Präsentiert von

Schlüsselszenen

87'
C. Lenz
Gelbe Karte
67'
D. Sow
Gelbe Karte
55'
C. Gruezo
Gelbe Karte
49'
R. Gumny
Gelbe Karte
19'
R. Borré
Gelbe Karte

Match-Statistik

Ballbesitz
62% 37%
10
2
Schüsse
Schüsse aufs Tor 5 0
Pässe 497 303
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Live-Ticker

Für den Moment soll es das aus der Fußball-Bundesliga gewesen sein. Vielen Dank für das Interesse! Doch bleiben Sie in der Nähe, denn um 18:30 Uhr steht eine weitere Partie auf dem Programm. Dann treffen Leverkusen und Mönchengladbach aufeinander und wir berichten selbstverständlich live. Viel Spaß dabei und noch ein schönes Wochenende!
Den Ton gaben über weite Strecken die Hausherren an. Doch trotz der fünffachen Zahl an Torschüssen, strahlten die Hessen zu selten Gefahr aus. Vor allem im zweiten Durchgang blieb die Durchschlagskraft immer mehr auf der Strecke. Zumindest verloren die Frankfurter erstmals in dieser Saison nicht und strichen wie die Augsburger den ersten Zähler in der Bundesliga ein. Als nächste Aufgabe wartet auf die Adlerträger ein Auswärtsspiel auf der Bielefelder Alm. Der FCA empfängt am kommenden Samstag zu Hause Bayer Leverkusen.
Tore waren uns und den 22.000 Zuschauern im Deutsche Bank Park heute nicht vergönnt. Eintracht Frankfurt und der FC Augsburg teilen sich die Punkte. Und nur die Gäste können mit diesem Unentschieden leben. Die Fuggerstädter schossen ganze vier Mal zumindest grob in Richtung Tor. Nennenswert war einzig der Versuch von Carlos Gruezo nach knapp einer Stunde, der eventuell als kleine Chance angesehen werden kann. Mehr bot das Team von Markus Weinzierl offensiv nicht. Der Punkt also ist tatsächlich das höchste der Gefühle.
90' + 4' Dann beendet Schiedsrichter Harm Osmers das Treiben auf dem Platz.
90' + 2' Eine Ecke erarbeitet sich die Eintracht noch. Filip Kostic kümmert sich auf der linken Seite darum. Dessen Hereingabe wird eine sichere Beute von Rafal Gikiewicz.
90' Soeben läuft die reguläre Spielzeit ab. Drei Minuten soll es noch obendrauf geben.
89' Dann gehen die Hausherren wieder zu umständlich zu Werke. So verstreicht Minute um Minute. Das torlose Remis nimmt immer mehr Gestalt an.
C. Lenz
Gelbe Karte
87' Nach einem Ballverlust hetzt Christopher Lenz dem Gegenspieler hinterher, foult Daniel Caligiuri letztlich. Das muss zwingend Gelb geben. So sieht das auch Harm Osmers.
86' Trotz einiger Torschüsse strahlt die Eintracht einfach keine Gefahr aus. Das ist alles nicht zwingend genug. Den nötigen Druck bekommen die Hessen in dieser Phase auch nicht aufgebaut.
84' Eine Ecke von Filip Kostic segelt auf den Schädel von Ragnar Ache. Dessen Kopfballbogenlampe wird von Rafal Gikiewicz problemlos heruntergepflückt.
81' Zumindest sporadisch zeigen sich die Gäste jetzt auch in der Offensive. So kommt Michael Gregoritsch im Strafraum zum Kopfball, bringt diesen aber nicht aufs Tor.
R. Ache
J. Lindstrøm
80' Ferner macht Jesper Lindström vorzeitig Feierabend. Dafür darf Ragnar Ache die Schlussphase bestreiten.
M. Hasebe
A. Hrustić
80' Oliver Glasner bringt frisches Personal. So nimmt Makoto Hasebe den Platz von Ajdin Hrustic ein.
78' Jetzt legt Kamada für Rafael Borre auf, der rechts in der Box mit dem rechten Huf abschließt. An Rafal Gikiewicz jedoch ist kein Vorbeikommen.
