News Spiele

AS Monaco vs. Racing Straßburg Live-Kommentar 28.11.21

END
1 - 1
ASM
STR
W. Ben Yedder (45+1 ELF)
L. Ajorque (48 ELF)
Stade Louis II

Live-Ticker

Aus Monaco soll es das an dieser Stelle gewesen sein. Vielen Dank für Ihr Interesse und noch einen schönen Rest-Sonntag!
Monaco ist bereits am kommenden Mittwoch in der Ligue 1 wieder gefordert, man ist zu Gast beim Angers SCO. Strasbourg empfängt (ebenfalls am Mittwoch) Girondins Bordeaux. In wenigen Augenblicken ist zudem Olympique Lyon beim Montpellier HSC im Einsatz. Anstoß dort ist um 17:00 Uhr. Auch dieses Spiel gibt es bei uns im Liveticker.
In der Tabelle kommen beide Teams mit diesem Remis nicht vom Fleck. Strasbourg bleibt auf Rang sieben, Monaco einen Platz dahinter auf Rang acht. Beide haben jetzt 20 Zähler auf dem Konto.
Monaco und Strasbourg teilen sich nach einer ausgeglichenen Partie die Punkte. Kurz vor der Pause traf Ben Yedder aus elf Metern zur Führung für die Hausherren, kurz nach dem Seitenwechsel gab es auch für die Gäste einen Strafstoß, den Ajorque ebenfalls verwandelte. Mit der letzten Aktion dieser Partie hatte der eingewechselte Boadu den Siegtreffer für die Monegassen auf dem Fuß, setzte das Leder allerdings knapp links am Kasten vorbei. Somit gibt es für beide Mannschaften das dritte Remis in der Ligue 1 in Folge.
90' + 6' Und dann ist das Spiel vorbei! Der Endstand: 1:1.
90' + 5' Nach einer Flanke von Jakobs hat Boadu den Siegtreffer auf dem Fuß, doch er setzt den Matchball für die Monegassen knapp links am Kasten vorbei.
90' + 3' Nochmal ein Standard. Golovin chippt das Leder aus gut und gerne 30 Metern nochmal zentral in die Box. Racing kann aber klären.
90' + 2' Die Monegassen schaffen es hier trotz Ballbesitz nicht mehr für Druck auf die Defensive der Elsässer zu sorgen.
90' + 1' Es gibt fünf Minuten obendrauf.
90' Die letzte Minute der regulären Spielzeit läuft bereits.
D. Liénard
I. Sissoko
Racing Straßburg
87' Sissoko hat Feierabend. Für ihn kommt Lienard in die Partie.
86' Das wirkt jetzt alles nicht mehr wirklich spritzig, was Monaco hier in den letzten Minuten dieser Partie anbietet. Die Luft ist so ein wenig raus, möglicherweise ist dies auch dem Europa-League-Einsatz am Donnerstag zuzuschreiben.
84' Toller Ball von Jakobs an der linken Seitenlinie entlang auf den durchstartenden Boadu, der fällt aber ohne gegnerische Einwirkung und verliert die Kugel wieder.
81' Nübel pflückt eine Bellegarde-Ecke locker aus dem monegassischen Himmel.
78' Die Partie biegt auf die Zielgerade ein. Gelingt hier einem Team noch der Lucky Punch?
76' Volland versucht auf dem Hosenboden sitzend den Ball aus der Drehung heraus ins Tor zu stochern. Golovin hatte den Stürmer per Flanke bedient, doch Sels ist auf dem Posten. Nicht ganz ungefährlich.
74' Heidewitzka! Joker Gameiro rauscht beim Versuch eine Ecke herauszuholen voll in die Werbebande rein. Der französische Nationalspieler kann aber zum Glück weiterspielen.
K. Gameiro
L. Ajorque
Racing Straßburg
72' Und jetzt wechselt auch Strasbourg zum ersten Mal. Gameiro ersetzt den Torschützen Ajorque.
71' Maripan übernimmt die Kapitänsbinde von Ben Yedder.
E. Matazo
Y. Fofana
AS Monaco
70' ... und Matazo kommt für Fofana. Kovac hat sein Wechselkontingent somit ausgeschöpft.
Gelson Martins
W. Ben Yedder
AS Monaco
70' Nächster Doppelwechsel bei der AS. Kapitän Ben Yedder macht Platz für Gelson Martins ...
70' Tchouameni schickt Jakobs auf der linken Außenbahn auf die Reise, doch der deutsche Juniorennationalspieler erreicht das Zuspiel nicht.
K. Volland
Gelbe Karte
AS Monaco
68' Volland kommt zu spät gegen Sissoko und trifft ihn am Fuß. Gelbe Karte!
