News Spiele

Borussia Dortmund vs. Ajax Amsterdam Live-Kommentar 03.11.21

END
1 - 3
BVB
AJX
M. Reus (37 ELF)
D. Tadić (72)
S. Haller (83)
D. Klaassen (90+3)
Signal-Iduna-Park

Live-Ticker

Für heute war es das von meiner Seite. Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Abend.
Am kommenden Wochenende geht es für den BVB mit einem schweren Auswärtsspiel bei RB Leipzig in der Bundesliga weiter, Ajax trifft in der Eredivisie auf die Go Ahead Eagles. Das Bundesliga-Topspiel zwischen Dortmund und Leipzig können Sie natürlich wieder bei uns im Liveticker verfolgen.
Ajax Amsterdam gewinnt erstmals in seiner Geschichte die ersten vier Gruppenspiele in der Champions League und steht vorzeitig im Achtelfinale. Für den BVB hingegen wird es nach zwei Niederlagen in Serie wieder eng, denn Sporting schlug im Parallelspiel Besiktas mit 4:0. Das Auswärtsspiel in Lissabon wird demnach zu einer Art Endspiel.
Borussia Dortmund hatte in der ersten Halbzeit lange Oberwasser, drückte von Beginn an auf die Führung. In der 29. Minute allerdings sah Hummels eine unberechtigte Rote Karte, woraufhin das Spiel völlig kippte. In Führung ging trotzdem der BVB, denn Reus verwandelte in der 37. Minute einen Foulelfmeter. Nach der Pause stemmte sich Schwarz-Gelb lange gegen drückende Niederländer, doch die Kräfte reichten nicht bis zum Ende. Tadic (72.), Haller 83.) und Klaassen (90.+3) drehten die Partie zu Gunsten von Ajax.
90' + 5' Das wars. Das Spiel ist aus.
D. Klaassen
Tor
Ajax Amsterdam
90' + 3' Toooooor! Borussia Dortmund - AJAX AMSTERDAM 1:3. Der Deckel ist drauf. Antony bekommt einen Diagonalball in die rechte Strafraumhälfte gespielt, wo Passlack erneut viel zu weit weg steht vom Brasilianer. Dieser hebt den Kopf und legt an den Fünfer, wo Klaassen vollendet.
Antony
Assist
Ajax Amsterdam
90' + 3' Vorlage Antony Matheus dos Santos
90' Drei Minuten werden noch nachgespielt.
88' Ärgerlich für den BVB, dass beide Tore nach demselben Schema fielen. Denn Abschlüsse hatten die Niederländer in der zweiten Hälfte trotz 80 Prozent Ballbesitz nur zwei aufs Tor. Beide waren drin.
86' Hat der BVB noch eine Antwort? Es wird schwer, denn die Kräfte sind weitestgehen aufgebraucht.
S. Haller
Tor
Ajax Amsterdam
83' Toooooooor! Borussia Dortmund - AJAX AMSTERDAM 1:2. Wieder hat Antony auf der rechten Seite zu viel Platz. Passlack und Knauff kommen zu spät raus und verhindern die Flanke nicht. Am Fünfer setzt sich Haller im Luftzweikampf mit Akanji durch und setzt den Ball zur Führung in die Maschen.
Antony
Assist
Ajax Amsterdam
83' Vorlage Antony Matheus dos Santos
82' Bellingham ist der klare Anführer auf dem Platz. Der 18-Jährige schmeißt sich in jeden Defensivzweikampf und leitet fast jeden Konter der Dortmunder ein. Sensationell.
80' Das Dortmunder Publikum ist wieder da, merkt, dass die eigene Mannschaft Unterstützung braucht. Noch gilt es, zehn Minuten plus Nachspielzeit zu überstehen. 
A. Knauff
Gelbe Karte
Borussia Dortmund
78' Knauff kommt gegen Mazraoui auf der eigenen linken Abwehrseite zu spät und trifft den Verteidiger auf dem Fuß. Das gibt die Gelbe Karte für den Eingewechselten.
D. Malen
S. Tigges
Borussia Dortmund
76' Zudem kommt auch Malen ins Spiel. Tigges darf in den wohlverdienten Feierabend.
