Präsentiert von

Schlüsselszenen

89'
M. Díaz
K. Benzema
84'
Dani Ceballos
T. Kroos
80'
T. Partey
Gelb-Rote Karte
74'
G. Bale
Tor
72'
Saúl
Gelbe Karte
71'
N. Kalinić
Álvaro Morata
68'
Álvaro Morata
Gelbe Karte
66'
L. Modrić
Gelbe Karte
65'
Rodri Hernández
Á. Correa
64'
Reguilón
Gelbe Karte
62'
T. Partey
Gelbe Karte
59'
Vitolo
T. Lemar
58'
L. Hernández
Gelbe Karte
57'
G. Bale
Vinícius Júnior
Anpfiff
42'
Sergio Ramos
Elfmetertor
41'
J. Giménez
Gelbe Karte
25'
A. Griezmann
Tor
24'
A. Griezmann
Gelbe Karte
22'
Lucas Vázquez
Gelbe Karte
16'
Casemiro
Tor
Anpfiff
3
1
3
3

Statistik

Ballbesitz
% %
9
5
Schüsse
Schüsse aufs Tor 2 4
Pässe 294 565

Live-Ticker

Damit verabschiede ich mich von einem tollen Derbi madrileno und wünsche noch einen schönen Sonnabend.
Ein immens wichtiger Sieg für die Madrilenen, die damit nicht nur auf Platz zwei in der Tabelle vorrücken, sondern als Derbysieger natürlich nun das volle Selbstbewusstsein mitnehmen kann, wenn man nächste Woche bei Ajax Amsterdam in der Champions League antreten muss.
Eine bittere Niederlage für die Colchoneros. Die erste Heimpleite der Saison sorgt dafür, dass der Stadtrivale an ihnen vorbeizieht und nun selber erster Jäger der Katalanen ist. So hatte sich Diego Simeone den Ausgang der Partie sicherlich nicht vorgestellt. Nächste Woche geht es dann noch zu Rayo Vallecano, bevor man unter der Woche in der Champions League gegen Juve antreten muss.
Real Madrid holt sich einen nach der zweiten Halbzeit absolut verdienten Sieg im Derby und ergattert ganz wichtige drei Punte. In den zweiten 45 Minuten kommt Atletico kaum noch zu Chancen und hat bis auf die tollte Aktion von Morata, die zu Recht wegen Abseits abgepfiffen wurde, kaum Gefahr ausstrahlen können und fängt sich nach einem Ballverlust per Konter das entscheidende 1:3. Parteys Platzverweis war dann der endgültige Sargnagel für dieses Spiel, welches uns heute nach vier Remis in Folge mal wieder einen Sieger im Derby schenkt. Simeone wird und kan mit der heutgien Leistung nicht zufrieden sein und wird vor den nächsten Duellen wieder etwas ändern müssen. Real Madrid ist natürlich nun vorbereitet auf die nächsten Wochen.
90' + 1' Und das Spiel ist aus. Real Madrid gewinnt das Derbi madrileno. Endstand 1:3.
90' + 1' Drei Minuten werden nachgespielt.
90' Die Schlussminuten laufen und hier wird nichts mehr anbrennen. Real spielt abgeklärt und wird sich hier drei Punkte mitnehmen.
M. Díaz
K. Benzema
Real Madrid
89' Benzema holt noch einmal ein wenig Zeit von der Uhr und schlendert vom Platz. Für ihn kommt Mariano Diaz für die letzten Minuten ins Spiel.
87' Tolle Flanke von Benzema auf Bale. Der Franzose hat auf der rechten Seite sehr viel Platz und kann einen Ball von rechts auf seinen Teamkollegen schicken. Aus guten 10 Metern köpft der Waliser nur knapp am Kasten vorbei.
Dani Ceballos
T. Kroos
Real Madrid
84' Toni Kroos musste heute gar nicht mal auffällig sein, um ein gutes Spiel abzuliefern. Jetzt darf er in den Feierabend gehen und wird von Daniel Ceballos ersetzt.
82' Das dürfte es wohl endgültig gewesen sein. Zwei Tore Rückstand, ein Mann weniger und die eigenen Fans verlassen bereits das Stadion. Atletico macht definitiv nicht den Eindruck, als könnten sie hier noch das Spiel zu ihren Gunsten wenden.
