Präsentiert von

Schlüsselszenen

87'
Renan Lodi
Y. Carrasco
86'
T. Müller
Elfmetertor
1 - 1
86'
S. Savić
Gelbe Karte
43'
B. Sarr
Gelbe Karte
26'
João Félix
Llorente
1 - 0

Match-Statistik

Ballbesitz
45% 54%
6
2
Schüsse
Schüsse aufs Tor 3 2
Pässe 488 577
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map
Live-Tabelle
Pos Team SP S U N T GT +/- PKT Form
1 Bayern München FCB Bayern München 6 5 1 0 18 5 +13 16 S U S S S
2 Atlético Madrid ATM Atlético Madrid 6 2 3 1 7 8 -1 9 S U U U S
3 FC Salzburg RBS FC Salzburg 6 1 1 4 10 17 -7 4 N S N N N
4 Lokomotive Moskau LOK Lokomotive Moskau 6 0 3 3 5 10 -5 3 N N U U N

Schlüssel

8th Finals
Europa League

Live-Ticker

Das wars an dieser Stelle - vielen Dank für das Interesse und bis bald! 
Die Colchoneros dagegen müssen weiter um den Einzug ins Achtelfinale zittern. Atletico muss sich am kommenden Mittwoch mit Salzburg auseinandersetzen. Gewinnt das Team von Diego Simeone oder spielt Atletico unentschieden, dann reicht es weiterhin für die Runde der letzten 16. Bei einer Niederlage dagegen wären die Salzburger weiter. Heute war das offensiv aber zu wenig, um am Ende mit drei Punkten aus dem Wanda Metropolitano zu gehen.
Die Bayern kassieren damit zum ersten Mal nach 15 Siegen in Serie einen Punktverlust, bleiben aber ungeschlagen. Die Mannschaft von Hansi Flick zeigte sich in der zweiten Halbzeit deutlich verbessert, spätestens durch die Einwechslung von Müller und Gnabry agierten die Gäste auf einem deutlich höheren Niveau. Bayern trifft am letzten Spieltag auf Lokomotive Moskau.
90' + 5' Dann ist Schluss! Die Bayern und Atletico trennen sich mit 1:1!
90' + 3' Bayern macht weiterhin mehr im Spiel nach vorne. Der deutsche Meister spielt auf Sieg, obwohl eigentlich Atletico drei Punkte bräuchte.
90' + 1' Die Nachspielzeit läuft, vier Minuten werden angezeigt.
89' Hermoso mit der Chance zum 2:1! Lemar bringt einen Freistoß vom rechten Sechzehnereck in den Fünfer, wo Hermoso zum Kopfball kommt, diesen aber über den Kasten von Nübel setzt.
T. Lemar
João Félix
87' ... und Lemar für Joao Felix.
Renan Lodi
Y. Carrasco
87' ... und bei Atletico kommt Lodi für Carrasco ...
J. Zirkzee
Douglas Costa
86' Nochmal einige Wechsel, bevor wir in die Schlussminuten gehen. Zirkzee kommt für Costa ...
T. Müller
Elfmetertor
86' Toooooor! Atletico Madrid - FC BAYERN MÜNCHEN 1:1! Müller macht's! Der Gefoulte tritt selbst an und versenkt die Kugel halbhoch im rechten Eck. Oblak hat die Ecke, ist aber chancenlos.
S. Savić
Gelbe Karte
86' Savic kassiert nachträglich noch Gelb für sein Foul an Müller.
85' Elfmeter für die Bayern! Gnabry schickt Müller per Steilpass von halbrechts in den Sechzehner, wo der eingewechselte Mittelfeldspieler links an Savic vorbeigehen will und dabei ein Bein gestellt bekommt. Klarer Strafstoß!
84' Hermoso liegt rechts im eigenen Sechzehner am Boden, nachdem sich Gnabry im Kopfballduell aufgestützt hatte und auf den Spanier gefallen war. Nach einer kurzen Verschnaufpause geht es aber weiter.
82' Die Bayern setzen sich nun in der gegnerischen Hälfte fest, Atletico macht aber den eigenen Strafraum zu. Den Gästen fehlt weiterhin der offensive Überraschungsmoment.
H. Herrera
Á. Correa
80' Simeone nimmt mit dem nächsten Wechsel nochmal etwas Zeit von der Uhr, Herrera betritt den Rasen für Correa.
78' Atletico kommt nun kaum noch zu Entlastungsangriffen, die Gastgeber müssen aufpassen, dass sie das Achtelfinale in der Schlussphase nicht aus dem Hand geben.
A. Stiller
J. Musiala
76' Die Bayern wechseln nochmal: Youngster Musiala wird durch Youngster Stiller ersetzt.
74' Die Bayern lassen in der Defensive Atletico nun viel Raum, die Gastgeber spielen ihre Konter aber nicht wirklich zielstrebig aus. Diego Simeone ist damit an der Seitenlinie überhaupt nicht zufrieden.
