Präsentiert von

Schlüsselszenen

87'
E. Choupo-Moting
B. Pavard
5 - 0
74'
L. Sané
T. Müller
4 - 0
68'
S. Gnabry
L. Sané
3 - 0
27'
R. Lewandowski
T. Müller
2 - 0
12'
R. Lewandowski
Elfmetertor
1 - 0

Match-Statistik

Ballbesitz
63% 36%
11
1
Schüsse
Schüsse aufs Tor 8 2
Pässe 699 405
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map
Live-Tabelle
Pos Team SP S U N T GT +/- PKT Form
1 FC Bayern München FCB FC Bayern München 3 3 0 0 12 0 +12 9 S S S
2 Benfica Lissabon SLB Benfica Lissabon 3 1 1 1 3 4 -1 4 N S U
3 FC Barcelona BAR FC Barcelona 3 1 0 2 1 6 -5 3 S N N
4 Dynamo Kiew DYN Dynamo Kiew 3 0 1 2 0 6 -6 1 N N U

Schlüssel

8th Finals
Europa League

Live-Ticker

Das soll es für diese Woche aus der Champions League gewesen sein. Wir danken für das Interesse und wünschen noch einen schönen Rest-Abend sowie eine geruhsame Nacht.
Damit feiert der FC Bayern in der Gruppe E den zweiten Sieg und verteidigt die Tabellenführung. Angesichts von nun neun Pflichtspielerfolgen in Serie wird der nächste Gegner Eintracht Frankfurt sicherlich mit einigem Unbehagen am Sonntag in die bayerische Landeshauptstadt reisen. Richtig brisant wird es am Wochenende für Dynamo, das in der CL jetzt Dritter ist. Der ukrainische Tabellenführer hat in der Liga zum Gipfeltreffen den Verfolger Shakhtar Donezk zu Gast.
Am Ende ist es doch noch eine Gala geworden. Mit 5:0 fegt der FC Bayern München Dynamo Kiew aus der Allianz Arena. Dabei gestaltete sich die erste Hälfte für Münchner Verhältnisse trotz der zwei Tore eher mäßig. Die Jungs von Julian Nagelsmann wirkten vor 25.000 Zuschauern nicht immer voll konzentriert, fühlten sich offenbar sehr sicher und ließen die Dinge ab und an schleifen. Ohne einen Manuel Neuer hätte man sich da sehr wohl einen Gegentreffer einfangen können. Nach Wiederbeginn wusste sich der deutsche Meister zu steigern. Jetzt bekamen die Hausherren den Kontrahenten immer besser in den Griff und legten auch Dank der großen Spielfreude noch drei Tore nach.
90' + 3' Anschließend beendet Schiedsrichter Marco Guida das Treiben auf dem Platz.
90' + 3' Beinahe gibt es noch einen Knalleffekt zum Schluss. Nach einem kurzen Diagonalpass von Eric Maxim Choupo-Moting kommt Lucas Hernandez links in der Box frei zum Schuss. Mit dem linken Fuß setzt der Franzose den Ball knapp am langen Eck vorbei.
L. Hernández
Gelbe Karte
90' + 1' In dieser Nachspielzeit holt sich Lucas Hernandez dann allerdings noch die Gelbe Karte ab - wegen eines Fouls an Oleksandr Karavaev.
90' Soeben läuft die reguläre Spielzeit ab. Die Unparteiischen haben Spaß an diesem Spiel, geben noch etwas drauf. Zwei Minuten sind es.
E. Choupo-Moting
Tor
87' Toooooor! FC BAYERN MÜNCHEN - Dynamo Kiew 5:0. Auf der rechten Seite bekommt Benjamin Pavard den Ball von seinem Landsmann Bouna Sarr. Die folgende Flanke gelingt perfekt. Eric Maxim Choupo-Moting zeigt ideales Timing beim Kopfball und setzt diesen aus sieben Metern gegen den Lauf des Keepers höchst präzise ins rechte Eck. Auch der Ersatzstürmer trifft erstmals in dieser Champions-League-Saison.