A. Knauff
M. Reus
Borussia Dortmund
76' Rose bringt frische Beine ins Spiel. Knauff ersetzt Reus.
74' Jetzt machen sich auch die Gästefans das erste Mal lautstark bemerkbar. Ajax will natürlich mehr. Mit einem Sieg wären sie vorzeitig für das Achtelfinale qualifiziert.
D. Tadić
Tor
Ajax Amsterdam
72' Tooooor! Borussia Dortmund - AJAX AMSTERDAM 1:1. Jetzt ist es passiert. Antony hat auf dem rechten Flügel zum wiederholten Male zu viel Platz und flankt mit Zug zum Tor an den langen Pfosten. Pongracic ist noch am Ball und verlängert unfreiwillig perfekt für Tadic, der die Kugel aus spitzem Winkel in die Maschen befördert.
70' Haller wird von Akanji und Pongracic bisher kalt gestellt. Sehr gute Arbeit der BVB-Innenverteidiger. Noch 20 Minuten.
M. Kudus
S. Berghuis
Ajax Amsterdam
67' Ajax wechselt erneut. Kudus kommt für Berghuis.
66' Der Ballbesitz nimmt immer weiter zu, Dortmund kommt kaum mehr an die Kugel. Das kostet enorm Kraft. Vor allem Tigges pumpt schon ordentlich. Womöglich wäre Malen eine Überlegung wert. Der Niederländer ist schnell und könnte bei den wenigen sich ergebenen Kontersituationen wertvoll werden.
64' Witsel bekommt einen harten Ball von Tadic im eigenen Sechzehner zwischen die Beine und bleibt kurz liegen. Der Belgier kann aber ohne Behandlung weiterspielen.
62' Der BVB verteidigt gut, macht die Mitte sehr eng. Ajax fehlen bislang die Lösungen gegen den Dortmunder Beton.
60' Ajax drückt den BVB jetzt natürlich dauerhaft hinten rein. Knapp 80 Prozent Ballbesitz für die Niederländer im zweiten Durchgang.
F. Passlack
M. Wolf
Borussia Dortmund
58' Der nächste Verletzte beim BVB. Wolf muss mit muskulären Problemen runter, Passlack kommt neu ins Spiel.
57' Witsel erobert den Ball am eigenen Strafraum und leitet einen Konter ein. Brandt treibt den Ball aus der eigenen Hälfte über die rechte Seite nach vorne und spielt kurz vor dem Sechzehner quer zu Witsel, der sofort wieder in die Mitte zu Reus legen will, allerdings in dessen Rücken spielt.
55' Tigges behauptet den Ball stark im Mittelfeld und schickt Bellingham auf dem linken Flügel auf die Reise. Der Engländer dringt bis zur Grundlinie vor und gibt dann hart an den Fünfer, wo Brandt nicht schnell genug reagieren kann.
53' Auch die Unterstützung von den Rängen ist da. Über 60.000 sind auch heute wieder in den Signal Iduna Park gekommen.
51' Ajax drängt den BVB tief in die eigene Hälfte. Dortmund steht gegen den Ball in einem 4-4-1-System. Alle arbeiten mit nach hinten. Es braucht aber auch Entlastung.
49' Die erste gute Chance nach der Pause gehört den Hausherren. Bellingham nimmt den Ball 17 Meter vor dem gegnerischen Tor in zentraler Position sensationell runter, dreht sich auf engstem Raum und knallt die Kugel nur knapp über den rechten Torwinkel. 
48' Der BVB kommt unverändert aus der Kabine. Im ersten Durchgang opferte man aufgrund der Roten Karte für Hummels ja schon Hazard und brachte Pongracic.
46' Weiter gehts. Der zweite Durchgang läuft.
D. Klaassen
E. Álvarez
Ajax Amsterdam
46' Zur zweiten Hälfte wechselt Ajax zum ersten Mal. Klaassen ersetzt den gelbvorbelasteten Alvarez.
Dortmund erwischte einen guten Start und erarbeitete sich schnell ein Übergewicht, Ajax war zunächst nicht am Offensivspiel beteiligt, kümmerte sich ausschließlich um die Verteidigungsarbeit. In der 29. Minute schickte Schiedsrichter Oliver dann allerdings Hummels mit glatt Rot vom Feld und nahm so Einfluss auf das Spiel. Ajax war in der Folge gefährlich im Umschaltspiel, der BVB ging dennoch in Führung. Reus verwandelte vom Punkt, nachdem Bellingham gefoult wurde (37.).
