News Spiele

FC Bayern München vs. 1. FSV Mainz 05 Live-Kommentar 11.12.21

END
2 - 1
FCB
FSV
K. Coman (53)
J. Musiala (74)
K. Onisiwo (22)
Allianz Arena

Live-Ticker

Für den Moment soll es das auf der Fußball-Bundesliga gewesen sein. Vielen Dank für das Interesse! Doch bleiben Sie in der Nähe, denn um 18:30 Uhr spielen der VfL Wolfsburg und der VfB Stuttgart gegeneinander. Viel Spaß schon mal dabei und noch ein schönes Wochenende!
In der Tabelle nutzt der Rekordmeister dank dieses Dreiers die Schwäche der Konkurrenz aus Dortmund und baut den Vorsprung an der Spitze auf sechs Punkte aus. Die Herbstmeisterschaft ist den Münchenern angesichts des viel besseren Torverhältnisses nur noch theoretisch zu nehmen. Als nächste Aufgabe wartet bereits am Dienstag das Gastspiel in Stuttgart. Mainz ist derzeit Achter und bekommt es in der englischen Woche zu Hause mit Hertha BSC zu tun.
Knapp mit 2:1 behält der FC Bayern München gegen den 1. FSV Mainz 05 die Oberhand. Nach dem Pausenrückstand legten die Hausherren zu, mussten sich aber gewaltig strecken, um die Partie zu drehen, denn eine Fülle an Torchancen ergab sich nicht. Dennoch half individuelle Qualität, um die nötigen Treffer zu erzielen. Die Gäste hatten eine sehr starke erste Hälfte gespielt, konnten daran nach dem Seitenwechsel nicht ganz anknüpfen. Zwar machten die Rheinhessen dem Gegner mit guter Defensivarbeit weiter das Leben schwer, nach vorn aber tat sich nun deutlich weniger. Angesichts von lediglich zwei Torschüssen nach der Pause fehlte dem FSV die Durchschlagskraft, um insbesondere auch eine nennenswerte Schlussoffensive hinzubekommen.
90' + 5' Dann beendet Schiedsrichter Benjamin Cortus das Treiben auf dem Platz.
90' + 3' Mainz probiert alles. Das ist fast eine Schlussoffensive, doch ein weiterer Torschuss in dieser zweiten Hälfte ist den Rheinhessen nicht vergönnt. Dafür reicht es einfach nicht.
K. Stöger
Gelbe Karte
1. FSV Mainz 05
90' + 1' Kevin Stöger führt einen Freistoß zu früh aus. Der Unparteiische hatte den Ball noch nicht freigegeben. Auch dafür gibt es Gelb - für Stöger die erste Karte der Saison.
90' Soeben läuft die reguläre Spielzeit ab. Vier Minuten soll es noch obendrauf geben.
A. Hack
Gelbe Karte
1. FSV Mainz 05
89' Längst ist der Ball weg, da steigt Alexander Hack heftig gegen Tanguy Nianzou Kouassi ein. Das bringt dem Abwehrspieler die vierte Gelbe Karte der Saison ein.
87' Bei einem sauberen Tackling gegen Kingsley Coman tut sich Moussa Niakhate weh. Zunächst schaut das gar nicht gut aus, doch der Mainzer Verteidiger beißt auf die Zähne. Muss er auch, denn Wechseln ist nicht mehr möglich.
85' Auf der Gegenseite probiert sich Serge Gnabry aus der zweiten Reihe. Dessen Rechtsschuss ist deutlich zu hoch angesetzt.
84' Mainz versucht, irgendwie noch an einen Punkt zu gelangen. Doch ein weiterer Torschuss bleibt aus. Zugleich verstreicht Minute um Minute.
T. Nianzou
J. Musiala
FC Bayern München
82' Aufseiten der Gastgeber darf Jamal Musiala Feierabend machen. Dafür kommt Tanguy Nianzou Kouassi.
K. Stöger
A. Stach
1. FSV Mainz 05
82' Ferner räumt Anton Stach zugunsten von Kevin Stöger das Feld. Sein Wechselkontingent schöpft Bo Svensson damit völlig aus.
N. Tauer
L. Barreiro
1. FSV Mainz 05
82' Es wird nochmals getauscht. Bei den Gästen kommt Niklas Tauer für Leandro Barreiro.