B. Pavard
Assist
87' Vorlage Benjamin Pavard
85' Mit einem riskanten Rückpass stellt Joshua Kimmich Manuel Neuer auf die Probe. Doch der Torhüter ist auch jetzt noch hellwach, reagiert glänzend und ist mit dem Fuß vor dem Gegenspieler zur Stelle.
84' Unverdorssen spielen die Hausherren nach vorn, wollen noch weitere Tore erzielen. Marcel Sabitzer jedoch köpft über die Kiste und auch der Schussversuch wenig später von Bouna Sarr ist zu hoch angesetzt.
82' Jamal Musiala setzt sich gleich mal in Szene, tanzt über links durch den Strafraum. Der Pass von der Grundlinie in die Mitte kommt allerdings nicht durch.
M. Sabitzer
L. Goretzka
79' Zudem wird Leon Goretzka durch Marcel Sabitzer ersetzt. Damit ist man beim deutschen Meister mit den Spielerwechseln durch.
B. Sarr
L. Sané
79' Anstelle von Leroy Sane darf Bouna Sarr die Schlussminuten bestreiten.
E. Choupo-Moting
R. Lewandowski
79' Julian Nagelsmann lässt noch ein paar andere Spieler ran. So kommt Eric Maxim Choupo-Moting für Robert Lewandowski.
77' Jetzt hat der deutsche Rekordmeister das Geschehen vollends im Griff. Die ukrainische Gegenwehr hält sich mittlerweile in Grenzen. Und somit haben die Münchener so richtig viel Spaß.
L. Sané
Tor
74' Tooooor! FC BAYERN MÜNCHEN - Dynamo Kiew 4:0. Erneut spielen die Gastgeber ihre Qualitäten aus. Die Ukrainer bekommen keinen Zugriff. Und dann schaut auf dem linken Flügel Leroy Sane in die Mitte. Und angesichts der Fußhaltung haut der Nationalspieler aus dieser Position offenbar gewollt mit dem linken Fuß drauf und überrascht den Gästekeeper. Georgi Bushchan bekommt zwar noch die rechte Hand ran, vermag den Einschlag aber nicht zu verhindern. Sane markiert sein erstes Tor in dieser Champions-League-Saison.
T. Müller
Assist
74' Vorlage Thomas Müller
O. Karavaev
V. Tsygankov
70' Zugleich hat Viktor Tsygankov sein Tagwerk verrichtet und übergibt an Oleksandr Karavaev.
V. Supryaha
D. Harmash
70' Mircea Lucescu tauscht ebenfalls wieder doppelt. Anstelle von Denys Garmash spielt fortan Vladyslav Supryaha.
B. Pavard
A. Davies
69' Auf Seiten der Hausherren räumt zudem Alphonso Davies das Feld zugunsten von Benjamin Pavard.
J. Musiala
S. Gnabry
69' Noch ist der Torjubel der 25.000 Zuschauer nicht verklungen, da geht Serge Gnabry vom Feld und wird durch Jamal Musiala ersetzt.
S. Gnabry
Tor
68' Tooooor! FC BAYERN MÜNCHEN - Dynamo Kiew 3:0. Nach einem Münchner Ballgewinn am eigenen Strafraum geht sofort die Post ab. Leroy Sane ist in höchstem Tempo unterwegs, schickt Serge Gnabry auf halbrechts in den Sechzehner. Der Nationalspieler lässt jetzt überhaupt keine Zweifel aufkommen, nagelt die Pille aus vollem Lauf mit dem rechten Fuß unter den Giebel. Das Ding streift noch die Lattenunterkante und ist völlig unhaltbar. Gnabry trifft zum insgesamt zehnten Mal in der Königsklasse.
