News Spiele

Celta de Vigo vs. FC Sevilla Live-Kommentar 09.02.20

END
2 - 1
CEL
SEV
Iago Aspas (78)
P. Sisto (90+1)
Y. En-Nesyri (23)
Abanca-Balaídos

Live-Ticker

Mit neuem Selbstbewusstsein reist Vigo nun am kommenden Spieltag zu Real Madrid, Sevilla empfängt dann Espanyol Barcelona. Zunächst schließen den aktuellen Spieltag aber heute Abend ab 21 Uhr Betis und der FC Barcelona ab. Die Partie können sie natürlich ebenfalls bei uns verfolgen. Dieser Ticker schließt an dieser Stelle - vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!
Durch den enorm wichtigen Heimsieg kann Celta Vigo die Abstiegsränge verlassen und belegt nun mit 20 Punkten den 17. Tabellenplatz. Der FC Sevilla macht auf der anderen Seite aktuell eine kleine Schwächephase durch und ist durch die Niederlage nur noch Fünfter. Allerdings sind die Andalusier noch punktgleich mit dem Vierten Atletico Madrid.
Das ganze Spiel über gab es genügend Torraumszenen für mehrere Tore auf beiden Seiten. Lange Zeit schienen die Gäste jedoch das abgezocktere und etwas bessere Team zu sein und Celta Vigo ließ wie schon fast gewohnt eine Chance nach der anderen liegen. Dann aber folgte ein Geniestreich von Rafinha, den Aspas in der 78. Minute zum Ausgleich nutzen konnte. Von da an schien das Matchglück gekippt und tatsächlich konnte Vigo das Ding in der Nachspielzeit nach zielgenauem Abschluss vom eingewechselten Sisto noch komplett drehen.
90' + 5' Dann ist Schluss! Durch den Streich in der Nachspielzeit dreht Celta Vigo das Spiel und gewinnt mit 2:1 gegen Sevilla.
Escudero
Gelbe Karte
FC Sevilla
90' + 4' Escudero holt sich noch eine Gelbe Karte ab. Vigo nutzt nun jeden Zeitgewinn aus.
90' + 3' Tatsächlich scheint Vigo das Matchglück heute nach längerer Zeit mal wieder auf seiner Seite zu haben. Lange ist nicht mehr.
P. Sisto
Tor
Celta de Vigo
90' + 1' TOOOR! CELTA VIGO - Sevilla 2:1. Ein Schuss ins Glück! Vacliks Klärungsversuch ist zu kurz und landet beim Gegenspieler auf Höhe der Mittellinie. Sevilla ist hinten noch unsortiert und Vigo nutzt das aus. Aus dem Zentrum bedient Yokuslu den startenden Sisto auf links, der perfekt ins rechte Eck vollendet. Vom Innenpfosten springt das Kunstleder noch ins Tor. Der Tabellenletzte hat die Partie gegen Sevilla gedreht!
O. Yokuşlu
Assist
Celta de Vigo
90' + 1' Vorlage Okay Yokuşlu
90' Es gibt vier Minuten Nachspielzeit!
Santi Mina
F. Smolov
Celta de Vigo
88' Santiago Mina bekommt noch eine kurzweilige Einsatzchance. Smolov hat sich bei seinem Debüt reingehängt, agierte aber relativ glücklos.
88' Erst versuchen sich Aspas und Sisto im Gespann in der gegnerischen Box, dann kommt Mallo an das Spielgerät und versucht sich mal an einem Abschluss von rechts. Viel mehr wird auch nicht daraus. Das ist viel zu harmlos für Vaclik, der das Spielgerät locker fängt.
87' Vier Minuten sind noch zu gehen. Kann hier noch jemand drei Punkte einfahren?
87' Scharfe Hereingabe vom gerade eingewechselten Nolito. Murillo kann jedoch vor De Jong klären.
Nolito
F. Vázquez
FC Sevilla
85' Ob dieser Wechsel wohl noch groß was verändert? Nolito kommt für Vazquez in die Begegnung.
