Präsentiert von

Schlüsselszenen

88'
I. Bennacer
Gelbe Karte
82'
Rafael Leão
Tor
1 - 0
72'
L. Martínez
Gelbe Karte
41'
L. Venuti
Gelbe Karte
2'
Y. Maleh
Gelbe Karte

Match-Statistik

Ballbesitz
47% 52%
7
2
Schüsse
Schüsse aufs Tor 2 2
Pässe 391 430
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Schlüssel

Champions League
Europa League
UEFA Conference League Qualifiers
Abstieg

Live-Ticker

Das war es für heute aus San Siro. Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Abend. Bis bald!
Milan baut die Führung an der Tabellenspitze der Serie A auf fünf Punkte aus und setzt Inter vor dem eigenen Spiel um 18 Uhr in Udine unter Druck. Für die Rossoneri geht es am kommenden Sonntag im Abendspiel bei Hellas Verona weiter. Der AC Florenz muss erst einen Tag später um 20:45 Uhr gegen AS Rom wieder ran.
Ein böser Patzer von Terracciano bringt Milan am Ende drei wichtige Punkte. Nachdem der Florenz-Keeper sein Team mit mehreren guten Paraden im Spiel gehalten hatte, leitete ein Fehlpass dann den Treffer von Rafael Leao ein. Mit Blick auf die Chancen im zweiten Durchgang geht der Sieg in Ordnung, aber auch die Gäste hatten beim Stand von 0:0 durch Arthur Cabral eine sehr gute Möglichkeit.
90' + 5' Aus! Milan bringt den Sieg über die Runden. Eine letzte Freistoßhereingabe landet in den Armen von Maignan.
90' + 2' Tonali schnappt sich den Freistoß. Die Ausführung aus dem rechten Halbfeld ist schwach, nimmt aber Zeit von der Uhr.
90' Es gibt vier Minuten Nachspielzeit.
89' Rafael Leao hebt im Strafraum gegen Ikone ab. Der Florenz-Spieler hatte den Portugiesen mit einem Kontakt am Fuß gestoppt, es gibt aber keinen Elfmeter.
I. Bennacer
Gelbe Karte
88' Ismael Bennacer holt Biraghi an der Außenlinie von den Beinen und sieht Gelb.
87' Florenz findet keine Antwort auf das Gegentor. Milan verteidigt die Führung sehr hochstehend, lässt keine Bälle ins letzte Drittel zu.
84' Für Rafael Leao war es das zehnte Tor in dieser Spielzeit. Er ist damit der erste (!) Spieler beim Tabellenführer, der zweistellig trifft in dieser Saison.
Rafael Leão
Tor
82' Tooooor! AC MAILAND - AC Florenz 1:0. Ein katastrophaler Aufbaupass von Terracciano leitet den Treffer ein. Rafael Leao holt sich die Kugel, dringt in den Strafraum ein und schließt dann nach einem kurzen Dribbling cool flach unten links ab.
R. Sottil
R. Saponara
81' Bei den Gästen übernimmt Riccardo Sottil kommt für Riccardo Saponara.
I. Bennacer
F. Kessié
79' Stefano Pioli zieht seinen letzten Joker und bringt positionsgetreu Ismael Bennacer für Franck Kessie.
78' Tonali passt in den Lauf von Rebic, der beim Schussversuch aus 16 Metern noch von Igor stark getackelt wird.
76' Biraghi kommt bis zur Torauslinie durch und flankt scharf in die Mitte. Arthur Cabral bringt den Kopfball auf den kurzen Pfosten. Maignan packt einen starken Reflex aus und hat den Ball dann im Nachfassen.
74' Milan läuft nun langsam die Zeit davon.
L. Martínez
Gelbe Karte
72' Lucas Martinez Quarta löst die offene Rechnung mit Hernandez auf seine Weise. Er sieht für den harten Rempler nun Gelb.
70' Nach einem harten Check von Hernandez gegen Martinez Quarta kommt es zu einer kurzen Rudelbildung. Der Milan-Spieler hat Glück, dass er nicht verwarnt wird.
68' Biraghi bring die Ecke zentral vor das Tor. Arthur Cabral kann sich zwar körperlich durchsetzen, doch der Abschluss ist dann nicht mehr kontrolliert möglich.
J. Ikoné
N. González
67' Und Jonathan Ikone ersetzt Nicolas Gonzalez.
L. Torreira
A. Duncan
67' Doppelwechsel bei den Gästen, Lucas Torreira kommt für Joseph Alfred Duncan.
Z. Ibrahimović
O. Giroud
67' Nun soll es Zlatan Ibrahimovic richten. Der 40-Jährige kommt für Olivier Giroud.
66' Florenz kommt im Mittelfeld wieder besser in die Zweikämpfe. Milan ist in der ersten Viertelstunde nach der Pause sehr leichtfertig mit den sich bietenden Möglichkeiten umgegangen.