L. Sané
Assist
68' Vorlage Leroy Aziz Sané
67' Jetzt kommt es zum Torabschluss. Und es ist Serge Gnabry, der da unter Bedrängnis mit dem Kopf zu Werke geht und an Georgi Bushchan scheitert.
66' Einmal mehr zeigt der FC Bayern einen wunderbaren Spielzug. Doch am letzten Pass fehlt es, den bekommt Serge Gnabry nicht zum Mitspieler.
63' Kaum haben wir die Konzentration thematisiert, da bedient Leroy Sane in aussichtsreicher Position Thomas Müller. Dieser jedoch bekommt die Ballannahme nicht sauber hin und schlägt aus Ärger darüber die Hände vors Gesicht.
62' Insgesamt wirken die Hausherren jetzt etwas konzentrierter, bieten dem Kontrahenten momentan gar nichts an. Entsprechend verzeichnet Dynamo Kiew seit Wiederbeginn noch keinen Torschuss.
59' Mit einem genialen Pass durch die Schnittstelle spielt Leon Goretzka perfekt in den Lauf von Leroy Sane. Dessen zweiter Ballkontakt gelingt halblinks in der Box nicht optimal. Da springt die Kugel zu weit vom Fuß, was Georgi Bushchan das Eingreifen ermöglicht.
57' Mit einem hohen Bein und entsprechend gefährlichem Spiel gegen Denys Garmash geht Dayot Upamecano robust zu Werke. Umso filigraner verarbeitet der Innenverteidiger kurz darauf einen langen Ball der Ukrainer, nimmt den in der Luft an und spielt ihn in einer Bewegung zurück zu Manuel Neuer.
54' Ein langer Ball landet halbrechts in der Box bei Robert Lewandowski, der nicht lange fackelt und mit rechts schießt. Mit Tomasz Kedziora im Nacken ist keine Zeit, um genau zu zielen. Der Ball zischt rechts vorbei.
52' Nun kommt Joshua Kimmich in sehr aussichtsreicher Position zum Abschluss. Diesmal ist Georgi Bushchan bereits geschlagen, doch Artem Shabanov rettet für Dynamo im Torraum und blockt Kimmich ab.
52' Jetzt legt Serge Gnabry einen hohen Ball zur Mitte ab. Niklas Süle leitet weiter zu Leon Goretzka, der seinen Rechtsschuss aus etwa 14 Metern nicht genug gedrückt bekommt.
48' Mit einem Solo gelangt Leroy Sane in den Sechzehner, scheut dann aber den Torschuss und spielt rechts raus zu Serge Gnabry. Dieser hat sicherlich die schlechtere Position, weshalb dessen Rechtsschuss eine Beute von Georgi Bushchan wird.
47' Viktor Tsygankov setzt einem langen Ball nach. Doch Manuel Neuer eilt weit aus seinem Strafraum, ist rechtzeitig zur Stelle und klärt rechtzeitig vor dem Ukrainer.
46' Ohne personelle Veränderungen schickt Julian Nagelsmann seine Mannschaft in den zweiten Spielabschnitt.
46' Das Runde rollt wieder über das Grüne.
V. Shepelev
M. Shaparenko
46' Darüber hinaus kehrt Mykola Shaparenko nicht zurück, wird ersetzt durch Volodymyr Shepelev.
T. Kędziora
O. Tymchyk
46' Mircea Lucescu tauscht zur Pause doppelt. Oleksandr Tymchyk bleibt in der Kabine. Dafür spielt ab sofort Tomasz Kedziora.
Nach 45 Minuten baut der FC Bayern München im Heimspiel gegen Dynamo Kiew auf eine beruhigende 2:0-Führung. Diese geht auch in Ordnung, denn der deutsche Rekordmeister war die in allen Belangen bessere Mannschaft. Allerdings ließen es die Jungs von Julian Nagelsmann mitunter auch an Konzentration und Konsequenz vermissen, luden den Gegner ab und an mal zu einem schnellen Gegenstoß ein. Und ganz so unfähig ist der ukrainische Meister natürlich auch nicht. Sollten sich noch weitere solche Gelegenheiten bieten, wird das Team von Mircea Lucescu irgendwann auch zugreifen. Komplett auf die leichte Schulter sollte der Klub-Weltmeister die heutige Aufgabe also nicht nehmen.