T. Partey
Gelb-Rote Karte
Atlético Madrid
80' Jetzt wird es engültig richtig bunt. Partey muss nach einem furchtbar schlechten Tag mit gelb-rot vom Platz. Gegen Kroos kommt er erneut einen Schritt zu spät und steigt dem Deutschen voll auf den Fuß.
77' Die Antwort von Atletico lässt nicht lange auf sich warten. Rodrigo steigt nach Ecke von links am höchsten und kommt relativ frei zum Kopfball. Der wuchtige Versuch landet allerdigs über dem Querbalken.
G. Bale
Tor
Real Madrid
74' Toooooor! Atletico Madrid - REAL MADRID 1:3. Modric treibt den Konter der Madrilenen an und stolziert mit Tempo durch die Mitte. Er sieht den links mitgelaufenen Bale und schickt ihn in den Strafraum. Der Waliser nimmt sich das Leder exzellent mit und zieht aus spitzem Winkel vom linken Fünfereck eiskalt in die rechte untere Ecke ab. Keine Chance für Oblak.
74' Benzema schickt endlich auch mal wieder einen Ball auf das Tor. Flanke von Modric in den Strafraum und der Franzose köpft den Ball über die Latte.
Saúl
Gelbe Karte
Atlético Madrid
72' Und da wird es zweistellig. Die insgesamt zehnte Gelbe Karte der Partie geht an Saul Niguez. Sein Foul auf Höhe der Mittellinie kann man druchaus mit gelb bestrafen.
N. Kalinić
Álvaro Morata
Atlético Madrid
71' Letzter Wechsel von Atletico. Kalinic ersetzt den zuletzt hitzigen Morata, der in seinen Aktionen heute auch eher unglücklich blieb.
70' Die letzten Minuten sind geprägt von Kampf und Einsatz, allerdings vermehrt im unfairen Stile. Jegliches spielerisches Talent der Spieler kann bei diesem Geholze aktuell nicht zum Einsatz kommen.
Álvaro Morata
Gelbe Karte
Atlético Madrid
68' Jetzt wird der Unparteiische etwas zu kleinlich. Morata schubst Ramos von hinten um. Die Gelbe Karte muss es eigentlich für das zu lautstarke Beschweren des Offensivmanns gegeben haben.
67' Große Aufregung im Real Strafraum. Ganz Atletico will hier den Elfmeter haben, aber die Entscheidung lautet Handspiel von Morata. 
L. Modrić
Gelbe Karte
Real Madrid
66' Wer hat noch nicht, wer will nochmal? Modric lässt Gimenez auflaufen und bekommt dafür die nächste Gelbe Karte der Partie.
Rodri Hernández
Á. Correa
Atlético Madrid
65' Nächster Wechsel von Diego Simeone. Für den folgenden Freistoß kommt jetzt Rodrigo für einen in der ersten Halbzeit soliden Correa neu ins Spiel.
Reguilón
Gelbe Karte
Real Madrid
64' Wer einsteckt, kann auch austeilen. Reguilon lässt das Bein gegen Griezmann stehen und sieht eine berechtigte Verwarnung.
T. Partey
Gelbe Karte
Atlético Madrid
62' Jetzt wird es dann doch sehr ruppig. Ohne zu zögern muss der Unparteiische da den Gelben Karton für Thomas Partey zücken, denn der kommt deutlich zu spät und senst seinen Gegenspieler auf Höhe der Mittellinie von der Seite um.
61' Gimenez kommt am langen Pfosten auf der rechten Seite zum Abschluss und hämmert die Kugel aus spitzem Winkel auf die kurze Ecke. Den muss Courtois haben und er hat ihn auch.
Vitolo
T. Lemar
Atlético Madrid
59' Thomas Lemar hat sich heute sehr bemüht, blieb aber eher blass und muss nun das Feld für Vitolo räümen.
L. Hernández
Gelbe Karte
Atlético Madrid
58' Hernandez räümt seinen Gegenspieler mehr als unfair mit einer Grätsche von der Seite ab und sieht dafür die Gelbe Karte.