63' Gonzalez hält sich nach einem Luftduell mit Maignan den Oberschenkel und muss sich behandeln lassen.
61' Der Ball kommt lang vom eigenen Keeper in den Lauf von Rebic, der frei von der Strafraumgrenze links am Tor vorbeischießt.
G. Bonaventura
Y. Maleh
59' Mit Youssef Maleh muss auch der zweite verwarnte Florenz-Spieler vorzeitig runter und übergibt Giacomo Bonaventura.
58' Damit verliert Milan sicher etwas an technischen Qualitäten, aber mit Rebic und Krunic kommt mehr körperliche Wucht auf den Platz.
R. Krunić
Brahim Díaz
56' Und auch Brahim Diaz muss früh weichen, Rade Krunic übernimmt.
A. Rebić
Junior Messias
56' Ante Rebic übernimmt für den heute unauffälligen Junior Messias.
55' Milan kommt sehr schwungvoll aus der Kabine und drängt nun auf die Führung.
53' Tonali nimmt den Ball mit und findet Hernandez im Strafraum. Wieder verhindert der gute Terracciano mit einer guten Parade den Rückstand.
52' Giroud bleibt zunächst im Strafraum hängen, kann dann aber im zweiten Anlauf doch noch über die Abwehr hinweg Kessie bedienen, der aus spitzem Winkel dann mit seinem strammen Abschluss an Terracciano scheitert.
49' Amrabat probiert es aus der Distanz, wird aber geblockt.
48' Diaz hat in der Vorwärtsbewegung sehr viel Platz, er nimmt über rechts Giroud mit. Der Franzose ist uneigennützig und legt im Strafraum noch einmal quer. Rafael Leao sucht im Dribbling noch die beste Schussposition und vergibt dann leichtfertig die Großchance.
46' Das Spiel läuft wieder. Milan ist personell unverändert aus der Kabine gekommen.
L. Martínez
L. Venuti
46' Die Gäste wechseln. Lucas Martínez kommt für den verwarnten Lorenzo Venuti.
In einem umkämpften Spiel steht es zur Pause noch 0:0. Lange konnte sich Florenz auf Augenhöhe präsentieren, erst in der Schlussphase lag die Initiative auch ohne die ganz zwingenden Chancen bei Milan. Die beste Chance für die Hausherren vergab der völlig blank stehende Giroud in der 16. Minute.
45' + 2' Pause in San Siro.
45' Es gibt eine Minute obendrauf.
43' Der anschließende Freistoß wird in den Rückraum zu Calabria abgewehrt. Der erste Schussversuch wird geblockt, der zweite geht dann deutlich drüber.
L. Venuti
Gelbe Karte
41' Lorenzo Venuti stoppt Rafael Leao an der Außenbahn und holt sich Gelb ab.
40' Die Schlussphase des ersten Durchgangs geht an die Hausherren. Florenz kommt nun nicht mehr gefährlich ins letzte Drittel.
38' Biraghi unterläuft Messias. Auch wenn das Foul vom Florenz-Spieler ausging, am Ende liegen beide schmerzverzerrt am Boden.
36' Braham Diaz tänzelt an der Strafraumgrenze auf engem Raum. Sein Pass in den Lauf von Giroud ist dann aber ungenau.
34' Rafael Leao passt nach links heraus zu Hernandez, der scharf in die Mitte flankt. Terracciano kann nur nach vorne fausten, Kessie schießt aus 17 Metern rechts am Tor vorbei.
32' Biraghi will den Ball aus dem Mittelfeld in den Rücken der Abwehr chippen, aber Milan ist aufmerksam und klärt.
30' Starkes Tackling von Calabria gegen Biraghi, der dann die gesamte rechte Seite entlang zieht. Am Strafraum angekommen geht der Ball dann über Diaz nach links zu Rafael Leao, der dann im Strafraum aber nicht durchkommt.
28' Florenz liefert bislang aber dem Tabellenführer ganz klar ein Spiel auf Augenhöhe. Die Angriffsversuche der Gäste wirken durchdacht, immer wieder geht es über die Außen.
26' Rafael Leao sucht nach langem Abschlag links im Strafraum das Dribbling, kommt aber nicht durch. Immerhin holt er aber den ersten Eckball der Hausherren heraus.
24' Stark tänzelt Maleh links im Strafraum die Abwehr aus und passt in den Rückraum. Gonzalez sucht den direkten Abschluss, wird aber von Hernandez entscheidend gestört.
22' Saponara zieht von der linken Seite ins Zentrum und sucht den Abschluss. Maignan kann den Schuss nur prallen lassen. Hernandez verhindert gegen Duncan den Nachschuss