81' Erst erobert Serge Gnabry an der Seitenlinie stark den Ball, erweist sich dann beim Passversuch auf Thomas Müller unkonzentriert. Moussa Niakhate geht dazwischen. Mainz versucht, jetzt mehr Initiative zu ergreifen.
79' Jetzt tragen die Gäste mal wieder einen Angriff vor. Und Marcus Ingvartsen sorgt tatsächlich für den ersten Mainzer Torschuss im zweiten Durchgang. Der Linksschuss geht deutlich rechts an der Kiste vorbei.
P. Nebel
K. Onisiwo
1. FSV Mainz 05
75' Im Anschluss nimmt Bo Svensson Karim Onisiwo aus dem Spiel, um Paul Nebel bringen zu können.
J. Musiala
Tor
FC Bayern München
74' Tooooor! FC BAYERN MÜNCHEN - 1. FSV Mainz 05 2:1. Dem stetig steigenden Druck halten die Rheinhessen nun nicht mehr stand. Eine Münchner Flanke von der linken Seite ist noch zu hoch angesetzt. Benjamin Pavard schnappt sich die Kugel, spielt kurz auf Jamal Musiala. Und der nimmt halbrechts an der Strafraumkante mit dem rechten Fuß Maß, setzt seinen Flachschuss präzise aufs lange Eck. Robin Zentner streckt sich vergeblich und kann den dritten Saisontreffer von Musiala nicht verhindern.
B. Pavard
Assist
FC Bayern München
74' Vorlage Benjamin Pavard
72' Die Hausherren entwickeln mehr Nachdruck, belagern jetzt den gegnerischen Sechzehner. Doch wo bleiben die Abschlüsse?
70' Auch der Rekordmeister müht sich seit zehn Minuten vergeblich, den Weg zum Tor zu finden. Jetzt verpasst Robert Lewandowski eine Flanke von Benjamin Pavard.
67' In dieser Phase bekommen die Mainzer den Gegner wieder etwas besser eingebremst. Die Münchener finden aktuell keine Lücke. Eine Abschlusshandlung der Gäste jedoch hat es seit Wiederbeginn nicht mehr gegeben.
Marc Roca
C. Tolisso
FC Bayern München
65' Darüber hinaus weicht Corentin Tolisso und Marc Roca darf sich dafür bewähren.
N. Süle
L. Hernández
FC Bayern München
65' Anstelle von Lucas Hernandez darf fortan Niklas Süle mitspielen.
S. Gnabry
L. Sané
FC Bayern München
65' Beim FC Bayern kommt Serge Gnabry für Leroy Sane.
J. Boëtius
Lee Jae-Sung
1. FSV Mainz 05
64' Zugleich geht Jae-Sung Lee runter, wird durch Jean-Paul Boetius ersetzt.
M. Ingvartsen
J. Burkardt
1. FSV Mainz 05
64' Erstmals greifen die Trainer aktiv ein. Und es bahnt sich gleich eine wahre Wechselorgie an. Aufseiten der Gäste macht Jonathan Burkardt Platz zugunsten von Marcus Ingvartsen.
62' In dieser Phase versuchen die Mainzer, mal wieder besser dagegenzuhalten. Inzwischen aber gelingt das den Gästen längst nicht mehr so gut wie noch vor der Pause.
60' Erneut sucht Kingsley Coman den Abschluss. Links in der Box bringt der Franzose nach einem Zuspiel von Lucas Hernandez einen Rechtsschuss an, der den langen Torwinkel verfehlt.
A. Stach
Gelbe Karte
1. FSV Mainz 05
59' Nach einem Foul an Thomas Müller ist nun auch Anton Stach fällig. Für den Mittelfeldspieler ist das die zweite Verwarnung der Saison.
57' Aus der zweiten Reihe probiert sich Leroy Sane. Der Linksschuss aus halblinker Position überrascht Robin Zentner nicht, der letztlich sicher hält.
L. Hernández
Gelbe Karte
FC Bayern München
56' Wegen eines Fouls an Karim Onisiwo holt sich Lucas Hernandez seine dritte Gelbe Karte der laufenden Spielzeit ab.
K. Coman
Tor
FC Bayern München
53' Tooooor! FC BAYERN MÜNCHEN - 1. FSV Mainz 05 1:1. Aus der eigenen Hälfte spielt Corentin Tolisso einen starken Steilpass genau in den Lauf von Kingsley Coman. Dieser nimmt die Kugel in der Bewegung sauber an, dringt auf halbrechts in den Strafraum ein. Nach einem schnellen Blick in die Mitte macht es der Franzose selbst, trifft mit dem rechten Fuß und etwas Glück durch die Beine von Robin Zentner ins Tor und erzielt seinen vierten Saisontreffer in der Bundesliga.