72' Costa geht auf der linken Seite gegen drei Spieler ins Dribbling, Sane steht ihm zusätzlich im Weg. Der Brasilianer kann sich bisher nicht ins Rampenlicht spielen.
70' Die Schlussphase in Madrid beginnt, die Colchoneros könnten den Bayern ihren ersten Punktverlust in der laufenden Saison zufügen. Die Münchner sind wieder ein wenig besser geworden, warten nach Wiederanpfiff aber noch auf ihren ersten Torschuss.
Felipe
J. Giménez
68' Da ist der notwendige erste Wechsel bei den Colchoneros: Gimenez wird positionsgetreu durch Felipe ersetzt.
66' Die Partie ist kurz unterbrochen, Gimenez ist ohne Fremdeinwirkung in der eigenen Hälfte liegengeblieben. Für den Verteidiger scheint es nicht weiterzugehen.
64' Die Bayern übernehmen wieder deutlich mehr Spielanteile und wollen das Spiel nun noch einmal drehen. Scheint so, als hat Flick genug von der eher lethargischen Spielweise.
C. Richards
B. Sarr
62' ... und Richards kommt für Sarr.
T. Müller
Javi Martínez
62' ... Martinez wird durch Müller ersetzt ...
S. Gnabry
B. Arrey-Mbi
61' Zunächst hat Arrey-Mbi Feierabend für heute, Gnabry kommt für ihn in die Partie ...
60' Bei den Bayern scheint Hansi Flick etwas mehr Intensität ins Spiel bringen zu wollen, unter anderem machen sich Gnabry und Müller warm.
58' Das muss das 2:0 sein! Llorente hat, nachdem die Bayern zu früh aufgerückt waren, zu viel Platz auf der rechten Seite und kann bis in den Strafraum durchgehen, wo er kurz auf Höhe des rechten Pfostens zu Correa ablegt. Der bedient gedankenschnell Felix am Elfmeterpunkt, der das leere Tor aber nicht trifft und das Spielgerät an die Latte knallt.
56' Sane mit der nächsten sehr weichen Hereingabe von halbrechts, im Zentrum ist Koke aber deutlich vor Musiala zur Stelle, der sich im Rücken des Spaniers davonstehlen wollte.
54' Correa ist nach einer schönen Drehung am rechten Fünfereck mal frei und will abschließen, Süle wirft sich aber in letzter Sekunde in den Abschluss und verhindert Schlimmeres.
52' Auch die Bayern haben offensiv noch nicht aufgesteckt, nach einem Steilpass von Douglas Costa ist Choupo-Moting rechts im Sechzehner mal durch, sein Rückpass auf Sane kommt dann aber nicht an.
50' Joao Felix nimmt sich links im Sechzehner viel vor und geht gleich gegen drei Gegenspieler ins Dribbling, Sarr stoppt den Portugiesen aber, bevor es richtig gefährlich werden kann.
48' Atletico präsentiert sich offensiv wieder ein wenig selbstbewusster, die sehr defensive Grundhaltung des ersten Durchgangs scheint erstmal ad acta gelegt zu werden.
46' Der Ball rollt wieder! Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine!
Die Bayern dagegen könnten nach 15 Siegen in Serie wieder eine Niederlage in der Champions League kassieren. Defensiv reichte eine Unaufmerksamkeit für den Rückstand, offensiv kann selbst Sane gegen die Atletico-Verteidiger bisher wenig ausrichten: Legt Hansi Flick nach Wiederanpfiff personell nochmal nach?
Atletico wäre im Moment ebenfalls für das Achtelfinale qualifiziert. Die Colchoneros sind nach 45 Minuten die bessere Mannschaft, abgesehen von dem Führungstreffer durch Joao Felix ging bei den Gastgebern aber offensiv wenig. Die nun einsetzende defensive Spielweise könnte den Rojiblancos noch zum Verhängnis werden.
45' + 2' Dann ist Pause! Mit einem 1:0 für Atletico geht es in die Kabine!
45' Die Nachspielzeit im ersten Durchgang läuft, eine Minute gibt es oben drauf.
B. Sarr
Gelbe Karte
43' Sarr grätscht Carrasco vor den Ersatzbänken von hinten um, der Außenverteidiger holt sich dafür die Gelbe Karte ab.
42' Correa bekommt einen Abpraller mal rechts im Sechzehner serviert, nimmt diesen aus zehn Metern direkt und setzt ihn weit über den Kasten von Nübel.
40' Schon jetzt sind die Colchoneros auffällig oft beim Unparteiischen und zeigen ihre giftige Mentalität, für die Bayern ist es weiterhin kein einfaches Spiel. Chancen bleiben Mangelware.