77' Daichi Kamada gelangt mittig in den Sechzehner. Dort aber wefen sich drei Ausgburger Verteidiger in den Weg, an denen der Japaner letztlich hängen bleibt.
76' Noch immer warten wir auf einen Treffer. Vor allem die deutlich bessere Eintracht hätte sich einen solchen verdient. Torschüsse hat es genug gegeben. Dagegen stehen für die Gäste drei Abschlüsse zu Buche, zwei davon waren abgeblockte Schüsse.
74' Plötzlich erfahren die Augsburger einen Energienanfall, bringen unter anderem mehrfach Ruben Vargas ins Spiel. Es gibt Flanken und einen Schussversuch von Daniel Caligiuri. Letzterer aber wird abgeblockt.
M. Pedersen
N. Dorsch
72' Und auch Niklas Dorsch räumt das Feld, tut das zugunsten von Mads Pedersen.
D. Caligiuri
R. Framberger
72' Darüber hinaus wird Raphael Framberger durch Daniel Caligiuri ersetzt.
M. Gregoritsch
A. Hahn
72' Markus Weinzierl hat nur noch einen Wechselzeitpunkt zur Verfügung und nutzt diesen, um dreimal zu tauschen. Anstelle von Andre Hahn darf nun Michael Gregoritsch ran.
D. Kamada
J. Hauge
70' Diese Unterbrechung nutzt Oliver Glasner, um zu wechseln. Für Jens Hauge kommt Daichi Kamada.
69' Auch im zweiten Durchgang steht jetzt eine hitzebedingte Trinkpause an. Die Profis nehmen die gereichten Erfrischungen und Getränke gern an.
D. Sow
Gelbe Karte
67' Djibril Sow wird ein angebliches Foul gegen Felix Uduokhai abgepfiffen. Der aber ist weggerutscht. Folglich ärgert sich der Frankfurter über die Entscheidung, tut das zu vehement und sieht wegen Meckerns Gelb.
67' Jetzt wird Lindström von Rafael Borre halblinks in den Strafraum geschickt und haut mit dem linken Fuß etwas überhastet drauf. Entsprechend deutlich verzieht der Däne.
65' Von der linken Seite bringt Filip Kostic eine gute Flanke an. Im Zentrum verpasst Rafael Borre per Kopf. Auf Höhe des zweiten Pfostens rutscht Jesper Lindström in die Hereingabe, erwischt die Kugel aber nicht voll.
63' Auf der rechten Sete steckt Ajdin Hrustic den Ball gut zu Jesper Lindström durch, der in der Box etwas Platz hat und den Flachpass in den Rücken der Abwehr sucht. Der aber kommt nicht an.
59' Nach einem Patzer von Kevin Trapp, der den Ball nach einem technischen Fehler in die Füße von Carlos Gruezo spielt, setzt dieser aus mehr als 30 Metern sofort den Heber an. Der Ball senkt sich einen Hauch zu spät und landet oben auf dem Tornetz. Das ist tatsächlich der erste richtige Torschuss der Gäste in dieser Partie.
57' Jesper Lindström tritt den Freistoß aus zentralen 18 Metern. Der Rechtsschuss gerät nicht platziert genug. Davon lässt sich Rafal Gikiewicz nicht überwinden, wehrt den Ball zur Seite ab.
C. Gruezo
Gelbe Karte
55' Zunächst haut Filip Kostic von links draußen drauf. Rafal Gikiewicz reißt die Fäuste hoch und blockt ab. Wenig später probiert es Ajdin Hrustic aus zentraler Position. Carlos Gruezo steht im Weg und ist mit der Hand am Ball. Das gibt Gelb und Freistoß.
53' Kurz nachdem der Spielbetrieb wieder aufgenommen wurde, kehrt Durm in die Partie zurück. Die Eintracht bleibt von verletzungsbedingten Ausfällen verschont. Dagegen haben die Augsbruger heute ja bereits zwei Männer verloren.
