Präsentiert von

Schlüsselszenen

90' + 2'
J. Timber
Gelbe Karte
72'
S. Haller
D. Blind
4 - 0
57'
Antony
S. Haller
3 - 0
25'
D. Blind
S. Haller
2 - 0
11'
M. Reus
Eigentor
1 - 0

Match-Statistik

Ballbesitz
55% 44%
5
5
Schüsse
Schüsse aufs Tor 9 4
Pässe 615 488
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map
Live-Tabelle
Pos Team SP S U N T GT +/- PKT Form
1 Ajax Amsterdam AJX Ajax Amsterdam 5 5 0 0 16 3 +13 15 S S S S S
2 Sporting Lissabon SCP Sporting Lissabon 5 3 0 2 12 8 +4 9 S S S N N
3 Borussia Dortmund BVB Borussia Dortmund 5 2 0 3 5 11 -6 6 N N N S S
4 Beşiktaş Istanbul BJK Beşiktaş Istanbul 5 0 0 5 3 14 -11 0 N N N N N

Schlüssel

8th Finals
Europa League

Live-Ticker

Für heute verabschiede ich mich von Ihnen und wünsche noch einen schönen Restabend.
Das einzig Positive aus Dortmunder Sicht? Bereits am kommenden Spieltag in gut zwei Wochen kann der BVB Revanche nehmen und Ajax im eigenen Stadion besiegen. Natürlich gibt es auch dieses Spiel dann wieder bei uns im Liveticker. Seien Sie dabei.
Die Frage nach dem Platzhirsch in Gruppe C ist somit erstmal geklärt. Ajax Amsterdam baut seine Tabellenführung vor dem BVB aus und tut dabei einiges für das eigene Torverhältnis. Sporting rangiert nach dem Sieg gegen Besiktas am frühen Abend auf dem 3. Rang, die Türken sind mit 0 Punkten Schlusslicht.
Der BVB geht in Amsterdam unter und kassiert die höchste Champions-League-Niederlage seiner Vereinsgeschichte. Marco Reus brachte die Niederländer in der 11. Minute mit einem Eigentor auf die Siegerstraße, Blind stellte noch vor der Pause auf 2:0 für Ajax. Mit diesem Ergebnis war der BVB zur Halbzeit mehr als gut bedient, weil die Hausherren einige gute Chancen liegen ließen. Nach dem Seitenwechsel vergab Haaland die erste Großchance und so wurde es nichts mit einer Aufholjagd. Im Gegenteil: Antony (57.) und Haller (72.) besorgten in der Folge den 4:0-Endstand.
90' + 3' Gil Manzano erlöst den BVB durch den Schlusspfiff.
J. Timber
Gelbe Karte
90' + 2' Timber sieht noch einmal Gelb für ein Handspiel sechs Meter vor dem eigenen Starfraum. Fehlentscheidung, den Ball hat er mit dem Bauch gespielt.
90' Drei Minuten werden noch nachgespielt.
A. Knauff
J. Brandt
88' Letzter Wechsel der Schwarz-Gelben. Knauff darf in den Schlussminuten für Brandt ran.
85' Noch einmal Eckball für den BVB. Hazard findet Haaland am langen Fünfereck. Der Norweger kommt zum Kopfball, setzt diesen aber gute vier Meter über die Querlatte.
M. Daramy
S. Haller
83' Dann darf sich auch Haller feiern lassen. Für ihn ist Daramy neu im Spiel.
D. Rensch
N. Mazraoui
83' Doppelwechsel bei Ajax. Zunächst kommt Youngster Rensch für Mazraoui.
81' Es geht mittlerweile nur noch um Schadensbegrenzung - das ist völlig klar. Die Köpfe bei Schwarz-Gelb hängen. Zu Recht.
M. Pongracic
M. Hummels
79' Außerdem wird Hummels erlöst. Pongracic übernimmt.
M. Wolf
T. Meunier
79' Auch der BVB wechselt erneut - und zwar defensiv. Wolf kommt für Meunier.
77' Im Dortmunder Block ist es ruhig geworden. Die Fans, die zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie wieder einen kompletten Gästeblock füllen durften, müssen heute viel ertragen.
David Neres
Antony
76' Zweiter Wechsel bei Ajax. Neres ersetzt Antony.
75' Ajax hört nicht auf. Die Niederländer spielen mit den euphorisch feiernden Fans im Rücken weiter druckvoll nach vorne. Der BVB muss aufpassen, dass er nicht noch weitere Treffer kassiert.
S. Haller
Tor
