Präsentiert von

Schlüsselszenen

83'
L. Pellegrini
Gelbe Karte
75'
Gonzalo Villar
Gelbe Karte
44'
Borja Mayoral
Tor
1 - 0
38'
L. De Silvestri
Gelbe Karte
36'
Pedro
Gelbe Karte

Match-Statistik

Ballbesitz
43% 56%
4
6
Schüsse
Schüsse aufs Tor 6 4
Pässe 434 560
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Schlüssel

Champions League
Europa League
UEFA Conference League Qualifiers
Abstieg

Live-Ticker

Das war es von hier. Wir wünschen noch einen angenehmen Abend, auf Wiedersehen.
Für das Team aus der Ewigen Stadt geht es Donnerstag im Rückspiel des Europa-League-Viertelfinals gegen Ajax, der FC Bologna spielt in sieben Tagen gegen Spezia.
Im zweiten Durchgang zeigte die Roma sich von einer deutlich verbesserten Seite. Durch die unverdiente Führung kurz vor dem Seitenwechsel kamen die Gastgeber in den Luxus, mit zunehmender Spielzeit mehr und mehr Raum zum Kontern zu erhalten. So hätten sie ein zweites Tor erzielen können - insgesamt wirkt der Sieg aber noch immer schmeichelhaft. Schließlich war Bologna nicht nur im ersten Abschnitt deutlich besser, sondern kam auch nach der Pause noch zu einigen guten Chancen. Die Roma hält durch den Sieg Anschluss an die internationalen Plätze.
90' + 5' Schluss! Die Roma gewinnt 1:0 gegen den FC Bologna.
90' + 3' Bologna kommt noch zu einer Chance: Einen hohen Ball von halblinks erwischt am zweiten Pfosten Danilo per Kopf nicht richtig. Der Ball trudelt durch den Fünfer, wird dann von Soriano aufgenommen, die ungenaue Hereingabe klärt Fazio.
90' + 1' Es sollen vier Minuten nachgespielt werden.
88' Karsdorp wird rechts in den Strafraum geschickt und hat enorm viel Zeit. Doch er vertändelt den Ball irgendwie, so können die mitgelaufenen Kollegen nur den Kopf schütteln.
J. Pastore
Borja Mayoral
84' Javier Pastore kommt für die absolute Schlussphase, Borja Mayoral hat Feierabend.
L. Pellegrini
Gelbe Karte
83' Lorenzo Pellegrini unterbindet einen Konter per Grätsche - das ist eine klare Gelbe.
80' Die Gäste gehen mehr Risiko, so ergeben sich mehr Räume für die Roma, die sich nun häufig am Strafraum des Gegenübers zeigt.
78' Diese Phase gehört klar den Gastgebern, die dabei sind, sich die Führung im Nachhinein noch zu verdienen.
N. Domínguez
J. Schouten
76' Bei Bologna ist Nicolas Dominguez für Jerdy Schouten drin.
L. Pellegrini
Carles Pérez
76' ... und Lorenzo Pellegrini für Carles Perez sind die auf der Roma-Seite.
R. Karsdorp
B. Reynolds
76' Es folgen die nächsten Wechsel: Rick Karsdorp für Bryan Reynolds ...
Gonzalo Villar
Gelbe Karte
75' Gonzalo Villar sieht die Gelbe Karte.
74' Die Chance für Bruno Peres ist da schon deutlich größer, aus 14 Metern zentraler Position drischt er einen abgprallten Ball voll drauf. Skorupski wehrt gerade noch zur Seite ab.
73' Und Mkhitaryan bringt sich direkt ein: Von Mayoral angespielt, schießt er aus 18 Metern - das Leder geht abgefälscht ins Toraus.
M. Juwara
M. Svanberg
69' Bologna bringt Musa Juwara für Mattias Svanberg in die Partie.
J. Veretout
A. Diawara
68' Und Jordan Veretout ersetzt Amadou Diawara.
H. Mkhitaryan
Pedro
68' Nun tauscht die Roma: Henrikh Mkhitaryan betritt für Pedro den Rasen.