52' Nach einer Augsburger Flanke von der rechten Seite landet Erik Durm mit Schmerzen im Tor. Die nächste Behandlungspause wird notwendig. Diese aber verspricht offenbar mehr Erfolg.
50' Um den fälligen Freistoß kümmert sich Ajdin Hrustic. Dessen Hereingabe möchte Christopher Lenz mit dem rechten Fuß weiterverarbeiten, verfehlt die Kiste allerdings deutlich.
R. Gumny
Gelbe Karte
49' Wegen eines Fouls an Christopher Lenz kassiert Robert Gumny seine erste Gelbe Karte der noch jungen Spielzeit.
C. Gruezo
J. Morávek
48' Während Jan Moravek drüben auf der anderen Seite auf dem Boden sitzt und behandelt wird, steht als Ersatz Carlos Gruezo bereit, der sogleich den Rasen betritt.
47' Bei einer Balleroberung gegen Jesper Lindström überstreckt Jan Moravek das rechte Bein. Sofort wird angedeutet, dass dies das Aus für den zentralen Mittelfeldspieler ist.
46' Ohne weitere personelle Veränderungen schicken beide Trainer ihre Mannschaften in den zweiten Spielabschnitt. Markus Weinzierl hatte ja bereits in der Anfangsphase den verletzten Florian Niederlechner durch Fredrik Jensen ersetzen müssen.
46' Das Runde rollt wieder über das Grüne.
Noch sind keine Tore gefallen im Deutsche Bank Park zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Augsburg. Anfangs hatten die Gäste recht gut in die Partie gefunden. Zumindest die Spielanteile sprachen zunächst für die Mannschaft von Markus Weinzierl. Torgefahr jedoch strahlten die Fuggerstädter überhaupt nicht aus. Ein abgeblockter Torschuss stellte die spärliche Ausbeute der stetig abnehmenden Augsburger Bemühungen dar. Spätestens Mitte des ersten Durchgangs wendete sich das Blatt vollends. Die Eintracht wurde immer stärker, fand regelmäßig den Weg in den Sechzehner und verzeichnete gute Torgelegenheiten. Ein Treffer jedoch war den Hessen noch nicht vergönnt. In der Form aber scheint das nur noch eine Frage der Zeit zu sein.
45' + 4' Dann bittet Schiedsrichter Harm Osmers die Akteure zum Pausenwasser in die Kabinen.
45' + 2' Aus großer Distanz versucht sich Ajdin Hrustic. Das sind sicherlich 25 Meter. Der Linksschuss ist reichlich zu hoch angesetzt und zwingt Rafal Gikiewicz nicht zum Eingreifen.
45' Soeben läuft die reguläre Spielzeit des ersten Durchgangs ab. Drei Minuten soll es noch obendrauf geben.
43' Augsburg tritt offensiv seit geraumer Zeit gar nicht mehr in Erscheinung. Das kann nicht nur mit dem frühen verletzungsbedingten Ausscheiden von Florian Niederlechner zusammenhängen.
41' Jens Hauge taucht halblinks in der Box auf, bleibt im Duell mit Reece Oxford stabil und schießt mit dem linken Fuß. Rafal Gikiewicz stürzt ihm entgegen, verkürzt den Winkel geschickt und blockt ab.
40' Auch Flanken bringen die Frankfurter an - mit Erik Durm von der rechten Seite. Gesucht wird Rafael Borre. Doch Felix Uduokhai gewinnt das Kopfballduell.
38' Halblinks in der Box bekommt Jens Hauge nach einem ungewollten Abpraller vom Teamkollegen Rafael Borre etwas Zeit, den Ball anzunehmen. Der Norweger aber zielt nicht genau genug, setzt seinen Rechtsschuss zu mittig an. Genau dort steht Rafal Gikiewicz und fängt den Ball sicher.
34' Inzwischen geben die Gastgeber recht klar den Ton an, sind in allen Belangen die bessere Mannschaft. In Richtung Tor tut sich noch zu wenig, aber die Hessen arbeiten dran.
