Präsentiert von

Schlüsselszenen

68'
Llorente
Y. Carrasco
5 - 0
53'
Llorente
Á. Correa
4 - 0
49'
Y. Carrasco
Saúl
3 - 0
44'
Á. Correa
Y. Carrasco
2 - 0
42'
Á. Correa
H. Herrera
1 - 0

Match-Statistik

Ballbesitz
61% 38%
3
0
Schüsse
Schüsse aufs Tor 7 0
Pässe 671 423
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map
Live-Tabelle
Pos Team SP S U N T GT +/- PKT Form
1 Atlético Madrid ATM Atlético Madrid 36 24 8 4 63 23 +40 80 S U S N S
2 Real Madrid RMA Real Madrid 36 23 9 4 64 27 +37 78 S U S U S
3 FC Barcelona BAR FC Barcelona 36 23 7 6 83 36 +47 76 U U S N S
4 FC Sevilla SEV FC Sevilla 36 23 5 8 52 29 +23 74 S U N S S
5 Real Sociedad RSO Real Sociedad 36 15 11 10 54 37 +17 56 N S N S S
6 Betis Sevilla BET Betis Sevilla 36 15 10 11 46 48 -2 55 U S U U U
7 FC Villarreal VIL FC Villarreal 36 14 13 9 55 42 +13 55 S N S N N
8 Celta de Vigo CEL Celta de Vigo 36 13 11 12 51 53 -2 50 S S S S N
9 Athletic Bilbao ATH Athletic Bilbao 36 11 13 12 46 39 +7 46 N U S U S
10 FC Granada GRA FC Granada 36 13 6 17 45 61 -16 45 N N N S N
11 CA Osasuna OSA CA Osasuna 36 11 11 14 36 45 -9 44 S U N N S
12 Cádiz CAD Cádiz 36 11 10 15 33 53 -20 43 N S S U N
13 Levante LEV Levante 36 9 13 14 43 53 -10 40 U U N N N
14 FC Valencia VAL FC Valencia 36 9 12 15 46 52 -6 39 N S N U N
15 Deportivo Alavés ALA Deportivo Alavés 36 8 11 17 32 54 -22 35 S U N U S
16 Getafe GET Getafe 36 8 10 18 26 42 -16 34 N N N S N
17 Huesca HUE Huesca 36 7 12 17 34 52 -18 33 S N S N N
18 Real Valladolid VLD Real Valladolid 36 5 16 15 32 51 -19 31 N N U U U
19 Elche ELC Elche 36 6 12 18 29 54 -25 30 N N N S U
20 SD Eibar EIB SD Eibar 36 6 12 18 28 47 -19 30 U S S N N