G. Bale
Vinícius Júnior
Real Madrid
57' Eine überraschende Auswechslung. Der beste Mann auf dem Platz, Vinicius, muss runter und wird nach einer Stunde von Bale ersetzt.
55' Der Schiedsrichter schaut sich auch diese Szene lange an und nimmt Absprache mit seinen Kollegen, doch nach einer etwas längeren Diskussion bleibt die Entscheidung stehen. Abseits!
54' Was für eine schöne Aktion! Morata wird von Arias in die Tiefe geschickt und der Spanier pflückt sich die Kugel weltklasse aus der Luft, holt sich den Ball runter und lupft ihn über den herausgestürmten Courtois im Stile eines Weltklassestürmers ins Tor. Die Entscheidung der Unparteiischen lautet allerdings auf Abseits.
52' Morata und Griezmann spielen zum ersten Mal schön zusammen. Der Spanier dreht sich im Sechzehner um die eigene Achse und schirmt den Ball für den Franzosen ab, der aus 16 Metern zentral zum Abschluss kommt, aber leicht rechts am Pfosten vorbeischießt.
51' Vazquez traut sich was und nimmt den Abpraller an der Strafraumgrenze volley. Er schickt das Leder allerdings auf die Oberränge.
49' Beide Teams steigen sofort wieder ein in das Spiel. Das Abtasten aus Halbzeit Nummer eins spart man sich nun.
47' Morata kommt zu seinem ersten Schussversuch aufs gegnerische Tor, aber in der linken Strafraumhälfte rutscht ihm die Kugel aus spitzem Winkel über den Schlappen.
47' Die harte Gangart geht sofort weiter. Gimenez senst seinen Gegenspieler um, der Unparteiische lässt den Karton aber stecken.
46' Anpfiff zur zweiten Halbzeit.
Ob die Führung der Gäste verdient ist, da kann man drüber streiten, aber unverdient ist sie jedenfalls nicht. Real ist effizient und nutzt zwei dicke Fehler in der Hintermannschaft von Atletico eiskalt aus. Griezmann kann bisher einmal ausgleichen und es bleibt abzuwarten, ob Atletico das Spiel erneut auf Null stellen kann. Die erste zwanzig Minuten war das Heimteam trotz des Rückstandes das klar bestimmende Team und hat auch jetzt noch leichtes Übergewicht im Spiel. Bei Real steht allerdings der bisher bärenstarke Vinicius, der die Abwehr der Colchoneros auf Trab hält.
45' + 3' Halbzeit im Derbi madrileno.
45' + 2' Arias rettet in letzter Not vor dem lauernden Benzeman. Ein Freistoß von Kroos wird immer länger und der Franzose wartet am zweiten Pfosten auf den Ball, kommt aber letztendlich nicht dran.
45' + 1' Zwei Minuten Nachspielzeit wird es geben.
44' Eine erneut schlechte Abwehrleistung kostet Atletico wieder ein Gegentor. Es gab keine Notwendigkeit, Vinicius so riskant zu tacklen und so gerät man zu einem miserabelen Zeitpunkt erneut in Rückstand.
Sergio Ramos
Elfmetertor
Real Madrid
42' Tooooor! Atletico Madrid - REAL MADRID 1:2. Sergio Ramos kam, sah und siegte. Eine kurze Verzögerung im Anlauf und dann ein unhaltbarer Schuss in die linke untere Ecke. Oblak ahnt zwar die Ecke, aber dieser Elfer ist nicht zu halten.
J. Giménez
Gelbe Karte
Atlético Madrid
41' Vinicius rennt Gimenez davon und der rutscht dem Madrilenen an der Strafraumkante von hinten in die Ferse. Eine dumme Aktion, denn Godin hätte als Absicherung noch im Sechzehner gewartet. Die Konsequenz ist die Gelbe Karte und ein Elfmeter für Real Madrid..
39' Erst fast der schwerwiegende Ballverlust von Atlectico und anschließend kontern sie im Gegenzug nach einer starken Abwehraktion im eigenen Stadion. Die an sich gute Gelegenheit verpufft am Ende aber doch im Nichts.
37' Schöne Aktion zwischen Carvajal und Kroos. Der Außenverteidiger sieht den Deutschen am Strafraum warten und schickt ihm eine butterweiche Flanke auf den Fuß. Der Mittelfeldmann zieht aus zentraler Position und 20 Metern Torentfernung per Volley ab. Der Schuss ist aber zu schwach.