84' Blanco ist nach abgefälschtem Ball auf der Linie zur Stelle. Erneut versucht er das Spiel schnell zu machen, dieses Mal jedoch ohne Erfolg.
82' Nun ist die Partie natürlich wieder vollkommen offen. Das Momentum spricht nun allerdings für Vigo, die ohnehin selten treffen und diesen Rückenwind jetzt für einen weiteren Treffer nutzen könnten.
F. Smolov
Gelbe Karte
Celta de Vigo
80' Kurz später handelt sich auch Smolov den gelben Karton ein. 
Hugo Mallo
Gelbe Karte
Celta de Vigo
79' Mall geht mit unnötiger Härte in den Zweikampf. Dafür sieht er zurecht die Verwarnung.
Iago Aspas
Tor
Celta de Vigo
78' TOOOR! CELTA VIGO - Sevilla 1:1. Es hat doch noch geklappt - zu einem Zeitpunkt, zu dem man nicht mehr unbedingt damit rechnen musste. Ausgangspunkt war Keeper Blanco, der das Spiel schnell macht. Im Zentrum hat dann Rafinha seinen genialen Moment und spielt den perfekten Schnittstellenpass für Aspas, der sich das Leder rechts am herauskommenden Vaclik vorbeilegt. Seinen wuchtigen Schuss können zwei vor der Linie wartende Verteidiger nicht mehr abwehren, der noch abgefälschte Ball schlägt im Netz ein.
Rafinha
Assist
Celta de Vigo
78' Vorlage Rafael Alcântara do Nascimento
75' Nach seinem ersten Zweikampf an der Seitenlinie hält sich De Jong gleich mal den Kopf. Es gibt Freistoß für die Sevillistas.
L. de Jong
Y. En-Nesyri
FC Sevilla
73' Dann hat der heute sehr auffällige Torschütze En-Nesyri wohlverdient Feierabend. Luuk de Jong soll nun die Entscheidung besorgen.
72' Der Ball ist im Tor des Heimteams! Nach Abschluss von Vazquez ist es En-Nesyri, der im Fünfmeterraum abstaubt. Sein genutztes Körperteil war allerdings die Hand, zudem stand er wohl im Abseits. Der Treffer zählt natürlich nach kurzer Rücksprache mit dem Videoschiedsrichter nicht.
72' So langsam wäre es mal an der Zeit für die Galizier, nochmal das Tempo anzuziehen. Das Wörtchen Gefahr müsste ihnen heute aber wohl zuerst jemand buchstabieren.
F. Bradarić
Fran Beltrán
Celta de Vigo
70' Auf Seiten der Celtinas gibt es noch ein Debüt. Der Kroate Filip Bradaric ersetzt Beltran positionsgetreu.
68' Sisto versucht es mit einem Aufsetzer aus über 30 Metern. Nicht die schlechteste Idee bei nassem Rasen und der Einfallslosigkeit seiner Teamkollegen. Vaclik zeigt allerdings, dass er einer der besseren Torhüter dieser Liga ist und hält das Spielgerät fest.
É. Banega
Suso
FC Sevilla
66' Susos eher unauffälliges Debüt ist an dieser Stelle beendet. Ever Banega bekommt nun seine Chance.
65' Vigo kombiniert sich wieder in die Box, doch Smolov kann aus fünf Metern Tordistanz mit dem Hinterkopf nicht mehr viel ausrichten. Das Kunstleder kam letztendlich etwas zu hoch beim russischen Angreifer an.
Diego Carlos
Gelbe Karte
FC Sevilla
63' Carlos geht mit enormer Härte gegen Aspas zur Werke. Dafür sieht er die Gelbe Karte.
62' Sisto mit gutem Abschluss von linker Seite. Der Winkel war jedoch sehr spitz, mit einer tollen Flugeinlage kann Vaclik wegfausten. Beide Torhüter konnten sich heute bislang auszeichnen.