Schlüssel

Champions League
Europa League
UEFA Conference League Qualifiers
Abstieg

Live-Ticker

Der Fußball rollt in LaLiga heute noch bis in die Abendstunden, gleich im Anschluss haben wir die Partie zwischen Betis Sevilla und Valencia für Sie im Programm, später ist auch noch Real Madrid im Titelrennen im Einsatz. Bleiben Sie am Ball, ciao adios.
Unter der Woche geht es schon weiter mit dem nächsten Spieltag in LaLiga, am Donnerstag empfängt Atletico Madrid SD Huesca in der Hauptstadt. Eibar muss das zweite Gastspiel binnen vier Tagen absolvieren, das Tabellenschlusslicht ist in Granada gefordert.
Mit diesem Sieg beendet Atletico schwache Wochen in der heimischen Liga und setzt ein dickes Ausrufezeichen für die Konkurrenz. 70 Punkte an der Tabellenspitze sind nun wieder gut für vier Zähler Vorsprung auf Real. Eibar bleibt natürlich als Tabellenschlusslicht stehen.
Atleticos Doppelschlag kurz vor der Pause war der Anfang vom Ende für Eibar, das unmittelbar nach dem Seitenwechsel dann komplett auseinander fiel und die Rojiblancos zum Torfestival einlud. Carrasco und Correa sind mit jeweils drei Torbeteiligungen die Matchwinner für Madrid, das einen souveränen 5:0 Sieg feiert und jetzt entspannt auf die Konkurrenz im Meisterschaftsrennen blicken darf.
90' + 3' Schluss in Madrid, Atletico feiert einen Kantersieg.
90' + 2' Trippier darf nochmal eine Ecke servieren, spannend wird es aber nicht. Eibar klärt die Sache.
90' Nein, wir machen nicht pünktlich Schluss. Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.
Paulo Oliveira
Gelbe Karte
88' Oliveira unterbindet nochmal einen Konter der Gastgeber mit dem Trikotzupfer gegen Vitolo, das ist die erste Gelbe im Spiel. Besser spät als nie.
87' Atletico konnte heute mit einer unglaublichen Effizienz brillieren, von sieben Torschüssen aufs Tor der Gäste fanden fünf auch das Ziel.
84' Von diesem Nachmittag bleibt nicht viel Positives für die Gäste aus Eibar. Die Negativserie in LaLiga wird auf 14 Spiele ohne Sieg ausgebaut.
81' Mittlerweile haben auch die Rojiblancos das Tempo komplett rausgenommen und laufen nur noch ab, was abgelaufen werden muss. Man kann von Auslaufen sprechen.
78' Die Gäste haben jetzt in Atleticos Hälfte mal etwas Platz, dann verstolpert Inui aber bei der Ballannahme und Llorente geht dazwischen.
Felipe
S. Savić
74' Simeone wirft Felipe rein, Savic hat für heute ausgedient.
74' Mittlerweile ist wohl nur noch die Frage, wie viele Buden die Gastgeber hier noch schießen werden. Des einen Freud ist des anderen Leid. Eibar ist hier zwar mit elf Mann auf dem Platz, wirklich spielen tun sie aber nicht.
Recio
Kévin Rodrigues
72' Und Recio kommt für Rodrigues, der die einzige gute Chance der Gäste in diesem Spiel hatte.
Rafa
Cote
72' Auch Linksverteidiger Cote wird von Soares ersetzt.
Quique González
Kike
72' Kike Garcia verlässt den Rasen, Gonzalez ist mit von der Partie.
L. Torreira
Y. Carrasco
70' Und Carrasco macht nach einem Tor und zwei Assists Platz für Torreira.
G. Kondogbia
H. Herrera
69' Simeone zieht den nächsten Doppelwechsel, Kondogbia ersetzt Herrera im Zentrum.
Llorente
Tor
68' Toooor! ATLETICO MADRID - SD Eibar 5:0. Es ist unfassbar. Nahezu jeder Angriff der Hausherren läuft über die linke Offensivseite und es immer das gleiche Muster. Lodi schickt Carrasco an die Grundlinie und der Belgier legt wieder zurück in die Mitte. Llorrente nimmt den Ball am Fünfer an und setzt den Ball mit dem Vollspann flach rechts unten in die Maschen.
Y. Carrasco
Assist
68' Vorlage Yannick Ferreira Carrasco
66' Ist es schon der Verwaltungsmodus bei den Gastgebern? Kann man sich wohl drauf einstellen, aber nur für die Laufeinheit ist Dembele doch nicht aufs Feld gekommen.
Paulo Oliveira
Unai Dufur
63' Und Oliveira kommt für Rechtsverteidiger Dufur.
T. Inui
Aleix García
62' Auch die Gäste tauschen doppelt aus, Inui kommt für Aleix Garcia auf den Platz.
Vitolo
Koke
61' Außerdem ersetzt Vitolo Koke im Mittelfeld. Saul Niguez dürfte Kokes Aufgaben im Zentrum übernehmen.
M. Dembélé
Á. Correa
61' Zwei Tore und ein Assist, Correa verabschiedet sich in den Feierabend. Dembele ersetzt ihn im Sturm.