34' Das erste Mal in dieser Partie zieht sich Atletico etwas in die eigene Hälfte zurück und schaut zu, was da von Real auf sie zukommt.
32' Griezmann ist bei der Ecke etwas überfordert, den Ball anzunehmen und schickt das Leder am linken Funfereck nach der Ecke per Knie auf das Gehäuse von Courtois. Das ist allerdings auch eine schwierige Aktion und so landet die Kugel im nirgendwo.
30' Eine halbe Stunde ist vorbei und wir haben hier ein hitziges Spiel mit vielen starken Szenen. Atletico kontert eiskalt und stellt diese Partie wieder in die Ausgangsposition.
28' Ganz schwierige Entscheidung bei diesem Ausgleich. Fast zwei Minuten wurde auf dem Feld diskutiert, doch am Ende ist es kein Abseits und auch der Einsatz von Correa wird nicht als Foul gewertet. Wir haben hier bereits jetzt schon ein klasse Derby.
A. Griezmann
Tor
Atlético Madrid
25' Toooooor! ATLETICO MADRID - Real Madrid 1:1. Lange hat es gedauert, bis der VAR entschieden hat, aber das Tor zählt! Correa holt sich an der Mittellinie hart an der Grenze zum Foul den Ball von Vinicius und schickt in einer Bewegung Griezmann auf die Reise. Der läuft ganz alleine auf Courtois zu und bleibt aus 18 Metern ganz cool und schiebt die Kugel unter den Beinen des Keepers durch.
A. Griezmann
Gelbe Karte
Atlético Madrid
24' Griezmann läuft Casemiro von hinten in die Hacken und bekommt dafür nun ebenfalls eine frühe Gelbe Karte.
24' Simeone musste mittlerweile auch schon vom Schiedsrichter ermahnt werden, an der Seitenlinie doch etwas ruhiger zu agieren.
Lucas Vázquez
Gelbe Karte
Real Madrid
22' Vazquez sieht die erste Gelbe Karte der Partie. Im gegnerischen Strafraum checkt er Gimenez ohne Chance auf den Ball weg und sieht dafür die Verwarnung.
20' Vinicius schickt mit dem Außenrist eine punktgenaue Flanke von links an den Sechzehner, wo Vazquez hereinrauscht, aber aus 18 Metern den Ball nicht aufs Tor bringen kann.
18' Das Tor stellt die ersten Minuten etwas auf den Kopf. Die erste wirkliche Chance für Real landet gleich im Netz. Ein unterhaltsamer Start in dieses Derbi madrileno.
Casemiro
Tor
Real Madrid
16' Tooooor! Atletico Madrid - REAL MADRID 0:1. Traumstart für Real. Die Ecke kommt von Kroos und in der Mitte kann sich keiner im Kopfballduell durchsetzten. So landet der Ball bei Casemiro, der komplett alleine am linken Fünfereck steht und zu einem sehenswerten Seitfallzieher ausholt, den er unhaltbar unten links im Kasten versenkt.
14' Erste Ecke der Partie für Real, aber die fliegt auf den Fuß von Morata, der den Ball locker klären kann.
12' HIer geht es Schlag auf Schlag. Modric kommt nach Flanke von Kroos im Strafraum zum Kopfball, dieser bleibt aber ungefährlich und segelt am Gehäuse rechts vorbei.
10' So viel zur Ruhe. Partey nimmt seinem Gegenspieler zu einfach den Ball ab und zieht in den Strafraum. Unter Bedrängnis zieht er aus halblinker Position ab, verzieht aber deutlich über den Kasten.
10' Real ist bemüht, Ruhe in das Spiel zu bekommen und schafft dies in den letzten Minuten sogar ein wenig.
7' Atletico greift unfassbar hoch an und das Stadion tobt. Real weiß bisher noch nicht, wie die gegnerische Hälfte aussieht.
6' Der Madrilene steht wieder und das Spiel läuft auch
6' Arias erwischt Reguilon böse am Knöchel. Der bleibt zunächst liegen und daher ist das Spiel kurz pausiert.
5' Das Heimteam beginnt gewohnt aggressiv und setzt Real sofort in der eigenen Hälfte fest und lässt kaum Raum zum Atmen.