38' Erneut bekommt Costa auf der rechten Seite den Ball, muss aber sofort wieder abdrehen. Atletico stellt das letzte Spielfelddrittel beeindruckend gut zu, Diego Simeone scheint den Schalter in Richtung Defensive umgelegt zu haben.
36' Atletico hat die eigenen Offensivbemühungen nach dem Führungstreffer ein wenig reduziert, Bayern hat in den vergangenen Minuten häufiger den Ball.
34' Die letzte Viertelstunde vor der Pause ist angebrochen. Sehen wir noch einen Treffer oder bleibt es beim 1:0?
32' Atletico bekommt mal einen Eckball von rechts zugesprochen, die Hereingabe von Joao Felix findet aber keinen Abnehmer im Strafraum. Die Chancen für die Colchoneros sind weiterhin dünn gesät.
30' Musiala mit dem ersten Abschluss für die Bayern! Der junge Stürmer bekommt im rechten Halbraum mal ein wenig Platz und lässt Hermoso per Übersteiger hinter sich, bevor er aus der Nähe des rechten Strafraumecks abzieht. Sein Schuss geht knapp neben dem rechten Lattenkreuz vorbei ins Toraus.
28' Die Bayern kassieren die Quittung für eine passive Anfangsphase, sind aber noch lange nicht geschlagen. Allerdings zeigt das Tor auch: Viele defensive Fehler darf sich das Team von Hansi Flick heute nicht erlauben.
João Félix
Tor
26' Tooooor! ATLETICO MADRID - FC Bayern München 1:0! Dann schlagen die Rojiblancos zu! Nach einem Einwurf von rechts entwischt Llorente Arrey-Mbi und läuft bis zur Grundlinie durch, von wo er flach an den kurzen Pfosten in den Fünfer legt. Dort ist Joao Felix schneller als Süle und schiebt ins kurze Eck ein.
Llorente
Assist
26' Vorlage Marcos Llorente Moreno
25' Mitte des ersten Durchgangs sind die Colchoneros die bessere Mannschaft, noch fehlt aber das entscheidende Tor. Ein Unentschieden wäre für Atletico heute eigentlich zu wenig.
23' Zum ersten Mal wird es magisch bei Joao Felix! Mit einem Hackentrick auf links komplettiert der Portugiese den Doppelpass mit Carrasco, der aus 22 Metern linker Position einfach mal abzieht. Sein Flachschuss knallt links ans Außennetz, es ist der vielversprechendste Abschluss der Partie.
21' Die Münchner gehen die heutige Begegnung merklich defensiver an und sind sich dem Risiko, das sie mit ihrem Personal gehen, bewusst. Bisher findet Atletico offensiv kaum statt, der FCB aber auch nicht.
19' Innenverteidiger Gimenez sucht mit einem langen Ball auf rechts mal Llorente, der Ball des Atletico-Spielers ist aber viel zu unpräzise und landet im Seitenaus.
17' Musiala schafft es nach einem Doppelpass mit Süle auf rechts mal ins Eins-gegen-eins mit Carrasco, der Belgier nimmt dem Münchner Youngster aber entschlossen den Ball ab und provoziert anschließend ein Offensivfoul.
15' Alaba sucht mit einem Steilpass in den rechten Halbraum Douglas Costa, der Brasilianer startet aber deutlich zu spät und kann den Ball seines Teamkollegen nicht erreichen. Bezeichnend für die zähe Anfangsphase.
13' Es ist nach gut einer Viertelstunde eine ausgeglichene Begegnung in Madrid. Atletico hat erwartungsgemäß etwas mehr vom Spiel, macht offensiv da aber noch zu wenig draus. Die Bayern schauen sich das in neuer Formation erstmal an.
11' Bouna Sarr lässt mal eine Flanke von rechts in Richtung Oblak segeln, findet aber nur Douglas Costa auf der Gegenseite. Der Brasilianer kann sich gegen Savic nicht durchsetzen - Ballbesitz Atletico!
9' Niguez mit dem ersten Abschluss! Llorente bedient den Mittelfeldspieler von rechts zentral vor dem Sechzehner, wo Niguez zum Schlenzer ansetzt. Dieser geht aus 18 Metern aber knapp links am Tor von Nübel vorbei.
7' Die Colchoneros nehmen langsam ein wenig Fahrt auf und erarbeiten sich höhere Spielanteile, noch sind die Bayern aber nicht wirklich in Gefahr. Die Gäste haben das Spiel defensiv im Griff.
