Präsentiert von

Schlüsselszenen

85'
João Félix
T. Lemar
3 - 2
52'
João Félix
Á. Correa
2 - 2
47'
Felipe
Eigentor
1 - 2
40'
D. Szoboszlai
M. Berisha
1 - 1
29'
Llorente
Tor
1 - 0

Match-Statistik

Ballbesitz
49% 51%
8
4
Schüsse
Schüsse aufs Tor 8 4
Pässe 444 469
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map
Live-Tabelle
Pos Team SP S U N T GT +/- PKT Form
1 Bayern München FCB Bayern München 5 4 1 0 16 5 +11 13 U S S S S
2 Atlético Madrid ATM Atlético Madrid 5 1 3 1 5 8 -3 6 U U U S N
3 FC Salzburg RBS FC Salzburg 5 1 1 3 10 15 -5 4 S N N N U
4 Lokomotive Moskau LOK Lokomotive Moskau 5 0 3 2 5 8 -3 3 N U U N U

Schlüssel

8th Finals
Europa League

Live-Ticker

Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Atletico Madrid und dem FC Salzburg.
Am 3. November geht es in der Champions League weiter, dann trifft Atletico Madrid ab 18:55 Uhr auswärts auf Lok Moskau. Salzburg bekommt es um 21 Uhr mit dem amtierenden Champions-League-Sieger Bayern München zu tun. 
Durch den heutigen Sieg hat Atletico Madrid nun drei Punkte nach zwei Spielen auf dem Konto und liegt auf Platz 2 in Gruppe A. Salzburg hat weiterhin einen Zähler und liegt direkt hinter Atletico auf Platz 3, noch vor Schlusslicht Lok Moskau, das heute am frühen Abend schon mit 1:2 gegen Bayern verlor. 
Atletico Madrid hat das Champions-League-Gruppenspiel gegen den FC Salzburg schlussendlich mit 3:2 gewonnen. Zur Halbzeit stand es noch 1:1-Unentschieden, direkt nach dem Wiederbeginn traf Berisha zum zwischenzeitlichen 2:1 für Salzburg, diese Führung hielt aber nur ganz kurz, weil Joao Felix in der 52. Minute schon zum 2:2 traf. Bis zur 85. Minute ging es dann rauf und runter, beide Teams hatten weitere Chancen, ehe erneut der Portugiese Joao Felix den Treffer zum spielentscheidenden 3:2 für die Madrilenen erzielte. Insgesamt geht der knappe Erfolg der Gastgeber auch in Ordnung, weil Atletico über die gesamte Spielzeit hinweg doch deutlich mehr Chancen hatte.
90' + 4' Schlusspfiff in Madrid.
90' + 1' Schiedsrichter Hategan ordnet in der zweiten Halbzeit vier Minuten Nachspielzeit an.
88' Salzburgs Camara ist angeschlagen, der Malier muss daher derzeit auf dem Spielfeld behandelt werden.
João Félix
Tor
85' Tooooooooooor! ATLETICO MADRID - FC Salzburg 3:2! Joao Felix trifft erneut! Der Portugiese kommt nach einer zunächst abgewehrten Ecke doch noch einmal an den Ball und zwar direkt am Fünfmeterraum. Joao Felix trifft dann aus recht kurzer Distanz genau ins rechte Eck, via Innenpfosten, zum 3:2 für die Gastgeber.
T. Lemar
Assist
85' Vorlage Thomas Lemar
N. Okafor
S. Koïta
84' Vierter Wechsel bei Salzburg: Für Koita kommt Okafor ins Spiel.
T. Lemar
L. Suárez
82' Dritter Wechsel bei Atletico: Für Suarez kommt Lemar ins Spiel.
L. Torreira
H. Herrera
82' Zweiter Wechsel bei Atletico: Für Herrera kommt Torreira ins Spiel.
Hermoso
Renan Lodi
82' Erster Wechsel bei Atletico: Für Lodi kommt Hermoso ins Spiel.
80' Gleich geht es in die letzten zehn Minuten dieser Partie zwischen Atletico Madrid und dem FC Salzburg, nach wie vor steht es 2:2-Unentschieden, womit sich keines der Teams zufrieden gibt. Entsprechend intensiv geht es weiterhin zur Sache. 
77' Die Salzburger verstehen es immer wieder, die Gastgeber mit aggressivem Anlaufen unter Druck zu setzen. 
