Präsentiert von

Schlüsselszenen

53'
A. Zeqiri
Gelbe Karte
51'
J. Brandt
M. Reus
2 - 1
44'
M. Reus
Gelbe Karte
35'
A. Zeqiri
Tor
1 - 1
10'
Raphaël Guerreiro
Elfmetertor
1 - 0

Match-Statistik

Ballbesitz
70% 29%
12
2
Schüsse
Schüsse aufs Tor 4 3
Pässe 644 258
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Live-Ticker

Bei uns geht es ab 18.30 Uhr weiter mit Bundesliga - Leipzig gegen Bochum. Aus Dortmund verabschieden wir uns, machen Sie es gut.
Für den BVB geht es in einer Woche wieder im eigenen Stadion gegen Mainz, einen Tag später empfängt Augsburg den Tabellennachbarn aus Bielefeld.
Borussia Dortmund verpasste es, das Spiel im zweiten Abschitt frühzeitig zu entscheiden, kam dem dritten Tor bei zwei Alu-Treffern aber sehr nahe. So glaubte der FCA bis zum Ende an seine Chance auf einen Punkt. Letztlich war das Weinzierl-Team über die 90 Minuten gesehen offensiv zu harmlos - keine Überraschung in dieser Saison. Dem FCA gelang der dritte Saisontreffer, für einen Punkt bei Schwarz-Gelb hat es nicht gereicht. Deswegen bleibt Augsburg auf dem 15. Platz, Dortmund schiebt sich durch den verdienten Sieg auf den 2. Rang.
90' + 4' Schluss! Der BVB setzt sich 2:1 gegen Augsburg durch.
90' + 3' Es gibt noch einen Freistoß für Augsburg, zentral und 30 Meter vor dem Tor. Die Flanke wehrt Dortmund sicher ab.
90' Drei Minuten sollen nachgespielt werden.
88' Von den Gästen kommt weiterhin nicht viel. Der BVB macht aber auch nicht den Eindruck, das Spiel unbedingt entscheiden zu wollen.
L. Günther
M. Pedersen
86' Lasse Günther für Mads Pedersen lautet der letzte FCA-Wechsel.
84' Niederlechner dribbelt auf Kobel zu, bleibt am Keeper hängen - dann geht die Fahne wegen Abseits hoch.
81' Es verbleiben noch zehn Minuten der regulären Spielzeit. Dortmund scheint das Geschehen zunehmend in den Griff zu bekommen, verhindert auf jeden Fall, dass es zu Augsburger Chancen kommt.
F. Niederlechner
A. Zeqiri
78' Und Florian Niederlechner ist neu für Andi Zeqiri dabei.
N. Sarenren Bazee
C. Gruezo
78' Auch Noah Sarenren Bazee kommt für Carlos Gruezo.
M. Gregoritsch
A. Maier
78' Mehr Risiko beim FCA: Michael Gregoritsch kommt. Arne Maier geht runter.
75' Der BVB möchte das Spiel beruhigen, so richtig gelingen will das gerade nicht. Der FCA kommt zwar nicht zu Chancen, erobert den Ball aber recht häufig in der Hälfte der Hausherren.
Reinier
D. Malen
72' Donyell Malen geht unverletzt vom Platz, Reinier betritt selbigen.
N. Schulz
M. Wolf
72' Nico Schulz betritt das Feld, weil es wohl auch Marius Wolf erwischt hat. Der nächste verletzungsbedingte Wechsel.
71' Die nächste Großchance! Wieder treibt Bellingham den Ball nach vorne, über Brandt gelangt die Kugel rechts im Sechzehner zu Reus. Aus vollem Lauf schießt der Kapitän aus zwölf Metern über das Tor.
68' Dortmund kontert wieder: Reus schickt Bellingham den rechten Flügel entlang, der spielt den Ball in die Mitte zum vollkommen freien Hazard. Der Belgier geht auf das Tor zu, schiebt den Ball rechts am Keeper vorbei - an den Pfosten!
E. Can
A. Witsel
66' Außerdem kommt Emre Can für Axel Witsel.
M. Pongracic
M. Hummels
66' Beim BVB betritt Marin Pongracic für Mats Hummels das Feld.
F. Jensen
S. Córdova
63' Fredrik Jensen kommt bei Augsburg für Sergio Cordova.