45' + 1' Pünktlich und ohne Nachspielzeit bittet Schiedsrichter Marco Guida die Akteure zur Pause in die Kabinen.
43' Ein wenig fassen die Ukrainer jetzt Mut. Aus der zweiten Reihe zieht Mykola Shaparenko mit dem rechten Fuß ab. Erneut darf Manuel Neuer zupacken, erlaubt sich dabei ein Nachfassen.
41' Plötzlich laden die Münchener den Gegner zum Konter ein. Kiew startet auf der rechten Seite. Über Viktor Tsygankov und Denys Garmash gelangt der Ball halblinks in der Box bei Carlos de Pena. Dessen Linksschuss verlangt Manuel Neuer alles ab. Der Keeper lenkt die Kugel mit einer grandiosen Parade über die Querlatte.
39' Den fälligen Freistoß von links draußen haut Joshua Kimmich überraschend mit dem rechten Fuß direkt aufs Tor. Georgi Bushchan jedoch ist aufmerksam, riecht den Braten und pariert.
O. Tymchyk
Gelbe Karte
37' Oleksandr Tymchyk weiß sich gegen Leroy Sane nicht anders zu helfen, muss foulen und kassiert seine erste Gelbe Karte im laufenden Wettbewerb.
36' Nach einer Flanke von Joshua Kimmich köpft Robert Lewandowski aus zentraler Position über das Gehäuse von Georgi Bushchan.
35' Nach einem Ballgewinn von Thomas Müller im Mittelkreis schalten die Hausherren sofort um. Leon Goretzka spielt den Pass auf halblinks in den Lauf von Leroy Sane, der unwiderstehlich in den Strafraum stürmt und mit dem linken Fuß den rechten Innenpfosten trifft. Der Ball springt zurück ins Feld.
34' Erneut legt Robert Lewandowski für Niklas Süle auf. In halbrechter Position feuert der Rechtsverteidiger mit dem rechten Vollspann, jagt die Pille aber an der Kiste vorbei.
31' So kann es sich der deutsche Meister erlauben, sein ukrainisches Pendant in Phasen immer mal ein wenig mitspielen zu lassen. Bislang packt die bayerische Defensive dann immer rechtzeitig zu, damit nichts anbrennt.
29' Sehr sporadisch versucht der ukrainische Rekordmeister, etwas auf die Beine zu stellen. Doch den Jungs von Mircea Lucescu fehlt es komplett an Durchschlagskraft. Da droht den Münchenern bislang gar keine Gefahr.
R. Lewandowski
Tor
27' Tooooor! FC BAYERN MÜNCHEN - Dynamo Kiew 2:0. Das geht ganz schnell. Niklas Süle fängt einen Angriff des Gegners noch vor der Mittellinie ab, spielt direkt zu Thomas Müller und der erkennt die Lücke auf halbrechts. Der Pass in die Spitze sitzt. Und der Rest ist für Robert Lewandowski Formsache. Mit dem rechten Fuß versenkt der Stürmerstar die Kugel unten im kurzen Eck. Für den Angreifer ist das der insgesamt 77. Treffer in der Champions League.
T. Müller
Assist
27' Vorlage Thomas Müller
24' Jetzt straffen sich die Gastgeber, belagern förmlich den gegnerischen Strafraum, in dem sich kurzzeitig alle elf Kiewer Spieler tummeln. Viele Beine sind da also im Weg.
