News Spiele

Arminia Bielefeld vs. 1. FC Köln Live-Kommentar 04.12.21

END
1 - 1
DSC
KOE
B. Lasme (59)
S. Özcan (17)
SchücoArena

Live-Ticker

Damit verabschiede ich mich von der Alm. In Sachen Bundesliga sind wir bereits um 18:30 Uhr wieder für Sie da, wenn Borussia Dortmund den FC Bayern München empfängt. Bleiben Sie dran.
Die Kölner dagegen retten einen Punkt aus Bielefeld, was angesichts der zweiten Halbzeit ein wenig glücklich ist. Die Gäste aus dem Rheinland hatten auch im zweiten Durchgang nie die defensive Ruhe, die es gegen die wild angreifenden Bielefelder gebraucht hätte. Der 1. FC Köln duelliert sich am Freitagabend mit dem FC Augsburg.
Durchatmen auf der Alm, auch wenn es am Ende wieder nicht für den ersten Heimsieg der Saison gereicht hat. Die Ostwestfalen steigerten sich nach Wiederanpfiff deutlich, der Ausgleich von Lasme war hochverdient. Auch danach spielte die Elf von Frank Kramer energisch nach vorne, ohne am Ende belohnt zu werden. Immerhin: Fünf der insgesamt zehn Saisonzähler gab es in den vergangenen vier Spielen. Arminia Bielefeld spielt am kommenden Samstag bei Hertha BSC.
90' + 4' Dann ist Schluss! Bielefeld und Köln trennen sich 1:1!
90' + 2' Schmitz liegt am Boden, war von Brunner nach einem Zweikampf unfreiwillig am Kopf getroffen worden. Agieren die Kölner in den Schlusssekunden in Unterzahl?
90' Die Nachspielzeit wird angezeigt, drei Minuten bleiben beiden Teams noch für einen Siegtreffer.
88' Pieper! Der Innenverteidiger nimmt aus 35 Metern einfach mal einen Abpraller direkt, der nur Zentimeter über das linke Lattenkreuz geht. Zwei Minuten sind noch auf der Uhr.
86' Köln kämpft hier nur noch um den Punkt, die Gäste haben diesen in Sachen Spielverlauf gerade so noch verdient. Offensiv kam von der Mannschaft von Steffen Baumgart nach Wiederanpfiff fast überhaupt nichts mehr.
F. Krüger
F. Klos
Arminia Bielefeld
84' ... und Krüger für Klos.
L. Schaub
F. Kainz
1. FC Köln
84' Wechsel auf beiden Seiten: Schaub kommt für Kainz ...
83' Schöpf bringt einen Freistoß von halblinks nochmal in Richtung Tor, trifft aber die Ein-Mann-Mauer von Thielmann. Dass der Offensivspieler bereits vor der Ausführung klar zu nah am Ball stand, interessiert den heute enorm schwach agierenden Brych überhaupt nicht.
81' Hack rutscht weg - das hätte das 2:1 sein können! Brunner spielt einen langen Ball von der rechten Seite ans rechte Fünfereck, wo Hack die Kugel aus spitzem Winkel einschweißen will. Der Offensivspieler rutscht aber in letzter Sekunde weg und jagt die Kugel über das Tor von Schwäbe.
79' Es ist ein Auf und Ab, auf beiden Seiten kämpfen die Offensivreihen um den Sieg, ein Unentschieden hilft beiden Teams nicht weiter. Etwas mehr als zehn Minuten sind noch auf der Uhr.
77' Kainz zieht den folgenden Freistoß aus 27 Metern zentraler Position aufs Tor, oben links packt Ortega aber sicher zu.
75' Die Kölner haben in Bielefeld kein leichtes Spiel, Özcan wird nach einem Zweikampf mit Schöpf ausgepfiffen. Diesmal war das Foul des Österreichers auf Bielefelder Seite aber klar.
73' Pfiffe und Schreie von der Tribüne, die Bielefelder fordern Strafstoß. Kilian hatte Lasme rechts im eigenen Strafraum um Laufduell energisch weggedrückt, insgesamt ist das aber zu wenig für einen Elfmeter.