45' + 3' Halbzeit. Oliver pfeift zur Pause.
45' + 2' Kobel rettet gegen Berghuis. Der Mittelfeldmann von Ajax ist auf halbrechts frei durch und kommt aus 13 Metern halbrechter Position zum Abschluss. Kobel pariert stark per Fußabwehr.
45' Drei Minuten werden noch nachgespielt.
41' Die Stimmung ist jetzt sehr aufgeladen im Signal Iduna Park. Vor allem der Schiedsrichter bekommt sein Fett weg.
E. Álvarez
Gelbe Karte
Ajax Amsterdam
39' Alvarez fehlt im nächsten Gruppenspiel gesperrt. Im Mittelfeld foult er Bellingham und sieht dafür die Gelbe Karte.
M. Reus
Elfmetertor
Borussia Dortmund
37' Tooooooooor! BORUSSIA DORTMUND - Ajax Amsterdam 1:0. Der Kapitän höchstpersönlich nimmt sich der Sache an. Reus setzt den Ball hart in die linke Ecke. Pasveer ist zwar noch dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern.
36' Oliver läuft zu seinem Monitor am Spielfeldrand und schaut sich die Szene an. Es dauert nicht lange, da hat der Schiedsrichter seine Entscheidung gefällt. Elfmeter für den BVB.
35' Brandt schickt Bellingham auf die Reise, der im Strafraum mit Mazraoui zusammenprallt und fällt. Zunächst wird weitergespielt, doch dann meldet sich der VAR.
M. Pongracic
T. Hazard
Borussia Dortmund
34' Rose muss reagieren und ersetzt Hummels mit Pongracic. Hazard fällt dem Platzverweis zum Opfer.
31' Lange Zeit stehen alle Dortmunder um den Schiedsrichter. Alle warten auf die Intervention des VAR, doch die kommt wohl nicht. Hummels muss vom Feld und wird bei seinem Abgang vom Publikum gefeiert. 
M. Hummels
Rote Karte
Borussia Dortmund
29' Antony lässt Wolf im Mittelfeld aussteigen und wird dann von Hummels vermeintlich rüde umgegrätscht. Schiedsrichter Oliver greift sich sofort in die Hosentasche und zeigt glatt Rot. Harte Entscheidung, denn Hummels war eigentlich neben Antony gegrätscht, doch der VAR bewertet das nicht als klare Fehlentscheidung.
27' Ajax übernimmt das Kommando. Hummels gefällt das überhaupt nicht und zeigt seinen Vorderleuten an, dass sie höher rausschieben sollen. 
25' Guter Abschluss von Reus, der es aus der linken Strafraumhälfte mit einem verdeckten Schuss versucht. Pasveer aber reagiert schnell und pariert in der Tormitte.
24' Dortmund gönnt sich eine erste kleinere Verschnaufpause. Ajax nutzt das und verlagert das Spielgeschehen in die Hälfte der Borussia.
22' Der BVB schlägt sich bislang ordentlich. Ajax Amsterdam kommt nicht ins Spiel, weil der Ball sicher durch die Reihen der Hausherren läuft. Gegen den Ball wird hoch gepresst, nach Ballgewinnen rücken Bellingham und die Außen Meunier und Wolf schnell nach, um Überzahlsituationen zu schaffen.
20' Zweiter Eckball für den BVB. Brandts Hereingabe von der rechten Seite wird aber am kurzen Pfosten geklärt.
18' Auf der Gegenseite kommt Haller aus 18 Metern zentraler Position nach einem Abstimmungsproblem der BVB-Hintermannschaft zum Abschluss. Akanji ist noch leicht dran und so geht der Ball gut einen Meter rechts oben vorbei.
17' Hummels hat jede Menge Platz und versucht es aus rund 25 Metern zentraler Position. Sein Versuch verfehlt sein Ziel jedoch deutlich auf der linken Seite.
16' Die Gäste schieben jetzt gegen den Ball etwas weiter hinten raus. Zum ersten mal wird der Spielaufbau der Borussia schon am eigenen Sechzehner zugestellt. 
