Coppa Italia: Lazio siegt nach Elferkrimi in Mailand, Juve geht bei Atalanta baden
Getty
Das Halbfinale der Coppa Italia ist komplett: Das letzte Ticket sicherte sich Lazio Rom, das im Elfmeterschießen über Inter triumphierte.

Der AC Mailand steht im Halbfinale der Coppa Italia . Neuzugang Krzysztof Piatek schoss die Rossoneri mit einem Doppelpack zum 2:0-Sieg über die SSC Neapel. Ausgeschieden ist hingegen die AS Rom. Nach einem Debakel in Florenz stand es am Ende 1:7.

Erlebe die Coppa Italia live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Für eine faustdicke Überraschung sorgte am Mittwoch dann noch Atalanta Bergamo, das den großen Favoriten Juventus Turin um Superstar Cristiano Ronaldo mit einer 3:0-Packung nach Hause schickte.

Das letzte verfügbare Ticket für die Runde der letzten Vier sicherte sich am Donnerstagabend Lazio Rom. Die Hauptstädter triumphierten im Elfmeterschießen über Inter Mailand. Zuvor hatte Ciro Immobile die Römer schon in der Verlängerung auf die Siegerstraße geschossen, ehe Mauro Icardi seine Truppe per Strafstoß in der Nachspielzeit zurück brachte.

Inter Mailand - Lazio Rom 3:4 (i.E.) (0:0) (0:0) (1:1)

Tor: 0:1 Immobile (108.), 1:1 Icardi (120.+5)

Rote Karte: Radu (Lazio, 124.)

Atalanta Bergamo - Juventus Turin 3:0 (2:0)

Tore: 1:0 Castagne (37.), 2:0 Zapata (39.), 3:0 Zapata (86.)

Rekordpokalsieger Juventus Turin (13 Titel) erlebte mit Weltmeister Sami Khedira, aber ohne Emre Can in der Startelf eine erste Halbzeit zum Vergessen: Timothy Castagne (37.), und Duvan Zapata (39.) trafen per Doppelschlag, zudem wurde Trainer Trainer Massimiliano Allegri nach einem Disput mit dem Schiedsrichter auf die Tribüne geschickt (41.). Nach der Pause macht erneut Zapata (85.) alles klar.

AC Mailand -  SSC Neapel 2:0 (2:0)

Tore: 1:0, 2:0 Piatek (10., 27.)

AC Florenz  - AS Rom 7:1 (3:1)

Tore: 1:0 Chiesa (7.), 2:0 Chiesa (18.), 2:1 Kolarov (28.), 3:1 Muriel (33.), 4:1 Benassi (66.), 5:1 Chiesa (74.), 6:1 Simeone (79.), 7:1 Simeone (89.)

Rot: Dzeko (72., AS Rom)

Kommentare ()