News Spiele

AS Monaco vs. OSC Lille Live-Kommentar 19.11.21

END
2 - 2
ASM
LIL
K. Diatta (41)
W. Ben Yedder (83)
J. David (5 ELF)
J. David (9)
Stade Louis II

Live-Ticker

Wir verabschieden uns an dieser Stelle für heute, danken für das Interesse an unserer Berichterstattung und wünschen noch einen schönen Abend sowie eine gute Nacht. Bis zum nächsten Mal! Auf Wiedersehen.
Für den Lille OSC geht es nun schon am Dienstag weiter in der Champions League gegen Salzburg und die AS Monaco empfängt am Donnerstag in der Europa League Real Sociedad San Sebastian.
Ein Unentschieden, das keine der beiden Mannschaften wirklich weiterbringt, mit kleinen Schritten kommt man nicht raus aus dem Mittelmaß, in dem man steckt, Und dennoch ist es ein verdientes Ergebnis, ein faires Ergebnis. Lille hatte mit einem Doppelschlag das dicke Ausrufezeichen gesetzt und Monaco musste kommen. So ergaben sich Räume für die schnellen Spitzen des Gastes, aber Lille versäumte es, schaffte es nicht, den Sack zuzumachen und die Elf von Niko Kovac hat sich zurück ins Spiel gearbeitet, steigerte sich defensiv, wurde in der Offensive besser und kam kurz vor der Pause zum Anschluss. Der verletzungbedingte Ausfall von Diatta, der Platzverweis von Pavlovic - das hat die ASM nicht in die Knie gezwungen. Der späte Ausgleich fiel verdient, weil Monaco nicht aufgegeben hatte.
90' + 6' Der Schlusspfiff ertönt! Monaco und Lille teilen die Punkte.
90' + 4' Bin Yedder sorgt nochmal rechts für richtig Unruhe, die Monegassen kommen hier aber nicht richtig zum Schuss und LOSC schaltet um, Isaac Lihadji scheitert mit einem nicht sehr platzierten Schuss an Nübel.
90' + 3' Lille hat übrigens 33 kernige Tage auf dem Plan, in denen stehen neun Spiele auf dem Programm.
90' + 1' Fünf Minuten werden hier nun oben draufgeschlagen!
B. Yılmaz
Xeka
OSC Lille
90' Sturmroutinier Burak Yilmaz kommt bei Lille für Xeka.
89' Noch einmal eine Ecke für Monaco - Diop bringt den Ball rein und Grbic fängt ihn.
G. Maripán
K. Volland
AS Monaco
87' Niko Kovac will den Punkt sichern, nimmt den engagierten Kevin Volland raus und bringt für hinten Guillermo Maripan.
C. Niasse
Gelbe Karte
OSC Lille
85' Und auch Cheikh Niasse muss jetzt vielleicht noch mal einen Gang zurückschalten.
Y. Fofana
Gelbe Karte
AS Monaco
84' Nochmal eine Gelbe Karte, jetzt ist Youssouf Fofana dran.
W. Ben Yedder
Tor
AS Monaco
83' Tooor! MONACO - Lille 2:2. Der Joker sticht! Wissam Ben Yedder knallt den Ball von links aus wenigen Metern ins kurze Eck. Kevin Volland hatte den Ball nach einem Einwurf gut behauptet und dann dem frischen Kollegen abgelegt.
I. Lihadji
J. David
OSC Lille
80' Der erst 19-jährige Isaac Lihadji kommt jetzt bei den Gästen rein für den Doppeltorschützen Jonathan David.
78' Platzverweis! Die Gelb-Rote-Karte für Strahinja Pavlovic, der mehr Ikone als den Ball gespielt hat und damit die zweite Verwarnung kassiert.
76' Eine Viertelstunde noch und Monaco muss noch zwei der zuletzt immer drei Tore erzielen, um dann die gute Heimserie auszubauen. Um einmal auf unsere Vorberichte zurückzukommen.
74' Die nächste Chance für Kevin Volland, der sich hier mit einem Kopfball versucht, aber der kommt nicht platziert genug, um den Schlussmann zu überwinden.
T. Weah
Gelbe Karte
OSC Lille
73' Timothy Weah sieht eine Gelbe Karte für überhartes Einsteigen gegen Strahinja Pavlovic.
