Ronaldo rettet Real spät einen Punkt, dezimiertes Barcelona vergibt Auswärtssieg, Sociedad schockt Atletico
Getty Images
Spaniens Giganten müssen sich in LaLiga diesmal mit Unentschieden begnügen. Atletico muss eine Pleite schlucken.

Real Madrid hat im Kampf um Platz zwei in LaLiga am 33. Spieltag einen Dämpfer einstecken müssen. Die Blancos spielten gegen Athletic Club zuhause 1:1, dabei rettete Superstar Cristiano Ronaldo ganz spät zumindest noch einen Zähler. Spitzenreiter FC Barcelona hatte am Dienstag bei Celta de Vigo mit einer besseren B-Elf ein 2:2 geholt. Auch Atletico Madrid lieferte keine gute Vorstellung ab und muss eine 0:3-Auswärtspleite hinnehmen.

Real Sociedad - Atletico Madrid 3:0 (1:0)

Tore: 1:0 Jose (27.), 2:0, 3:0 Juanmi (80., 90.+2) 

Alaves - Girona 1:2 (0:0)

Tore:  0:1 Garcia (59.), 0:2 Stuani (86./FE), 1:2 Pina (90. + 1)

Real Madrid - Athletic Club 1:1 (0:1)

Tore: 0:1 Williams (14.), 1:1 Ronaldo (87.)

Valencia - Getafe 1:2 (0:1)

Tore: 0:1, 0:2 Remy (16., 49.), 1:1 Rodrigo (69.)

Rote Karte: Parejo (86., Valencia)

Espanyol Barcelona - Eibar 0:1 (0:1)

Tor: 0:1 Lomban (32.)

Celta de Vigo - FC Barcelona 2:2 (1:1)

Tore : 0:1 Dembele (36.), 1:1 Jonny (45.), 1:2 Alcacer (64.), 2:2 Aspas (82.)

Rote Karte : Sergi Roberto (71., FC Barcelona)

Villarreal - Leganes 2:1 (1:0)

Tore: 1:0 Ruiz (42.), 2:0 Bacca (55.), 2:1 Brasanac (82.)

Deportivo La Coruna - FC Sevilla 0:0 


Real Betis - Las Palmas (Do., 21.30 Uhr)

Levante - Malaga (Do., 21.30 Uhr)

Kommentare ()