3' Griezmann schickt nach drei Minuten den erste Versuch auf den Kasten von Courtois. Im Strafraum wird ihm der Ball zugespielt, er dreht sich um den Gegenspieler und verfehlt dann das Tor aber um einige Meter. Keine Gefahr.
2' Atletico beginnt die ersten Minuten mit viel Ballbesitz und versucht das Spiel zu kontrollieren.
1' Damit ist das Derbi madrileno angepfiffen. Wir freuen uns auf unterhaltsame erste 45 Minuten.
Beide Teams betreten das Spielfeld und dürfen die Choreo der Heimfans bewundern.
In den letzten vier Aufeinandertreffen in La Liga gab es jeweils ein Remis, in den letzten zwei Partien konnte die Defensive von Real die Colchoneros zudem immer am Torerfolg hindern. So zuletzt auch beim ersten Treffen in dieser Saison, als man im Santiago Bernabeu 0:0 spielte.
Für Real wartet nach dem Kracher im Pokal nun im Derbi madrileno also zum Lokalrivalen. Verlieren verboten heißt das Motto für heute. Mit einem Sieg kann man sogar an Atletico vorbeiziehen.
Wichtigster Faktor des Teams von Simeone ist wohl die Abwehr. Die beste Defensive der Liga kassierte in den bisherigen 22 Spielen in La Liga nur 14 Tore. Davon sogar nur vier in der Heimat. Vorne drin hat man natürlich auch noch einen Antoine Griezmann, der mit zehn Toren und sieben Vorlagen in der Topscorer-Liste weit vorne mit dabei ist.
Im heimischen Stadion sind die Colchoneros eine Macht. Zuhause setzte es noch keine Niederlage in dieser Saison. Damit steht man in der Heimtabelle sogar auf Platz eins der Liga. Hinzu kommt, dass man daheim gegen Real nur eines der letzten zehn Pflichtspiele verlor (November 2016).
Real hat aktuell eine sogar noch bessere Serie aufzuweisen. Unter der Woche holte man ein ganz wichtiges 1:1 im Pokalhalbfinale gegen Rivale Barcelona, zuvor gewann man fünf Spiele in Serie und kämpfte sich so wieder zurück in die Top-drei der Tabelle.
Atletico steht aktuell auf diesem Verfolgerplatz und hat mit 44 Zählern sechs Punkte Rückstand auf die Katalanen. Das Jahr begann durchwachsen, konnte man in zwei Auswärtsspielen nicht gewinnen, doch dann folgten in der Liga drei Siege am Stück. Dicker Dämpfer dabei war natürlich das zwischenzeitliche Ausscheiden in der Copa del Rey. Letzte Woche patzte man zudem in Sevilla bei Betis und konnte so den Abstand auf Barca nicht halten.
Nach dem Classico wohl der zweitgrößte Kracher in La Liga. Atletico empfängt Real zum Kampf um Madrid. Der Zweite spielt gegen den Dritten. Ein Duell, nicht nur um Prestige und Ehre, sondern vor allem um den ersten Verfolgerplatz auf Barcelona.
Im Vergleich zum Pokal unter der Woche steht der Stammkeeper wieder im Kasten bei Real. Zudem ersetzt Reguilon Marcelo, im zentralen Mittelfeld fällt Llorente verletzt aus. Für ihn spielt Casemiro. Das Sturmtrio bleibt dasselbe, wie es auch im Pokal gestartet hat.
Atletico kann nun wieder auf die übliche Defensive setzen, denn Godin ist zurück, genau wie Hernandez. Sonst tauscht der Coach lediglich Niguez für Rodrigo.
Die Gäste starten folgendermaßen ins Derbi madrelino: Courtois - Carvajal, Varane, Ramos, Reguilon - Kroos, Casemiro, Modric  Vazquez, Benzema, Vinicius.
Diego Simeone schickt folgende Elf auf den Rasen: Oblak - Arias, Gimenez, Godin, Hernandez - Correa, Niguez, Partey, Lemar - Morata, Griezmann.
Herzlich willkommen in der Primera División zur Begegnung des 23. Spieltages zwischen Atletico Madrid und Real Madrid.
Kommentare ()