32' Jetzt kommt Ajdin Hrustic ziemlich mittig im Sechzehner nach einem Zuspiel von Jens Hauge an den Ball, will an Reece Oxford vorbei. Doch der Innenverteidiger stellt sich da robust in den Weg, hilft ein wenig mit den Händen nach. Hrustic geht zu Boden, der Schrei nach einem Strafstoß ist nicht zu überhören. Doch dafür reicht die Aktion einfach nicht.
30' Kurz nach seiner eigenen Balleroberung kommt Ajdin Hrustic aus der zweiten Reihe zum Schuss. Den Linksschuss jedoch verzieht der bosnische Australier ziemlich deutlich.
27' Angesichts der hohen Temperaturen wird den Profis nun eine Trinkpause eingeräumt. Das bietet für ein, zwei Minuten Gelegenheit, mal durchzuatmen.
26' Streng genommen sorgt jetzt Raphael Framberger für den ersten Augsburger Torabschluss - auch wenn dessen Rechtsschuss abgeblockt wird und nicht einmal im Ansatz für Gefahr sorgt.
23' Den Weg zum Tor finden die Hessen unterdessen auch eher selten. Aktuell dominieren die beiden Abwehrreihen das Geschehen.
21' So sehr sich die agilen Augsburger um die Begegnung bemühen, zum Torabschluss sind die Fuggerstädter noch überhaupt nicht gekommen. Inzwischen sind die Frankfurter deutlich besser in der Partie, ergattern immer mehr Spielanteile.
R. Borré
Gelbe Karte
19' Mit Verspätung sieht Rafael Borre seine allererste Gelbe Karte im deutschen Profifußball. Der Kolumbianer wird nachträglich bestraft, nachdem er den Fuß gegen Niklas Dorsch deutlich zu hoch hatte, die Partie zunächst aber wegen einer Vorteilsauslegung weiterlief.
F. Jensen
F. Niederlechner
17' Für den verletzten Florian Niederlechner, bei dem wir zwangsläufig eine Gehirnerschütterung vermuten, kommt nun Fredrik Jensen.
16' Jetzt steht auch Niederlechner wieder. Allerdings wirkt der Stürmer benommen. Das geht offenbar nicht weiter.
14' Während Hinteregger inzwischen wieder steht und wohl weitermachen wird, muss Niederlechner noch immer behandelt werden. Ihn muss es heftiger erwischt haben.
13' Im Kopfballduell rasseln Florian Niederlechner und Martin Hinteregger mit den Köpfen zusammen und bleiben liegen. Schnell wird die Partie unterbrochen, die Betreuer eilen herbei.
12' Nun erleben wir den ersten Torschussversuch. Das schaut vielversprechend aus. Von links bringt Filip Kostic die Kugel flach in die Mitte. Auf Höhe des ersten Pfostens taucht Rafael Borre auf. Felix Uduokhai hält im letzten Moment den Fuß in den Linksschuss des Stürmers aus etwa sehs Metern.
R. Framberger
Gelbe Karte
9' Mit der offenen Sohle voran erwischt Raphael Framberger den rechten Knöchel von Filip Kostic, was diesem Schmerzen bereitet. Schiedsrichter Harm Osmers schaut sich den leidenden Frankfurter an und zückt dann die Gelbe Karte. Für Framberger ist das die erste Verwarnung der Saison.
6' Jetzt kommt bei der Eintracht erstmals Zug rein. Djibril Sow spielt nach vorn zu Rafael Borre. Dieser lässt auf den rechten Flügel zu Erik Durm prallen. Dessen Flanke segelt ins Leere.
5' Frankfurt läuft fürs Erste vornehmlich hinterher. Die 22.000 Zuschauer auf den Rängen des Deutsche Bank Parks müssen sich also erst einmal gedulden.
3' Augsburg bestreitet die ersten Momente der Begegnung sehr aktiv. Die Fuggerstädter spielen nach vorn, gelangen mit Andre Hahn rechts in den Sechzehner. An Martin Hinteregger ist da aber kein Vorbeikommen.
1' Soeben ertönt der Anpfiff. Bei sommerlichen 28 Grad stoßen die Hausherren an.