73' Stankovic hält! Koke zieht von halbrechts im Strafraum ab, den Flachschuss aus etwa acht Metern in Richtung rechtes Eck kann Stankovic nach vorne abwehren, dann klärt Onguene die Situation für seinen Keeper.
72' Bei Atletico machen sich mit Lemar, Hermoso und Torreira nun auch die ersten Einwechselspieler für einen Einsatz in Kürze bereit.
69' Die Salzburger kombinieren sich sehenswert bis in den Strafraum, wo Kristensen von rechts aus etwa 13 Metern abzieht. Savic blockt den Schuss des Dänen erfolgreich.
67' Beide Mannschaften taktieren in dieser Begegnung keineswegs, auch nach dem 2:2-Ausgleich spielen Atletico und Salzburg weiterhin mit aller Macht nach vorne.
Llorente
Gelbe Karte
64' Atleticos Llorente sieht Gelb für ein Foulspiel im Mittelfeld. 
J. Onguéné
M. Wöber
63' Dritter Wechsel bei Salzburg: Für Wöber kommt Onguene ins Spiel.
M. Ashimeru
Z. Junuzović
63' Zweiter Wechsel bei Salzburg: Für Junuzovic kommt Ashimeru ins Spiel.
61' Der aufgerückte Linksverteidiger Lodi hält von halblinks am Strafraum aus 17 Metern in Richtung kurzes Eck drauf. Stankovic hält den Schuss des Atletico-Profis sicher fest.
60' Das war knapp! Joao Felix kann nach Ablage von Suarez aus etwa 14 Metern volley abziehen. Der Schuss des Portugiesen geht nur hauchdünn über die Latte.
58' Llorente zieht von rechts im Strafraum nach einem Lupfer von Correa volley ab. Der Schuss des Spaniers geht rechts über den Kasten. 
55' Oblak muss ran! Koita spitzelt einen abgeblockten Schuss von Szoboszlai von links im Strafraum in Richtung linkes Eck. Torhüter Oblak kommt gerade noch mit den Fingerspitzen dran und lenkt das Leder um den Pfosten.
54' Fast das 3:2! Die Madrilenen kommen über die rechte Seite bis an den Strafraum durch und die Flanke ins Zentrum ist eigentlich perfekt für Joao Felix. Der Portugiese köpft jedoch aus etwa acht Metern über das Tor. 
53' Die Führung der Salzburger hat also nur knapp fünf Minuten Bestand gehabt, nun geht das Duell beim Stand von 2:2 quasi wieder von vorne los. 
João Félix
Tor
52' Tooooooooooooor! ATLETICO MADRID - FC Salzburg 2:2! Joao Felix gleicht aus! Der Portugiese leitet die Szene vor dem Strafraum selbst ein, spielt einen Doppelpass mit Correa und schiebt dann aus etwa fünf Metern zum 2:2 ins linke Eck ein.
Á. Correa
Assist
52' Vorlage Ángel Martín Correa
50' Nun ist natürlich Atletico Madrid noch mehr gefordert. Die Spanier haben nämlich auch schon zum Auftakt mit 0:4 in München verloren und stünden nach jetzigem Stand nach zwei Spielen mit null Punkten am Tabellende in dieser Gruppe.
Felipe
Eigentor
47' Tooooooooooor! Atletico Madrid - FC SALZBURG 1:2! Ulmer läuft nach einem starken Seitenwechsel von Mwepu auf der linken Außenbahn bis an den Strafraum durch und hat dann am langen Pfosten noch das Auge für Berisha. Der deutsche U21-Nationalspieler grätscht den Ball aus etwa fünf, sechs Metern ins leere Tor, nachdem zuvor Keeper Oblak nicht mehr entscheidend an die Ulmer-Hereingabe herankam.
47' Beide Trainer verzichteten zur Pause auf personelle Veränderungen, die Salzburger mussten aber schon im Laufe der ersten Halbzeit ein Mal verletzungsbedingt wechseln. Für den angeschlagenen Daka kam Koita nach einer halben Stunde ins Spiel.
46' Weiter geht es in Madrid. 