64' Danilo lässt einen zu steilen Pass zu Keeper Skorupski durchlaufen, hat aber nicht mit dem Tempo von Diawara gerechnet, der das Leder zwischen den beiden hindurchspitzelt. Am Ende klärt Danilo doch noch.
V. Antov
L. De Silvestri
61' Jetzt geht auch Lorenzo De Silvestri runter, es kommt Valentin Antov.
N. Sansone
M. Barrow
60' Außerdem ist Nicola Sansone neu für Musa Barrow im Spiel.
R. Orsolini
A. Olsen
60' Statdessen kommt zunächst Riccardo Orsolini für Andreas Skov Olsen.
58' Das Spiel ist unterbrochen, weil De Silvestri Schmerzen hat. Er wird auf dem Feld behandelt.
54' Bisher kann die Roma eigentlich ausschließlich mit dem Spielstand zufrieden sein. Auch nach der Pause wirkt das alles nicht sehr zwingend, was die Hausherren veranstalten.
51' Es ist ein unruhiger Start in Hälfte zwei, beiden Teams unterlaufen schnelle Ballverluste. Nach einer Balleroberung von Schouten gegen Reynolds zieht Roberto Soriano aus 17 Metern ab, trifft den Ball aber nicht vernünftig - deutlich links daneben.
47' Beide Trainerteams haben sich gegen Wechsel zum Wiederanpfiff entschieden.
46' Es geht weiter.
Die Hausherren kamen in der gesamten ersten Hälfte zu zwei Torschüssen, während Bologna mehrmals knapp vor einem Treffer stand. Dieses Pausenergebnis ist also der Inbegriff einer unverdienten Führung. Die Gäste sind spielerisch überlegen, zeigen mehr Einsatz und hatten deutlich mehr Offensivszenen - trotzdem liegen sie hinten.
45' + 1' Pause! Die Roma führt 1:0 gegen Bologna.
Borja Mayoral
Tor
44' Tooor! AS ROM - FC Bologna 1:0. Plötzlich steht es 1:0! Borja Mayoral narrt Danilo bei einem langen Ball am Mittelkreis mittels Körpereinsatz. Der Abwehrspieler verlängert die Kugel unfreiwillig, Mayoral ist frei durch, lupft den Ball an Skorupski vorbei und schiebt ins leere Tor ein.
43' Jetzt probiert es Schouten mal aus 18 Metern. Er schickt das Leder in Rücklage deutlich über den Kasten.
40' Aus 25 Metern donnert Barrow den Ball einfach mal auf den Kasten. Sehr wuchtig, aber genau in die Mitte - Mirante hat den im Nachfassen sicher.
L. De Silvestri
Gelbe Karte
38' Nur wenig später kassiert auf der Gegenseite Lorenzo De Silvestri Gelb.
Pedro
Gelbe Karte
36' Die erste Gelbe Karte des Spiels geht an Pedro.
34' Eine der seltenen Roma-Szenen im vollen Tempo: Pedro wird links in den Strafraum geschickt, in der Mitte läuft Mayoral ohne Gegenspieler mit. Die Flanke gerät zu weit, so kommt Maroyal nicht dran.
30' Skov Olsen ist wieder auf rechts durchgebrochen und legt zurück vor den Sechzehner. Palacio kommt angerauscht und schickt einen Schuss in Richtung linke untere Ecke - Mirante packt sicher zu.
27' Insgesamt ist Bologna aber weiterhin überlegen. Nach den vielen herausgespielten Chancen müssten die Gäste inzwischen sogar führen.
24' Aus 20 Metern probiert es Villar einfach mal. Mit seinem zu zentralen Versuch stellt er Skorupski vor keine große Herausforderung, aber immerhin war es der erste Schuss der Roma auf das Tor.
21' Warum ist der Ball nicht drin? Bei einer Ecke von links kann Roberto Soriano am zweiten Pfosten freistehend abschließen, zudem irrt Mirante durch seinen Fünfer und das Tor ist frei. Doch irgendwie bekommt der Keeper seine Hand noch an den unplatzierten Abschluss und lenkt ihn knapp am rechten Pfosten vorbei.
