Präsentiert von

Schlüsselszenen

87'
D. Didavi
W. Anton
1 - 4
61'
G. Castro
N. González
1 - 3
46'
M. Richter
R. Vargas
1 - 2
29'
S. Wamangituka
B. Sosa
0 - 2
10'
N. González
Elfmetertor
0 - 1

Match-Statistik

Ballbesitz
43% 56%
7
9
Schüsse
Schüsse aufs Tor 3 10
Pässe 386 498
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Schlüssel

Champions League
Europa League
UEFA Conference League Qualifiers
Relegation
Abstieg

Live-Ticker

Für den Moment soll es das aus der Fußball-Bundesliga gewesen sein. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Doch bleiben Sie in der Nähe, denn bereits um 18:00 Uhr bildet die Partie zwischen Arminia Bielefeld und Hertha BSC den Abschluss des 15. Spieltages. Viel Spaß dabei und noch einen schönen Sonntag!
In der Tabelle tauschen beide Mannschaften damit die Plätze. Nun steht der VfB als Zehnter vor dem FCA. Als nächste Aufgabe wartet auf den Aufsteiger das Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach. Augsburg muss am kommenden Wochenende in Bremen ran.
Mit einem weiteren eindrucksvollen Auswärtsauftritt organisiert sich der VfB Stuttgart beim FC Augsburg einen verdienten 4:1-Erfolg. Letztlich hätte der Sieg gar noch höher ausfallen können, weil die Hausherren nur zu Beginn beider Halbzeiten einen konkurrenzfähigen Eindruck hinterließen, da ihre besten Phasen und auch Torchancen hatten. Nach dem Anschlusstreffer unmittelbar nach Wiederbeginn keimte bei den bayerischen Schwaben noch einmal Hoffnung auf. Doch der Schwung ging alsbald verloren. Dabei definierte sich der VfB nicht nur über die gefährlichen Konter. Im zweiten Durchgang verzeichneten die Schwaben auch die größeren Spielanteile. Und spätestens mit dem Augsburger Platzverweis war ohnehin alles klar. Da waren die Fuggerstädter am Ende mit dem 1:4 noch gut bedient.
90' + 2' Dann beendet Schiedsrichter Daniel Schlager das Treiben auf dem Platz.
90' + 1' Inzwischen ist die reguläre Spielzeit abgelaufen. Zwei Minuten soll es noch obendrauf geben.
P. Klement
W. Endo
90' Den Rest der Spielzeit beschäftigen wir uns mit weiteren personellen Angelegenheiten. Für Wataru Endo kommt letztlich noch Phillipp Klement. Damit sind wir für heute komplett mit den Spielerwechseln durch.
D. Didavi
Tor
87' Tooooor! FC Augsburg - VFB STUTTGART 1:4. Jetzt legen die Gäste tatsächlich noch einmal nach. Eine Ecke bringt zunächst nichts ein. Von der rechten Seite schlägt dann Waldemar Anton eine gefühlvolle Flanke über den zweiten Pfosten hinaus. Dort rutscht Daniel Didavi in die Hereingabe und befördert das Spielgerät aus kurzer Distanz mit dem linken Fuß ins Netz. Für den Mittelfeldspieler ist das der zweite Saisonteffer.
W. Anton
Assist
87' Vorlage Waldemar Anton
T. Coulibaly
N. González
86' Und Silas Wamangituka wird ersetzt durch Tanguy Coulibaly.
S. Kalajdzic
N. González
86' Bei den Gästen spielt Sasa Kalajdzic jetzt für Nicolas Gonzalez.
N. Sarenren Bazee
F. Niederlechner
86' Dann wird nochmals munter getauscht. Für Florian Niederlechner kommt Noah Sarenren Bazee.
84' Augsburg hat aufgegeben. Die Hausherren glauben nicht mehr an eine wundersame Wende. Stuttgart führt jetzt beinahe ausnahmslos den Ball und hat alles unter Kontrolle.