20' Stefano Pioli fordert beim Foul von Maleh die Gelbe Karte - doch es bleibt beim Foulpfiff. Der Florenz-Spieler muss nun aber aufpassen.
18' Terracciano schlägt den Ball lang hinten heraus, Gonzalez zieht durch. Der Abseitspfiff wäre sicherlich im Falle eines Tors noch einmal überprüft worden. Doch Hernandez klärt mit einem starkem Tackling.
16' Brillanter Steckpass von Kessie in den Lauf von Giroud, der sich aus 13 Metern die Ecke eigentlich aussuchen kann und dann rechts vorbei schießt.
14' Der Freistoß kommt aus dem rechten Halbfeld zu Giroud, der im Strafraum aber nur unter Bedrängnis zum Abschluss kommt. Terracciano kann sicher zupacken.
12' Nun steht Igor defensiv im Mittelpunkt. Er wehrt einen Steilpass von Rafael Leao vor die Füße von Hernandez ab, der links im Strafraum aus spitzen Winkel das Außennetz trifft.
10' Igor steht bei der ersten Ecke im Rückraum völlig blank. Er kann die Hereingabe mit der Brust runterholen und dann platziert abschließen. Der Schuss aus 13 Metern geht knapp rechts daneben - da war viel mehr drin.
8' Die Fiorentina beginnt aber sehr mutig, stört Milan immer wieder früh im Aufbau und erzwingt so auch Ballverluste.
6' Hernandez nimmt einen zu kurz geblockten Ball mit und schlenzt ihn rechts oben ins Eck. Der Treffer zählt aber nicht, da Junior Messias in der Entstehung deutlich im Abseits stand.
4' Kurzer Schockmoment bei den Fans der Rossoneri, da Tonali auf dem Boden sitzt und einen Wechsel andeutet. Schnell darf aber wieder durchgeatmet werden. Er braucht lediglich neues Schuhwerk.
Y. Maleh
Gelbe Karte
2' Maleh hindert Maignan leicht am Abstoß. Die dafür gezeigte Gelbe Karte ist eine sehr harte Entscheidung.
2' Maleh hindert Maignan leicht am Abstoß. Die dafür gezeigte Gelbe Karte ist eine sehr harte Entscheidung.
1' Das Spiel läuft. Schiedsrichter ist Paolo Valeri.
Es folgten Niederlagen gegen Salernitana und Udinese. Florenz muss dringend in die Erfolgsspur zurück, im Dreikampf mit den beiden Teams aus Rom geht es nun um die Plätze 5 und 6.
Beide Teams sind vorletzte Woche im Halbfinale des Pokals ausgeschieden. Während Milan in der Liga bei Lazio mit einem Sieg wieder in die Spur zurückgefunden hat, läuft es bei Florenz so gar nicht mehr.
Ibrahimovic wurde in Rom in der 68. Minute eingewechselt und legte dann in der Nachspielzeit den Siegtreffer auf. Der 40-Jährige - immer wieder angeschlagen - stand zuletzt Ende Januar beim 0:0 gegen Juventus Turin in der Anfangsformation und muss auch heute zunächst auf der Bank Platz nehmen.
Milan hingegen kam in der Vorwoche zu einem glücklichen Last-Minute-Sieg bei Lazio, das lange mit 1:0 in Führung lag. Giroud sorgte zu Beginn der zweiten Halbzeit zunächst für den Ausgleich, Tonali staubte dann in der 92. Minute zum umjubelten 2:1 ab.
Nun kann es Milan also aus eigener Kraft schaffen. Nachdem Inter dank eines kuriosen Gegentreffers das Nachholspiel bei Bologna unglücklich mit 1:2 verlor, sieht die damit bereinigte Tabelle den Rossoneri bei zwei Punkten Vorsprung vor dem Stadtrivalen.
Bei den Gästen gibt es nach dem 0:4 gegen Udinese gleich sechs personelle Konsequenzen. Venuti, Igor, Maleh, Amrabat, Saponara und Arthur Cabral rücken für Odriozola, Martinez Quarta, Torreira, Bonaventura, Piatek und Sottil ins Team.
Florenz ist mit folgender Startelf angereist: Terracciano - Venuti, Milenkovic, Igor, Biraghi - Duncan, Saponara, Maleh - Amrabat, Arthur Cabral, Gonzalez.
Stefano Pioli vertraut damit exakt dem Team, das am vergangenen Wochenende bei Lazio gewann.
Milan beginnt wie folgt: Maignan - Calabria, Kalulu, Tomori, Hernandez - Tonali, Kessie - Messias, Diaz, Rafael Leao - Giroud.
Herzlich willkommen in der Serie A zur Begegnung des 35. Spieltages zwischen der AC Mailand und der AC Florenz.