57' Damit nehmen die Rojiblancos der Partie schon früh jegliche Restspannung, auch wenn man den Gästen schon beim 2:0 kaum ein Comeback zutrauen konnte. In Madrid hat man jedenfalls einen schönen Sonntag.
Llorente
Tor
53' Toooor! ATLETICO MADRID - SD Eibar 4:0. Torfestival im Metropolitano! Immer, immer wieder bespielt Atletico die linke Seite, Correa tanzt im Strafraum mit seinem Gegenspieler und bringt die Kugel blind ins Zentrum. Im Vollsprint sticht Llorente im Rücken der Abwehr in den Sechzehner und kann sich die Ecke aussuchen, unten links klingelt es hinter Dmitrovic!
Á. Correa
Assist
53' Vorlage Ángel Martín Correa
51' Atletico ist heute eiskalt vor dem Tor, mit vier Torchancen machen die Rojiblancos drei Treffer und zerlegen das Tabellenschlusslicht in kürzester Zeit.
Y. Carrasco
Tor
49' Toooor! ATLETICO MADRID - SD Eibar 3:0. Carrasco macht den Deckel drauf! Wieder taucht der Belgier im Sturmzentrum auf und wird von Saul mit einem hohen Ball über die Abwehr bedient, Dmitrovic kommt aus seinem Kasten und wird von Carrasco umkurvt, der Weg ins Glück ist frei und der Belgier schiebt ins leere Tor ein!  
Saúl
Assist
49' Vorlage Saúl Ñíguez Esclapez
48' Und Atletico verpasst mit dem ersten Angriff die Entscheidung! Lodi bricht auf der linken Seite durch und trägt den Ball bis in den Strafraum, statt aber Correa quer am Fünfer zu bedienen, will er Carrasco im Rücken der Abwehr ins Spiel bringen. Dabei verstolpert der Brasilianer aber kläglich.
46' Wir starten mit dem zweiten Durchgang, Atletico stößt an.
Was sagt man dazu? Man muss nur meckern. 40 Minuten lang ist in Madrid absolut nichts passiert, es wurde taktiert und das runde Kunstleder über den Platz gejagt. Eine Ecke ist der Dosenöffner für Atletico, das in Person von Correa binnen drei Minuten gleich doppelt zuschlägt! Was für ein Ende dieser ersten Halbzeit, die eigentlich schon zum Vergessen war. Simeone und die Rojiblancos gehen mit einem breiten Grinsen in die Kabine.
45' Pausenpfiff in Madrid!
Á. Correa
Tor
44' Toooor! ATLETICO MADRID - SD Eibar 2:0. Correa schlägt doppelt zu und es ist überragend gespielt! Lodi hat auf dem linken Flügel viel Platz und schickt Carrasco in den Strafraum. Der Belgier kratzt den Ball von der Grundlinie und bringt Correa ins Spiel, der am Fünfer eine starke Drehung um seinen Gegenspieler macht und rechts unten netzt! 
Y. Carrasco
Assist
44' Vorlage Yannick Ferreira Carrasco
Á. Correa
Tor
42' Toooor! ATLETICO MADRID - SD Eibar 1:0. Correa erlöst alle Beteiligten! Es ist Atleticos fünfte Ecke in diesem Spiel, von der rechten Seite kommt die Hereingabe an den kurzen Pfosten, wo Herrera hochsteigt und klassisch verlängert. Correa steht am Fünfer goldrichtig und muss nur noch einschieben.
H. Herrera
Assist
42' Vorlage Héctor Miguel Herrera López
40' Der taktisch geprägte Leckerbissen am Sonntagnachmittag in Madrid geht bei schönstem Wetter auf die Halbzeitpause zu. Atletico spielt übrigens wie gewohnt in Rot und Weiß. Mehr gibt es auch nicht zu sagen.
37' Man will es nicht heraufbeschwören, aber dieses Spiel erfüllt mal wieder alle Erwartungen, die man an Atletico Madrid so hat. Wenig bis gar nichts Spektakuläres, keine Durchschlagskraft und keine Torraumszenen auf beiden Seiten. Wenn dann auch noch Suarez und Felix fehlen...
34' Klasse! In der 34. Spielminute erleben wir den ersten Torschuss des Spiels, Carrasco zimmert die Kugel aus 25 Metern auf den Kasten der Gäste. Sehr zentral muss Dmitrovic aber nur die Fäuste hochreißen und parieren.
31' Atletico kann sich im Zentrum durchkombinieren, Eibar ist gleich dreimal einen Schritt zu spät. Dann steckt Carrasco für den startenden Lodi durch, dessen Flanke landet aber mal wieder bei Keeper Dmitrovic.
28' Auch die nächste Ecke bringt keine Gefahr mit sich, Gimenez geht den Schlussmann der Gäste mit beiden Armen in der Luft an. Entsprechend machen wir mit einem Freistoß weiter.
26' Wir können also eine Spielidee bei Atletico ausmachen. Carrasco zieht es erneut in die Sturmspitze und geht in den Rücken der Abwehrkette, der Chip über die Defensive kommt auch gut, doch der Belgier hat Probleme bei der Ballannahme mit der Brust. Dmitrovic nimmt die Kugel auf.