82' Dann liegt endgültig der nächste Stuttgarter Treffer in der Luft. Silas Wamangituka ist auf dem Weg in den Strafraum, zögert mit dem Abspiel aber einem Moment zu lang. So wird Philipp Förster noch entscheidend gestört.
81' Vor allem spielen die Gäste weiter nach vorn. Halblinks nahe des Sechzehners nimmt Daniel Didavi Maß, zirkelt die Kugel links am Kasten vorbei und streift mit dem Schuss das Außennetz.
79' Mittlerweile stellt sich die Situation für die Männer von Heiko Herrlich aussichtslos dar. Wie wollen die Augsburger in Unterzahl zwei Tore aufholen - und das gegen diesen starken und kontergefährlichen VfB?
D. Didavi
M. Klimowicz
77' Zugleich verlässt Mateo Klimowicz den Platz zugunsten von Daniel Didavi.
P. Förster
G. Castro
77' Erstmals greift Pellegrino Matarazzo aktiv ins Geschehen ein, holt Gonzalo Castro vom Feld, um Philipp Förster bringen zu können.
76' Am Mittelkreis ist Marco Richter viel zu spät dran, hakelt Waldemar Anton die Beine weg und fängt sich eine weitere Gelbe Karte ein. In der Summe ist das Gelb-Rot!
74' Dann erarbeiten sich die bayerischen Schwaben noch eine verheißungsvolle Torszene. Von linken Seite spielt Marco Richter den Ball flach durch den Strafraum. Rechts in der Box nimmt Robert Gumny die Kugel direkt und setzt seinen Rechtsschuss ganz knapp neben dem kurzen Pfosten ans Außennetz.
M. Richter
Gelbe Karte
73' Wegen eines Fouls holt sich Marco Richter seine zweite Gelbe Karte in dieser Bundesligasaison ab.
71' Jetzt tragen die Hausherren mal wieder einen Angriff vor. Links in Strafraumnähe lässt es sich Marco Richter nicht nehmen, mit rechts den Abschluss zu suchen. Der Schuss gerät nicht platziert genug und stellt Gregor Kobel vor keine allzu große Herausforderung.
68' Eine nennenswerte Reaktion bekommen die Gastgeber nicht auf die Reihe. Derzeit verbreitet die fehlende Überzeugung kaum Hoffnung auf Seiten des FCA. Stuttgart hat aktuell alles im Griff.
M. Pedersen
Iago
66' Und dann endet auch für Iago der Arbeitstag. Mads Pedersen spielt ab sofort für die Augsburger.
A. Hahn
C. Gruezo
66' Ferner wird Carlos Gruezo ersetzt durch Andre Hahn.
R. Gumny
R. Vargas
66' Frisches Personal soll es richten. Bei den Hausherren verlässt Ruben Vargas den Platz. Dafür kommt Robert Gumny.
64' Dieser erneute Rückschlag wirft den FCA natürlich heftig zurück. Wie ist diesem VfB heute auf Dauer beizukommen? Hat Heiko Herrlich noch eine Idee?
62' Natürlich haben die VAR-Kollegen ein Auge drauf, sehen einen Stuttgarter sehr wohl in der verbotenen Zone - nicht aber Castro. Das ist ein regelgerechtes Tor, was nun auch nachträglich Anerkennung findet.
G. Castro
Tor
61' Tooooor! FC Augsburg - VFB STUTTGART 1:3. Im weiteren Verlauf beweist Nicolas Gonzalez Spielmacherqualitäten, fabriziert mit Übersicht einen gefühlvollen Diagonalpass nach links in den Sechzehner. Dort taucht Gonzalo Castro völlig frei auf und erzielt mit dem rechten Fuß seinen vierten Saisontreffer. Doch der Abseitspfiff sorgt kurzzeitig für Verwirrung.
