Präsentiert von

Schlüsselszenen

90' + 2'
M. Batshuayi
Gelbe Karte
75'
C. Bozdoğan
Gelbe Karte
73'
B. Vardar
U. Meraş
43'
S. Haller
S. Berghuis
2 - 0
17'
S. Berghuis
D. Tadić
1 - 0

Match-Statistik

Ballbesitz
70% 29%
10
4
Schüsse
Schüsse aufs Tor 7 0
Pässe 706 287
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map
Live-Tabelle
Pos Team SP S U N T GT +/- PKT Form
1 Ajax Amsterdam AJX Ajax Amsterdam 3 3 0 0 11 1 +10 9 S S S
2 Borussia Dortmund BVB Borussia Dortmund 3 2 0 1 3 5 -2 6 N S S
3 Sporting Lissabon SCP Sporting Lissabon 3 1 0 2 5 7 -2 3 S N N
4 Beşiktaş Istanbul BJK Beşiktaş Istanbul 3 0 0 3 2 8 -6 0 N N N

Schlüssel

8th Finals
Europa League

Live-Ticker

Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Ajax Amsterdam und Besiktas Istanbul. Vielen Dank fürs Mitlesen. 
Weiter geht es für Ajax Amsterdam in der Champions League am 19. Oktober ab 21 Uhr mit dem Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund. Bereits um 18:45 Uhr empfängt Besiktas am 19. Oktober Sporting Lissabon.
Durch den heutigen Sieg führt Ajax Amsterdam die Gruppe C mit sechs Punkten weiterhin an, Besiktas liegt auf Rang 3, aber das andere Spiel in der Gruppe zwischen Borussia Dortmund und Sporting Lissabon steht auch noch aus. 
Ajax Amsterdam hat am 2. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase einen 2:0-Sieg gegen Besiktas eingefahren. Den Grundstein für den hochverdienten Erfolg legte die Mannschaft von Trainer ten Hag schon vor der Pause, als die Niederländer durch Treffer von Berghuis und Haller einen 2:0-Vorsprung herausarbeiten konnten. Nach dem Seitenwechsel kontrollierte Ajax die Partie stets, hatte zudem weitere Möglichkeiten, um die Führung gegen die harmlosen Türken sogar weiter auszbauen.
90' + 3' Schlusspfiff in Amsterdam. 
M. Batshuayi
Gelbe Karte
90' + 2' Wieder ist Batshuayi im Mittelpunkt, der Stürmer von Besiktas sieht für ein hartes Einsteigen gegen Martinez die Gelbe Karte. 
90' + 1' Nach einer Flanke von links am Strafraum kommt Batshuayi aus ungefähr neun Metern zum Kopfball, setzt diesen unter Druck deutlich rechts am Tor vorbei. 
90' Schiedsrichter Bastien, der heute eine sehr leicht zu leitende Partie hatte, ordnet in der zweiten Halbzeit zwei Minuten Nachspielzeit an.
87' Besiktas kommt auch mal wieder in den Strafraum, aber nicht zum Abschluss. Joker Klaassen knallt den Ball letztlich humorlos ins Toraus und die anschließende Ecke bringt keinerlei Gefahr. 
84' Der eingewechselte Neres packt von knapp außerhalb des Strafraumes den Hammer aus, der Schuss wird auch noch leicht abgefälscht. Destanoglu kann den Ball gerade noch mit den Fingerspitzen links neben das Tor abwehren. 
82' Ajax spielt die Minuten nun staubtrocken durch sehr gepflegtes Passspiel von der Uhr, lässt überhaupt nichts anbrennen. 
79' Gut zehn Minuten vor dem Ende der Partie macht es nicht den Eindruck, als ob sich Ajax Amsterdam um die drei Punkte große Sorgen machen müsste. Besiktas ist weiterhin nicht in der Lage, offensiv regelmäßige Akzente zu setzen und die bräuchten die Türken jetzt, um vielleicht mit einem guten Finish noch irgendwie einen Punkt ergattern zu können. 
C. Bozdoğan
Gelbe Karte
75' Bozdogan sieht für Trikotvergehen im Mittelfeld gegen Gravenberch die Gelbe Karte.
B. Vardar
U. Meraş
73' Besiktas muss auf eine Verletzung von Meras reagieren und für den Außenverteidiger kommt Vardar ins Spiel. 
D. Klaassen
S. Berghuis
72' Zudem darf auch der frühere Bremer Klaassen noch gut 20 Minuten statt des Torschützen Berghuis mitwirken. 