C. Tolisso
Assist
FC Bayern München
53' Vorlage Corentin Tolisso
53' Erst jetzt können sich die Rheinhessen mal wieder befreien, zeigen sich dabei sofort wieder mutig. Zu Ende gespielt bekommen es die Gäste allerdings nicht.
51' Seit Wiederbeginn spielt nur der FC Bayern. Mainz bietet sich bisher keine Gelegenheit, mal vorn raus zu schauen.
49' Wenig später sorgt Kingsley Coman in recht aussichtsreicher Position für den nächsten Torschuss. Doch auch dieser Kopfball gerät nicht platziert genug. Erneut steht Zentner schon richtig und muss nur noch zugreifen.
48' Aus dem rechten Halbfeld tritt Corentin Tolisso einen Freistoß. Mittig im Sechzehner kommt Robert Lewandowski recht unbedrängt zum Kopfball, muss dafür nicht einmal abspringen. Der Abschluss aber kommt genau auf Robin Zentner.
46' Ohne personelle Veränderungen schicken beide Trainer ihre Mannschaften in den zweiten Spielabschnitt.
46' Nun rollt der Ball wieder in der Allianz Arena.
Nach 45 Minuten liegt der FC Bayern München vor leeren Rängen in der Allianz Arena gegen den 1. FSV Mainz 05 mit 0:1 zurück. Die Gäste verdienten sich ihre Führung durch den frechen Auftritt, den die Jungs von Bo Svensson über die gesamte erste Hälfte zeigten. Natürlich hatte der Rekordmeister optisch mehr vom Spiel und verzeichnete auch eine sehr dominante Phase. Doch der FSV schwamm sich immer wieder frei, inszenierte zahlreiche eigene Aktionen und kam auf sieben Abschlusshandlungen. Und eine davon nutzen die Rheinhessen aus. Darüber hinaus arbeiteten die Mainzer defensiv sehr stark, ließen nur wenig wirklich Gefährliches zu. Dem Meister also stellt sich heute eine echte Herausforderung.
45' + 4' Einen Freistoß und eine Ecke dürfen die Gastgeber noch ausführen, danach aber ist fürs Erste Schluss. Die Akteure verabschieden sich vorübergehend in die Kabinen.
45' + 2' Nochmals suchen die Gäste den Weg nach vorn. Anton Stach zieht aus der Distanz ab. Der Rechtsschuss verfehlt das Gehäuse von Manuel Neuer.
45' Soeben läuft die reguläre Spielzeit des ersten Durchgangs ab. Zwei Minuten soll es noch obendrauf geben.
44' Dann hilft Robin Zentner dem Gegner. Einen hohen Ball von Thomas Müller faustet der Mainzer Keeper nicht sauber weg. Das Spielgerät landet rechts in der Box genau bei Kingsley Coman. Dessen Rechtsschuss blockt Alexander Hack ab und rettet damit für seinen Torhüter.
41' Richtig viel fällt dem Meister nicht ein, um das mal vorsichtig zu formulieren. Bisher wurden für die Münchener lediglich zwei Torschüsse mehr gezählt.
39' Scheinbar mühelos gelangen die Rheinhessen in den Sechzehner. Doch wo bleibt der Abschluss? Erst Leandro Barreiro versucht es dann von der Strafraumkante. Der Luxemburger erwischt den Rechtsschuss nicht voll. Manuel Neuer greift sich die Kugel ohne Probleme.
38' Ehe die Hausherren wieder richtig dominant werden, schaffen sich die Gäste nun wieder Entlastung. Eine ganze Zeit lang halten sich die 05er in der gegnerischen Hälfte auf, erarbeiten sich sogar eine Ecke. Die bringt aber nichts ein.
L. Sané
Gelbe Karte
FC Bayern München
36' Nach einem Foul an Jonathan Burkardt kickt Leroy Sane auch noch den Ball weg und fängt sich daher seine zweite Gelbe Karte dieser Bundesligasaison ein.
33' Die nachfolgende Ecke von Kingsley Coman köpft Robert Lewandowski aus spitzem Winkel deutlich am Tor vorbei.
