Premier League: Arsenal gewinnt Chancenspektakel, Chelsea lässt Punkte liegen, Tottenham mit Arbeitssieg
Getty Images
Arsenal konnte das Chancenspekatakel gegen Everton für sich entscheiden. Chelsea ließ im London-Derby dagegen erstmals Punkte liegen.

Am 6. Spieltag der Premier League hat Arsenal ein wahres Chancenspektakel gegen den FC Everton mit 2:0 für sich entschieden. Der Ex-Dortmunder Aubameyang erzielte dabei ein Tor, das nicht hätte zählen dürfen.

Zuvor gab es im umkämpften London-Derby ein torloses Remis zwischen West Ham und dem FC Chelsea.

 

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Manchester City hatte mit Aufsteiger Cardiff keine Probleme. Stadtrivale United kam gegen die Wolves nur zu einem Remis. Tottenham spielte bei Brighton and Hove und am Ende sprang ein mühsamer Dreier für den Favoriten dabei heraus.

Tabellenführer FC Liverpool hatte bei seinem Einsatz gegen Southampton keine Probleme: Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp feierte ein souveränes 3:0.

Arsenal - Everton 2:0 (0:0)

Tore: 1:0 Lacazette (56.), 2:0 Aubameyang (59.)

West Ham - Chelsea 0:0 (0:0)

Brighton and Hove - Tottenham 0:2 (0:1)

Tor: 0:1 Kane (42., Elfmeter), 0:2 Lamela (76.), 1:2 Knockaert (90.+3)

Manchester United - Wolverhampton 1:1 (1:0)

Tore: 1:0 Fred (18.), 1:1 Moutinho (53.)

Liverpool - Southampton 3:0 (3:0)

Tore: 1:0 Hoedt (10., Eigentor), 2:0 Matip (21.), 3:0 Salah (45.+3)

Cardiff - Manchester City 0:5 (0:3)

Tore: 0:1 Agüero (32.), 0:2 B. Silva (35.), 0:3 Gündogan (44.), 0:4 Mahrez (67.), 0:5 Mahrez (89.)

Burnley - Bournemouth 4:0 (2:0)

Tore: 1:0 Vydra (39.), 2:0 Lennon (41.), 3:0 Barnes (84.), 4:0 Barnes (88.)

Crystal Palace - Newcastle 0:0

Leicester - Huddersfield 3:1 (1:1)

Tore: 0:1 Jorgensen (5.), 1:1 Iheanacho (19.), 2:1 Maddison (66.), 3:1 Vardy (75.)

Fulham - Watford 1:1 (0:1)

Tore: 0:1 Gray (2.), 1:1 Mitrovic (78.)

Kommentare ()