I. Jakobs
Caio Henrique
AS Monaco
72' Der nach dem Seitenwechsel verbessert auftretende Caio Henrique kommt jetzt Joshua Jakobs ins Spiel.
W. Ben Yedder
M. Boadu
AS Monaco
72' Feierabend für Myron Boadu - für ihn kommt Wissam Ben Yedder. Stürmer für Stürmer.
72' Ecke von links für Monaco durch Diop vor den Strafraum, wo Ruben Aguilar sich mit einer Direktabnahme versucht, aber weit am Ziel vorbei zielt.
C. Niasse
Y. Yazıcı
OSC Lille
70' Cheikh Niasse kommt für den vorhin verwarnten Yusuf Yazici bei LOSC.
Y. Yazıcı
Gelbe Karte
OSC Lille
68' Die Gelbe Karte für Yusuf Yazici, der nur Ruben Aguilar und nicht den Ball erwischt hatte.
66' Das war ziemlich gut, wie Caio Henrique den Ball von der linken Seite geschmeidig vor das Tor gezirkelt hatte, nur der Kopfball von Axel Disasi segelt dann sehr entspannt über die Querlatte hinweg.
64' Jonathan David läuft vor Alexander Nübel her, als dieser den Ball nach vorne bringen will - eine leichte Berührung durch den Torwart und der Kanadier geht zu Boden. Nübel schaut erstaunt.
61' Diop mit dem Freistoß von rechts, legt den Ball zurück in die Mitte und der Kollege Youssouf Fofana schießt einen Strahl aufs Tor, aber Grbic begräbt das Spielgerät unter sich.
59' Aus 25 Metern hält nun mal Timo Weah drauf, aber da ist kein Druck hinter. Nübel mit dem Abstoß.
58' Lille ist noch nicht wirklich wieder im Spiel. Von Einzelaktionen der hochklassigen Offensive abgesehen, passt von Seiten des Meisters im Moment noch zu wenig. Monaco formiert einen Abwehrriegel und stellt sich sonst hoch auf.
55' Weiter Ball auf Myron Boadu im Zentrum, der Stürmer legt ab nach rechts auf den eingewechselten Martins, doch der bekommt den Ball nicht wunschgemäß unter Kontrolle, um gezielt abzuschließen.
53' Wir notieren die nächste Chance von Volland, der mit viel Dampf aus der Kabine gekommen ist. Aus der Drehung hält er nun drauf, der Ball rauscht links auf das Tor, aber Ivo Grbic ist zügig unten.
52' Sofiane Diop fällt heute sehr schnell. Andre schiebt ihn etwas weg und er rollt schwungvoll ab.
50' Auf der anderen Seite hat Kevin Volland die Chance auf den Ausgleichstreffer. Der ehemalige Leverkusener hatte den Ball schon an Keeper Grbic vorbei bekommen, aber Tiago Djalo kratzt den Ball gerade noch von der Linie.
48' Ganz knappe Geschichte! Beinahe hätte die Abseitsfalle versagt, als Ikone, den Kollegen links am zweiten Pfosten sieht und den Ball reinbringt, aber der Kopf des Stürmers war schon zu weit vorne. Sein Schuss hatte das Ziel aber ohnehin verfehlt.
46' Die beiden Teams sind wieder auf dem Rasen. Das Thermometer zeigt 15 Grad Celsius. Der Ball rollt!
Gelson Martins
K. Diatta
AS Monaco
Es geht nicht weiter für Krepin Diatta, er bleibt in der Kabine und Gelson Martins kommt.
Der französische Meister ist hier ein Traumstart gelungen, der Doppelpack von Jonathan David hat die Monegassen zunächst wie eine schwere Gerade getroffen, aber die Hausherren haben sich ins Spiel gearbeitet und fingen dank Keeper Nübel, der einen Moment brauchte, um anzukommen, aus hochkarätigen Chancen des OSC kein weiteres Gegentor. Der Anschlusstreffer kurz vor der Pause ist Lohn des Einsatzes. Wir sind gespannt, wie es sich nach dem Seitenwechsel hier entwickelt.
45' + 3' Der Pfiff zum Pausentee. Die Mannschaften ziehen sich in die Kabinen zurück. Wir melden uns gleich wieder.