R. Hack
P. Wimmer
Arminia Bielefeld
72' Und auch Bielefeld tauscht: Der starke Wimmer geht überraschend vom Rasen, Hack kommt positionsgetreu.
K. Ehizibue
K. Schindler
1. FC Köln
70' Köln wechselt erneut: Der abgesehen von ein paar Verletzungsunterbrechungen blasse Schindler verlässt den Rasen für Ehizibue.
69' Ljubicic verpasst auf der Gegenseite das zwingende 2:1! Der Außenbahnspieler geht über links exzellent an Brunner vorbei und hat nur noch Ortega vor sich, entscheidet sich dann für den Querpass zum im Zentrum frei stehenden Andersson. Der Ball verunglückt aber völlig, die Bielefelder können schließlich klären.
68' WIMMER! Der Österreicher nimmt einen Abpraller aus 22 Metern leicht linker Position volley, Schwäbe lenkt den sich senkenden Schuss gerade noch so über die Querlatte.
67' Die Kölner haben sich ein wenig aus der Bielefelder Umklammerung befreit, Czichos und Co. müssen nun nicht mehr die vielen Brandherde löschen, die es in der ersten Viertelstunde nach Wiederanpfiff gab. Die Begegnung ist komplett offen, Köln in der Defensive teils hanebüchen. Das wird eine spannende Schlussphase!
S. Andersson
A. Modeste
1. FC Köln
65' ... und Andersson ersetzt ganz vorne Modeste.
J. Thielmann
O. Duda
1. FC Köln
65' Steffen Baumgart reagiert mit den ersten Wechseln in der Offensive: Thielmann kommt im Offensivzentrum für Duda ...
63' Die Kölner antworten mit einer Halbchance, Ljubicic bedient von der rechten Seite Modeste am kurzen Pfosten. Der Kopfball des Franzosen geht aus acht Metern aber deutlich über das Tor von Ortega.
61' Lasme erzielt damit zwei Minuten nach seiner Einwechslung den Ausgleich und seinen ersten Bundesliga-Treffer, Okugawa sammelt seinen ersten Assist in dieser Spielzeit. Mit seinen drei weiteren Treffern ist der Japaner nun gemeinsam mit Wimmer Topscorer der Ostwestfalen, Köln wirkt völlig perplex.
B. Lasme
Tor
Arminia Bielefeld
59' Toooooor! ARMINIA BIELEFELD - 1. FC Köln 1:1! Das ist hochverdient; Lasme lässt die Alm explodieren! Nach einem Ballverlust der Kölner macht es Klos auf links über einen Einwurf schnell, über Schöpf legt Okugawa die Kugel vom linken Sechzehnereck zentral vor den Sechzehner, wo Lasme die Kugel kurz anstoppt und dann unten links einschweißt.
M. Okugawa
Assist
Arminia Bielefeld
59' Vorlage Masaya Okugawa
B. Lasme
F. Kunze
Arminia Bielefeld
57' Kramer wechselt offensiv, bringt Lasme für Kunze. Damit stellt der Coach von einem 4-2-3-1 auf ein 4-1-3-2 um.
56' Kompletter Wahnsinn, was in Bielefeld passiert! Klos hat auf der linken Seite viel Platz und muss eigentlich nur noch quer auf Schöpf legen, sein Ball ist aber zu unpräzise und kein Problem für Czichos.
54' Schöpf - das gibt es nicht! Wimmer erobert im Mittelfeld stark den Ball und legt aus dem linken Halbraum links in den Sechzehner auf Schöpf, der aus neun Metern linker Position abschließt. Sein Flachschuss geht Zentimeter am langen Pfosten vorbei.
53' Brych mit der nächsten fragwürdigen Entscheidung. Wimmer wird von Czichos komplett umgecheckt, Brych pfeift allerdings erneut nicht, sodass sich der Österreicher im nächsten Zweikampf mit Schmitz revanchiert. Warum es zunächst keinen Freistoß für die Bielefelder gab, weiß der Schiedsrichter exklusiv.