Kurz vor Spielbeginn blicken wir auf das Schiedsrichtergespann. An der Pfeife agiert Harm Osmers. Der 36-jährige FIFA-Referee kommt zu seinem 64. Einsatz in der Fußball-Bundesliga und wird dabei unterstützt von den Assistenten Robert Kempter und Thomas Gorniak. Als vierter Offizieller betätigt sich Lasse Koslowski.
Auch gegen Augsburg kamen die Hessen in der vergangenen Saison glänzend zurecht, gewannen beide Partien mit 2:0. Damit stehen jetzt drei Siege ohne Gegentor zu Buche. Den letzten Erfolg des FCA gab es im September 2019 (2:1). Und in jenem Kalenderjahr feierten die Augsburger auch ihren letzten Punktgewinn in Frankfurt, im April siegte man mit 3:1.
Frankfurt kann zumindest auf eine beachtliche Heimstärke bauen. Über die komplette vergangene Spielzeit blieben die Adlerträger im eigenen Stadion ohne Niederlage. Das gelang sonst nur Meister Bayern München. Insgesamt dauert die Serie 19 inzwischen Heimspiele an. Die letzte Niederlage geht auf Juni 2020 zurück. Damals hatte die Eintracht gegen Mainz mit 0:2 das Nachsehen.
Augsburg bezog vor Wochenfrist daheim gegen die TSG 1899 Hoffenheim ebenfalls Prügel (0:4), doch die Fuggerstädter hatten sich zumindest im DFB-Pokal nicht blamiert und sich beim Greifswalder FC mit 4:2 behauptet. Allerdings steckten die bayerischen Schwaben in der Bundesliga zuletzt sechs Auswärtspleiten am Stück ein. Der letzte Punktgewinn in der Fremde gelang Ende Februar in Mainz (1:0).
Auf Seiten der Eintracht kommt hinzu, dass man im DFB-Pokal ausgerechnet gegen Waldhof Mannheim ausschied, beim Drittligisten mit 0:2 verlor. Am vergangenen Samstag bekamen die Hessen in Dortmund die Grenzen aufgezeigt (2:5). Oliver Glasner also steht sehr wohl unter Druck, zu Hause muss heute ein Sieg her.
Zwar besitzt die Tabelle nach einem Spieltag noch keine Aussagekraft, da wir hier aber den Sechzehnten im Spiel gegen das Schlusslicht erleben, besteht für beide Seiten durchaus ein gewisser Handlungsbedarf. Welcher Verein sieht sich schon gern in der Abstiegszone? Zudem bereitet vor allem die Heftigkeit der Auftaktniederlagen Sorge.
Auf Seiten der Gäste herrscht in Sachen Spielerwechsel seit beinahe zwei Wochen ziemliche Ruhe. Nicht einmal Spekulationen schießen ins Kraut, obwohl das Transferfenster noch bei Ende des Monats geöffnet ist.
Für den FC Augsburg werden sich zu Beginn folgende elf Akteure auf dem Platz tummeln: Gikiewicz - Gumny, Oxford, Uduokhai, Iago - Framberger, Dorsch - Hahn, Moravek, Vargas - Niederlechner.
In Frankfurt ist seit dem Zugang von Jens Petter Hauge, dem Leihgeschäft mit dem AC Mailand, kein weiterer Spieler hinzugekommen. Allerdings steht der Abgang von Amin Younes nach Saudi-Arabien unmittelbar bevor. Dafür ist die Eintracht am Brasilianer Carlos Vinicius dran, einem wuchtigen Mittelstürmer von Benfica Lissabon. Auch hier steht eine Leihe im Raum.
Zu Beginn unserer Berichterstattung gilt das Interesse den personellen Angelegenheiten des Nachmittags und dabei vor allem den beiderseitigen Mannschaftsaufstellungen. Eintracht Frankfurt geht die Sache in dieser Besetzung an: Trapp - Durm, Hinteregger, Ndicka, Lenz - Sow, Hrustic - Hauge, Lindström, Kostic - Borre.
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 2. Spieltages zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Augsburg.