32' Mittig im Sechzehner schießt Thomas Müller im Fallen. Der Rechtsschuss streicht über die Querlatte, wird aber offenbar auch noch leicht von Robin Zentner berührt, was die Mainzer anders sehen und sich über den verhängten Eckball beschweren.
30' Mainz wirkt inzwischen ziemlich selbstbewusst. Frech spielen die Rheinhessen weiter nach vorn, lassen aber etwas die Konsequenz vermissen. Der FC Bayern tut sich derzeit schwer, an die zwischenzeitliche Dominanz anzuknüpfen.
J. Musiala
Gelbe Karte
FC Bayern München
27' Erstmals kramt Benjamin Cortus den gelben Karton hervor. Den bekommt Jamal Musiala nach einem Foul an Jonathan Burkardt zu sehen. Für den Jung-Nationalspieler ist das die erste Verwarnung dieser Bundesligasaison.
24' Mehr als Ballbesitz bekommt der Klub-Weltmeister als Reaktion nicht zustande. Die Mainzer stehen defensiv inzwischen richtig gut, lassen da gar nichts mehr zu.
K. Onisiwo
Tor
1. FSV Mainz 05
22' Tooooor! FC Bayern München - 1. FSV MAINZ 05 0:1. Über links greifen die Gäste an. Dort ist Anton Stach unterwegs, der Jonathan Burkardt bedient. Dessen Flanke fliegt auf den Schädel von Karim Onisiwo. Der Angreifer köpft aus zentraler Position und etwa fünf Metern unhaltbar ins rechte Eck, markiert seinen zweiten Saisontreffer.
J. Burkardt
Assist
1. FSV Mainz 05
22' Vorlage Jonathan Michael Burkardt
21' Von VAR-Seite sieht man das nicht anders als der Feldschiedsrichter. Der Südkoreaner ist etwas zu theatralisch zu Boden gegangen. Der leichte Kontakt reicht den Unparteiischen nicht für einen Elfmeterpfiff.
20' Im Kampf um den Ball geht Jae-Sung Lee im gegnerischen Strafraum zu Boden, wird offenbar von Dayot Upamecano leicht berührt. Benjamin Cortus lässt das laufen. Die Mainzer hätten natürlich gern einen Elfmeter.
18' Noch stemmen sich die Gäste regelmäßig dagegen. Jae-Sung Lee wird beim Schuss abgeblockt. Kurz darauf schlägt ein Passversuch von Jonathan Burkardt fehl.
16' Dann wirken die Hausherren wieder sehr konzentriert und entschlossen. Obwohl die Mainzer mit vielen Männern verteidigen, findet der FC Bayern Platz zum Kombinieren.
14' Wenig später bekommen es die Rheinhessen dann doch mal wieder zu Ende gespielt. Halbrechts an der Strafraumgrenze gerät der Rechtsschuss von Karim Onisiwo allerdings zu schwach. Den Ball nimmt Manuel Neuer mühelos auf.
12' Jetzt schwimmen sich die Gäste mal wieder etwas frei, zeigen sich mutig in des Gegners Hälfte. Zug zum Tor entwickelt sich jetzt aber nicht mehr.
10' Nun wird der Favorit erstmals zwingend. Rechts in der Box zieht Benjamin Pavard ab. Den Rechtsschuss blockt Robin Zentner ab. Auf halblinks versucht sich Alphonso Davies, haut zunächst an der Kugel vorbei, trifft das Ding dann doch noch mit dem zweiten Versuch. Der Rechtsschuss wird von Silvan Widmer abgefälscht und rollt links am Tor vorbei.
8' In dieser Phase strahlen die Gastgeber zunehmend Dominanz aus. Dauerhaft nistet sich der Rekordmeister in der gegnerischen Hälfte ein und lässt den Ball laufen.
6' Kurz darauf werden die Münchener erstmals zielstrebig. Benjamin Pavard gelangt auf rechts bis zur Grundlinie. Um dessen Hereingabe bemüht sich Alphonso Davies, der kommt unter Bedrängnis aber nicht klar zum Zug und befördert die Kugel über den Kasten von Robin Zentner.
5' Dann tun sich die Mainzer erneut hervor. Aus der zweiten Reihe sorgt Leandro Barreiro für den allerersten Torabschluss des Nachmittags. Der Ball fliegt sogar auf die Kiste, wird aber von Manuel Neuer ohne Mühe gehalten.
3' Nachdem sich die Gäste frühzeitig zu einem ersten Angriff - allerdings ohne Abschluss - aufgerafft haben, hat inzwischen der Gastgeber das Kommando übernommen. Sonderlich viel Vortrieb entwickelt man dabei jedoch nicht.
