News Spiele

AS Rom vs. AC Mailand Live-Kommentar 31.10.21

END
1 - 2
ROM
MIL
S. El Shaarawy (90+3)
Z. Ibrahimović (25)
F. Kessié (57 ELF)
Stadio Olimpico

Live-Ticker

Das wars aus dem Olimpico - vielen Dank fürs eifrige Mitlesen, jetzt eine gute Nacht und morgen - sofern es für Sie gilt - einen schönen Feiertag!
Für beide geht es jetzt im Europapokal weiter - für Milan in der Champions League gegen Porto, für die Roma in der Conference League gegen Bodö/Glimt. In der Liga wartet Milan dann am nächsten Wochenende das Derby gegen Inter, die Roma gastiert in Venedig. 
Mit dem Auswärtssieg bei der Roma bleibt Milan in dieser Saison ungeschlagen und direkt im Nacken von Spitzenreiter Napoli. Die Roma hat dagegen jetzt schon 13 Punkte Rückstand an die Tabellenspitze, bleibt mit der vierten Saison-Niederlage aber immerhin in den Champions-League-Rängen. 
Milan spielt mit dem Feuer, zieht sich viel zu früh viel zu sehr zurück und kassiert gegen eine sich nicht aufgeben wollende Roma den späten Anschlusstreffer, der die Partie nochmal kurz richtig spannend macht. Insgesamt geht der Auswärtssieg der Rossoneri aber völlig in Ordnung, weil die Pioli-Elf mit Ausnahme der letzten 15 Minuten deutlich überlegen war. 
90' + 8' Direkt nach der elften Gelben Karte ist Schluss - Milan gewinnt am Ende knapp bei der Roma mit 2:1. 
J. Veretout
Gelbe Karte
AS Rom
90' + 7' Veretout mit einem technischen Fehler bei der Ballannahme - und dann mit dem taktischen Foul gegen Bakayoko. 
90' + 7' Die sechs Minuten Nachspielzeit sind durch - Maresca lässt aber noch einen langen Roma-Ball laufen. 
90' + 5' Perez zieht rechts am Sechzehnereck auf, nimmt mit einem Wackler Bakayoko aus dem Spiel und schlenzt aufs lange Eck - Tatarusanu taucht ab und pariert zur Seite!
90' + 4' Noch knapp drei Minuten sind zu spielen - plötzlich muss Milan zittern!
S. El Shaarawy
Tor
AS Rom
90' + 3' Toooooooooooooor! ROMA - Milan 1:2! Doch noch der Anschluss! Acht Mann im Milan-Sechzehner, Romagnoli köpft eine Flanke direkt vor die Füße von El Shaarawy, der nicht lange fackelt und die Kugel aus dem Stand in den rechten Winkel ballert. 
90' + 1' Sechs Minuten gibt es obendrauf - die Roma drückt auf den Ausgleich, ist aber weiter nicht zwingend genug. 
90' Die Roma kombiniert sich über mehrere Stationen in den Milan-Sechzehner, dort wird zunächst Perez' Schuss geblockt, dann scheitert Mancini mit einem Schuss aus dem Hinterhalt an Tatarusanu. 
88' Wenn die Roma hier noch irgendwas reißen will, dann ist jetzt ein Treffer nötig. Inklusive Nachspielzeit dürften noch etwa sechs, sieben Minuten auf der Uhr sein. 
85' Was Kjaer hier abliefert, ist übrigens ganz stark. Kein einziger Fehler bis dato, alle Zweikämpfe gewonnen, dazu einige öffnende Bälle im eigenen Offensivspiel - vielleicht ist die Nominierung für die Shortlist des Ballon d'Or doch nicht so ungerechtfertigt. 
83' Und in Folge des Freistoßes hat die Roma die Ausgleichchance! Zaniolo kommt nach der Hereingabe von der rechten Seite am zweiten Pfosten zum Kopfball - Kjaer steht im Weg, reagiert blitzschnell und klärt vor der Linie mit dem Kopf zur Seite. 