66' Jetzt macht es der Joker besser und spielt von der linken Außenbahn aus Ben Yedder an, der legt ab auf Volland und dessen zu unplatzierten Schuss aus 17 Metern zentraler Position hält Sels problemlos fest.
65' Leichtfertiger Ballverlust im Mittelfeld vom Ex-Kölner Jakobs, doch Fofana bügelt den Lapsus des jungen Mannes umgehend aus.
63' Guilbert packt aus der Distanz den Hammer aus. Maripan wirft sich in den Schuss und verhindert Schlimmeres.
61' Eine Stunde ist durch im Stade Louis II im Fürstentum. Monaco ist jetzt im Vorwärtsgang. Vollands Zuspiel in die Box auf Boadu kommt nicht an.
M. Boadu
S. Diop
AS Monaco
60' ... und Boadu kommt für Diop.
I. Jakobs
Caio Henrique
AS Monaco
60' Kovac wechselt doppelt. Jakobs ersetzt Henrique ...
58' Der eingewechselte Tchouameni sucht Ben Yedder per raumgreifendem Pass durch die Mitte, der kann sich allerdings nicht behaupten.
55' Für beide Mannschaften bahnt sich das dritte Remis in Folge auf Ligaebene an.
A. Tchouaméni
Jean Lucas
AS Monaco
53' Für Jean Lucas geht es nicht weiter. Er wird jetzt ersetzt durch Tchouameni.
52' Erneut gibt es Probleme bei Jean Lucas, der wieder auf dem Hosenboden sitzt und anschließend humpelnd vom Feld geht. Sieht nicht gut aus beim Mittelfeldakteur der Monegassen.
50' Das geht gut los im zweiten Durchgang, zumindest aus Sicht der Gäste. Die Kovac-Elf muss sich hingegen darüber ärgern, durch eine Unkonzentriertheit nach nur wenigen Sekunden den Ausgleich hinnehmen zu müssen.
L. Ajorque
Elfmetertor
Racing Straßburg
48' Tooor! AS Monaco - RC STRASBOURG 1:1. Der Gefoulte selbst tritt an und verwandelt mit links flach im rechten Eck. Nübel ist in die andere Ecke unterwegs und kann den Einschlag so nicht verhindern. 
Y. Fofana
Gelbe Karte
AS Monaco
46' Gelb für Fofana gibt es obendrauf.
46' Nach exakt 22 Sekunden gibt es den Elfmeter für die Gäste! Ajorque wird von Fofana am Trikot gezupft. Gautier entscheidet erneut auf Elfmeter.
46' Es geht weiter mit Durchgang zwei.
In einem ausgeglichenen ersten Durchgang hatte Strasbourg die besseren Torchancen, doch Monaco führt dank des verwandelten Foulelfmeters von Kapitän Ben Yedder in der Nachspielzeit mit 1:0.
45' + 3' Pause!
W. Ben Yedder
Elfmetertor
AS Monaco
45' + 1' Tooor! AS MONACO - RC Strasbourg 1:0. Der Capitano, Ben Yedder, höchstpersönlich haut die Kugel aus elf Metern wuchtig und flach ins linke Eck. Keine Chance für Sels. Monaco führt!
44' Und jetzt gibt es den Elfmeter für Monaco! Volland nimmt eine Berührung von Djiku an und lässt sich in der Box fallen. Gautier zeigt sofort auf den Punkt.
44' Es laufen bereits die letzten Minuten des ersten Durchgangs.
42' Die Chance für die Straßburger! Sissoko tankt sich gegen mehrere Monegassen auf dem linken Flügel durch und bedient dann mit viel Übersicht Diallo, dessen Schuss streicht hauchzart über den Querbalken hinweg.
41' Henrique und Volland versuchen auf dem linken Flügel den Doppelpass, das ist alles viel zu unpräzise gespielt, der Angriff verpufft folgerichtig auch sehr schnell.
39' Bellegarde chippt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld in Richtung des zweiten Pfostens, zwei Monegassen springen am Ball vorbei, sodass Sissoko freie Bahn hätte, doch ihm verspringt der Ball.
36' Bellegarde versucht es mit einem Schuss aus der zweiten Reihe. Beste Chance für die Gäste bis hierhin, Nübel ist einmal mehr zur Stelle.
34' Was dieser Partie bislang fehlt, sind die Tore. 
32' Nach Golovins Eckball köpft der aufgerückte Maripan den Ball klar an die Hand eines Straßburgers. Der VAR überprüft die Szene gerade noch einmal. Es gibt den Handelfmeter aber nicht. Zumindest eine sehr strittige Szene, der Arm war wohl nach Meinung des Video-Assistenten angelehnt.
30' Der Ex-Leverkusener Volland jetzt mal mit einem Antritt durch die Mitte, er wird fair vom Ball getrennt, sein theatralisches Fallen reicht zu Recht nicht für einen Freistoßpfiff des umsichtigen Referees.