52' Ein unruhiger Beginn nach Wiederanpfiff in Bielefeld. Auf beiden Seiten scheint der Wille nach Offensivfußball vorhanden, die Bielefelder stehen aber natürlich mehr unter Druck.
50' Schmitz steckt auf der rechten Seite mal in Richtung Modeste durch, Ortega antizipiert den Pass aber gut und kommt aus seinem Kasten, bevor Modeste überhaupt an den Ball kommt.
48' Czichos geht mit beiden Beinen voraus in ein Duell mit Klos, kommt dabei ohne Gelbe Karte davon. Die Linie von Felix Brych ist heute leider nicht zu erkennen.
46' Weiter gehts! Der Ball rollt wieder in Bielefeld! Beide Teams verzichten auf Wechsel.
Die Kölner gingen dagegen nach einer kurzen Druckphase durch Özcan in Führung, wirklich souverän wirkt das Team von Steffen Baumgart aber vor allem defensiv nicht. Schon in der Vorwoche hielten die Gäste lange eine knappe Führung gegen Borussia Mönchengladbach, erst in der Schlussphase wurde es deutlich. In 15 Minuten geht es weiter.
Die Bielefelder müssen sich erneut fragen, warum sie trotz einer ordentlichen Leistung im Rückstand sind. Die Mannschaft von Frank Kramer begegnet den Kölnern in vielerlei Hinsicht auf Augenhöhe und hatte durch Wimmer und Klos sogar Chancen zur Führung, am Ende steht nach 45 Minuten aber wieder ein Rückstand. Mal schauen, wie die Ostwestfalen den zweiten Durchgang angehen.
45' + 3' Dann ist Pause in Bielefeld!
45' + 2' Fast der Ausgleich! Nach einer Wimmer-Ecke von der rechten Seite köpft Klos die Kugel am langen Pfosten in Richtung linkes Eck, Schmitz klärt auf der Linie!
45' Die Nachspielzeit im ersten Durchgang läuft, zwei Minuten gibt es obendrauf.
43' Wimmer fast mit dem Ausgleich! Schöpf schickt den Österreicher über rechts in den Sechzehner, wo Wimmer mit einem Haken Schindler aussteigen lässt, bevor er beim Abschluss allerdings in letzter Sekunde am rechten Fünfereck von Kilian gestört wird.
41' Frank Kramer wird sich in der Pause überlegen müssen, wie es offensiv bei seiner Mannschaft weitergehen soll. Die Bielefelder sind in Sachen Spielanteile auf Augenhöhe, schaffen es aber nicht, diese in Chancen umzumünzen.
39' Özcan sucht mit einem Pass von der linken Seite Modeste im Zentrum, sowohl der Franzose, als auch Kainz verpassen aber jeweils. Die Kugel trudelt ins Seitenaus.
37' Die Bielefelder haben nun häufiger den Ball, kommen aber zu selten im Spiel nach vorne durch. Vor allem sind es Fehlpässe, die die Bielefelder immer wieder aus dem Rhythmus bringen.
35' Die Begegnung ist unterbrochen, diesmal liegt Czichos am Boden, nachdem er nach einem kurzen Durcheinander im gegnerischen Strafraum gegen den linken Pfosten geknallt war.
33' Etwas weniger als 15 Minuten noch bis zur Pause. Sehen wir noch einen Treffer oder bleibt es bei der Kölner Führung?
K. Schindler
Gelbe Karte
1. FC Köln
31' Schindler holt sich nun ebenfalls Gelb ab. Der Kölner, der eben noch den sterbenden Schwan mimte, begeht diesmal gegen Klos ein hartes Foul und holt sich die Verwarnung ab.
30' Die Kölner sind nach einer guten halben Stunde zwar in Führung, defensiv agieren die Rheinländer aber alles andere als sattelfest und laden die Bielefelder immer wieder zu Chancen ein, auch wenn die Ostwestfalen in Sachen Abschlüsse bisher noch nicht erfolgreich waren.