60' Auf links bekommt Vigo in Höhe des Sechzehners einen Freistoß zugesprochen. An die Hereingabe von Olaza kommt aber keiner Mehr heran, sodass Veclik diese in seinen Armen begräbt.
57' Die Partie ist aktuell unterbrochen, weil Murillo behandelt werden muss.
56' Sevilla bekommt mal ordentlich Raum, um einen Konter zu fahren. Auf links wird Ocampos mitgenommen, der aber nicht mehr das entscheidende Tempo in die Aktion bringen kann und sich schlussendlich von drei Gegenspielern umzingelt sieht. Auch mit seiner Ballrolle kann er das Spielgerät nicht mehr in den eigenen Reihen halten.
53' Jordan nimmt sich der Sache aus 25 Metern zentraler Position selber an. Dies misslingt ihm aber deutlich. Das Spielgerät fliegt mehr als zwei Meter über das Gehäuse.
J. Murillo
Gelbe Karte
Celta de Vigo
51' Jordan legt sich die Kugel an Murillo vorbei und wird beim Vorbeilaufen von diesem abgeräumt. Für die Aktion sieht der Kolumbianer die erste Gelbe Karte der Begegnung.
49' Suso zieht mal das Tempo an und dribbelt sich durch die Box. Von der Grundlinie aus bedient er El-Nesyri am langen Pfosten, der die Kugel aber nicht mehr entscheidend drücken kann.
47' Vigo kommt gut herein. Nach geschickter Drehung schließt Rafinha vor dem Strafraum ab. Sein Versuch geht gut einen Meter links vorbei.
46' Weiter geht es mit dem zweiten Spielabschnitt!
P. Sisto
Brais Méndez
Celta de Vigo
46' Mendez bleibt in der Kabine. Pione Sisto soll frischen Wind in die Offensive der Gastgeber bringen.
Das Ergebnis geht so vollkommen in Ordnung. Vigo präsentierte sich zwar bemüht, aber weitgehend einfallslos im Offensivspiel. In der Defensive taten sich hingegen immer wieder Lücken auf. Beim Tor von En-Nesyri ging zudem ein großer individueller Fehler der Celtinas voraus.
45' + 2' Dann ist Halbzeit! Mit einer 1:0-Führung für die Gäste geht es in die Kabine.
45' + 1' Schon wieder läuft En-Nesyri frei auf den Kasten der Celtinas zu. Zwar erneut knapp Abseits, die Häufung dieser Szenen in den letzten Minuten ist allerdings erschreckend.
45' Es gibt eine Minute oben drauf!
45' Aspas bekommt nach einem Sevilla-Eckball das Spielgerät und macht sich alleine gegen vier auf den Weg. Er wird erfolgreich zugestellt und vom Kunstleder getrennt.
44' En-Nesyri wird per Steckpass in Szene gesetzt. Wieder ist der herauskommende Blanco zur Stelle, ohnehin war es eine Abseitsposition des Angreifers.
43' Starke Aktion von Blanco, der mit seinem Herauskommen das 2:0 gegen Ocampos verhindert! Wieder war ein langer Ball brandgefährlich geworden, ohne einen Gegenspieler konnte Ocampos in die Box eindringen. Dabei springt ihm die Kugel aber etwas zu weit weg, sodass Blanco sehr weit herankommt und den Abschluss abwehren kann. 
40' Mendez tanzt auf links zwei Gegner aus und bedient Rafinha in zentraler Position. Kurz vor der Box zirkelt dieser aufs lange Eck, ein halber Meter fehlt aber. Wie so oft bislang scheitert es also an der letzten Präzision bei Vigo.
38' Gefährliche Szene im Celtinas-Sechzehner. Fernando verlängert einen zweiten Ball per Kopf in den Fünfmeterraum, dort verpasst Vazquez die Kugel haarscharf.
37' Dieses Mal entsteht mehr Gefahr, Smolov kommt zum Abschluss. Sein relativ kraftvoller Abschluss aufs rechte Eck wird aber stark vom fliegenden Vaclik aus der Luft gefischt.