N. González
Assist
61' Vorlage Nicolás Iván González
61' Nach der anschließenden Ecke von der linken Seite, getreten von Gonzalo Castro, köpft Marc Oliver Kempf gefährlich. Erneut muss Rafal Gikiewicz fliegen und ist wieder zur Stelle.
60' Nahe des Elfmeterpunktes setzt Nicolas Gonzalez zum Fallrückzieher an. Rafal Gikiewicz fliegt durch die Luft und pariert. Eine spektakuläre Aktion!
57' Dann ist der FCA am Zug. Auf dem rechten Flügel ist Michael Gregoritsch unterwegs. Dessen Hereingabe aber findet keinen Abnehmer. Gregor Kobel greift im zweiten Zupacken zu.
56' Dann fahren die Gäste mal wieder einen ihrer Konter, dringen mit dem schnellen Silas Wamangituka über rechts in den Sechzehner ein. Dessen Pass zurück an die Strafraumgrenze verarbeitet Orel Mangala weiter, legt kurz quer zu Nicolas Gonzalez. Den Flachschuss des Argentiniers hat Rafal Gikiewicz im Nachfassen sicher.
54' Mit etwas kleinlicheren Entscheidungen versucht der Unparteiische, aufkommende Härten zu unterbinden.
52' Sonderlich beeindruckt zeigen sich die Stuttgarter nicht. Die spielen schon wieder munter nach vorn. Allerdings lassen sich die Augsburger nicht mehr so empfindlich durch schnelle Gegenstöße erwischen.
W. Endo
Gelbe Karte
50' Nach einem Foul an Marco Richter kassiert Wataru Endo seine dritte Gelbe Karte der laufenden Spielzeit.
48' Folglich kommt nun wieder Spannung rein. Die Augsburger wissen jetzt, wo das Tor steht und wie man den Ball dort unterbekommt. Und wie steckt der VfB diesen schnellen Gegentreffer weg?
M. Richter
Tor
46' Tooooor! FC AUGSBURG - VfB Stuttgart 1:2. Entschlossen und überaus zügig blasen die Gastgeber zur Aufholjagd. Etwa eine halbe Minute nach Wiederbeginn stürmt Ruben Vargas über links in den Strafraum, passt flach in die Mitte. Dort ist Marco Richter zur Stelle, drückt die Kugel aus etwa fünf Metern mit dem rechten Fuß in die Maschen und erzielt sein zweites Saisontor.
R. Vargas
Assist
46' Vorlage Ruben Vargas
46' Das Runde rollt wieder über das Grüne.
M. Gregoritsch
R. Khedira
46' Zur Pause sieht sich Heiko Herrlich zum Handeln gezwungen. So bleibt Rani Khedira in der Kabine. Dafür spielt ab sofort Michael Gregoritsch.
Nach einer überragend starken ersten Hälfte führt der VfB Stuttgart beim FC Augsburg verdient mit 2:0. Natürlich verhalf den Gästen ein allerdings berechtigter Foulelfmeter in die Spur. Doch auch darüber hinaus spielten die Männer von Pellegrino Matarazzo wie aus einem Guss, sorgten mit ihrem Umschaltspiel beinahe ständig für Gefahr. Der Konter zum zweiten Tor wirkte wie am Reißbrett entworfen, war einfach nur perfekt vorgetragen. Augsburg spielte wahrlich nicht schlecht. Anfangs waren die Fuggerstädter gut mit dabei. Das Auftreten des Gegners aber sorgte zunehmend für Verunsicherung. Davon müssen sich die Jungs von Heiko Herrlich jetzt freimachen, wenn denn noch etwas gehen soll.
45' + 3' Dann bittet Schiedsrichter Daniel Schlager die Akteure zur Pause in die Kabinen.
45' + 2' Während der Nachspielzeit geht es mal etwas ruhiger zu. Viel tut sich nicht mehr.
45' Soeben läuft die reguläre Spielzeit des ersten Durchgangs ab. Zwei Minuten soll es noch obendrauf geben.