22' Nach einer unfreiwilligen Ablage von Robert Lewandowski kommt Niklas Süle in nahezu zentraler Position zum Abschluss. Der stramme Rechtsschuss aus etwa 19 Metern fliegt links am Kasten von Georgi Bushchan vorbei.
19' Als die Hausherren ihre kleine Verschnaufpause beendet haben und selbst wieder aktiver werden, verlagert sich das Geschehen prompt in die Hälfte des Gegners. Die allerletzte Konzentration aber lässt der deutsche Meister derzeit vermissen.
16' Doch dann raffen sich die Gäste auf, wollen beweisen, dass sie auch selbst die Initiative ergreifen können. Das wird Dynamo auch müssen, wenn heute etwas Zählbares abfallen soll.
14' Damit ist der Grundstein für einen erfolgreichen Abend des Rekordmeisters gelegt. Fürs Erste bleibt die ukrainische Reaktion auch aus.
R. Lewandowski
Elfmetertor
12' Tooooor! FC BAYERN MÜNCHEN - Dynamo Kiew 1:0. Selbstverständlich ist das eine Sache für Robert Lewandowski. Abgebrüht wartet der Weltfußballer die Reaktion des Torhüters ab und schießt den Handelfmeter dann mit dem rechten Fuß ziemlich mittig ein. Für den Polen ist das der dritte Treffer im laufenden Wettbewerb.
11' Elfmeter für den FC Bayern München! Im Strafraum geht Serhiy Sydorchuk eindeutig mit der Hand zu Werke und verursacht so den Strafstoß. Die Entscheidung hält auch der Videoüberprüfung stand.
10' Deutlich gefährlicher ist das, was Robert Lewandowski da macht. Eine Flanke von Serge Gnabry köpft der Angreifer aus sechs, sieben Metern oben aufs rechte Eck. Georgi Bushchan pariert gut.
9' Für den ersten Torabschluss dieser Begegnung sorgen somit in der Tat die Gäste. Viktor Tsygankov ist der Absender dieses Rechtsschusses, der Manuel Neuer nicht zum Eingreifen zwingt.
7' Aus halblinker Position schießt Thomas Müller mit dem rechten Fuß ins lange Eck. Doch aus dem 50. Champions-League-Tor wird nichts für Müller, denn bei seiner Aktion war längst der Pfiff ertönt - wegen eines Fouls von Robert Lewandowski an Oleksandr Andrievsky. 
6' Den Rechtsverteidiger gibt beim deutschen Rekordmeister heute Niklas Süle. Und der schaltet sich jetzt ganz weit vorn mit ein. Im Zweikampf springt ihm der Ball dann zu weit weg.
4' Mit einem furiosen Antritt lässt Alphonso Davies Oleksandr Tymchyk stehen. Auf dem Weg in den Sechzehner jedoch gerät der Münchner Linksverteidiger ins Stolpern und geht zu Boden. Kein Foul!
2' Umgehend ergreifen die Gastgeber die Initiative, sind ausgiebig am Ball - bis den Ukrainern eine erste Balleroberung gelingt. Lucas Hernandez bereinigt das, holt die Pille kurze Zeit später zurück.
1' Soeben ertönt der Anpfiff, die Hausherren stoßen an. Nach einem regnerischen Tag ist es derzeit bei zwölf Grad immerhin trocken von oben.
Kurz vor dem Anpfiff blicken wir auf das Unparteiischengespann. Mit der Spielleitung wurde Marco Guida betraut. Der 40-jährige FIFA-Referee kommt zu seinem fünften Einsatz in der Königsklasse (inklusive Qualifikation). Als Assistenten gehen ihm dabei die italienischen Landsleute Filippo Meli und Giorgio Peretti zur Hand. Als vierter Offizieller fungiert Fabio Maresca.