F. Kessié
Gelbe Karte
AC Mailand
81' Der nächste gelbe Karton: Ballo Toure foult Zaniolo rechts am Seitenrand, geahndet wird die Rauferei zwischen Kessie und Pellegrini danach. 
E. Shomurodov
R. Karsdorp
AS Rom
80' Mourinho zieht die letzte Offensivpatrone und bringt mit Shomurodov für Karsdorp nochmal einen zusätzlichen Stürmer. 
79' Acht Gelbe Karten bereits, dazu die Ampelkarte für Milans Hernandez - Schiedsrichter Maresca fährt durchaus eine strenge Linie, beide Teams hauen aber auch gut dazwischen. 
O. Giroud
Gelbe Karte
AC Mailand
77' Giroud fährt im Kopfballduell mit Zaniolo den Ellenbogen raus, was ihm direkt Gelb eindringt. Es folgt noch ein lautes "what the fuck" in Richtung von Schiedsrichter Maresca. 
T. Bakayoko
R. Krunić
AC Mailand
76' Und Pioli macht den Dreierwechsel perfekt: Bakayoko kommt für Krunic. 
A. Romagnoli
I. Bennacer
AC Mailand
76' Außerdem kommt Romagnoli für Bennacer. 
S. Tonali
Rafael Leão
AC Mailand
76' Nächster Wechsel bei Milan: Tonali kommt für Leao. 
75' El Shaarawy ist zurück und verzeichnet direkt mit dem Anbruch der Schlussviertelstunde tatsächlich den ersten Abschluss der Roma auf Tatarusanu - aus 30 Metern flach und zentral auf den Torwart. 
74' Schrecksekunde für die Giallorossi: El Shaarawy humpelt vom Feld, wird an der Seitenlinie behandelt. Die Roma in dieser Phase jetzt ebenfalls zu zehnt. 
71' Und erstmals muss jetzt auch Tatarusanu wirklich ran - allerdings nach einer verkappten Kopfball-Klärung von Kollege Kjaer, die der Rumäne aber sicher fängt. 
69' Pellegrini setzt den Freistoß aus 18 Metern halbrechter Position in die Mauer - kein guter Versuch des Roma-Spielmachers. 
Carles Pérez
M. Viña
AS Rom
68' Und bei der Roma kommt Perez für Vina - ein offensiver Mittelfeldmann für einen Verteidiger!
F. Ballo
A. Saelemaekers
AC Mailand
68' Wechsel bei Milan noch bevor der Freistoß ausgeführt wird: Ballo Toure kommt für Saelemaekers. 
D. Calabria
Gelbe Karte
AC Mailand
67' Und auch Calabria, der bei der Ordnung der Mauer noch auf Maresca einredet und nicht aufhört zu motzen, sieht noch Gelb. 
66' Oh, jetzt wird es spannend! Hernandez kniet sich am Boden liegend in Pellegrini rein und hindert den Römer so am Torschuss kurz vorm Strafraum. Der Franzose, der bereits verwarnt ist, sieht dafür die zweite Gelbe Karte, ergo Gelb-Rot!
F. Tomori
Gelbe Karte
AC Mailand
65' Tomori deutet einen Freistoß aus der eigenen Hälfte erst an, selbst zu schießen, überlässt die Ausführung aber dann doch Torwart Tatarusanu. Schiedsrichter Maresca wertet das als Zeitspiel und zeigt Gelb. 
S. El Shaarawy
T. Abraham
AS Rom
63' Zweiter Wechsel bei der Roma: El Shaarawy kommt für Abraham, der heute komplett wirkungslos blieb. 
61' Schwer vorstellbar aktuell, wie die Roma hier zurückkommen will. Milan wirkt derart gefestigt und stabil in der Defensive und in der Offensive gleichzeitig weiterhin immer gefährlich. 
O. Giroud
Z. Ibrahimović
AC Mailand
59' Gleich nach dem Elfertreffer geht Ibrahimovic vom Feld. Für den einen Stürmer-Oldie kommt mit dem 35-jährigen Giroud der andere. 