Antony
Antony
71' Bei Ajax gibt es nun den ersten Wechsel und für den Brasilianer Antony kommt sein Landsmann Neres ins Spiel.
69' Tadic behauptet sich links am Strafraum und flankt den Ball an den Fünfmeterraum. Haller schraubt sich zum Kopfball hoch und setzt das Leder aus kurzer Distanz knapp über das Tor.
68' Etwas mehr als 20 Minuten bleiben Besiktas noch, um die zweite Niederlage im zweiten Spiel der diesjährigen Gruppenphase zu verhindern. Für eine Aufholjagd braucht der türkische Meister aber offensiv bald mal mehr Chancen. Die Gäste sind nach Seitenwechsel immer noch ohne nennenswerten Torabschluss.
65' Der aufgerückte Blind zieht von links am Strafraum aus ungefähr 20 Metern aus vollem Lauf ab. Sein Schuss geht etwa einen halben Meter links über das Tor. 
63' Bei den Türken herrscht nun schon richtiger Frust. Nach dem nicht gegebenen Karaman-Tor kommt Kritik von der Besiktas-Bank und ein Betreuer sieht daher die Gelbe Karte. 
62' Der frühere Bundesliga-Spieler Karamane trifft zum vermeintlichen Anschlusstor für Besiktas, sein Treffer wird jedoch wegen eines Foulspiels aberkannt. 
59' Bei Ajax passt in dieser Begegnung vor allem auch die Balance zwischen Offensive und Defensive. Jetzt, mit dem 2:0-Vorsprung im Rücken, halten die Niederländer auch einfach mal minutenlang den Ball sicher in den eigenen Reihen, gönnen sich so eine Pause, bevor es die nächste Angriffswelle gibt. 
55' In den ersten rund zehn Minuten nach Wiederbeginn hat sich am Geschehen im Vergleich zur ersten Halbzeit wenig geändert. Ajax dominiert das Spiel, hat Chancen und Besiktas ist bei Ballgewinnen nicht in der Lage, schnell nach vorne zu spielen. 
51' Maraoui zieht aus etwa 21 Metern von halbrechts ab, der Schuss des aufgerückten Verteidigers geht gut einen halben Meter über das Tor. 
48' Gleich nach Wiederbeginn übernimmt Ajax wieder das Kommando und spielt weiterhin konsequent nach vorne. 
46' Weiter geht es in Amsterdam.
O. Özyakup
S. Uçan
46' Auch Ucan bleibt bei den Türken in der Kabine und wird durch Özyakup ersetzt.
G. Töre
R. Yılmaz
46' Besiktas reagiert nach der schwachen ersten Halbzeit personell und bringt Töre für Yilmaz ins Spiel.
Zur Halbzeit der Champions-League-Begegnung zwischen Ajax Amsterdam und Besiktas Istanbul führen die Niederländer durch Treffer von Berghuis und Haller verdient mit 2:0. Die Gastgeber waren im ersten Durchgang teilweise drückend überlegen und konnten sich zahlreiche Chancen gegen überforderte Besiktas-Spieler erarbeiten. Demzufolge geht der Halbzeitstand auch in der Höhe in Ordnung. Besiktas konnte sich vom Dauerdruck der Amsterdamer nur ein einziges Mal richtig befreien, dabei traf dann Stürmer Batshuayi den Innenpfosten. Ansonsten waren die Gäste fast ausschließlich mit der Defensivarbeit beschäftigt und hatten dabei eben zwei Mal das Nachsehen. 
45' + 2' Halbzeit in Amsterdam. 
S. Haller
Tor
43' Tooooooooooor! AJAX AMSTERDAM - Besiktas Istanbul 2:0! Haller legt nach! Nach einigen, vergebenen Chancen wird der Franzose von rechts mit einer Flanke von Berghuis bedient und am Fünfmeterraum versenkt der Torjäger den Ball mit dem Oberschenkel aus etwa fünf Metern zum 2:0 für Ajax Amsterdam im rechten Eck.
S. Berghuis
Assist
43' Vorlage Steven Berghuis
39' Dieses Mal ist Haller als Vorbereiter rechts im Strafraum am Fünfmeterraum, könnte auch selbst abschließen, spielt aber quer auf Tadic. Der Serbe rutscht in den Ball hinein, befördert ihn aber aus kurzer Distanz links am Tor vorbei. Auch das war wieder eine  absolut hochkarätige Chance für Ajax, die Niederländer müssten mittlerweile eigentlich schon deutlich höher führen. 