45' + 2' Torschütze Diatta muss nach einem Zweikampf, bei dem er wohl auch in den Boden getreten hat behandelt. Am Spielfeldrand macht sich schon mögliche Ablösung bereit, aber man wird die Pause wohl abwarten.
45' Nübel immer besser! Ikone schickt David und der versucht, den Ball über den Schlussmann hinweg zu spitzeln, aber die Bayern-Leihgabe macht sich ganz groß und vereitelt den Plan.
K. Diatta
Tor
AS Monaco
41' Tooor! MONACO - Lille 1:2. Die Gastgeber haben viel Zeit und Youssouf Fofana hat viel Übersicht, sieht rechts Krepin Diatta, der einläuft, überlässt ihm das Leder und ist dann einer der ersten Gratulanten, als dieser den Ball etwa vom rechten Strafraumeck in die Maschen zirkelt.
39' Stark von Alexander Nübel! Mit einem Ball in die Tiefe wird wieder einmal Jonathan David geschickt, aber der Torhüter kommt weit aus einem Kasten und geht klärend im Sechzehner zu Boden, um das Spielgerät dann gleich gut zu sichern.
J. David
Gelbe Karte
OSC Lille
37' Der Unparteiische zückt wieder den Karton. Jonathan David wird sich fortan etwas zurückhalten müssen.
35' Hier wird der Rasen bislang ungleich stark strapaziert, denn das Monaco etwa 45 Prozent seiner Angriffe über das linke Drittel und Lille knapp 60 Prozent über das rechte Drittel, die beide dem gleichen Streifen entsprechen, vorträgt, tritt man also hier den Rasen kaputt.
34' Monsieur Delajod fordert Monsieur Kovac auf, etwas mehr Zurückhaltung zu üben.
33' Und der nächste Versuch! Sofiane Diop versucht es aus der zweiten Reihe mit einem strammen Schuss, aber der rauscht sicher einen Meter links am Tor vorbei.
32' Die Monegassen versuchen es weiter, einmal mehr über die rechte Seite, aber die hohe Flanke ist leichte Beute für den Keeper.
29' Chance! Krepin Diatta bringt die Kugel nun von rechts an den Elfmeterpunkt, wo Boadu den Abschluss wagt, aber er erwischt die Kugel nicht richtig und so hat Ivo Grbic keine Mühe, den Schuss zu parieren.
28' Das Spiel hat sich nach der schwungvollen Anfangspahse eine kleine Auszeit genommen. Monaco ist jetzt gefordert, die Aufholjagd einzuläuten, aber die Gastgeber trauen sich nicht ganz.
25' Kevin Volland rackert und ackert, rennt sich vorne aber auch nur das erste Mal fest - es fehlt ihm ein wenig die Unterstützung. Myron Boadu wartet aber auch nicht in vielversprechender Position.
22' Die ASM kommt etwas besser ins Spiel, aber bei schnellen Gegenstößen der Gäste scheint man viel zu langsam. Weah nimmt Aquilar links einige Meter ab.
20' Sofiane Diop läuft rückwärts im Sechzehner in Benjamin Andre hinein, stürzt zu Boden und hätte gerne einen Elfmeter. Den bekommt er ebenso wenig wie eine Gelbe Karte, aber Ärger mit Andre, den bekommt er.
18' Lille wieder mit Ikone über die linke Seite, Pavlovic kann den Ball nur blocken und so setzt David nach, aber an Nübel bekommt er das Leder nicht mehr vorbei.
15' Niko Kovac hält es nicht mehr auf der Bank. Der frühere Frankfurter und Münchner sieht, wie Timothy Weah über die loinke Seite zu einfach durchkommt. Zum Abschluss kommt es dann allerdings nicht.
12' Au weia! Die Defensive der Gastgeber ist alles andere als sattelfest. Ein Fehlpass und Jonathan Ikone spritzt dazwischen, zieht von rechts in die Mitte und peilt das kurze Eck an. Das macht Nübel aber gut zu.
11' Das ist natürlich kein Auftakt, der bei Bayern München als gute Werbung für die Nachfolge von Manuel Neuer aufgefasst wird. 2023 will Nübel ja beim deutschen Rekordmeister mehr Spielzeit bekommen, als noch zuletzt.