43' Dann wird zur Abwechslung wieder schnell umgeschaltet. Wataru Endo schickt Nicolas Gonzalez mit einem Steilpass. Der Stürmer probiert an der Strafraumgrenze den Heber. Diesen Braten riecht Rafal Gikiewicz.
42' In Phasen ergattern die Gäste auch mal ein paar Spielanteile, zeigen sich etwas länger in der gegnerischen Hälfte. Das Handeln der Stuttgarter lässt unglaublich viel Selbstvertrauen erkennen.
40' Folglich fehlt es den Männern von Heiko Herrlich momentan an Torabschlüssen. Aber natürlich muss da nach vorn etwas passieren. Es nützt ja nichts. Die Gefahr muss man irgendwo einkalkulieren.
38' Mittlerweile macht sich bei den Hausherren eine Menge Respekt, wenn nicht gar Angst breit. Immer zaghafter geht der FCA derzeit zu Werke. Die Stuttgarter Konter hinterlassen Spuren.
36' Schon wieder ist der VfB auf dem Vormarsch. Diesmal verzichtet Mateo Klimowicz darauf, einen Teamkollegen einzusetzen, zieht mit einer Finte selbst auf halblinks in den Sechzehner. Sein Linksschuss streicht dann um Zentimeter am langen Eck vorbei.
34' Mittlerweile macht Augsburg überwiegend das Spiel. Und Stuttgart kontert immer wieder munter drauf los. Aber natürlich läuft nicht jeder dieser Angriffe so grandios über die Bühne und wird bis zum Ende ausgespielt.
W. Anton
Gelbe Karte
32' Wegen eines Fouls an Felix Uduokhai kassiert Waldemar Anton seine zweite Gelbe Karte in dieser Saison.  
S. Wamangituka
Tor
29' Tooooor! FC Augsburg - VFB STUTTGART 0:2. Mit einem blitzsauberen Konter kommen die Gäste zum Erfolg. Tief aus der eigenen Hälfte schlägt Marc Oliver Kempf die Kugel lang nach vorn, schickt über die linke Seite den flinken Borna Sosa auf die Reise. Der sprintet bis in den Sechzehner, hat die Zeit und den Blick für die Kollegen. Unter anderem Silas Wamangituka rückt da mit nach, bekommt den Ball perfekt serviert. Mit dem rechten Fuß wuchtet der Stürmer die Pille aus etwa zehn Metern und vollem Lauf in die Maschen - zu seinem achten Saisontreffer.
B. Sosa
Assist
29' Vorlage Borna Sosa
27' Nach einem Foul von Orel Mangala an Ruben Vargas wird den Hausherren ein Freistoß zugesprochen. Diesen haut Daniel Caligiuri aus ziemlich zentraler Position in die Mauer.
25' Um den Eckstoß von der rechten Seite kümmert sich Gonzalo Castro. In der Mitte sucht Waldemar Anton mit dem rechten Fuß den direkten Abschluss, erwischt die Pille aber nicht voll. So hält Rafal Gikiewicz ohne Probleme.
24' Über halbrechts wird Silas Wamangituka in den Strafraum geschickt, zieht sofort mit dem rechten Fuß ab. Reece Oxford grätscht im letzten Moment dazwischen und klärt zur Ecke.
C. Gruezo
Gelbe Karte
23' Im Mittelkreis kommt Carlos Gruezo gegen Nicolas Gonzalez zu spät und fängt sich für das Foul die erste Gelbe Karte des Nachmittags ein. Das ist seine dritte Verwarnung in der laufenden Spielzeit.
21' Es geht überaus abwechslungsreich zur Sache. Die Partie wogt hin und her. Beide Mannschaften kommen regelmäßig zum Torabschluss.
19' Dann halten wieder die Gäste dagegen. Stuttgart kommt auch zum Abschluss, doch Gonzalo Castro und Mateo Klimowicz werden bei ihren Versuchen abgeblockt.
