Präsentiert von

Schlüsselszenen

84'
Morata
J. Cuadrado
0 - 2
59'
M. Demiral
Gelbe Karte
50'
J. Cuadrado
Gelbe Karte
46'
Morata
Tor
0 - 1
45'
R. Bentancur
Gelbe Karte

Match-Statistik

Ballbesitz
47% 53%
4
3
Schüsse
Schüsse aufs Tor 4 6
Pässe 502 554
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Live-Ticker

Das war es für heute aus dem Olympiastadion in Kiew. Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Abend!
Juventus hat die erste Pflichtaufgabe erfüllt. Sehr viel spannender wird dann am kommenden Mittwoch das direkte Duell mit Barcelona. Zwischen diesen beiden Klub wird sich mit sehr großer Wahrscheinlichkeit der Gruppensieg entschieden. Kiew duelliert sich hinten den beiden Großklubs dann mit Ferencvaros Budapest um den wichtigen 3. Platz. 
Die Gäste aus Turin fanden mit Anpfiff der zweiten Halbzeit den schnellen Dosenöffner und stellten so durch Moratas Abstauber die Weichen auf Sieg. Der Rückkehrer aus Madrid machte in der Schlussphase per Kopf dann auch den Deckel auf die einseitige Partie.
90' + 4' Aus! Juventus gewinnt mit 2:0.
90' + 3' Sydorchuk probiert es aus 25 Metern noch einmal. Szczesny kann diesen durchaus platzierten Schuss nur zur Seite prallen lassen.
90' + 1' Mykolenko eröffnet dem einem Außenristschuss knapp neben das Tor die dreiminütige Nachspielzeit.
D. Harmash
V. Buyalskyi
89' Denys Garmash kommt für Vitaliy Buyalskiy ins Spiel.
88' Juventus lässt den Ball lange laufen und nimmt so die restlichen Minuten von der Uhr.
86' Mit seinem ersten Doppelpack in der Königsklasse macht Morata natürlich den Deckel auf diese Partie. Das zarte Aufbäumen der Hausherren machte auch zuvor nur bedingt Hoffnung auf einen möglichen Erfolg.
Morata
Tor
84' Tor! Dynamo Kiew - JUVENTUS 0:2. Der Rückkehrer aus Madrid entscheidet das Spiel im Alleingang. Alvaro Morata läuft aus dem Mittelfeld ein und köpft mit sehr viel Druck die Hereingabe von Cuadrado ins Tor.
J. Cuadrado
Assist
84' Vorlage Juan Guillermo Cuadrado Bello
82' Auch Juve wirkt nun nicht mehr immer sattelfest. Erst lässt sich Demirel etwas leicht austanzen, dann verliert Rabiot die Kugel mit einem leichten Fehlpass im Aufbau.
F. Bernardeschi
A. Ramsey
79' Und Federico Bernardeschi übernimmt die Position von Aaron Ramsey, der heute nur selten sein Potenzial abrufen konnte.
Arthur
R. Bentancur
79' Nun wechselt auch Andrea Pirlo doppelt. Arthur kommt für Rodrigo Bentancur.
77' Sydorchuk bringt den Ball von der rechten Seite hoch in den Strafraum. Die Flanke landet direkt in den Armen von Szczesny. Aber Dynamo wird endlich etwas mutiger.
75' Da macht es Rodrigues über rechts besser und holt gegen Danilo die erste Kiewer Ecke der Partie heraus. Die landet nach einem Klärungsversuch bei Sydorchuk, der aus 18 Metern direkt draufhält. Szczesny packt sicher zu.
73' Da traut sich Kiew mal mit sieben Spielern in die gegnerische Hälfte. Doch am Ende landet Rodrigues' uninspirierter Pass im Toraus.
B. Verbič
V. Tsygankov
70' Und Denys Popov kommt für Viktor Tsygankov.
D. Popov
O. Karavaev
70' Auswechslung Oleksandr Karavaev Denys Popov
69' Andererseits ist auch Juve nach der Führung offensiv nur wenig zwingend, das knappe 1:0 scheint der Alten Dame zu reichen.
67' Dynamo wartet zur Mitte der zweiten Halbzeit weiter auf die erste Chance nach der Pause. Es gibt auch weiter keine Anzeichen, dass die Hausherren von ihrer defensiven Grundtaktik abrücken.
65' Chiesa zögert an der linken Strafraumkante lange mit dem Dribbling, am Ende versucht er es und bleibt gegen zwei Gegenspieler hängen.
63' Andrea Pirlo fordert an der Seitenlinie von der Mannschaft, nicht zu tief zu stehen, sondern früher ins Pressing zu kommen. So hatte Juve das Spiel ja auch bislang komplett im Griff.
G. Rodrigues
C. de Pena
60' Erster Wechsel bei Dynamo, Gerson Rodrigues kommt für Carlos de Pena.