38' Fast das 2:0! Haller kommt nach einer Hereingabe von links aus kurzer Distanz per Kopf zum Abschluss, der frühere Frankfurter scheitert an Keeper Destanoglu. 
36' Die Gastgeber machen das weiterhin sehr gut, halten das Tempo hoch und kommen so immer wieder in Abschlusssituationen. Besiktas findet dagegen nach wie vor kein Mittel, hatte auch nur einen gefährlichen Torabschluss durch Batshuayi. Ansonsten ist der türkische Meister eigentlich dauernd nur damit beschäftigt, das eigene Tor irgendwie zu verteidigen.
33' Einen Berghuis-Freistoß von rechts am Strafraum an den langen Pfosten kann der in der Defensive aushelfende Stürmer Batshuayi gerade noch ins Toraus befördern. 
31' Obwohl Ajax bislang klar dominiert, scheint Trainer ten Hag irgendetwas nicht zu gefallen. An der Seitenlinie macht sich der frühere Trainer der Bayern-Amateure fleißig Notizen für die Nachbesprechung der heutigen Begegnung. 
30' Genau eine halbe Stunde ist mittlerweile rum, immer noch führt Ajax vollkommen verdient durch das Tor von Berghuis aus der 17. Minute mit 1:0 gegen Besiktas Istanbul. 
26' Da ist schon die nächste Chance für Ajax! Zunächst setzt Haller einen Kopfball zu weit nach rechts neben das Tor, Gravenberch gibt den Ball aber nicht auf, bringt ihn noch einmal zur Mitte und aus dem Rückraum köpft dann Martinez in Richtung rechtes Eck. Torhüter Destanoglu kann den Ball fangen. 
25' Es ist bislang wirklich beeindruckend, wie größtenteils dominant Ajax Amsterdam dieses Spiel gestalten kann. Nach Ballverlusten wird sofort aggressiv gepresst und damit kommt Besiktas überhaupt nicht zurecht, entsprechend auch nicht oft aus der eigenen Spielhälfte raus.
23' Ajax-Kapitän Tadic kommt aus 15 Metern zum Schuss, den Versuch des Serben kann Verteidiger Saatci in allerhöchster Not noch entscheidend abblocken. 
21' Antony, der sich auf der rechten Außenbahn immer wieder gut einschalten kann, flankt den Ball mit Schnitt zum Tor, Haller kommt aber im Luftduell gegen Keeper Destanoglu zu spät. 
19' Aufgrund der doch recht druckvollen Anfangsphase der Niederländer geht die Führung für Ajax doch in Ordnung. Zwar hatte Besiktas durch Batshuayi auch eine Topmöglichkeit, als der Belgier nur den Innenpfosten traf, aber insgesamt zeigten sich schon die Gastgeber deutlich offensivfreudiger. 
S. Berghuis
Tor
17' Tooooooooooooor! AJAX AMSTERDAM - Besiktas Istanbul 1:0! Berghuis trifft im zweiten Versuch! Kurz zuvor verfehlte der Ajax-Profi noch den Kasten, nun macht es der Neuzugang von Feyenoord besser. Berghuis wird links im Strafraum von Tadic angespielt, er dreht sich blitzschnell und zieht aus ungefähr zwölf Metern ab. Der Schuss geht flach ins rechte Eck zum 1:0 für die Gastgeber.
D. Tadić
Assist
17' Vorlage Dušan Tadić
16' Nach einem schnell abgespielten Freistoß passt Tadic den Ball von links am Strafraum quer in Richtung Elfmeterpunkt, dort zieht Berghuis ab, verfehlt das Tor auf der rechten Seite etwa um einen halben Meter.
15' Gut 15 Minuten sind zwischen Ajax und Besiktas gespielt, mittlerweile hatten beide Teams ihre ersten Torabschlüsse und die waren gleich durchaus gefährlich. 
12' Ajax-Star Antony versucht es von rechts im Strafraum aus ungefähr sieben Metern mit einem Flachschuss in Richtung langes Eck. Das Leder klatscht noch ganz leicht an den Außenpfosten, geht letztlich neben das Tor. 