28' Jean Lucas hat sich verletzt und liegt mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Boden. Kovac schickt die Reservisten sicherheitshalber schon mal zum Aufwärmen, die Partie ist indes unterbrochen.
26' Jetzt lässt die AS in gewohnter Manier Ball und Gegner laufen. Insgesamt ist die Ballbesitz-Statistik bislang aber eher ausgeglichen. 
24' Thomasson wird rechts in der Box angespielt und zieht aus spitzem Winkel ab, kein Problem für Keeper Nübel, der wie immer souverän auf dem Posten ist.
22' Jean Lucas läuft in der gegnerischen Box seinem Gegenspieler von hinten drauf und fordert offenbar auch noch einen Elfmeter, Gautier gibt diesen  aber völlig zu Recht nicht.
20' Die Partie plätschert im Moment so ein wenig vor sich hin.
18' Das Stade Louis II in Monaco ist wie in fast allen Heimspielen der Monegassen sehr spärlich besucht.
I. Sissoko
Gelbe Karte
Racing Straßburg
16' Sissoko sieht die erste Gelbe Karte dieser Partie für ein Foulspiel an einem Gegenspieler.
15' Die AS kontert im eigenen Stadion. Über Ben Yedder soll es schnell gehen, das Zusammenspiel mit Volland funktioniert dann aber nicht und der Ball ist wieder weg.
13' Auch Diops Freistoß aus dem vielversprechenden linken Halbfeld stellt keine wirkliche Gefahr für den Kasten von Gäste-Schlussmann Sels dar.
11' Die Ecke des monegassischen Mittelfeldregisseurs Golovin kommt zu unpräzise und ist folgerichtig kein Problem für die Defensive von Racing.
9' Ben Yedder mit Alupech! Der Mittelstürmer bekommt den Ball mustergültig in die Box serviert, sein flacher Abschluss aus spitzem Winkel prallt am linken Pfosten ab. Erste Top-Chance der Partie für die Monegassen.
6' Monaco ist jetzt an Ballbesitz interessiert und hat es bei eigenem Ballbesitz mit einem dichtgestaffelten 5-3-2-System der Elsässer zu tun.
4' Nübel ist zum ersten Mal gefordert. Nyamsis Kopfball ist zu zentral, die Leihgabe vom FC Bayern ist auf dem Posten.
3' Caci holt die erste Ecke für die Gäste raus.
1' Der Ball rollt im Fürstentum.
Schiedsrichter der Partie ist Antony Gautier.
Die Elsässer haben zudem nur eines ihrer letzten sechs Duelle gegen die Mannschaft aus dem Fürstentum verloren, bei vier Siegen und einem Remis. Auswärts haben die Ostfranzosen allerdings erst einmal in dieser Saison gewonnen (1:0 in Lens).
Die Straßburger indes sind in der Liga seit drei Partien ungeschlagen (zwei Remis, ein Sieg) und haben sich in der Tabelle an der (Stand jetzt) punktgleichen Kovac-Elf vorbeigeschoben, weil sie die bessere Tordifferenz vorzuweisen haben.
In der Ligue 1 hingegen hat AS seit drei Spielen nicht mehr gewonnen (zwei Remis, eine Niederlage). Um den Anschluss an die europäischen Plätze nicht zu verlieren, sollten die Monegassen heute mal wieder einen Sieg einfahren.
Monaco hat am Donnerstag durch ein 2:1 gegen Real Sociedad San Sebastian den Einzug ins Europa-League-Achtelfinale unter Dach und Fach gebracht. Mit drei Punkten Vorsprung auf die PSV Eindhoven ist ihnen Platz eins in der Gruppe B aufgrund des gewonnenen direkten Vergleichs von den Niederländern am letzten Spieltag nicht mehr zu nehmen.
Drei personelle Wechsel gibt es bei Gäste-Coach Stephan. Gameiro, Prcic und Lienard rotieren aus der Startelf raus. Caci, Bellegarde und Ajorque rotieren dafür rein.
Auf der Gegenseite läuft Racing Strasbourg wie folgt auf: Sels - Guilbert, Perrin, Nyamsi, Djiku, Caci - Sissoko, Thomasson, Bellegarde - Diallo, Ajorque.
Monacos Coach Kovac verändert seine Startelf auf zwei Positionen im Vergleich zum Europa-League-Spiel unter der Woche. Für Sidibe und Badiashile spielen Aguilar und Disasi von Beginn an.
Monaco schenkt folgender Startelf das Vertrauen: Nübel - Aguilar, Maripan, Disasi, Henrique - Fofana, Jean Lucas - Golovin, Volland, Diop - Ben Yedder.
Herzlich willkommen in der Ligue 1 zur Begegnung des 15. Spieltages zwischen der AS Monaco und RC Strasbourg.