5' Auch die Gangart wird von der Mannschaft von Hansi Flick bereits früh gesetzt, Süle senst Joao Felix direkt vor den Ersatzbänken um und handelt sich eine erste Ermahnung von Schiedsrichter Turpin ein.
3' Die Bayern eröffnen die Partie gewohnt dominant im Spielaufbau, der deutsche Meister zeigt sich trotz der B-Elf selbstbewusst und macht nicht den Eindruck, als würde man die heutige Begegnung einfach so herschenken.
1' Los geht's! Der Ball rollt in Madrid!
Kurz vor Anpfiff möchte ich Ihnen noch das Schiedsrichtergespann mitteilen, das uns heute begleiten wird: Clement Turpin aus Frankreich übernimmt heute die Spielleitung, assistiert von Nicolas Danos und Cyril Gringore. Vierter Offizieller ist Frank Schneider. Das Team wird von Video-Assistent Francois Letexier komplettiert.
Bayerns späte Transferoffensive spülte Akteure wie Sarr oder Choupo-Moting in den Kader, die heute ihre Chance nutzen und sich um mehr Spielzeit bewerben wollen. Atletico tritt nominell mit der individuell besseren Mannschaft auf, einen Freifahrtschein geben die Bayern den Rojiblancos aber nicht.
In der heimischen Liga läuft es für die heutigen Gastgeber dagegen deutlich besser, Atletico ist in neun Spielen noch ungeschlagen und hat nur einen Zähler Rückstand auf Tabellenführer Real Sociedad, gleichzeitig aber auch zwei Spiele weniger auf dem Konto.
Denn die Mannschaft von Jesse Marsch, vor Wochenfrist noch mit 1:3 den Bayern unterlegen, gewann im frühen Abendspiel gegen Lokomotive Moskau und liegt damit nur noch einen Zähler hinter den Colchoneros, die in vier Gruppenspielen erst einen Sieg feiern konnten. Zuletzt gelang gegen die eigentlich schwach eingestuften Moskowiter nur zwei Unentschieden.
Auch wenn die Bayern wettbewerbsübergreifend seit 13 Spielen ungeschlagen sind, steht die heutige Begegnung natürlich unter ganz anderen Vorzeichen als das Hinspiel. Die Verantwortlichen in München nutzen den heutigen Dienstag um wichtigen Stammspielern dringend notwendige Pausen zu geben, Atletico könnte dadurch profitieren und ein Endspiel um das Achtelfinal-Ticket gegen den FC Salzburg am 6. Spieltag vermeiden.
Die Bayern basteln weiter an Rekorden und könnten heute ihren Champions-League-Siegesrekord auf 16 Spiele ausbauen, wenn sie auch das fünfte Gruppenspiel der laufenden Saison gewinnen. Der amtierende deutsche Meister überzeugte in der Gruppenphase bisher nahezu ausnahmslos, auch das Hinspiel in München ging mit 4:0 deutlich an das Team von Hansi Flick.
Diego Simeone kann sich den Luxus einer ausgedehnten Rotation dagegen nicht erlauben und tauscht nach dem knappen 1:0-Auswärtserfolg beim FC Valencia nur auf zwei Positionen: Lodi wird im linken Mittelfeld durch Carrasco ersetzt, offensiv startet Joao Felix für Lemar.
Atletico setzt auf folgende elf Spieler von Beginn an: Oblak - Trippier, Savic, Gimenez, Hermoso - Llorente, Niguez, Koke, Carrasco - Correa, Joao Felix.
Hansi Flick schmeißt die Rotationsmaschine mal so richtig an und tauscht im Vergleich zum 3:1-Erfolg gegen den VfB Stuttgart gleich auf neun Positionen. Einzig Hernandez und Alaba bleiben in der ersten Elf, für Keeper Alexander Nübel ist es genau wie für Junioren-Nationalspieler Bright Arrey-Mbi das Champions-League-Debüt, Letzterer spielt zudem zum ersten Mal für die Münchner A-Mannschaft.
Zunächst einmal die Formalien, dazu zählen die Aufstellungen. Die Bayern gehen es heute folgendermaßen an: Nübel - Sarr, Süle, Arrey-Mbi, Hernandez - Alaba, Martinez - Sane, Musiala, Costa - Choupo-Moting.
Schaulaufen für die Bayern in Gruppe A der Königsklasse! Der Titelverteidiger ist vor dem Duell im Wanda Metropolitano bereits als Gruppensieger für das Achtelfinale qualifiziert, Atletico könnte mit einem Sieg heute nachziehen. Vamos!
Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen Atletico Madrid und Bayern München.