F. Kessié
Elfmetertor
AC Mailand
58' Toooooooooooooooor! Roma - MILAN 0:2! Kessie läuft an, trippelt dem Ball entgegen und verwandelt eiskalt in die Mitte - Patricio springt nach rechts. 
57' Maresca checkt die Situation nochmal an der Seitenlinie am Monitor, bleibt dann aber bei seiner Entscheidung - es gibt Elfmeter für Milan!
55' Und erneut: Ibrahimovic ist frei durch, wird im Strafraum aber in letzter Sekunde noch von Ibanez abgelaufen, hakt dabei aber beim Roma-Verteidiger am Fuß ein und fällt - Schiedsrichter Maresca zeigt sofort auf den Punkt!
53' Und wieder ist Ibrahimovic frei durch, diesmal aber ist die Sache eindeutiger. Der Schwede stand beim Zuspiel von Veretout deutlich im Abseits und wird deshalb zurückgepfiffen. 
51' Kjaer chippt per Diagonalball über 40 Meter stark in den Lauf von Ibrahimovic, der den Ball mit der Brust an- und mitnimmt, kurz nach rechts rauszieht und dann ins linke untere Toreck abschließt. Der Jubel hält nur kurz, weil Schiedsrichter Maresca den Treffer in Rücksprache mit dem VAR wegen Abseits zurücknimmt. 
G. Mancini
Gelbe Karte
AS Rom
49' Mancini hält und drängt gegen Leao, bekommt ihn aber nicht gefasst. Erst ein Tritt unten in die Beine bringt den Portugiesen zu Fall - und Mancini die Gelbe Karte ein.
48' Noch kurz eine Statistik aus der 1. Halbzeit: Torwart Patricio war dabei der Roma-Spieler mit den viertmeisten Ballkontakten - jetzt sind seine Vorderleute gefordert. 
47' Der Youngster ist gleich im Spiel: Von der linken Seite dribbelt Afena-Gyan unbekümmert Richtung Zentrum, gibt dort zu Pellegrini, der aus der Drehung drüber wuchtet. 
46' Weiter gehts im Olimpico mit dem zweiten Durchgang!
F. Afena-Gyan
H. Mkhitaryan
AS Rom
46' Mkhitaryan bleibt nach einer schwachen ersten Halbzeit in der Kabine und wird durch den jungen Afena-Gyan ersetzt. 
Milan ist ganz klar Herr im Haus, diktiert weite Teile des ersten Durchgangs und führt verdient zur Pause nach einem Ibrahimovic-Hammer. Die Roma agiert im Spielaufbau oft zu uninspiriert und langsam, die wenigen Vorstöße - vornehmlich über die rechte Karsdorp-Zaniolo-Seite - bekamen die Rossoneri relativ leicht wegverteidigt. 
45' + 2' Gleich danach ist Schluss mit der ersten Halbzeit - Pause im Olimpico!
45' + 2' Hernandez machts - und schießt den Freistoß erneut auf die Torwartecke, diesmal ist Patricio aber zur Stelle und pariert sicher zur Seite. 
45' + 1' Leao zieht halbrechts vor dem Sechzehner nochmal einen potenziell gefährlichen Freistoß. Achtung Roma, Ibrahimovic legt sich die Kugel schon wieder zurecht. 
43' Der nachfolgende Freistoß von der rechten Seite rutscht im Fünfer gefährlich für Tatarusanu durch und nur knapp am linken Pfosten vorbei. Eine dann noch folgende Ecke bringt für die Giallorossi nichts ein. 
T. Hernández
Gelbe Karte
AC Mailand
41' Hernandez rustikal und mit einem klaren Foul gegen Zaniolo am rechten Seitenrand - die nächste Gelbe Karte. 
39' Und dann zappelt der Ball im Netz - der Treffer zählt aber nicht! Bevor Leao Patricio überlupft und per Kopf ins Tor verwandelt hatte, startete der Portugiese aus knapper Abseitsposition. 