19' Die Druckphase der Gastgeber ist schnell Geschichte. Bologna zeigt sich wieder mindestens ebenbürtig, investiert sogar mehr in die Offensive.
16' Die Roma wird etwas stärker und baut das erste Mal dauerhaft Druck auf. Doch Bologna befreit sich und kontert, Mirante ist knapp vor dem gestarteten Barrow am Ball und klärt weit vor dem Strafraum per Grätsche.
12' Das erste Mal kommt die Roma in den gegnerischen Strafraum: Von Mayoral gut eingesetzt hat Pedro links in der Box etwas Platz. Ihm verspringt die Kugel, es gibt Abstoß.
10' Nächste gute Möglichkeit für Bologna! Eine Ecke von links drückt Svanberg per Kopf aus wenigen Metern knapp über die Latte.
8' Die Gäste bleiben spielbestimmend und kommen zu einer guten Chance. Skov Olsen gibt den Ball von rechts in der Box in die Mitte, Barrow tritt am ersten Pfosten über den Ball. Trotzdem kommt Palacio zum Abschluss, von Ibanez abgefälscht geht der Ball knapp links vorbei.
6' Die Hausherren spielen einige einfache Fehlpässe, so kommen sie kaum mal in die Hälfte Bolognas.
3' Bologna beginnt mit viel Ballbesitz und hohem Pressing nach Ballverlust. Die Roma sieht sich in die eigene Hälfte zurückgedrängt.
1' Das Spiel läuft.
Zwischen den beiden Partien gegen Ajax wird viel rotiert: Mirante, Fazio, Villar, Reynolds, Peres und Mayoral sind neu im Team. Für den 19-jährigen Bryan Reynolds ist es die erste Partie von Beginn an.
Bologna hatte vor der Länderspielpause mit zwei Siegen über Sampdoria und Crotone auf sich aufmerksam gemacht, gegen Ligaprimus Inter gab es vergangenes Wochenende aber ein 0:1. Die Mannschaft von Sinisa Mihajlovic steht genau dort, wo in dieser Saisonphase häufig das Niemandsland der Tabelle vermutet wird.
Da Lazio, Neapel und Juve ihre Begegnungen des 30. Spieltags bereits gewinnen konnten, ist der Druck auf die Roma sogar noch gestiegen: Auf Stadtrivale Lazio, der auf dem 6. Rang liegt, sind vier Punkte aufzuholen, auf Atalanta und Neapel sogar sieben beziehungsweise acht.
Denn in der Liga konnte keines der letzten drei Spiele gewonnen werden: Gegen Parma und Napoli gab es jeweils ein 0:2, bei Sassuolo reichte es nur zu einem 2:2, obwohl man zweimal in Führung gegangen war. Da in den letzten Wochen auch die Topspiele gegen Juve oder Milan verloren wurden, hat sich für die Roma ein ziemlicher Rückstand auf die Top 5 ergeben.
Unter der Woche gelang der Roma ein Ausrufezeichen in der Europa League: Im Hinspiel des Viertelfinals setzte sich das Team von Paulo Fonseca mit 2:1 bei Ajax Amsterdam durch. Auch wenn es ein etwas glücklicher Sieg war, könnte er das nötige Selbstvertrauen für den Saisonendspurt bringen.
Dies ist die Startelf der Gäste: Skorupski - De Silvestri, Danilo, Soumaoro, Dijks - Schouten, Svanberg - Skov Olsen, Roberto Soriano, Palacio - Barrow.
Dies ist die Startelf der Hausherren: Mirante - Mancini, Fazio, Roger Ibanez - Bruno Peres, Villar, Diawara, Reynolds - Perez, Pedro - Mayoral.
Herzlich willkommen in der Serie A zur Begegnung des 30. Spieltages zwischen der AS Rom und dem FC Bologna.