Zur Halbzeit der Champions-League-Begegnung zwischen Atletico Madrid und dem FC Salzburg steht es 1:1-Unentschieden. Die Spanier gingen in der 29. Minute durch einen Distanzschuss von Llorente verdientermaßen in Führung und hatten in weiterer Folge noch einige Möglichkeiten, um weitere Treffer nachzulegen. Umso überraschender kam Salzburg in der 40. Minute durch Szoboszlai zum etwas schmeichelhaften Ausgleich. Nach einer Balleroberung von Koita schalteten die Mozartstädter gewohnt schnell um und so erzielte der Ungar Szoboszlai eben das 1:1. 
45' + 3' Halbzeit in Madrid. 
45' + 1' Schiedsrichter Hategan ordnet in der ersten Halbzeit zwei Minuten Nachspielzeit an.
43' Außennetz! Der eingewechselte Koita zieht rechts in den Strafraum und zieht aus etwa neun Metern aus spitzem Winkel ab. Der Schuss des malischen Nationalspielers geht rechts an das Außennetz. 
42' Der Ausgleichstreffer für Salzburg lag nicht unbedingt in der Luft, schließlich war eigentlich Atletico in den Minuten vor dem 1:1 drauf und dran, das mögliche 2:0 zu erzielen.
D. Szoboszlai
Tor
40' Tooooooooor! Atletico Madrid - FC SALZBURG 1:1! Die Salzburger erobern im Mittelfeld durch Koita den Ball, über Berisha kommt der Ball nach rechts in den Strafraum zu Szoboszlai und der Ungar hält dann einfach halbhoch in Richtung linkes Eck drauf. Dem Torhüter Oblak ist noch die Sicht leicht verstellt und so schlägt das Leder zum 1:1 für die Salzburger ein.
M. Berisha
Assist
40' Vorlage Mërgim Berisha
38' Mittlerweile ist die 1:0-Führung für Atletico Madrid absolut verdient, die Gastgeber hatten nach dem Tor von Llorente bereits zahlreiche, weitere Chancen.
37' Suarez zieht ab! Der Uruguayer kommt links im Strafraum aus etwa acht Metern Torentfernung zu Schuss, zieht in Richtung kurzes Eck ab. Torhüter Stankovic wehrt den Ball gerade noch mit dem rechten Fuß ab.
35' Nach einer Flanke von rechts am Strafraum an den langen Pfosten kommt Koita etwa sechs Meter vor dem Tor an den Ball, kann diesen dann aber nicht in Richtung Tor bringen.
32' Joao Felix zieht von halblinks aus etwa 15 Metern in Richtung linkes Eck ab. Stankovic hat den Abschluss des Portugiesen im Nachfassen sicher.
S. Koïta
P. Daka
30' Erster Wechsel bei Salzburg: Für den angeschlagenen Daka kommt Koita ins Spiel.
Llorente
Tor
29' Tooooooooor! ATLETICO MADRID - FC Salzburg 1:0! Llorente trifft aus der Distanz! Der Spanier kommt nach einer zu kurzen Abwehr von Junuzovic etwa 18 Meter vor dem Tor an den Ball und hält sofort drauf. Der Flachschuss geht ins linke Eck zum 1:0 für Atletico. Torhüter Stankovic ist noch dran, kann das Leder aber nicht mehr entscheidend abwehren.
28' Salzburgs Stürmerstar Daka ist angeschlagen, der Nationalspieler aus Sambia muss daher erst einmal behandelt werden. 
26' Die Salzburger Innenverteidiger trägt nun schon eine recht große Bürde mit sich. Beide Innenverteidiger, Ramalho und Wöber, sind nach gerade erst der Hälfte der ersten Halbzeit nun mit Gelb vorbelastet.
25' Den Freistoß nach dem Foul an Joao Felix schießt Herrera in Richtung rechtes Eck, Junuzovic fälscht das Leder noch entscheidend rechts neben das Tor ab.
M. Wöber
Gelbe Karte
23' Salzburgs Innenverteidiger Wöber sieht nach einem Foul knapp außerhalb des Strafraumes gegen Joao Felix die Gelbe Karte.
19' Berisha zieht aus etwa 20 Metern ab, der Schuss wird noch leicht von Felipe abgefälscht und geht so sehr zentral in Richtung Tor. Oblak packt ganz sicher zu.