14' Guter konzentrierter und scharfsinniger Beginn der Hausherren. Ajax kommt bisher noch überhaupt nicht ins Spiel.
12' Starkes Pressing in den Anfangsminuten vom BVB. Vor allem Tigges macht Meter, stresst Torwart und Innenverteidiger des Gegners permanent.
10' Dortmund kommt gut rein, drängt Ajax in die eigene Hälfte zurück. Die Niederländer bleiben jedoch stets gefährlich, lauern auf Konter.
8' Der muss einfach rein. Ein langer Ball von Hummels findet Hazard im Strafraum, weil Alvarez ausrutscht. Der Belgier lässt sich vom Ajax-Keeper auf die linke Strafraumseite drängen und flankt dann in die Mitte. Dort steht Bellingham am Fünfer und köpft nur Zentimeter neben das verwaiste Tor.
6' Es ist von Beginn an intensiv in den Zweikämpfen. Dortmund versucht, Ajax in Ballbesitz keinen Millimeter Platz zu lassen.
4' Der BVB kehrt defensiv zu einer Viererkette zurück. Meunier rechts und Wolf links flankieren Akanji und Hummels.
2' Erste gute Chance für den BVB. Brandt schlägt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld gut in die Box, wo Hummels relativ frei aus zehn Metern zum Kopfball kommt. Die Kugel fliegt knapp über den rechten Winkel.
1' Los gehts. Der Ball rollt.
Werfen wir einen Blick auf das Schiedsrichtergespann des heutigen Abends - und das kommt aus England. Leitender Unparteiischer ist Michael Oliver, ihm assistieren Stuart Burt und Simon Bennett. Vierter Offizieller ist Darren England, als VAR fungiert Stuart Attwell.
Aufzupassen gilt es aus Dortmunder Sicht vor allem auf den ehemaligen Frankfurter Haller. Der Stürmer war in der laufenden Champions-League-Saison an acht Toren direkt beteiligt (6 Tore, 2 Assists), an so vielen wie kein anderer Spieler. Seit 2003/04 schaffte außerdem kein anderer Spieler in den ersten vier Spielen seiner Debütsaison in der Königsklasse so viele Torbeteiligungen, 2019/20 waren es deren sieben bei Dortmunds Haaland (7 Tore).
Von der Niederlage im Hinspiel haben sich die Dortmunder schnell erholt. Seitdem gab es in Liga und Pokal drei Pflichtspielsiege in Serie. Am vergangenen Spieltag gab es einen 2:0-Heimsieg gegen den 1. FC Köln. Ajax hingegen konnte seine zwei Ligaspiele in der Zwischenzeit nicht gewinnen. Nach einem nicht minder beeindruckendem 5:0 gegen die PSV Eindhoven gab es zuletzt nur ein 0:0 bei Heracles Almelo.
Durch die deftige 0:4-Pleite vor rund zwei Wochen in Amsterdam steht der BVB in Gruppe C durchaus unter Druck. Der direkte Vergleich ist ob der Deutlichkeit des Hinspiels so gut wie verloren, zudem lauert Sporting nur drei Punkte hinter dem BVB auf Rang drei - und nach Lissabon muss der Bundesligist ja auch noch zum Auswärtsspiel. Heute ist ein Sieg demnach Pflicht, um noch Chancen auf den Gruppensieg zu haben.
Der BVB stellt im Vergleich zum Hinspiel in Amsterdam auf drei Positionen um: Neu im Team sind Wolf, Hazard und Tigges - dafür weichen Malen, sowie die verletzten Schulz und Haaland. Die Gäste aus Amsterdam schicken die exakt gleiche Elf wie im Hinspiel auf den Rasen.
Die Gäste stellen dem diese Elf entgegen: Pasveer - Mazraoui, Timber, Martinez, Blind - Alvarez, Berghuis, Gravenberch - Antony, Haller, Tadic.
So geht Borussia Dortmund ins Duell mit Ajax Amsterdam: Kobel - Meunier, Hummels, Akanji - Wolf, Witsel, Bellingham, Hazard - Reus, Tigges, Brandt.
Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen Borussia Dortmund und Ajax Amsterdam.