61' Eine halbe Stunde ist noch zu spielen. Gerade geht es relativ wild hin und her, auch Augsburg spielt schnell nach vorne, in die Strafräume gelangen beide Seiten momentan jedoch nicht.
59' Auf der Gegenseite wird Pedersen steil geschickt, er schießt im Fallen aus spitzem Winkel - Kobel ist in der kurzen Ecke und wehrt ab.
57' Doppelchance für den BVB! Von links im Sechzehner spielt Hazard den Ball mit viel Übersicht zu Wolf rechts vor dem Strafraum. Dessen Schuss aus 18 Metern kommt klasse, Gikiewicz wehrt nach links ab. Reus ist zur Stelle und knallt das Spielgerät aus kurzer Entfernung mit voller Wucht gegen die Latte.
A. Zeqiri
Gelbe Karte
53' Für seinen unabsichtlichen Schlag gegen Akanji sieht Andi Zeqiri auch noch Gelb.
53' Zeqiri trifft auf der anderen Seite, aber die Situation wird abgepfiffen. Akanji sitzt danach auf dem Rasen, es war wohl ein Offensivfoul.
T. Hazard
T. Meunier
51' Der BVB wechselt: Thorgan Hazard ersetzt den verletzten Thomas Meunier. Wolf spielt nun Rechtsverteidiger.
J. Brandt
Tor
51' Tooor! BORUSSIA DORTMUND – FC Augsburg 2:1. Der BVB geht wieder in Führung. Über Wolf und Reus läuft de Konter. Der Ball kommt rechts im Sechzehner zu Julian Brandt. Der zieht in die Mitte und schießt mit links in die rechte Ecke. Gikiewicz ist dran, kann den Gegentreffer aber nicht verhindern.
M. Reus
Assist
51' Vorlage Marco Reus
49' Scheinbar hat es nun aber Meunier erwischt, der Belgier läuft unrund.
47' Rose und Weinzierl bringen keine neuen Spieler zum Wiederanpfiff.
46' Es geht weiter.
Der BVB ging nach zehn Minuten durch einen Foulelfmeter in Führung und kontrollierte die Partie in der Folge. Von den Augsburgern kam offensiv lange gar nichts, dann schlugen sie plötzlich zu. Nach dem Ausgleich schaltete Dortmund einen Gang hoch, kam aber nicht mehr zu klaren Chancen. FCA-Coach Weinzierl kann mit der Leistung nur bedingt zufrieden sein, das Ergebnis stimmt dennoch.
45' + 2' Pause. Zwischen Dortmund und Augsburg steht es 1:1.
M. Reus
Gelbe Karte
44' Marco Reus foult Caligiuri und kassiert eine Gelbe.
41' Auf einmal kann Dortmund nicht mehr zufrieden sein mit der ersten Hälfte und muss wieder mehr investieren. Das führt zu einigen unsauberen, weil überhasteten Aktionen.
38' Mit der ersten guten Chance gelingt dem FCA der Ausgleich. Das hatte sich wahrlich nicht angedeutet.
A. Zeqiri
Tor
35' Tooor! Borussia Dortmund - FC AUGSBURG 1:1. Witsel verliert den Ball im Mittelfeld und dann geht es schnell: Maier zieht aus über 20 Metern ab, der Ball klatscht ans Aluminium, prallt im Strafraum zu Andi Zeqiri - und der erzielt sein erstes Bundesligator.
33' Wenn die Dortmunder das Tempo anziehen, kommen die Gäste schnell in Bedrägnis. Allerdings zeigt der BVB sein Hochgeschwindigkeitsspiel relativ selten.
31' Eine halbe Stunde ist gespielt und seit der Führung hat der BVB das Spiel vollkommen unter Kontrolle. Gerade gegen den Ball lassen die Hausherren keine Zweifel aufkommen.
27' Der FCA hat im Spiel nach vorne die gewohnten Probleme. Meist reicht hohes Mittelfeldpressing der Dortmunder aus, um den Ball früh zu gewinnen.
25' Bisher agiert Malen sehr auffällig, weicht häufig auf die Flügel aus und ist in viele Kombinationen eingebunden. Den schnellen Niederländer bekommt Augsburg nicht so recht in den Griff.