36' Erster Eckball der Begegnung für die Celtinas. Carlos hält seinen Kopf hin und sorgt damit direkt für den zweiten hinterher.
34' Das Spiel der Celtinas ist bislang zu leicht ausrechenbar, zudem kriegt das Heimteam kaum Tiefe in das eigene Spiel. Auch deshalb kommt es selten zum Eindringen in die gegnerische Box.
31' Ein paar Augenblicke brauchte das Heimteam nach dem Rückstand, nun scheinen sie wieder offensiv an Lösungen zu arbeiten. Meistens fehlt es aber noch an letzter Konsequenz.
29' Mendez mit einer tückischen Hereingabe von links auf nassem Geläuf. Doch Vaclik ist hellwach und begräbt das Kunstleder in seinen Armen.
26' Murillo teilt an der Seitenlinie gegen Ocampos erstmal mächtig aus. Da war möglicherweise sogar schon etwas Frust dabei. Glücklich für den Kolumbianer jedenfalls, dass er für diese Aktion nicht verwarnt wird.
Y. En-Nesyri
Tor
FC Sevilla
23' TOOOR! Celta Vigo - SEVILLA 0:1. Wie aus dem Nichts fällt die Führung für die Gäste! Der von einem Spieler ausgeführte Abstoß landet bei Olaza, der sich bei der Ballannahme einen individuellen Fehler in der Viererkette leistet. Das Spielgerät springt zu En-Nesryi, der sich auf und davon macht und sich dieses Mal komplett frei vor Blanco nicht zwei Mal bitten lässt. Er lupft die Kugel einfach über den herauseilenden Torwart.
22' Die Gastgeber spielen diesen kurz über rechts und Rafinha. Doch dessen Hereingabe kann direkt ein Verteidiger per Kopf aus der Gefahrenzone befördern.
21' Fernando hat es bei einem Zweikampf mit Rafinha ordentlich am Oberschenkel erwischt. Die Partie ist gut eine Minute unterbrochen, dann geht es mit einem Freistoß für die Celtinas aus über 30 Metern von halbrechter Position weiter.
20' Nun mal wieder die Sevillistas. Doch die Hereingabe von Vazquez verpufft gefahrlos im Toraus.
19' Die kürzlich angesprochene Spielkontrolle der Gäste ist wieder verflogen. In den letzten paar Minuten gehörten die Offensivaktionen den Celtinas.
18' Mendez hält aus zweiter Reihe drauf. Im rechten Eck ist Vaclik rechtzeitig abgetaucht, kann erst nach außen abwehren und die Kugel dann aufnehmen. Es war kein weiterer Spieler in der Gefahrenzone.
17' Smolov wird versucht mit scharfer Hereingabe in Szene zu setzen. Erneut ist aber ein andalusisches Bein dazwischen.
16' Schöner Doppelpass von Rafinha und Aspas. Den entscheidenden Ball kann noch so gerade ein Sevillista abfangen.
14' Die Andalusier haben in den letzten Minuten ein wenig an Spielkontrolle gewonnen. Vigo presst kompromisslos auf den Ballführenden.
12' Wieder ist es En-Nesyri, der innerhalb der Box zum Abschluss kommt. Nahe des Elfmeterpunktes köpft er mit dem Rücken zum Tor auf selbiges. Gar nicht so ungefährlich, die berühmten Zentimeter fehlen dann aber doch.
10' Nun auch die erste gute Kombination und Abschlusssituation der Gäste. Nach Vorarbeit von Escudero kommt En-Nesyri relativ weit links im Strafraum zum Abschluss, verpasst das lange Eck allerdings um gut einen Meter rechts.
8' Aspas erobert das Spielgerät und leitet seine eigene Großchance so selbst ein. Über eine weitere Station und anschließend Mendez bekommt Aspas die Kugel innerhalb der Box zurückgespielt. Es ist die erste dicke Chance leicht links vor dem Tor, doch der Angreifer verpasst das Tor um einen halben Meter.