28' Die Bielefelder sind wieder klar die bessere Mannschaft, Köln agiert nach dem 1:0 ziemlich passiv. Das ist das gute Recht der Mannschaft von Steffen Baumgart, allerdings auch ein gefährliches Spiel.
26' Klos fast mit dem Ausgleich! Einen weiten Ball aus dem Mittelkreis nimmt der Stürmer links im Strafraum an und zieht aus 14 Metern linker Position direkt ab, Schwäbe steht aber goldrichtig und blockt den schlecht platzierten Schuss im Torzentrum sicher ab.
24' Die Gäste aus Köln lauern nun bereits auf Konter, wollen die Bielefelder aus der eigenen Hälfte locken. Bisher steht die ostwestfälische Defensive aber abgesehen vom Gegentreffer sicher.
22' Die Bielefelder übernehmen wieder die Spielkontrolle, schieben sich besser nach vorne. Nach einem Rückstand haben die Gastgeber in dieser Saison noch nicht gewonnen, allerdings gab es in den vergangenen beiden Heimspielen auch Punkte.
F. Kunze
Gelbe Karte
Arminia Bielefeld
20' Kunze trifft den sich erneut wild windenden Schindler im Mittelfeld. Die dritte Gelbe Karte der Saison ist berechtigt, die Schauspielerei des Kölners ist fragwürdig.
19' Für Özcan ist es der zweite Saisontreffer, der Video-Assistent hatte noch lange nach einer Abseitsstellung geschaut. Am Ende führen die Kölner wie im Rückspiel der Vorsaison - das sie deutlich gewannen.
S. Özcan
Tor
1. FC Köln
17' Tooooor! Arminia Bielefeld - 1. FC KÖLN 0:1! Özcan schockt den DSC! Der aufgerückte Czichos bekommt im linken Halbraum einen Ball aus dem Mittelkreis auf den Fuß serviert, der Innenverteidiger leitet diesen volley links in den Sechzehner auf Özcan weiter. Der Mittelfeldspieler ist schneller als Pieper und schiebt aus acht Metern durch die Beine Ortegas ins kurze Eck ein.
R. Czichos
Assist
1. FC Köln
17' Vorlage Rafael Czichos
16' Die Kölner haben nach der Anfangsviertelstunde ein wenig das Tempo erhöht, sind nun häufiger im Ballbesitz. Kann das Team von Steffen Baumgart nun sein Spiel aufziehen?
14' Die Bielefelder lassen die Kölner in ihrer eigenen Hälfte gewähren, gehen dann ab der Mittellinie aber umso stärker auf den ballführenden Akteur. Bisher haben die Gäste damit durchaus ihre Probleme, abgesehen von der Modeste-Chance geht bisher wenig nach vorne.
12' Aufreger vor dem Bielefelder Sechzehner, nachdem Modeste und Özcan nacheinander Nilsson im Kopfballduell rüde wegschubsen. Schiedsrichter Dankert entscheidet schließlich auf Offensivfoul gegen die Kölner.
10' Wie schon gegen den VfL Wolfsburg sind es die Bielefelder, die im Spiel nach vorne ein wenig aktiver sind und in der Anfangsphase nun durchaus forsch nach vorne spielen.
8' Wimmer mit dem ersten Bielefelder Abschluss! Okugawa legt die Kugel von der linken Seite ins Zentrum zum jungen Österreicher, der es aus 19 Metern zentraler Position direkt probiert. Schwäbe sammelt das Spielgerät aber sicher unten rechts ein.
6' Die Begegnung ist erneut unterbrochen, Schindler war nach einem Zweikampf mit Klos in die Werbebande hinter dem Kölner Tor gerannt und packt sich ans linke Knie. Er scheint aber weitermachen zu können.
5' Modeste mit dem ersten Abschluss! Nach einer Flanke von der linken Seite nickt Modeste die Kugel zentral von der Fünferkante auf das Bielefelder Tor, bekommt aber wenig Druck hinter den Ball. Ortega packt im Torzentrum sicher zu.