23' Die Gastgeber verlagern das Spielgerät schnell auf die rechte Seite und Carrasco stößt mal von links mit ins Sturmzentrum hinein, beim Steilpass steht der Belgier dann aber im Abseits.
20' Eine Randnotiz für alle, die es mit Atletico halten. Der FC Sevilla hat im Vorlauf dieses Spiels mit 2:1 gegen Real Sociedad gewonnen und so den Meisterschaftskampf nochmal angeheizt. Sevilla liegt mit drei Punkten Rückstand auf Atletico auf Platz 4, dazwischen natürlich noch Real und Barca.
18' Und die erste gute Aktion gehört den Gästen! Über die rechte Seite läuft der Konter, Pozo macht mit dem Ball am Fuß ordentlich Meter und geht bis zur Grundlinie. Der Rechtsaußen bringt den Ball flach an den Fünfer und Savic rettet mit der Fußspitze vor Rodrigues! Andernfalls klingelt es hier!
14' Schöne Sache. Atleticos dritte Ecke im Spiel wird von Carrasco getreten und landet einfach an der anderen Eckfahne im Toraus.
13' Madrid legt hier in der Anfangsphase fast 65 Prozent Ballbesitz auf, vornehmlich wird der Ball aber in der eigenen Hälfte gespielt. Das kann Eibar für den Moment nur recht sein.
10' Es gibt einen Freistoß für die Rojiblancos. Linksverteidiger Lodi darf sich versuchen, der Ball kommt aber ohne Schnitt in die Box. Dmitrovic fängt die Kugel locker ab.
7' Eibar steht hier mit elf Mann in der eigenen Hälfte und wartet auf die Konterchance. Kike kann einen langen Ball mal gegen Savic festmachen, muss dann aber lange auf seine Mitspieler warten.
4' Der erste Angriff der Hausherren läuft über die linke Seite, Lodi bringt die Kugel scharf an den ersten Pfosten, wo Correas Schuss zur Ecke geblockt wird.
3' Wir starten wie erwartet ins Spiel, Atletico hat das Spielgerät in den eigenen Reihen und baut kontrolliert auf.
1' Anstoß im Wanda Metroplitano!
Wir schauen in die Statistik: Bei vier Unentschieden und neun Niederlagen hat Eibar die letzten 13 LaLiga-Spiele nicht gewinnen können! Erschwerend kommt für die Gäste dazu, dass Atletico in sechs Heimspielen gegen den heutigen Gegner noch nicht verloren hat.
Das Hinspiel zwischen beiden Teams konnte Atletico Madrid trotz eines frühen Rückstands noch mit 2:1 bei Eibar gewinnen. Nachdem Dmitrovic Eibar in der 12. Spielminute in Führung gebracht hatte, sorgte für Luis Suarez mit einem Doppelpack für den Sieg der Rojiblancos. Ja, Sie haben richtig gelesen: Dmitrovic. Der Keeper des Tabellenletzten verwandelte im Hinspiel einen Strafstoß!
Und jetzt folgt das große Aber: Atletico ist zuletzt mächtig ins Straucheln gekommen, von den letzten vier Spielen wurde nur eins gewonnen, während Real Madrid wie eine Maschine liefert und vier Siege in Folge geholt hat. Entsprechend haben die Rojiblancos in diesem Zeitraum einen Acht-Punkte-Vorsprung verspielt.
Die Ausgangssituation vor Spielbeginn könnte nicht deutlicher sein, Atletico Madrid führt das spanische Oberhaus in der Tabelle an - allerdings beträgt der Vorsprung der Rojiblancos auf den Stadtrivalen Real auf Platz nur einen Punkt. Derweil steht Eibar aktuell als Schlusslicht von LaLiga da, Atletico hat mit 67 Punkten mehr als doppelt so viele geholt wie Eibar mit 23.
Wir erwarten die Mannschaft von Jose Luis Mendilibar heute im 4-1-4-1. Dabei haben die Gäste mit Enrich und dem ehemaligen Frankfurter Inui Offensivkräfte auf der Ersatzbank, sollte es gegen das defensivstarke Atletico nicht laufen wie gewünscht.
Und so starten die Gäste aus Eibar: Dmitrovic - Dufur, Burgos, Arbilla, Cote - Atienza - Pozo, Alvarez, Aleix Garcia, Rodrigues - Kike Garcia.
4-4-2 bei Atletico, das ist klar. Interessant wird es dann aber bei einem Blick auf die Personalsorgen der Hauptstädter. Suarez und Felix, die Erfolgsgaranten und Torjäger der Rojiblancos fallen weiterhin verletzt aus. Und Atleticos Winterneuzugang Dembele sitzt auch heute zunächst auf der Bank, Allzweckwaffe Llorente bekommt den Vorzug neben Correa in der Sturmspitze.
Diese Elf schickt Diego Simeone auf den Platz: Oblak - Trippier, Savic, Gimenez, Lodi - Niguez, Koke, Herrera, Carrasco - Correa, Llorente.
Herzlich willkommen in der Primera Division zur Begegnung des 33. Spieltages zwischen Atletico Madrid und SD Eibar.