72' Toooooor! AJAX AMSTERDAM - Borussia Dortmund 4:0. Das Debakel nimmt langsam Formen an. Der BVB bekommt die Kugel nicht hintenraus, sodass Blind von der linken Grundlinie flanken kann. In der Mitte setzt sich Haller spielend leicht gegen Hummels und Can im Kopfballduell durch und trifft zum sechsten Mal im dritten Champions-League-Spiel.
D. Blind
Assist
72' Vorlage Daley Blind
D. Klaassen
S. Berghuis
69' Erster Wechsel jetzt auch bei den Hausherren. Der ehemalige Bremer Klaassen kommt für Berghuis in die Partie.
67' Dritte Großchance für Haaland - das dritte Mal scheitert er an Pasveer. Dieses Mal schlägt er einen starken Haken um Martinez in der rechten Strafraumhälfte, den Schuss des Norwegers pariert der Keeper aber geistesgegenwärtig am Fünfer.
65' Erster Eckball für den BVB. Brandt schlägt die Kugel von der linken Seite in die Mitte und findet am ersten Pfosten Akanji. Der Schweizer verlängert mit der Hacke gefährlich an den langen Pfosten, wo Alvarez in höchster Not klärt.
63' Bellingham kommt gegen Alvarez zu spät und grätscht diesen im MIttelfeld ab. Das Publikum ist wütend, der Schiedsrichter lässt die Karte allerdings in der Tasche.
61' Zwischenbilanz nach etwas mehr als einer Stunde Spielzeit: 15:5 Torschüsse für Ajax Amsterdam. Zudem 57 Prozent Ballbesitz und 54 Prozent gewonnene Zweikämpfe.
59' Immerhin mal wieder ein Abschluss der Borussia. Bellingham versucht es aus 18 Metern halbrechter Position. Pasveer steht allerdings goldrichtig und wehrt ab.
Antony
Tor
57' Toooooooor! AJAX AMSTERDAM - Borussia Dortmund 3:0. Haller verlängert den Ball mit dem Kopf in die rechte Strafraumhälfte zu Antony, der sich Can gegenübersteht. Der Dortmunder steht einfach nur und schaut zu, sodass der Brasilianer mit links wunderschön ins lange Eck schlenzen kann. Der BVB wird vorgeführt.
S. Haller
Assist
57' Vorlage Sébastien Haller
55' Antony wird auf halbrechts eigentlich mutterseelenalleine in Richtung Kobel geschickt, sein erster Kontakt ist jedoch nicht optimal. So kommt Can zurück in die Situation und zwingt den Brasilianer zu einem Schlenzer aus der rechten Strafraumhälfte. Dieser geht weit links am Kasten vorbei - keine Gefahr.
T. Hazard
D. Malen
53' Denkzettel für Malen, der einmal den Weg nicht mit nach hinten machte. Rose reagiert und bringt Hazard für den Niederländer.
52' Die ersten Minuten des zweiten Durchgangs zeigen: Der BVB steht weiterhin zu weit weg von den Gegenspielern. Ajax merkt das und drückt weiter aufs Tempo.
50' Auf der Gegenseite hat Gravenberch das 3:0 auf dem Fuß. Sein Versuch nach Hereingabe von der rechten Seite aus fünf Metern entschärft Kobel in der Tormitte per Fußabwehr.
48' Was für ein Beginn in die zweite Hälfte. Hummels schlägt einen langen Ball aus der eigenen Hälfte in den Lauf von Haaland, der diesen im gegnerischen Strafraum mit dem rechten Fuß volley nimmt. Pasveer ist jedoch zur Stelle und lenkt den Ball sensationell an die Latte.
46' Weiter gehts. Der zweite Durchgang läuft.
E. Can
N. Schulz
46' Zur zweiten Halbzeit wechselt der BVB zum ersten Mal. Can ersetzt Schulz auf der Linksverteidigerposition.
Ganze fünf Minuten zu Beginn war der BVB gut im Spiel, dann rollte die Ajax-Maschine an - und zwar auf Hochtouren. Dass die Treffer von Reus (Eigentor, 11.) und Blind (25.) die einzigen blieben, die den Hausherren gelangen, war einzig und allein der mangelnden Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Tor und ein wenig auch BVB-Keeper Kobel geschuldet. Dortmund war in allen Belangen unterlegen und muss sich in der Halbzeit dringend etwas einfallen lassen.