17' Und auch die Augsburger Ecken sind gefährlich. Daniel Caligiuri sucht stets Ruben Vargas. Im ersten Versuch kommt dieser nicht ganz zum Zug. Der Stuttgarter Wataru Endo klärt am kurzen Pfosten. Danach ist Vargas bei der hohen Hereingabe zur Stelle und verlängert den Ball knapp über die Querlatte oben aufs Tornetz.
16' Augsburg setzt nach, spielt sich jetzt über die rechte Seite in den Sechzehner. Florian Niederlechner bringt eine kluge und gefühlvolle Flanke an. Im Torraum aber passt Pascal Stenzel auf und klärt per Kopf auf Kosten einer Ecke.
14' Den Gastgebern wird ein Freistoß in aussichtsreicher, leicht nach rechts versetzter Position zugesprochen. Daniel Caligiuri nimmt sich der Sache, setzt den Ball aus etwa 23 Metern mit dem rechten Fuß oben links an die Querlatte.
12' Somit weiß der FCA frühzeitig, woran er ist. Nun bleibt genügend Zeit, sich um eine adäquate Reaktion zu kümmern. Viel Zeit wollen die Hausherren offenbar auch nicht verschwenden.
N. González
Elfmetertor
10' Tooooor! FC Augsburg - VFB STUTTGART 0:1. Natürlich wird über die Elfmeterentscheidung diskutiert. Von den Video-Schiedsrichtern Bibiana Steinhaus und Eduard Beitinger gibt es aber keine Einwände. Also darf Nicolas Gonzalez zur Tat schreiten. Im Anlauf verzögert der Argentinier zweimal, schickt Rafal Gikiewicz ins rechte Eck und schießt mit dem linken Fuß abgebrüht auf die andere Seite, markiert seinen fünften Saisontreffer.
8' Elfmeter für den VfB Stuttgart! Über die linke Seite zieht Mateo Klimowicz in den Sechzehner, sieht sich dort Reece Oxford gegenüber, der den linken Fuß reinstellt und den Gegenspieler trifft.
5' Dann ist wieder der VfB am Zug. Über die linke Seite macht sich Borna Sosa auf den Weg, flankt flach und scharf in die Mitte. Ein Abnehmer findet sich für die Hereingabe nicht, die Rafal Gikiewicz am langen Eck vorbei ins Aus rutschen lässt.
3' Anschließend wollen sich auch die Augsburger am Spiel beteiligen, legen entsprechend selbst den Vorwärtsgang ein. Marco Richter wird beim Schussversuch noch abgeblockt - nicht so kurz darauf Ruben Vargas, der die Kiste aus der zweiten Reihe verfehlt.
2' Somit schließt sich gleich die erste Ecke der Partie an, die nicht direkt etwas bringt. Im weiteren Verlauf flankt Waldemar Anton von der linken Seite. Im Zentrum köpft Nicolas Gonzalez aus etwa sieben Metern übers Tor.
1' Zügig legen die Gäste Tempo an den Tag. Nicolas Gonzalez tankt sich über die rechte Seite in den Strafraum, legt kurz ab zu Mateo Klimowicz. Dessen Schuss wird abgeblockt.
1' Soeben ertönt der Anpfiff. Bei leichtem Frost zeigt sich der Himmel teilweise bewölkt. Mit Niederschlägen wird nicht gerechnet.
Kurz vor dem Anpfiff blicken wir auf das Schiedsrichtergespann. Mit der Spielleitung wurde Daniel Schlager betraut. Der 31-jährige Referee kommt zu seinem 24. Einsatz im deutschen Fußball-Oberhaus. Unterstützung bieten dabei die Assistenten Sven Waschitzki und Robert Wessel an.