18' In den letzten paar Minuten ist Ateltico Madrid gleich mehrere Mal richtig gefährlich geworden. Bei einem Seitfallzieher von Joao Felix hatte Salzburg sogar Riesenglück, dass die Mozartstädter nicht das erste Gegentor kassiert haben.
16' Im Anschluss an einen Eckball von rechts kommt Suarez halblinks im Strafraum aus etwa elf Metern recht frei zum Schuss, der Abschluss des Uruguayers geht nur knapp links unten am Tor vorbei.
14' Latte! Nach einer Hereingabe von rechts kommt Joao Felix aus etwa acht Metern per Seitfallzieher zum Abschluss und setzt den Ball rechts an die Latte.
André Ramalho
Gelbe Karte
12' Salzburgs Ramalho sieht für ein zu hartes Einsteigen gegen Suarez die erste Gelbe Karte der heutigen Begegnung.
10' Die ersten rund zehn Minuten sind gespielt, bislang gibt es in dieser Champions-League-Begegnung zwischen Atletico und Salzburg kein Team, das sich spielerisch vom Gegner abheben kann.
7' Die Gastgeber bekommen einen Eckball von rechts. Die Hereingabe von rechts fängt Keeper Stankovic genau am Fünfmeterraum sicher aus der Luft.
5' Nach einer Ecke von links kommt der Ball an die Strafraumgrenze zu Ulmer, der Linksverteidiger hält sofort aus etwa 17 Metern drauf, der Schuss geht deutlich über den Kasten.
3' In den ersten Minuten gibt es in Atleticos Heimspiel gegen den FC Salzburg ein klassisches Abtasten. 
1' Los geht es in Madrid. 
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Ovidiu Hategan aus Rumänien.
Atletico-Trainer Simeone rotiert im Vergleich zum 2:0-Sieg zuletzt gegen Real Betis etwas. Lodi, Herrera und Joao Felix rücken heute bei den Spaniern neu in die Mannschaft. Auch Salzburg rotiert im Vergleich zum kürzlichen 2:0-Erfolg bei Austria Wien etwas. Junuzovic, Wöber und Mwepu rücken heute neu in die Startformation.
Auch Salzburg konnte zuletzt in der nationalen Meisterschaft einen weiteren Sieg einfahren. Die Mannschaft des US-amerikanischen Trainers Marsch gewann auswärts bei Austria Wien mit 2:0. Berisha und Daka trafen jeweils nach der Pause für die Salzburger, die damit alle fünf bisherigen Bundesliga-Spiele der Saison 2020/21 gewonnen haben und entsprechend die Tabelle mit 15 Punkten anführen.
Atleticos Generalprobe vor dem heutigen Spiel verlief am zurückliegenden Wochenende erfolgreich. Der spanische Hauptstadt-Klub gewann in La Liga zuhause gegen Real Betis durch Treffer von Llorente und Suarez mit 2:0.
Die Salzburger holten immerhin am 1. Spieltag der Gruppenphase einen Punkt, kamen zu einem 2:2-Unentschieden gegen Lok Moskau. Szoboszlai und Junuzovic trafen dabei für die Mozartstädter.
Atletico lag bislang auf dem vierten und letzten Platz in Gruppe A. Die Madrilenen verloren nämlich zum Auftakt der Champions-League-Gruppenphase auswärts bei Titelverteidiger Bayern München mit 0:4.
In der Tabelle der Champions-League-Gruppe A liegt nach einem bislang absolvierten Spiel auch ein Punkt zwischen den heutigen Kontrahenten Atletico Madrid und FC Salzburg.
Salzburg läuft mit folgender Elf auf: Stankovic - Kristensen, Ramalho, Wöber, Ulmer - Camara, Junuzovic - Mwepu, Szoboszlai - Daka, Berisha.
Atletico Madrid spielt in folgender Formation: Oblak - Trippier, Savic, Felipe, Lodi - Correa, Koke, Herrera, Llorente - Joao Felix, Suarez.
Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen Atletico Madrid und dem FC Salzburg.
Kommentare ()