45' + 2' Das wars in Halbzeit eins. Pause.
45' + 1' Um ein Haar der Anschlusstreffer. Malen spielt einen perfekten Steilpass für Haaland in der linken Strafraumhälfte. Der Norweger behauptet den Ball gegen Timber und zieht dann mit dem linken Fuß knallhart ab. Pasveer verkürzt den Winkel und pariert.
45' Eine Minute gibt es im ersten Durchgang noch obendrauf.
43' Gravenberch führt aus und zirkelt die Kugel knallhart um die Mauer. Kobel ist jedoch hellwach und lenkt sie mit den Fingerspitzen noch an den rechten Pfosten. Was ist hier bloß los?!
A. Witsel
Gelbe Karte
41' Die zweite Gelbe Karte der Partie geht an Witsel. Am eigenen Sechzehner zieht er Tadic einfach am Trikot zu Boden. Zudem eine super Freistoßposition für die Hausherren.
41' Hoher Ballgewinn von Reus, doch der BVB kann die kurze Unordnung in der Hintermannschaft von Ajax nicht zu seinem Vorteil nutzen. Malen verliert die Kugel am gegenerischen Strafraumrand.
38' Gravenberch bekommt den Ball 18 Meter vor dem gegnerischen Kasten in halblinker Position und hat keinen Gegenspieler. Der Sechser zieht daher einfach mal ab, trifft den Ball aber nicht richtig. Kobel hat ihn sicher.
37' Es fehlt der Zugriff im Mittelfeld. Witsel und Brandt wissen häufig nicht, wer welchen Spieler übernehmen soll Auch Entlastungsangriffe fehlen derzeit komplett.
35' Dem BVB scheint es viel zu schnell zu gehen. Das Team von Marco Rose hat Probleme, überhaupt in die Zweikämpfe zu kommen.
33' Der nächste Hochkaräter für Ajax. Dieses Mal ist es Haller, der die Vorlage von Berghuis mit der Hacke frei am Fünfer nicht im Tor unterbringen kann, weil Kobel glänzend pariert. Der BVB schwimmt komplett - Ajax brennt ein echtes Feuerwerk ab.
E. Álvarez
Gelbe Karte
33' Gelbe Karte Edson Omar Álvarez Velázquez
31' Dortmund kriegt die Flügel der Niederländer überhaupt nicht in den Griff. Gegen den Ball steht der BVB viel zu gebündelt in der Spielfeldmitte, weshalb Ajax von außen immer wieder unbedrängt flanken kann.
29' Fast das dritte Tor für den Gastgeber. Antony ist auf dem rechten Flügel zum wiederholten Male frei durch und legt auf Höhe des Strafraums quer zu Berghuis. Der Neuzugang zieht aus 14 Metern halbrechter Position mit dem linken Fuß ab und verfehlt den Kasten knapp unten rechts.
27' Rose steht kopfschüttelnd in der Coachingzone, ist nicht zufrieden mit den ersten gut 25 Minuten seiner Mannschaft. Jetzt braucht es erhobene Köpfe und Struktur.
D. Blind
Tor
25' Tooooooor! AJAX AMSTERDAM - Borussia Dortmund 2:0. Hummels klärt einen Ball per Kopf zu Blind, der zentral vor dem Sechzehner steht und einen Doppelpass mit Haller spielt. Letztlich zieht der niederländische Nationalspieler aus 18 Metern ab und trifft den linken Innenpfosten. Von dort geht der Ball unhaltbar für Kobel ins Tor.
S. Haller
Assist
25' Vorlage Sébastien Haller
24' Es geht wohl weiter für Meunier, der außerhalb des Feldes mit Eisspray behandelt wurde. Ganz rund sieht der Schritt dennoch nicht aus.
22' Meunier liegt nach einem Zusammenprall mit Blind auf dem rechten Flügel auf dem Boden. Schiedsrichter Gil Manzano ließ zunächst den Vorteil laufen und unterbricht nach Abschluss der Situation das Spiel. Meunier muss behandelt werden.
20' Der BVB braucht Ruhe und versucht sich diese jetzt über Ballbesitz zu holen. Auf einen offenen Schlagabtausch will sich der Bundesligist jedenfalls nicht einlassen. 
18' Dortmund spielt etwas ängstlich, traut sich nicht so recht aus der eigenen Hälfte. Ajax jetzt deutlich am Drücker.