1' Soeben erfolgt der Anstoß in der leeren Allianz Arena, die Gäste eröffnen. Es ist empfindlich kühl in der bayerischen Landeshauptstadt. Bei zwei Grad zeigt sich der Himmel bewölkt.
Kurz vor dem Anpfiff blicken wir auf das Unparteiischengespann. Mit der Spielleitung wurde Benjamin Cortus betraut. Diesem gehen die Assistenten Florian Heft und Robert Wessel zur Hand. Als vierter Offizieller fungiert Benedikt Kempkes.
In der vergangenen Saison ärgerte der FSV den Rekordmeister auf heimischem Terrain (2:1), hatte aber in München mit 2:5 das Nachsehen. Damit landete der FC Bayern den vierten Heimsieg in Folge gegen Mainz. Unter vier Toren ging es dabei nicht ab - 4:0, 6:0, 6:1 und 5:2. Im April 2017 wurden die Punkte in der Allianz Arena geteilt (2:2). Und ein Jahr davor siegten die Mainzer letztmals in München (2:1).
Mainz fuhr nach drei Partien ohne Sieg am vergangenen Samstag zu Hause gegen Wolfsburg ein 3:0 ein. Davor hatten die Rheinhessen in Stuttgart mit 1:2 das Nachsehen. Der letzte Sieg in der Fremde geht daher auf Ende Oktober zurück, als sich die Jungs von Bo Svensson in Bielefeld mit 2:1 behaupteten.
Gerade erst ist der FC Bayern makellos durch die Gruppenphase der Champions League gewandelt, schlug am Mittwoch auch nochmals den FC Barcelona mit 3:0. Das stellte den vierten Pflichtspielsieg in Folge dar. Die letzte Niederlage fing sich das Team von Julian Nagelsmann Mitte November in Augsburg ein (1:2). Auch zu Hause hat der Titelverteidiger in dieser Spielzeit bereits gepatzt - beim 1:2 Anfang Oktober gegen Eintracht Frankfurt.
Zu verdanken haben die Rheinhessen das unter anderem ihrer sicheren Abwehr. Mit 14 Gegentreffern kassierten die 05er sogar ein Tor weniger als der Rekordmeister. Einzig der SC Freiburg erwies sich in dieser Saison bisher defensiv noch stärker (13). Dagegen kann den Münchenern offensiv niemand das Wasser reichen. 45 erzielte Tore sind eine Klasse für sich.
Mit Blick auf die Tabelle vor diesem 15. Spieltag haben wir den Spitzenreiter, der den Siebten empfängt. Zwischen beiden Mannschaften liegen 13 Punkte. Der FC Bayern baut auf ein Polster von vier Zählern zum ersten Verfolger Borussia Dortmund. Und die Mainzer liegen lediglich zwei Punkte hinter den Plätzen, die für die kommende Saison internationalen Fußball bedeuten würden.
Aufseiten der Gäste kann Bo Svensson nicht auf Dominik Kohr (Oberschenkelverletzung), Anderson Lucoqui (Innenbandverletzung im Knie) und Jeremiah St. Juste (Schulteroperation) zurückgreifen.
Für den 1. FSV Mainz 05 stehen anfangs folgende elf Spieler auf dem Rasen: Zentner - Bell, Hack, Niakhate - Widmer, Barreiro, Stach, Lee, Aaron - Onisiwo, Burkardt.
Julian Nagelsmann muss weiterhin auf Eric Maxim Choupo-Moting, Joshua Kimmich (COVID-19), Leon Goretzka (Patellasehne), Marcel Sabitzer (Muskelverletzung in der Wade) und Josip Stanisic (Muskelbündelriss im linken Oberschenkel) verzichten. Dafür steht der zuletzt angeschlagene Serge Gnabry wieder zur Verfügung und nimmt zumindest auf der Bank Platz.
Gleich mit Beginn der Berichterstattung widmen wir uns den personellen Angelegenheiten des Nachmittags und dabei zuvorderst den beiderseitigen Mannschaftsaufstellungen. Der FC Bayern München stellt sich der heutigen Aufgabe in dieser Besetzung: Neuer - Pavard, Upamecano, Hernandez, Davies - Musiala, Tolisso - Coman, Müller, Sane - Lewandowski.
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 15. Spieltages zwischen Bayern München und dem FSV Mainz 05.