In der Bundesliga stehen sich die bayerischen und die baden-württembergischen Schwaben zum 15. Mal gegenüber. Die Bilanz spricht mit 8:5 Siegen für Augsburg. In der letzten gemeinsamen Spielzeit (2018/19) gewann jeweils die Heimmannschaft - der FCA stattlich mit 6:0. In der Saison davor feierte Stuttgart in der Fuggerstadt einen 1:0-Auswärtssieg.
Heiko Herrlich sieht beim Kontrahenten ähnliche Qualitäten: "Stuttgart lebt vom Umschalt- und Vertikalspiel, das ist erfrischend und frech, es macht Spaß zuzuschauen. Deshalb ist es umso wichtiger für uns, dass es eine Leistungssteigerung im Vergleich zur letzten Partie gibt. Jetzt ist die Mannschaft gefordert und muss zeigen, dass sie hungrig ist. Wir haben Wucht und Qualität. Ich erwarte einen Schritt nach vorne."
Pellegrino Matarazzo erwartet eine anspruchsvolle Aufgabe: "Augsburg steht sehr kompakt und verfügt über ein effektives Konterspiel. Wir wollen unsererseits effektiver und letztlich auch positiver auftreten als zuletzt. Wir haben im vergangenen Spiel gegen Leipzig nicht weniger Angriffe gehabt als der Gegner, die aber zu weniger Torchancen geführt haben. Hier wollen wir uns verbessern."
Und nun ist eine der besten Auswärtsmannschaften zu Gast. Der VfB verlor beim letzten Gastspiel in Wolfsburg (0:1) erstmals überhaupt in dieser Saison auf fremdem Platz. Davor hatten die Schwaben bei vier Siegen und zwei Unentschieden auf Reisen sehr fleißig gepunktet. Zum Wiederbeginn nach der kurzen Weihnachtspause verlor der Aufsteiger am vergangenen Wochenende zu Hause gegen RB Leipzig mit 0:1.
Zwar sind die Augsburger mit einem 1:0-Sieg beim 1. FC Köln gut ins neue Jahr gestartet, zu Hause jedoch ging zuletzt wenig. Vier Heimspiele sind die Fuggerstädter inzwischen ohne vollen Erfolg, zuletzt wurde gegen Eintracht Frankfurt vor Weihnachten mit 0:2 verloren. Der letzte Dreier auf eigener Wiese gelang Ende Oktober gegen Mainz (3:1).
In der ersten Sonntagspartie des 15. Bundesliga-Spieltages erwartet uns aus tabellarischer Sicht ein Nachbarschaftsduell. Der Zehnte hat den Elften zu Gast. Lediglich ein Zähler trennt beide Mannschaften. Entsprechend geht es für beide darum, mit einem Sieg Kontakt zur oberen Tabellenhälfte zu halten.
Ebenfalls nur eine Veränderung gibt es auf Seiten der Gäste. Anstelle von Sasa Kalajdzic, der zunächst auf der Bank Platz nehmen muss, rutscht Mateo Klimowicz in die Stuttgarter Startelf.
Lediglich eine Umstellung nimmt Heiko Herrlich im Vergleich zum vergangenen Spieltag vor, sieht sich wegen der Gelbsperre von Jeffrey Gouweleeuw dazu gezwungen. Dafür rückt heute Rani Khedira in die Augsburger Abwehr.
Dem stellt sich der VfB Stuttgart in folgender Besetzung entgegen: Kobel - Stenzel, Anton, Kempf, Sosa - Mangala, Endo, Castro - Wamangituka, Klimowicz, Gonzalez.
Gleich mit Beginn der Berichterstattung widmen wir uns den personellen Angelegenheiten des Nachmittags und dabei zuvorderst den beiderseitigen Mannschaftsaufstellungen. Der FC Augsburg geht die heutige Aufgabe mit diesen elf Spielern an: Gikiewicz - Oxford, Khedira, Uduokhai - Caligiuri, Strobl, Gruezo, Iago - Richter, Vargas - Niederlechner.
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 15. Spieltages zwischen dem FC Augsburg und dem VfB Stuttgart.