M. Demiral
Gelbe Karte
59' Merih Demiral stoppt Supriaha brutal und sieht völlig zu Recht Gelb.
58' Dybala bringt nach Doppelpass mit Bentancur Bewegung in das Juve-Spiel im Strafraum. Mit dem berühmten Haken zu viel bleibt er dann aber hängen.
P. Dybala
D. Kulusevski
56' Bei den Gästen kommt Paulo Dybala für Dejan Kulusevski.
54' Supriaha will im Zentrum durchbrechen, doch Bonucci war einfach dicht dran und lässt den jungen Stürmer auflaufen.
52' Juve lässt den Ball wie im ersten Durchgang lange laufen und harrt der Dinge, die da von Dynamo nun kommen.
J. Cuadrado
Gelbe Karte
50' Cuadrado und Karavaev gehen beide mit offener Sohle in den Zweikampf. Der Schiedsrichter pfeift gegen den Juve-Spieler und zeigt ihm Gelb.
48' Jetzt muss sich Kiew natürlich etwas einfallen lassen. Das Offensivspiel der ersten Hälfte reicht nun nicht mehr. Für Morata war es im 53- CL-Spiel der 16. Treffer. 
Morata
Tor
46' Tor! Dynamo Kiew - JUVENTUS 0:1. Die Gäste nutzen im zweiten Durchgang gleich die erste Möglichkeit. Nach Pass von rechts legt Ramsey den Ball mit der Hacke herrlich in den Rückraum zurück. Aus 16 Metern sucht Kulusevski den direkten Abschluss. Bushchan kann den Schuss wieder einmal nur nach vorne prallen lassen. Alvaro Morata ist sofort zur Stelle und nutzt den Abpraller aus kurzer Distanz.
46' Das Spiel läuft wieder. Zunächst gibt es keine weiteren Wechsel. Juve musste ja schon in der Anfangsphase Chiellini verletzt auswechseln.
Gegen offensiv harmlose Kiewer hatte Juventus die Sache 45 Minuten sicher im Griff, ohne dabei allerdings ein eigenes Chancenfestival abzuliefern. Chiesa und Kulusevski vergaben die aussichtsreichsten Möglichkeiten der Gäste. Und so steht es zur Halbzeit 0:0.
45' + 1' Pause in Kiew.
45' + 1' Tsygankov bringt den anschließenden Freistoß aus 25 Metern durch die sporadisch gestellte Mauer. Szczesny ist aber wachsam und packt sicher zu.
R. Bentancur
Gelbe Karte
45'  Shaparenko nimmt mal Fahrt auf und wird von Rodrigo Bentancur mit einem Foul gestoppt. Dafür gibt es Gelb.
44' Kiew holt in der gegnerischen Hälfte einen Einwurf heraus, die 21.000 Zuschauern beklatschen dies als gelungene Offensivaktion.
42' Da verliert Bentancur mal den Ball im Aufbau. Doch Supriaha kann gegen gleich drei Gegenspieler und ohne Unterstützung wenig mit dem eroberten Spielgerät anfangen.
40' Kiew wartet in der ersten Hälfte noch auf eine ernsthafte Torchance, die Hausherren können mit diesem 0:0 also sehr gut leben.
38' Szczesny steht weit vor seinem Tor. De Pena will das von der Mittellinie aus nutzen, doch eine Gefahr wird der Schuss dann nicht. Der Keeper ist schnell auf dem Posten und packt sicher zu.
35' Bei der anschließenden Ecke zeigt Bushchan dann aber wieder seine Schwächen in der Luft. Die Ecke rauscht über ihn hinweg - allerdings ohne Konsequenzen.
34' Dann setzt sich Ramsey aber mal von links in die Strafraum kommend mit schnellem Antritt durch und bringt den Ball geschickt an den Fünfmeterraum. Mit toller Ballverarbeitung kommt Kulusevski zum Abschluss, Bushchan klärt auf der Linie mit seiner bislang besten Aktion.
32' Zabarnyi spielt den Ball mit Risiko hinten heraus. Rabiot kann sich das Zuspiel in der Vorwärtsbewegung sichern. Doch dann agiert er zu kompliziert und rennt sich im Strafraum fest. Nicht einmal ein Abschluss gelingt.
30' Ramsey und Morata haben in der zentralen Offensive der Gäste aber bislang zu wenig Bindung zum Spiel der Gäste.
28' Da bekommt Ramsey den Ball mal durch zu Cuadrado, der von rechts direkt ins Zentrum passt. Bushchan lässt das Leder nach vorne prallen. Der Keeper macht nicht den sichersten Eindruck.
25' Dieser Wert überrascht: Die Hausherren haben mit 52 Prozent sogar einen leicht höheren Ballbesitzanteil als Juventus.
