stehen und schlenzt die Kugel halbhoch in Richtung rechtes Eck. Nur knapp segelt der Ball am Pfosten vorbei.
34' Augsburg hatte eine gute Phase nach der Szene mit Demirovic und Uremovic, doch nun hat die Hertha die Spielkontrolle wieder übernommen. Ein Distanzschuss von Kenny fliegt rund zwei Meter über den Kasten.
C. Gruezo
Gelbe Karte
FC Augsburg
31' Lukebakio droht, Gruezo zu entwischen, also greif der Sechser zum taktischen Foul. Das gibt Gelb.
28' Berisha! Der Neuzugang gewinnt das Laufduell gegen Uremovic und schnappt sich einen Steilpass von Rexhbecaj links in der Box. Der Winkel ist der spitz, der Abschluss dennoch gefährlich. Christensen lässt den Ball an Außenpfosten klatschen.
25' Der Freistoß aus rund 22 Metern ist schließlich ungefährlich. Der Versuch von Caligiuri bleibt in der Mauer hängen.
24' Ja, es bleibt bei Gelb. Der VAR greift hier nicht ein und das geht wohl in Ordnung. Dennoch sind die Argumente der Augsburger verständlich, denn das Foul von Uremovic begann, bevor Kempf in der Nähe war. Ein Platzverweis wäre wohl ebenfalls nicht revidiert worden.
F. Uremović
Gelbe Karte
Hertha BSC
23' Reicht hier Gelb wirklich aus? Uremovic hält als vermeintlich letzter Mann Demirovic fest und verhindert damit eine Großchance. Das Foul ist unstrittig, doch weil Kempf noch in der Nähe war, zeigt Osmers nur Gelb. Bleibt es dabei?
22' Die Partie ist geprägt von vielen kleinen Fouls. In diesem Fall ist es erstaunlich, dass es keinen Pfiff gibt. Caligiuri wird bei einem Konter klar gehalten, bekommt den Freistoß an der Mittellinie aber nicht.
19' Nach Standards sind die Herthaner gefährlich! Plattenhardt flankt aus dem linken Halbfeld an den langen Pfosten, wo mit Kempf und Uremovic gleich zwei Berliner frei sind. Kempf köpft weit drüber und klaut damit die Chance des besser postierten Uremovic.
18' Die Hertha ist in dieser Anfangsphase die aktivere Mannschaft und trifft auf ein tief stehendes Augsburg. Die Fuggerstädter stehen aber ordentlich und lassen aus dem Spiel heraus nichts zu.
15' Den anschließenden Freistoß schießt Plattenhardt wie Caligiuri direkt auf das Tor. Der Herthaner bringt den Ball auch tatsächlich auf den Kasten, gefährlich ist das für Gikiewicz aber nicht.
14' Interessante Linie von Schiedsrichter Osmers. Pedersen kommt gegen Kenny an der Seitenlinie deutlich zu spät und verhindert damit, dass der Außenverteidiger durchbricht. Gelb gibt es allerdings nicht.
11' Kanga steckt in den Lauf zu Ejuke durch, der am Strafraumrand nur noch Bauer vor sich hat. Der Innenverteidiger macht das stark, verzögert den Tempolauf von Ejuke und sorgt so dafür, dass die Unterstützung in Person von Gumny den Ball erobern kann.
9' Das hätte brenzlig werden können. Kenny will den Ball als letzter Mann zu Christensen zurückspielen, trifft ihn dabei aber nicht richtig. Berisha spritzt beinahe noch dazwischen, Christensen ist schneller da.
6' Das kann Caligiuri besser. Der Routinier schlägt einen Freistoß von der rechten Seite direkt auf das Tor, der Ball segelt jedoch ein, zwei Meter drüber.
4' Kanga mit der ersten guten Gelegenheit! Der Stürmer kommt bei Ecke von Plattenhardt am Elfmeterpunkt relativ frei zum Kopfball, Gikiewicz ist im rechten Eck zur Stelle. Der Nachschuss von Tousart wird schließlich geblockt.
1' Die Partie läuft!
Genug geredet, der Anstoß rückt näher. Blicken wir noch auf das Schiedsrichterteam, das heute von Harm Osmers geleitet wird. An den Seitenlinien stehen Robert Kempter und Thorben Siewer, Wolfgang Haslberger ist der vierte Offizielle. Im Keller in Köln sitzen Pascal Müller und Markus Sinn.
Die Hertha wird sich gerne an das letzte Spiel in Augsburg erinnern. Beim 1:0-Erfolg gelang der erste Dreier unter Felix Magath, womit sich der Hauptstadtklub im Tabellenkeller zurückmeldete. Es war zudem der vierte Erfolg der Hertha in den letzten fünf Partien gegen den FCA. Der letzte und einzige Erfolg der Fuggerstädter in den letzten 15 Aufeinandertreffen gelang im November 2019 (4:0).
Auf der anderen Seite hat Augsburg schon zwei Zähler mehr, zufrieden ist man in der Fuggerstadt aber ebenfalls nicht. Zuletzt gab es in den Partien gegen Mainz (1:2) und Hoffenheim (0:1) nur eine echte Torchance. "Wir haben daran gearbeitet, dass wir schneller und zielstrebiger Richtung Strafraum spielen", gab Maaßen zu Protokoll. Welches Team kann die Trainingsarbeit heute besser umsetzen?
Sportlich muss bei der Hertha endlich eine Wende her. Erst einen Zähler sammelten die Berliner in dieser noch jungen Saison. Die Gefahr, ein weiteres Mal tief im Abstiegskampf zu spielen, ist demnach groß. Dabei sieht es leistungstechnisch etwas besser aus als in der vergangenen Saison, allerdings sprangen erst zwei Tore heraus. "Wir werden Abschlüsse trainieren", sagte Schwarz vor dieser Partie. Das ist auch bitter nötig.
Beide Teams haben kurz vor Transferschluss nochmal zugeschlagen: Augsburg leiht den ehemaligen U21-Nationalstürmer Mergim Berisha von Fenerbahce aus und verleiht zudem Rekordneuzugang Ricardo Pepi an den FC Groningen. Bei der Hertha ist Innenverteidiger Augustin Rogel von Estudiantes neu, Krzysztof Piatek verließ den Hauptstadtklub per Leihe Richtung Torino.
Auf der anderen Seite gibt es nur zwei Wechsel im Team von Trainer Sandro Schwarz im Vergleich zum 0:1 gegen den BVB: Lucas Tousart ersetzt Jean-Paul Boetius im Mittelfeld und Filip Uremovic rückt für Marton Dardai in die Innenverteidigung.
Die Hertha schickt folgendes Team ins Rennen: Christensen - Kenny, Kempf, Uremovic, Plattenhardt - Serdar, Sunjic, Tousart - Lukebakio, Kanga, Ejuke.
Beim 0:1 in Hoffenheim zeigte Augsburg keine gute Leistung. Dementsprechend nimmt Trainer Enrico Maaßen vier Veränderungen vor: Robert Gumny, Carlos Gruezo, Daniel Caligiuri und Neuzugang Mergim Berisha rücken für Raphael Framberger, Iago, Fredrik Jensen und Ricardo Pepi in die Mannschaft.
Die Aufstellungen sind da! So geht der FC Augsburg ins Spiel: Gikiewicz - Gumny, Gouweleeuw, Bauer - Gruezo - Caligiuri, Maier, Rexhbecaj, Pedersen - Berisha, Demirovic.
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 5. Spieltages zwischen dem FC Augsburg und Hertha BSC.