J. David
Tor
OSC Lille
9' Tooor! Monaco - LILLE 0:2. Das ist ja ein schrecklicher Beginn für Monaco. Mit einem weiten Ball aus der eigenen Hälfte überspielt Tiago Djalo Monacos Abwehrkette und findet den durchgestarteten Jonathan David, welcher einen kleinen Haken nach links macht und dann durch den Keepers Hosenträger ins lange Eck abschließt.
Z. Çelik
Gelbe Karte
OSC Lille
7' Und da ist auch schon die nächste Gelbe Karte auf der anderen Seite. Lilles Mehmet Celik räumt seinen Gegenspieler Volland schwungvoll links neben dem Strafraum ab.
J. David
Elfmetertor
OSC Lille
5' Tooor! Monaco - LILLE 0:1. Jonathan David tritt an, verlädt Alexander Nübel, der nach links springt, und verwandelt halbhoch rechts.
S. Pavlović
Gelbe Karte
AS Monaco
3' Gelbe Karte für Strahinja Pavlovic, der seinen Gegenspieler mit offener Sohle zu Boden gebracht hatte.
3' Elfmeter für Lille nach Foul an Xeka!
1' Schiedsrichter Willy Delajod gibt den Ball frei. Los geht es!
Der LOSC hat allerdings keines seiner letzten beiden Spiele gegen den AS Monaco in der Ligue 1 verloren (1 Sieg, 1 Unentschieden). Lille ist übrigens eine der drei Mannschaften, gegen die der fürstliche Klub in der letzten Saison nicht gewinnen konnte (neben Lens und Lyon). Es gehört aber auch zur Wahrheit der Statistiker, dass die ASM die letzten drei Liga-Heimspiele gewonnen hat und dabei immer dreimal traf.
Naturgemäß ist der Gastgeber daheim etwas mehr gefordert, sich endlich nach oben zu arbeiten. Der deutsche Internationale Kevin Volland skizziert: "Die Gegner wissen, dass wir eine gefährliche Mannschaft sind, und sie spielen im Vergleich zur letzten Saison etwas enger zusammen. Wir müssen als Team spielen, das hat uns in der letzten Saison stark gemacht, und wenn wir das tun, bin ich mir sicher, dass es zurückkommen wird."
Die Monegassen rangieren aktuell auf dem 11. Platz und Lille wird auf der 12. Position des Tableaus geführt. Da liegt es nahe, dass die heutigen Gegner gut nach der Länderspielpause starten wollen. Auf europäischem Parkett läuft es für die Team allerdings ganz gut. Die Dogues sind derzeit Zweiter in ihrer Champions-League-Gruppe G und Monaco führt die Gruppe B der Europa League an.
Klangvoll sind die Namen, welche das Freitagsspiel bestreiten. Der letztjährige Tabellendritte Monaco empfängt den amtierenden Meister Lille und doch ist es heute nur ein Mittelklasseduell - bestenfalls. Das hätte man sich nunmehr 100. Duell sicher anders vorgestellt.
Auch Kovac' Gegenüber Jocelyn Gourvennec stellt um, bringt vier Akteure, die beim 1:1 gegen Angers nicht in der Startelf standen. Domagoj Bradaric vertedigt links statt Reinildo, Yusuf Yazici und Xeka spielen vor ihm statt Bamba und Renato Sanchez und ganze vorne ist Timothy Weak statt Yilmaz Partner von Jonathan David.
Der Lille Olympique Sporting Club setzt auf dieses Team: Grbic - Celik, Fonte, Djalo, Bradaric - Ikone, Andre, Xeka, Yazici - David, Weah.
Trainer Niko Kovac hat seine Mannschaft im Vergleich zum 0:0 bei Stade Reims auf sechs Positionen verändert. In der Abwehr bleibt nur Ruben Aguilar, neben ihm spielen jetzt Djalo, Fonte und Celik. Im Mittelfeld sind nun Krepin Diatta und Myron Boadu, der etwas nach vorne rücken wird, neu für Golovin und Gelson Martins. Außerdem ist Kevin Volland im Sturm gesetzt - Ben Yedder sitzt auf der Bank.
Die Association Sportive de Monaco Football Club beginnt wie folgt: Nübel - Aquilar, Disai, Pavlovic, Caio Henrique - Diatta, Fofana, Tchouameni, Diop - Volland, Boadu.
Herzlich willkommen in der Ligue 1 zur Begegnung des 14. Spieltages zwischen der AS Monaco und Lille OSC.