23' Bei aller Überlegenheit der Gäste, gefährlich wurde Juve bislang einzig durch die Einzelaktionen von Chiesa. Ansonsten steht Dynamo sehr kompakt, lässt keine Pässe in die Tiefe zu. Im Mittelfeld sind die Italiener bislang noch wenig beweglich.
21' Auch in der Champions League darf in dieser Spielzeit fünf Mal gewechselt werden.
M. Demiral
G. Chiellini
19' Andrea Pirlo muss früh wechseln. Giorgio Chiellini hält sich den rechten Oberschenkel, Merih Demiral rückt dafür neu in die Abwehr.
17' Nach einer Flanke von Kedziora kommt Supryaha zu einem ersten Abschluss. Der Kopfball geht aber deutlich über das Tor.
15' Wieder ist Chiesa gedanklich zu schnell für die Gäste-Abwehr und kommt erneut halblinks zum Abschluss. Der Schuss aus der Drehung streift rechts am Tor vorbei.
13' Bushchan lässt eine Ecke durchrutschen und macht sie so eigentlich erst scharf. Am zweiten Pfosten ist aber Chiellini zu überrascht, sein Kopfball geht knapp rechts vorbei. 
12' Da ist nun auch die erste richtig gute Möglichkeit für die Gäste. Mit einem Übersteiger lässt Chiesa im Strafraum Kedziora ins Leere laufen. Er nimmt von halblinks das lange Eck ins Visier. Bushchan wehrt mit einem guten Reflex zur Seite ab.
10' Auch ohne bislang zu ernsthaften Abschlüssen zu kommen, dominiert Juventus die Anfangsphase. Der jungen Dynamo-Mannschaft ist der Respekt vor der neuen Aufgabe anzumerken.
7' Szczesny kommt aus seinem Tor und hat beim Klären an der Strafraumkante kleinere Probleme. Er faustet den Ball nicht weit genug, Dynamo kann aber den zweiten Ball nicht nutzen.
5' Die Ränge des Olympiastadions sind trotz des Infektionsgeschehens in etwa so gefüllt wie neulich beim Auftritt der DFB-Elf in Kiew.
3' Kulusevski bringt von der rechten Seite einen Freistoß in den Strafraum. Die Hereingabe ist etwas zu hoch und landet direkt in den Armen von Bushchan. Der Keeper spielte zuletzt auch mit der Nationalelf gegen Deutschland.
1' Die Königsklasse ist eröffnet. Schiedsrichter dieser Partie ist neben dem einen Trainer auch ein Rumäne. Er heißt Ovidiu Alin Hategan. 
Und der Rumäne hat Dynamo nach sechs Spielen zunächst einmal an die Spitze der Tabelle geführt und nach Siegen gegen Alkmaar und Gent auch in die Königsklasse gebracht. Am Wochenende gewann Kiew mit 2:0 in Lwiw. Im Vergleich dazu gibt es nur eine personelle Veränderung, Kedziora spielt für Popov.
Mit Dynamo Kiew wartet der amtierende ukrainische Vizemeister. Der Hauptstadtblub wartet seit 2016 auf einen erneuten Gewinn der Meisterschaft. Donezk ist derzeit das Maß der Dinge. Von dort kam im Sommer - begleitet von Protest der Kiew-Fans - der neue Trainer: Mircea Lucescu.
Andrea Pirlo wechselt im Vergleich zum Wochenende fast die halbe Mannschaft. Szczesny, Chiellini, Ramsey, Cuadrado und Rabiot spielen für Portanova, Frabotta, Buffon, Demiral und Arthur.
Juventus spielte am Samstag 1:1 bei Aufsteiger Crotone. Die letzte halbe Stunde musste die Alte Dame zudem noch in Unterzahl bestreiten, nachdem Chiesa nach einem brutalen Foul vom Platz geflogen war.
Und dann fällt nun auch noch der Superstar aus. Cristiano Ronaldo hat sich während der Länderspielzeit mit Covid-19 infiziert, er fehlt genauso wie der ebenfalls erkrankte McKennie.
So richtig hat Juventus nach dem Saisonstart noch nicht in die Spur gefunden. Mit zwei Siegen und zwei Unentschieden sucht der Serienmeister noch ein wenig nach der Form der vergangenen Jahre, doch das geht in diesen Zeiten ja recht vielen Spitzenklubs so.
Juventus bietet und diese Startelf an: Szczesny - Danilo, Bonucci, Chiellini - Chiesa, Bentancur, Rabiot, Cuadrado - Ramsey - Kulusevski, Morata.
Kiew beginnt wie folgt: Bushchan - Kedziora, Zabarnyi, Mykolenko, Karavaev - Buyalskiy, Sydorchuk, Shaparenko - Tsygankov, Supriaha, de Pena.
Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen Dynamo Kiew und Juventus Turin.
Kommentare ()