15' Ajax schafft Überzahl auf den Flügeln, der BVB steht dort viel zu weit weg von den Gegenspielern. Die Abstimmung stimmt noch nicht.
13' Neun Minuten war Ajax gefühlt nicht in der gegnerischen Hälft, dann plötzlich gelingt der verspätete Blitzstart. Der BVB sucht momentan die defensive Ordnung.
M. Reus
Eigentor
11' Toooooooor! AJAX AMSTERDAM - Borussia Dortmund 1:0. Jetzt ist es passiert. Tadic steht zur Ausführung eines Freistoßes an der rechten Strafraumkante bereit und schlägt die Kugel scharf über die Mauer in Richtung langes Eck. Reus will die Kugel klären, verlängert den Ball aber mit dem Scheitel ins lange Eck.
9' Riesenchance für Ajax. Berghuis hat den Ball 16 Meter vor dem gegnerischen Kasten in der zentraler Position und steckt auf den völlig freien Antony in der rechten Strafraumhälfte quer. Der Brasilianer steht frei vor Kobel, doch Hummels grätscht im letzten Moment in den Schuss. Abgeblockt.
7' Die ersten Minuten gehören klar dem BVB. Das Passspiel läuft, trotz des Drucks, den den Niederländer auf den Spielaufbau aufzubauen versuchen.
5' Guter Beginn des BVB, der Ajax kaum in Ballbesitz kommen lässt und so die Fans noch nicht ins Spiel kommen lässt. Schwarz-Gelb mit starkem Gegenpressing.
3' Beide Fanlager haben jede Menge Pyrotechnik vor Anpfiff abgefackelt. Der Rauch hängt tief in der ausverkauften Johann Cruijff Arena, die Sicht ist nicht wirklich gut.
1' Los gehts. Der Ball rollt.
Werfen wir einen Blick auf das spanische Schiedsrichtergespann. Leitender Unparteiischer ist Jesus Gil Manzano, ihm assistieren Inigo Prieto Lopez De Cerain und Angel Nevado Rodriguez. Vierter Offizieller ist Jose Luis Munuera Montero, Alejandro Jose Hernandez Hernandez fungiert als VAR.
Die Generalproben sind beiden Klubs gelungen. Ajax Amsterdam gewann am vergangenen Wochenende beim SC Heerenveen mit 2:0 und sicherte die Tabellenführung in der Eredivisie. Der BVB schlug Mainz 05 mit 3:1 und ist nun wieder erster Bayern-Verfolger in der Bundesliga.
Im Fokus steht natürlich auch heute wieder Superstürmer Haaland. Der Norweger hat in neun Champions-League-Auswärtsspielen bisher neun Tore erzielt. Mit einem Treffer gegen Ajax wäre er der Spieler, der am schnellsten zehn Auswärtstore in der Königsklasse erzielt hat, und würde damit den Rekord von Mario Gomez und Kylian Mbappe von zwölf Spielen brechen.
Der BVB ist in der Champions League bisher voll auf Kurs. Zum Start gab es ein 2:1 bei Besiktas und einen 1:0-Heimsieg gegen Sporting Lissabon. Die Tabellenführung gehört aber dennoch Ajax Amsterdam, das ebenfalls mit 6 Punkten startete, jedoch ein um vier Treffer besseres Torverhältnis vorweisen kann.
Die Gäste aus Dortmund ändern ihre Startelf nach dem 3:1 in der Bundesliga gegen Mainz auf einer Position: Axel Witsel beginnt für Emre Can. Marco Reus steht zudem zum 50. Mal in der Champions League in der Startelf.
Ajax Amsterdam beginnt nach dem 2:0 in der Liga gegen den SC Heerenveen mit drei neuen Spielern in der Startelf: Alvarez, Antony und Martinez ersetzen Schuurs, Klaassen und Kudus.
Der BVB stellt dem folgende Elf entgegen: Kobel - Meunier, Akanji, Hummels, Schulz - Bellingham, Witsel, Brandt - Reus, Haaland, Malen.
So geht Ajax Amsterdam ins Duell mit Borussia Dortmund: Pasveer - Mazraoui, Timber, Martinez, Blind - Alvarez, Berghuis, Gravenberch - Antony, Haller, Tadic.
Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen Ajax Amsterdam und Borussia Dortmund.