Als Meister ihrer Länder hatten beide Mannschaften ihren Startplatz in der aktuellen Gruppenphase sicher. Allein in der Königsklasse ist Dynamo zum 19. Mal dabei. Das beste Abschneiden gab es in der Saison 1998/99, als erst im Halbfinale Endstadion war - und zwar gegen den FC Bayern, der in Kiew ein 3:3 holte und anschließend im heimischen Olympiastadion mit 1:0 gewann. Darüber hinaus gewannen die Kiewer 1975 und 1986 den Europapokal der Pokalsieger.
Für den deutschen Meister stellt Dynamo Kiew eine bekannte Größe dar. Beide Vereine spielten 1975 bereits um den UEFA Super Cup - in Hin- und Rückspiel mit dem besseren Ende für den Klub aus der damaligen Sowjetunion. Über die Jahre folgten zwei Duelle im Europapokal der Landesmeister sowie sechs weitere in der Champions League. Von den vier Gruppenspielen gingen zwei an den FC Bayern und eines an Kiew. Letzteres geschah im März 2000 und war das bis heute letzte Aufeinandertreffen beider Klubs.
Ähnlich souverän wandelt der FC Bayern durch die Spielzeit. Nachdem es in der Vorbereitung unter dem neuen Trainer noch gewaltig stotterte und es zum Saisonbeginn in Mönchengladbach ein 1:1 gab, nahm das Team danach richtig Fahrt auf. Es schlossen sich acht Siege in Folge an. Die Tabellenführung in der Bundesliga hat man längst schon wieder übernommen. Und im Gegensatz zu Dynamo sicherten sich die Münchener den nationalen Supercup durch ein 3:1 in Dortmund.
Damals bedeutete dies, dass die Kiewer in der Saison ungeschlagen blieben. Schließlich ist Dynamo in der ukrainischen Premyer Liga als Spitzenreiter das Maß der Dinge. Einzig gegen Inhulets Petrove ließ man Punkte (1:1), die übrigen acht Partien wurden allesamt gewonnen. Insgesamt kassierte die Mannschaft ganze zwei Gegentreffer. Inzwischen jedoch fing sich der Hauptstadtklub aber sehr wohl eine Pleite ein. Vor genau einer Woche verlor Kiew das Endspiel um den ukrainischen Supercup gegen Shakhtar Donezk mit 0:3.
Nachdem einzig der deutsche Rekordmeister zum Auftakt in der Gruppe E vor zwei Wochen Torerfolge zu verzeichnen hatte und in Barcelona 3:0 gewann, war dem Team von Julian Nagelsmann die Tabellenführung gewiss. Der 16-malige ukrainische Meister hingegen musste im Heimspiel gegen Benfica mit einem 0:0 zufrieden sein.
Bei den Gästen gibt es nach dem letzten Ligaspiel vier Veränderungen. Anstelle von Tomasz Kedziora, Benjamin Verbic, Volodymyr Shepelyev und Vladyslav Supryaga rücken Ilya Zabarnyi, Sergiy Sydorchuk, Mykola Shaparenko und Carlos de Pena in die Anfangsformation von Mircea Lucescu.
Auf Seiten von Dynamo Kiew schickt Trainer Mircea Lucescu folgende elf Spieler auf den Rasen: Bushchan - Tymchyk, Zabarnyi, Shabanov, Mykolenko - Sydorchuk, Andriyevsky - Tsygankov, Shaparenko, de Pena - Garmash.
Im Vergleich zum Punktspiel gegen Fürth nimmt Julian Nagelsmann eine Umstellung vor. Für Benjamin Pavard (Bank) spielt heute Serge Gnabry von Beginn an für die Münchener.
Gleich mit Beginn der Berichterstattung widmen wir uns den personellen Angelegenheiten des Abends und dabei zuvorderst den beiderseitigen Mannschaftsaufstellungen. Der FC Bayern München geht die heutige Aufgabe in dieser Besetzung an: Neuer - Süle, Upamecano, Hernandez, Davies - Kimmich, Goretzka - Gnabry, Müller, Sane - Lewandowski.
Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen Bayern München und Dynamo Kiew.