News Spiele

AC Mailand vs. Inter Mailand Live-Kommentar 07.11.21

END
1 - 1
MIL
INT
S. de Vrij (17 EG)
H. Çalhanoğlu (11 ELF)
Stadio Giuseppe Meazza

Live-Ticker

Ich verabschiede mich damit aus Mailand und wünsche Ihnen für morgigen Montag einen guten Start in die neue Woche! Danke für Ihr Interesse.
Nach der Länderspielpause bekommt es die AC Milan mit Florenz zu tun (Samstag, 20. November), während auf Inter der nächste Hammer-Gegner wartet: Im Topspiel treffen die Nerazurri auf Neapel (21. November).
Als Sieger des Spieltags wird sich vor allem der SSC Neapel fühlen, dessen 1:1-Ausrutscher gegen Verona in der Tabelle der Serie A keine Konsequenzen nach sich zieht: Dank der besseren Tordifferenz stehen die Süditaliener weiterhin auf Rang 1 vorm punktgleichen AC (2., 32 P.). Inter (25) spürt den Atem von Verfolger Bergamo (22), der zwei Punkte gut machte.
In einem rassigen, spannenden Derby auf Augenhöhe trennen sich die AC Milan und Inter mit 1:1. Die Nerazurri vergaben mehrere dicke Chancen aufs 2:1, darunter einen Elfmeter, und werden sich über das Remis ärgern. Auch, wenn sie beim Saelemakers-Pfostenkracher kurz vor Schluss großes Glück hatten.
90' + 3' Letzte Chance: Calhanoglu schlägt einen Freistoß aus dem Halbfeld an den langen linken Pfosten, aber Milan kann klären. Nach einem Einwurf von Perisic pfeift der Unparteiische ab.
90' + 1' Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.
90' WAHNSINN! Wo nimmt er den denn her?! Drei Mann in Rot laufen auf die Abwehrkette zu. Saelemakers hat 25 Meter vorm Tor links und rechts je eine Option, aber der? Schießt einfach und knallt das Ding an den linken Pfosten. Handanovic hat damit überhaupt nicht gerechnet und hat Glück, dass es hinter ihm nicht einschlägt. Den Abpraller nimmt Kessie auf, verzieht beim Abschluss aber und die Kugel rollt rechts am Tor vorbei.
88' Kommt da noch was? Ich weiß es nicht - und ihr auch nicht. Das macht Sport ja so schön und spannend.
A. Sánchez
Lautaro Martínez
Inter Mailand
85' ... und Alexis Sanchez für Martinez, der im ersten Durchgang einen Elfmeter verschossen hatte. 
F. Dimarco
A. Bastoni
Inter Mailand
84' Inter tauscht ebenfalls doppelt: Dimarco kommt für Bastoni ...
T. Bakayoko
R. Krunić
AC Mailand
84' Der letzte Wechsel bei Milan: Bakayoko ersetzt Offensivmann Krunic. Pioli scheint mit dem Punkt zufrieden zu sein.
82' Dann muss eben ein Standard helfen: Rebic zieht auf Höhe des linken Pfostens das Foul gegen Vidal. Ibrahimovic hält beim Freistoß aus gut 20 Metern direkt drauf, Handanovic wehrt den Aufsetzer zur Seite ab.
79' So viele Wechsel, aber niemand wechselt die furiose erste für die doch recht fade zweite Halbzeit ein ...  
D. Dumfries
M. Darmian
Inter Mailand
76' ... und Dumfries soll das Spiel mit seiner Schnelligkeit antreiben. Der fleißige Darmian geht vom Feld. 
J. Correa
E. Džeko
Inter Mailand
76' Der Instinkt sagt Inzaghi: Da geht noch mehr als dieser eine Punkt. Dzeko macht Platz für Correa ...
75' VIDAL! Der Sechser war noch nie der geborene Torjäger. Dzeko arbeitet sich links an der Grundlinie vor und legt klug ab auf Vidal. Der Chilene könnte am Elfmeterpunkt nicht mehr Platz oder Zeit haben, und trotzdem schießt er flach in die Mitte. Kalulu streckt das Bein entgegen und blockt dann auch den Nachschuss. Inter vergibt seine Chancen zu leichtfertig. 
I. Bennacer
S. Tonali
AC Mailand
71' Tonali hat seine Knochen lange genug hingehalten, Bennacer klatscht ihn ab und mischt jetzt mit.
70' Alter Schwede! Ibrahimovic kommt aus dem Gewühl zum Schuss und schlenzt den Ball mit links aufs lange Eck. Der Ball geht einen Meter am Tor vorbei, es war der erste Abschluss des AC-Stürmers heute.
A. Vidal
N. Barella
Inter Mailand
68' Barella, der sich vor wenigen Minuten an den Oberschenkel gefasst hatte, kann, will oder soll nicht weitermachen. Jedenfalls geht er vom Platz! Für ihn macht Pardo weiter.
64' Eine Stunde ist rum, und das - für Zuschauer schön anzusehende - wilde Element im Spiel aus dem ersten Durchgang hat die Halbzeit offenbar nicht überstanden: Inter und die AC agieren deutlich bedachter.
