Bayern München gegen RB Leipzig: Das Spitzenspiel am 10. Spieltag
ARJEN ROBBEN BAYERN MÜNCHEN MARCEL HALSTENBERG RB LEIPZIG GERMAN CUP DFB POKAL 25102017
Getty Images
Nur wenige Tage nach dem denkwürdigen Pokalfight kommt es in München zum absoluten Kracher zwischen dem FC Bayern und RB Leipzig. Wer jubelt am Ende?

FC Bayern München gegen RB Leipzig, das Top-Spiel des 10. Spieltages der Bundesliga steht an (und kann natürlich auch im TV oder LIVESTREAM verfolgt werden). Kann RB sich für das Aus im DFB-Pokal revanchieren, oder läuft das Spiel ähnlich wie in der letzten Saison? Goal und bet365 präsentieren die besten Quoten.

Matchquoten (bet365): FC Bayern München 1.33, Unentschieden 5.50, RB Leipzig 8.50

Drei Tage nach dem Pokalfight in Leipzig treffen sich die beiden Klubs erneut. Zu einem Duell zweier punktgleicher Teams reisten die Sachsen zu ihrem ersten Gastspiel nach München. Doch nach einem Platzverweis für ihren Regisseur Emil Forsberg und einem Elfmeter zum 3:0 für die Bayern war die Partie bereits zur Pause entschieden. Sollte das Ergebnis sich wiederholen, bekommt man dafür eine 9.50.

Jetzt kommen die Bullen erneut mit breiter Brust, weil sie ihre letzten beiden sowie drei der letzten vier Gastspiele gewannen und Tabellenführer Dortmund nach 41 Heimspielen die erste Niederlage beibrachten. Zudem gewann der Vizemeister die letzten vier Liga-Aufgaben, in denen er jeweils schon nach 45 Minuten in Führung lag. Kann RB den ersten Durchgang in der Allianz Arena für sich entscheiden, gibt das eine 6.50.

Leipzigs Gegner liefen 37-mal ins Abseits, Münchens Kontrahenten nur siebenmal. Die seit dem 2. März 2016 (1:2 gegen Mainz) in 26 Liga-Heimaufgaben ungeschlagenen Bayern schossen nur in einer der letzten elf Partien in eigener Arena (beim 1:0 gegen Absteiger Darmstadt am 6. Mai) weniger als zwei Tore.

28. Oktober 2017 • 18:30 • Allianz Arena, München

Robert Lewandowski war in jedem Saison-Heimspiel erfolgreich. Ist er das auch am Samstag im Top-Spiel der Bundesliga, darf man sich über eine 1.40 freuen. Der Meister gewann beide Ligapartien mit Trainer Jupp Heynckes zu null und verbuchte sechs seiner sieben Gegentore nach dem Wechsel. Ligaspitze sind die Bayern in Sachen Kopfballtore (fünf), Pfostentreffer (sechs) und Torschüsse (175). 

Bayern München VS RB Leipzig
BESTE WETTE QUOTEN-WETTE
Beide Teams treffen - Quote 1.66 Bayern gewinnt 1. HZ - Quote 1.80

Bayern München

Form

Alle
FCB 4 - 2 BVB
S
FCB 5 - 1 KOE
S
LAZ 1 - 4 FCB
S
SGE 2 - 1 FCB
N
FCB 3 - 3 DSC
U
FCB 1 - 0 TIG
S
AHL 0 - 2 FCB
S
BSC 0 - 1 FCB
S
FCB 4 - 1 TSG
S
S04 0 - 4 FCB
S
RB Leipzig

Form

Alle
SCF 0 - 3 RBL
S
RBL 2 - 0 WOB
S
RBL 3 - 2 BMG
S
BSC 0 - 3 RBL
S
RBL 0 - 2 LIV
N
RBL 2 - 1 FCA
S
S04 0 - 3 RBL
S
RBL 4 - 0 BOC
S
M05 3 - 2 RBL
N
WOB 2 - 2 RBL
U
Head to Head
11 Spiele (4 Unentschieden)
6 Siege gesamt 1
3 Heimsiege 1
3 Auswärtssiege 0
Letzte 5 Spiele
1 Siege
4 Unentschieden
0 Siege
FCB 3 - 3 RBL
FCB 0 - 0 RBL
RBL 1 - 1 FCB
RBL 0 - 3 FCB
RBL 0 - 0 FCB
7 Erzielte Tore 4
Spiele über 2,5 Tore 2 / 5
Beide Teams trafen 2 / 5
Mannschaftsvergleich
  • Angriff
  • Verteidigung
  • Distribution
  • Disziplin
Spielervergleich

Fakten zum Spiel

  1. RB Leipzig verlor nur gegen Bayern 2016/17 beide BL-Spiele (0-3 A, 4-5 H). Kein anderes Duell zweier aktueller Bundesligisten hat einen so hohen Toreschnitt wie das zwischen Leipzig und München (6 Treffer pro BL-Begegnung).
  2. Mit RB Leipzig (2.0 Punkte/Spiel) und dem FC Bayern (1.99) treffen die beiden Klubs mit dem besten Punkteschnitt in der Bundesliga-Geschichte aufeinander.
  3. Der FCB verlor zu Hause keines der letzten 26 BL-Spiele (20 Siege, 6 Remis) und stellten damit den Vereinsrekord in der Allianz Arena ein. Mehr BL-Heimspiele in Folge ohne Niederlage gab es für die Roten zuletzt 2001-2003 (33 Partien).
  4. Der FCB verlor keines der letzten 27 BL-Spiele unter Trainer Heynckes (23 Siege, 4 Remis). Die letzte Niederlage gab es allerdings auf den Tag genau vor 5 Jahren bei einem 1-2 gegen Bayer 04 Leverkusen am 28.10.2012.
  5. RB gewann die letzten 4 BL-Spiele. Eine längere Siegesserie gab es in der BL-Historie der Sachsen nur vom 6. bis 13. Spieltag der Vorsaison (8 Siege in Folge – auch aktuell begann die Serie am 6. Spieltag).
Mehr dazu