37' Fast das 2:0! Ibrahimovic legt im Strafraum im Fallen auf Leao ab, der aus kurzer Distanz noch mit der Pike abschließen kann, beim Schuss aber stark von Ibanez geblockt wird - gute und wichtige Rettungstat vom Roma-Verteidiger. 
36' Aktuell passiert in den Strafräumen nichts - Milan weiß um seine Stabilität, überlässt der Roma daher das Spielgerät, die damit aber wenig anfangen kann. 
34' Mkhitaryan rennt überstürzt in einen Zweikampf mit Calabria und reißt dem Mailänder so das Standbein weg - dem Armenier gelingt bislang nichts. 
30' Mourinhos Roma findet auf den Ibra-Treffer erstmal keine schnelle Antwort. Milan wirkt aber auch derart selbstbewusst und lässt keinen Deut nach. 
Z. Ibrahimović
Gelbe Karte
AC Mailand
27' Zur Führung gibts obendrein die Gelbe Karte, weil Schiedsrichter Maresca missfällt, wie Ibrahimovic seinen Treffer zelebriert. Da war dann wohl zu viel Provokation gegenüber dem Roma-Publikum dabei. 
Z. Ibrahimović
Tor
AC Mailand
25' Tooooooooooooooor! Roma - MILAN 0:1! Ibrahimovic schießt den Freistoß aus 18 Metern halblinker Position direkt und feuert mit dem Vollspann aufs rechte Torwarteck. Patricio bewegt sich einen Schritt ins falsche Eck und ist dann machtlos, als Ibras Geschoss rechts unten in die Maschen fliegt. 
R. Karsdorp
Gelbe Karte
AS Rom
24' Leao windet sich gegen Pellegrini und Cristante durch, Karsdorp stellt gegen den Milan-Stürmer dann den Fuß raus und bringt ihn knapp vor der Strafraumgrenze zu Fall. 
23' Pellegrini mit einem starken Ball auf Abraham, der aber schnell von Kjaer aufgenommen, gestellt und verteidigt wird - in einer Aktion extrem gut gemacht vom dänischen Verteidiger, der den Ball zwischen sich und dem Gegner geschoben bekam. 
21' Bei der Roma ist indes Mkhitaryan noch überhaupt kein Faktor, auch Abraham hängt bis dato völlig in der Luft. 
20' Milan rückt bei Vorstößen meist mit vier, fünf Spielen an den gegnerischen Sechzehner vor, will so sogar dort eine Überzahl schaffen - eine mutige Spielweise, die wohl auch auf das derzeit große Selbstbewusstsein des Tabellenzweiten zurückzuführen ist. 
17' Wieder schnell rüber auf die andere Seite, wo Ibrahimovic nach einer Calabria-Flanke nur knapp unter der Flanke durchspringt. Mancini hatte noch sein Köpfchen dazwischen und verlängerte den Ball entscheidend nach hinten. 
15' Ausgehend von der Ecke macht Patricio das Spiel mit einem Abwurf schnell. Karsdorp rennt die rechte Außenbahn herunter, in der Mitte laufen vier Römer ein, Kjaer steht beim flachen Zuspiel in die Mitte aber goldrichtig und fälscht noch entscheidend ab. Der Nachschuss aus dem Hinterhalt von Pellegrini fliegt am rechten Pfosten vorbei. 
13' Die erste Ecke geht auch an Milan, das hier offensiv bislang mehr zu bieten hat. Die Flanke von Hernandez pflückt Patricio im Fünfer locker herunter. 
11' Calabria mit einer halbhohen Flanke in die Mitte, die - weil sie eben nicht flach getreten ist - in der Mitte von Leao schwer mit dem Fuß zu nehmen ist. Deutlich drüber. 
10' Insgesamt eine eher behäbige Anfangsphase im Olimpico - beide Mannschaften tasten sich noch ab, gehen keinerlei Risiko ein. 
N. Zaniolo
Gelbe Karte
AS Rom
7' Zaniolo zieht Hernandez im Laufduell permanent am Trikot, trifft den Milan-Linksverteidiger zudem leicht unten am Fuß und meckert dann noch in Richtung des Schiedsrichter-Assistenten. In Summe gibt das früh Gelb für den Mittelfeldspieler. 