5' Vaclik leistet sich bei sehr nassem Rasen - es regnet schon den ganzen Tag - einen groben Abspielfehler. Er hat mächtig Glück, dass die Kugel von Smolovs Beinen nach außen abprallt.
4' Yokuslu mit der ersten Torannäherung aus zweiter Reihe. Seine Hereingabe ist aber weder Schuss noch Flanke und fliegt einige Meter neben dem Tor vorbei ins Aus.
3' Die Gastgeber üben in der Anfangsphase Druck auf die Sevillistas aus. So geht in dieser Szene der erste Pass der Gäste zum Nebenmann ins Seitenaus.
1' Los geht's! Der Ball rollt!
Die Partie im Balaidos wird heute von Santiago Jaime Latre geleitet.
Immerhin diese Statistik dürfte den Gastgebern Mut machen: Die letzten beiden Heimspiele in der Liga gegen die Andalusier konnten gewonnen werden. Nur eines der insgesamt letzten vier LaLiga-Spiele gegen Sevilla ging verloren.
Bislang sind die Sevillistas in dieser Spielzeit ausgesprochen auswärtsstark: Mit 20 Auswärtszählern holte man in der Fremde nach Real Madrid die zweitmeisten Zähler. Diese Stärke in der Fremde möchten die Gäste selbstredend auch heute wieder auf den Platz bringen.
Bereits seit acht Spielen sind die kriselnden Celtinas in LaLiga sieglos. Fünf Mal trennte sich Vigo dabei unentschieden, drei Mal musste man sich geschlagen geben. Somit konnte das heutige Heimteam aus den vergangenen fünf Begegnungen auch nur drei Punkte holen.
Die heutigen Gäste präsentierten sich zuletzt relativ konstant und konnten zumindest die meisten Spiele gegen formschwächere Teams gewinnen. Aus den vergangenen fünf Partien stehen acht Punkte zur Buche. Zuletzt musste man sich allerdings zuhause mit einem Remis gegen Alaves beglücken, das soll heute wieder besser gemacht werden.
Dafür sieht es nicht allzu schlecht aus, mit einem Auswärtssieg heute könnten die Andalusier wieder an Atletico Madrid vorbeiziehen und den vierten Platz, der zur Champions-League-Teilnahme berechtigt, zurückerobern. Derzeit liegen die Sevillistas bei einem Spiel weniger nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz bei jeweils 39 Punkten hinter Atletico.
Heute treffen zwei ungleich stark aufspielende Mannschaften aufeinander, die ganz unterschiedliche Ziele verfolgen. Denn während Vigo aktuell als Letzter mit 17 Zählern einen Punkt Rückstand auf das rettende Ufer hat und einfach nur so schnell wie möglich den Klassenerhalt sichern will, strebt Sevilla die Qualifikation für die Champions League an.
Im Vergleich zur 0:1-Niederlage in Valencia gibt es bei Vigo drei personelle Veränderungen: Araujo, Mendez und Smolov starten für Aidoo, Vazquez und Fernandez. Julen Lopetegui tauscht nach dem enttäuschenden 1:1 gegen Alaves munter durch und bringt Carlos, Escudero, Vazquez, Suso und En-Nesryi für Kounde, Reguilon, Banega, De Jong und Nolito.
Die Gäste könnten die Begegnung im 4-3-3-System angehen: Vaclik - Navas, Gomez, Carlos, Escudero - Jordan, Fernando, Vazquez - Suso, En-Nesyri, Ocampos.
Werfen wir zu Beginn der Berichterstattung doch gleich mal einen kurzen Blick auf die Startelf der beiden heutigen Kontrahenten. Das Heimteam startet voraussichtlich im 4-4-2: Blanco - Mallo, Araujo, Murillo, Olaza Catrofe - Rafinha, Beltran, Yokuslu, Mendez - Aspas, Smolov.
Herzlich willkommen in der Primera División zur Begegnung des 23. Spieltages zwischen Celta Vigo und dem FC Sevilla.