3' Die Bielefelder übernehmen in der Anfangsphase die Spielkontrolle, schauen sich erstmal an, was die Kölner defensiv so zu bieten haben. Ein vorsichtiger Beginn beider Teams auf der Alm.
1' Los gehts!
Schiedsrichter der Partie ist Felix Brych, seine Assistenten an den Seitenlinien sind Mark Borsch und Stefan Lupp. Vierter Offizieller ist Lasse Koslowski. An den Video-Monitoren sitzt heute Pascal Müller, er wird unterstützt von Eduard Beitinger.
Dennoch gibt sich der Coach der Ostwestfalen vor dem Spiel optimistisch und äußert sich positiv zu seinem Gegenüber Steffen Baumgart: "Steffen Baumgart ist ein Unikat voller Leidenschaft: Was er von der Mannschaft erwartet, lebt er auch vor. Sie suchen immer den Weg nach vorne und sind auf dem Platz eine Wucht - das ist seine Handschrift! Dieses Auftreten ist schon etwas, was den FC verändert hat."
Die Bielefelder dagegen haben vor allem ein Problem: Die Offensive. Neun Saisontreffer sind mit Abstand der schlechteste Wert in der Liga, während man mit 19 Gegentreffern sogar eine der besseren Defensivreihen im Oberhaus stellt. Das Team von Frank Kramer kommt bisher aber nur auf einen Saisonsieg - zu wenig, um mit den schwächelnden Teams aus Stuttgart, Berlin oder Augsburg mitzuhalten.
Auch FC-Trainer Steffen Baumgart ist vor dem Spiel noch vorsichtig: "Arminia Bielefeld ist eine kampfstarke und robuste Mannschaft, die sehr gut mit langen Bällen agiert. Wir müssen sehr konzentriert spielen, weil sie mit Fabian Klos einen Stürmer haben, der aus wenig viel macht. Das Mittelfeld der Bielefelder ist sehr laufstark. Sie haben viele Spiele knapp gestaltet. Auch wenn sie gegen Bayern verloren haben, waren sie bis zur letzten Minute im Spiel. Ich sehe uns noch nicht so stark, um mit einem Selbstverständnis nach Bielefeld fahren, dass man dort gewinnt."
Den vorherigen Besuch auf der Alm werden die Kölner nicht in guter Erinnerung haben: Am 3. Spieltag der Vorsaison gab es ein 0:1 in Ostwestfalen, es war der erste Bielefelder Bundesligaerfolg seit mehr als zehn Jahren. Während die Kölner im Vorjahr noch hinter dem DSC in der Tabelle landeten, haben sie nun mit 18 Zählern doppelt so viele auf dem Konto wie der heutige Gegner.
Steffen Baumgart nimmt damit nach dem 4:1 gegen Borussia Mönchengladbach nur eine Veränderung vor: Der am Oberschenkel verletzte Hector wird hinten links durch Schindler ersetzt.
Die Kölner schicken folgende Formation ins Rennen: Schwäbe - Schmitz, Kilian, Czichos, Schindler - Özcan, Shkiri - Ljubicic, Duda, Kainz - Modeste.
Frank Kramer tauscht nach dem 0:1 gegen die Bayern zweimal: Andrade wird hinten links durch Laursen ersetzt, im Mittelfeldzentrum beginnt Kunze für den am Coronavirus erkrankten Vasiliadis.
Die Aufstellungen sind da, die Bielefelder beginnen folgendermaßen: Ortega - Brunner, Pieper, Nilsson, Laursen - Kunze, Prietl - Wimmer, Schöpf, Okugawa - Klos.
Abstiegsängste gegen Europapokal-Hoffnungen auf der Alm: Während die Bielefelder mit einem Sieg dringend den Abstand auf den Relegationsplatz verkürzen wollen, könnte der FC mit einem Sieg sogar bis auf Platz 6 in der Tabelle springen. Auf gehts!
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 14. Spieltages zwischen Arminia Bielefeld und dem 1. FC Köln.