10' Pfosten! Die Gäste kommen erstmals vor das Tor und es wird gleich brandgefährlich. Batshuayi wird rechts im Strafraum angespielt und der Stürmer hält aus ungefähr 13 Metern in Richtung langes Eck drauf. Sein Schuss geht an den Innenpfosten und springt von dort zurück ins Spiel. 
7' In dieser Anfangsphase geht das Spiel eigentlich fast ausschließlich in Richtung von Besiktas-Torhüter Destanoglu. Ajax agiert sehr druckvoll und lässt die Gäste gar nicht zur Entfaltung kommen. 
4' Ajax-Flügelstürmer Antony zieht von rechts am Strafraum ins Zentrum und hält aus etwa 18 Metern drauf. Saatci klärt den Schuss des Brasilianers im Strafraum per Kopf.
3' In den ersten Minuten der Begegnung zwischen Ajax Amsterdam und Besiktas übernehmen die Gastgeber gleich einmal die Initiative. 
1' Los geht es in Amsterdam.
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Benoit Bastien aus Frankreich.
Zuletzt trafen Ajax Amsterdam und Besiktas Istanbul auf internationaler Bühne im Jahr 1993 aufeinander. Damals standen sich die beiden Teams im Achtelfinale des Pokals der Pokalsieger gegenüber. Ajax gewann zunächst das Hinspiel zuhause mit 2:1 und das Rückspiel dann sogar mit 4:0. Im Hinspiel trafen Rijkaard und F. de Boer für Ajax, im Rückspiel alleine der Finne Litmanen drei Mal, zudem noch Pettersson.
Am zurückliegenden Spieltag feierte Ajax eine gelungene Generalprobe für das heutige Spiel. Die Mannschaft von Trainer ten Hag gewann in der Eredivisie mit 3:0 gegen Groningen. Alvarez, Antony und Mazraoui trafen dabei für den Eredivisie-Spitzenreiter aus Amsterdam.
Besiktas Istanbul musste hingegen am 1. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase eine 1:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund hinnehmen. In der Nachspielzeit konnte Montero nur noch den Anschlusstreffer für den türkischen Topklub erzielen. Zuvor trafen Bellingham und Haaland für den BVB.
Der niederländische Topklub Ajax Amsterdam feierte zum Auftakt der Champions-League-Gruppenphase einen 5:1-Sieg bei Sporting Lissabon. Dabei erzielte der frühere Frankfurter Haller einen Viererpackt für die Gäste, zudem trug sich Berghuis in die Torschützenliste ein. Für Sporting konnte Paulinho das zwischenzeitliche 1:2 aus Sicht der Portugiesen erzielen.
In der Tabelle von Champions-League-Gruppe C liegen nach dem Auftaktspiel drei Punkte zwischen den heutigen Kontrahenten Ajax Amsterdam und Besiktas Istanbul.
Ajax-Coach ten Hag vertraut heute exakt jener Startelf, die zuletzt in der Eredivisie souverän mit 3:0 gegen Groningen gewann. Bei Besiktas gibt es hingegen nach der überraschenden 1:2-Pleite in der Süper Lig bei Altay einige Umstellungen in der Startelf. Rosier, Meras, Bozdogan und Batshuayi rücken heute in die Anfangself des amtierenden türkischen Meisters. Bozdogan, den Besiktas von Schalke mit Kaufoption ausgeliehen hat, feiert heute sein Startelf-Debüt für die Gäste. Auch er kam zuletzt gegen Altay nur als Joker zum Einsatz. Auch einige, andere Spieler wurden zuletzt bei der Niederlage gegen Altay zunächst geschont und kamen nur als Joker (oder gar nicht) ins Spiel. 
Besiktas läuft mit folgender Elf auf: Destanoglu - Rosier, Saatci, N'Sakala, Meras - Souza - Karaman, Ucan, Bozdogan, Yilmaz - Batshuayi. 
Ajax Amsterdam spielt in folgender Formation: Pasveer - Mazraoui, Timber, Martinez, Blind - Alvarez, Berghuis, Gravenberch - Antony, Haller, Tadic.
Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen Ajax Amsterdam und Besiktas JK.