6' Schöne Kombination der AC: Calabria erobert am rechten Seitenrand den Ball, dann gehts über Kessie und Ibrahimovic. Kessie trifft dann aus 16 Metern zentraler Position den Ball nicht richtig, so trudelt der Ball rechts am Pfosten vorbei. 
5' Auch Milan tastet sich das erste Mal nach vorne - erst wird Leao an der linken Eckfahne von Mancini nach Außen gedrängt, dann verpasst Saelemaekers in der Mitte den Abschluss. Keine Gefahr. 
3' Vina bricht links im Strafraum das erste Mal durch und legt von der Grundlinie zurück auf Pellegrini, der eingelaufen aus sieben Metern knapp neben den linken Pfosten verzieht. 
2' Die Roma in den traditonell weinroten Heim-Trikots, Milan in den cremefarbigen Auswärtstrikots. Und auf den Tribünen sind rund 40.000 Tifosi gut in Stimmung. 
1' Mit etwas Verzögerung erntönt der Anpfiff im Olimpico! 
Geleitet wird die heutige Partie von Schiedsrichter Fabio Maresca. Der 40-Jährige aus Napoli hat in dieser Saison bereits einmal die Roma gepfiffen - bei der 2:3-Niederlage in Verona. Milans und Marescas Wege kreuzten sich indes in dieser Saison noch nicht. 
International haben sowohl Milan als auch die Roma zuletzt wenig bis gar nichts gerissen: Die Rossoneri haben in ihrer Champions-League-Gruppe noch keinen einzigen Punkt geholt, für die Giallorossi setzt es vor zehn Tagen die immer noch nachwirkende 1:6-Klatsche in Norwegen bei Bodö/Glimt.
Neben Real Sociedad, Liverpool, dem SC Freiburg und Liga-Konkurrent Napoli ist Milan eines von fünf Teams, das in der aktuellen Saison noch ungeschlagen ist (berücksichtigt sind nur die Top-5-Ligen). Die Roma hat in dieser Spielzeit bereits dreimal verloren.
Die Roma hat seit Februar nur zwei ihrer Heimspiele verloren, eines davon geht auf die 1:2-Niederlage gegen Milan aus der Rückrunde der vergangenen Saison zurück. Milan wiederum hat seit Februar nur zwei Auswärtsspiele verloren, eines davon im Römer Olimpico, allerdings gegen Lazio.
Der Lieblingsgegner: In bis dato 172 Serie-A-Spielen hat Milan gegen die Roma 76 Mal gewonnen - gegen keinen anderen Gegner weisen die Rossoneri mehr Liga-Siege auf. Die Roma gewann dieses Duell bislang 45 Mal, 51 Mal gab es ein Unentschieden.
Mit Hernandez, Kjaer, Bennacer und Ibrahimovic für Kalulu, Romagnoli, Tonali und Giroud (alle Bank) gibt es bei Milan vier personelle Veränderungen in der Startelf im Vergleich zum 1:0-Sieg gegen Torino.
Gespiegelt, ebenfalls in einem 4-2-3-1, beginnt die AC Mailand mit: Tatarusanu - Calabria, Kjaer, Tomori, Hernandez - Kessie, Bennacer - Saelemaekers, Krunic, Leao - Ibrahimovic. 
Keine Veränderungen in der Startelf - Roma-Coach Mourinho vertraut derselben Anfangsformation, die zuletzt einen 2:1-Auswärtssieg bei Cagliari einfuhr. 
Zu Beginn werfen wir einen Blick auf die Aufstellungen! Die Roma startet in einem 4-2-3-1 mit: Patricio - Karsdorp, Mancini, Ibanez, Vina - Cristante, Veretout - Zaniolo, Pellegrini, Mkhitaryan - Abraham. 
Herzlich willkommen in der Serie A zur Begegnung des 11. Spieltages zwischen der AS Rom und der AC Mailand.