A. Saelemaekers
Brahim Díaz
AC Mailand
60' ... und Saelemaekers für Diaz.
A. Rebić
Rafael Leão
AC Mailand
59' Pioli bringt frisches Offensivpersonal, um die Defensive zu entlasten: Rebic kommt für Leao ...
57' War das eng! Calhanoglu bringt eine Flanke an den langen rechten Pfosten per Volley vors Tor. Zwei Mann rauschen kurz vor der Torlinie am Ball vorbei, da fehlten jedem nur Zentimeter.
56' Kurzer Vergleich der Statistiken, wobei die erste Hälfte natürlich einen deutlich längeren Zeitraum abdeckt. Milan hatte in Hälfte eins 59 Prozent Ballbesitz, seit Wiederanpiff sind es 41 ...
52' Inter ist im zweiten Durchgang präsenter, überlässt Milan nicht so sehr den Ball wie noch in Halbzeit eins.
49' Handspiel Kalulu, da hätte sich der neue Mann fast schon mit Gelb belastet. Der Freistoß von rechts, nah der Eckfahne getreten, erreicht erneut Dzeko, der aus acht Metern zentraler Position rechts übers Tor köpft. 
48' Ecke für Inter, auch wenn Perisic zuletzt am Ball war. Calhanoglu schlägt sie an den zweiten Pfosten Richtung Dzeko, der keinen Druck hinter den Ball bekommt.
46' Der Ball rollt wieder!
P. Kalulu
F. Ballo
AC Mailand
46' Milan wechselt zur Halbzeit: Der Gelb-verwarnte Elfmetersünder Ballo-Toure macht Platz für Kalulu. 
Ein wahnwitzige erste Hälfte im Mailänder Stadt-Derby: Kessie schenkt Inter den Elfmeter vorm 0:1 und holt dann den Freistoß vorm 1:1 heraus - auch das de-Vrij-Eigentor war ein Geschenk. Im Anschluss vergibt Martinez einen weiteren Inter-Elfmeter. Milan hat mehr Spielanteile, Inter hat die Chancen. 
45' + 2' Das wars, mit 1:1 geht es in die Kabinen.
45' + 2' Es gibt eine Minute Nachspielzeit.
45' + 1' Milan hat Glück, wenn es mit 1:1 in die Kabinen geht. Eine Flanke von links landet bei Darmian, der per Kopf auf Dzeko ablegt. Uneigennützig überlässt der den Ball für Martinez, der aus der Drehung abzieht und nur Millimeter am linken Pfosten vorbeischießt!
44' Das muss das 2:1 sein! Milan macht das Spiel, Inter hat die Chancen! Bastoni kommt über die rechte Seite nach vorn, dribbelt bis an die Grundlinie und legt perfekt in den Rückraum. Barrella hat ewig Zeit, schiebt den Ball aberz zu lässig aufs Tor zu und so hat Tomori keine Mühe, den Ball auf der Linie aus der Box zu schlagen.
39' Kommt ein Brozovic geflogen ... Der Sechser von Inter grätscht mit Volldampf in die Beine von Tonali, erwischt diesen aber wohl nur leicht am Knöchel. Der Schiedsrichter verzichtet noch auf eine Gelbe, das Spiel wird härter.
38' Diaz wirft die Arme in die Luft und verklagt Gott und die Welt: Der Mann mit der 10 auf dem Trikot marschiert mit langen Schritten durchs Mittelfeldzentrum, lässt den ersten stehen und den zweiten und wird vom dritten leicht geschubst, in vollem Tempo. Doveri hatte eine ähnliche Szene schon vorhin nicht als Foul gepfiffen, auch das lässt er durchgehen. Ich finde: Falsch entschieden!
36' Während Inter hauptsächlich über Konter kommt, zeigt Milan gepflegten Fußball und bestimmt das Tempo. 61 Prozent Ballbesitz weist die Statistik für Milan aus.
34' Kurz darauf geht Tonali zu Boden und lässt sich behandeln, kann nach zwei Minuten aber wieder weitermachen. 
32' Wenn nicht heute, wann dann: Milan greift über links an, Inter blockt und der Ball landet 25 Meter vorm Tor in halblinker Position vorm heranrauschenden Tonali. Der Sechser hält volle Lotte drauf und jagt das Ding doch deutlich links am Winkel vorbei.
31' Eine halbe Stunde rum, zwei Tore, zwei Elfmeter, einer davon verschossen: DAS DERBY MACHT BOCK!
30' Es geht jetzt hin und her, von einem geordneten Spielaufbau kann hier keine Rede mehr sein. Konter Milan, Konter Inter, Konter Milan - so sieht das hier aus! Weil der letzte Pass jeweils nicht kommt, wirds bisher nicht gefährlich.