22' Wolf erwartet eine Malen-Flanke am ersten Pfosten, aber Caligiuri geht rechtzeitig dazwischen. Der BVB wird selten richtig zwingend, dann wird es aber meist sehr gefährlich.
18' Einen Freistoß von links neben dem Sechzehner zieht Caligiuri direkt auf das Tor. Im kurzen Eck wehrt Kobel mit beiden Fäusten ab.
R. Oxford
Gelbe Karte
15' Wieder ein taktisches Foul, Reece Oxford hält Malen auf Höhe der Mittellinie - klare Gelbe.
C. Gruezo
Gelbe Karte
13' Carlos Gruezo foult Bellingham taktisch und sieht Gelb.
Raphaël Guerreiro
Elfmetertor
10' Tooor! BORUSSIA DORTMUND - FC Augsburg 1:0. Raphael Guerreiro nimmt sich der Sache an und schiebt den Ball seelenruhig mit der Innenseite halblinks ein. Gikiewicz war auf dem Weg in die andere Ecke.
9' Wieder ist Goueleeuw im Zweikampf im Strafraum, dieses Mal mit Malen. Der Niederländer geht zu Boden, wird wohl am Hacken getroffen. Es gibt Elfmeter!
8' Plötzlich ist Reus im Sechzehner, geht einem abgesprungenen Ball hinterher. Gouweleeuw packt die Grätsche aus und klärt in höchster Not zur Ecke.
6' Die Fans auf den Tribünen erheben sich und applaudieren. Auf dem Rasen ist dagegen noch nicht so viel los. Der BVB hat viel Ballbesitz, spielt aber vor allem im Mittelfeld.
3' Vom Anpfiff weg agiert Augsburg gegen den Ball, doch auch der erste Abschluss geht auf das Konto der Gäste. Caligiuri erobert den Ball auf rechts, geht bis an den Rande des Strafraums und schießt. Kobel hält die Kugel fest.
1' Das Spiel läuft.
Bei Augsburg sitzt der einzige Torschütze heute auf der Bank. Florian Niederlechner spielt ebenso nicht wie Dorsch, Framberger, Hahn und Vargas. Dafür beginnen Gruezo, Strobl, Maier, Zeqiri und Cordova.
Der FCA konnte nach dem ersten Saisonsieg über Gladbach nicht nachlegen und verlor am vergangenen Sonntag völlig verdient 0:3 in Freiburg. Somit steht das Team von Markus Weinzierl weiterhin mit nur zwei geschossenen Toren kurz vor den Abstiegsplätzen - das sind die wenigsten Treffer der Liga.  
Neben Haaland und Dahoud spielt auch Hazard nicht. Er rotiert nach dem Sporting-Spiel aus der Startelf. Es beginnen Brandt und Wolf.
Die Borussia hat sich unter der Woche in der Champions League gegen Sporting 1:0 durchgesetzt und sich so etwas für das 0:1 vor einer Woche gegen Borussia Mönchengladbach rehabilitiert. Dass man gleich im ersten Spiel ohne Haaland keinen eigenen Treffer erzielte, war auch dem frühen Platzverweis von Mo Dahoud geschuldet. Das knappe Ergebnis aus der Königsklasse zeigt aber auch, dass das Toreschießen ohne den Norweger schlicht viel schwieriger ist als mit ihm.
Borussia Dortmund ohne Erling Haaland ist eine grundlegend andere Mannschaft, der Norweger hat in dieser noch jungen Saison bereits mehrere Spiel fast im Alleingang gewonnen - und damit gleich zum wichtigsten Thema für den BVB: Der Ausnahmestürmer verpasst verletzungsbedingt das dritte Spiel in Serie.
Dies ist die Startelf der Gäste: Gikewicz - Gumny, Gouweleeuw, Oxford - Caligiuri, Gruezo, Strobl, Maier, Pedersen - Zeqiri, Cordova.
Dies ist die Startelf der Hausherren: Kobel - Meunier, Akanji, Hummels, Guerreiro - Bellingham, Witsel, Brandt - Wolf, Malen, Reus.
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 7. Spieltages zwischen Borussia Dortmund und dem FC Augsburg.