C. Tătărușanu
Elfmeter gehalten
AC Mailand
27' Elfmeter gehalten Anton Ciprian Tătărușanu
Lautaro Martínez
Elfmeter verschossen
Inter Mailand
27' Elfmeter verschossen Lautaro Javier Martínez
27' Nichts ist es mit dem 2:1, Tatarusanu hat den Ball - und zwar sicher! Martinez tritt diesmal an den Punkt, schießt flach und scharf ins linke Eck und der Keeper taucht ihn raus!
F. Ballo
Gelbe Karte
AC Mailand
26' Folgerichtig gibt es Gelb für Ballo-Toure.
25' Nächster Elfmeter, wieder für Inter, und wieder zu Recht! Darmian schaltet nach einem Steilpass schneller als Ballo-Toure, der seinen Gegenspieler im falschen Moment aus den Augen verliert und dann von hinten in die Beine grätscht.
24' Dienst nach Vorschrift: Kjaer stellt Martinez, der sich rechts auf den Weg in die Box macht. Dem Stürmer fehlt die Unterstützung, sodass ihm nur das Eins-gegen-eins bleibt - 1:0 für den Dänen.
22' Ballo-Toure marschiert links die Linie lang und nimmt sich viel vor im Duell mit Darmian, der den Körper zwischen Ball und Gegner schiebt und ein Foul zieht.
20' Milan hält den Druck hoch und bindet Inter am eigenen Strafraum.
S. de Vrij
Eigentor
Inter Mailand
17' TOOOR! AC MILAN - Inter Milan 1:1. Und da ist er auch schon, der Gegenschlag! Ausgerechnet Kessie holt am linken Flügel einen Freistoß heraus. Tonali zieht den Ball auf den langen Pfosten. Tomori schmeißt sich in den Luftzweikampf mit de Vrij, der wohl als Letzter dran ist und den Ball mit dem Hinterkopf ins linke Toreck lenkt. 
13' Milan arbeitet am Gegenschlag, aber der Schuss von Leao von der linken Strafraumkante landet in den sicheren Armen von Handanovic.
12' Sein Tor gegen den Ex-Klub feiert Calhanoglu überschwänglich, was bei den Heimfans nicht sonderlich gut ankommt ...
H. Çalhanoğlu
Elfmetertor
Inter Mailand
11' TOOOR! AC Milan - INTER MILAN 0:1. Calhanoglu tritt selbst an und knallt den Ball flach in die Mitte!
10' Es bleibt dabei, es gibt den Elfmeter!
10' Aktuell wird die Szene noch vom VAR gecheckt; warum, das wird von hier nicht klar.
9' Kessie dribbelt mit der Kugel in die eigene Box, verliert den Ball an den Ex-Bundesliga-Kicker und läuft diesem dann hinten in die Beine. Ein Derby-Geschenk für Inter.
8' Elfmeter für Inter! Doveri zeigt nach einem Foul von Kessie an Calhanoglu auf den Punkt.
6' Inter macht das Spiel etwas langsamer, im Moment passiert nicht viel.
3' Da war mehr drin für die AC: Krunic erobert sich den Ball von Brozovic und hat auf rechts jede Menge Platz. In der Box warten Ibrahimovic und Leao, aber das Zuspiel von Krunic landet in einem Inter-Bein.
1' An Intensität fehlt es dem Derby nicht, es rumpelt schon ordentlich im Mittelfeld!
1' Auf gehts im San Siro, der Ball rollt!
Es ist das insgesamt 175. Mailänder Stadt-Derby. Der Unparteiische hört auf den Namen Daniele Doveri und wird in wenigen Minuten anpfeifen.
Von den letzten sechs Serie-A-Spielen haben die Rossoneri ein jedes gewonnen, sind top in Form. Inter ist davon weit entfernt (3/2/1), gewann aber immerhin zwei Liga-Spiele in Folge.
Der FC Internazionale hat im Derby deutlich mehr Druck als die AC. Inter ist Dritter mit 24 Punkten und hat damit nach nur elf Spielen schon sieben weniger als der Stadtrivale, der auf Rang 2 erster Verfolger des SSC Neapel ist.
Simone Inzaghi bringt im Vergleich zum 2:0 gegen Udinese drei neue Spieler: Für Ranocchia, Dumfries und Correa (alle Bank) beginnen heute de Vrij, Darmian und Martinez.
Gegenüber dem 2:1-Sieg bei der Roma stellt Trainer Stefano Pioli auf drei Positionen um: Für Bennacer, Saelemakers (beide Bank) und Theo Hernandez, der nach seiner Gelb-Roten in Rom gesperrt ist, spielen Ballo-Toure, Tonali und Brahim Diaz.
Inter Mailand bietet diese elf Mann auf: Handanovic - Skriniar, de Vrij, Bastoni - Darmian, Barella, Brozovic, Calhanoglu, Perisic - Dzeko, Martinez.
Die AC Milan startet mit dieser Derby-Elf: Tatarusanu - Calabria, Kjaer, Tomori, Ballo-Toure - Tonali, Kessie - Krunic, Diaz, Leao - Ibrahimovic.
Herzlich willkommen in der Serie A zur Begegnung des 12. Spieltages zwischen der AC Mailand und Inter Mailand.