News Spiele

1. FC Köln vs. Borussia M'gladbach Live-Kommentar 27.11.21

END
4 - 1
KOE
BMG
D. Ljubičić (55)
M. Uth (77)
O. Duda (78)
S. Andersson (90+3)
J. Hofmann (74)
RheinEnergieStadion

Live-Ticker

Aus Köln soll es das gewesen sein. Vielen Dank fürs Mitlesen, einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!
In der Tabelle zieht Köln nach Punkten mit dem heutigen Gegner gleich und dank des hohen Sieges sogar an ihm vorbei. Köln ist nun Zehnter, Mönchengladbach rangiert auf dem 11. Platz. Nächste Woche geht es für Köln mit einem Spiel bei Arminia Bielefeld weiter, Gladbach empfängt den SC Freiburg.
Nach einer intensiven, aber torlosen ersten Hälfte ging es im zweiten Durchgang so richtig ab. Köln ging verdient in Führung, ließ danach aber etwas nach und kassierte fast logischerweise den Ausgleich. Darauf reagierten die Geißböcke aber richtig sauer und vier Minuten nach dem Gladbacher Treffer stand es plötzlich 3:1 für den Effzeh. In der letzten Minute setzte Andersson noch den Schlusspunkt. Die Niederlage ist für Gladbach vielleicht ein bisschen zu hoch, aber einen Punkt hätten die Fohlen nicht verdient gehabt.
90' + 4' Das Spiel wird gar nicht wieder angepfiffen, Köln gewinnt 4:1!
S. Andersson
Tor
1. FC Köln
90' + 3' Toroor! KÖLN - Gladbach 4:1. Schaub steht auf links völlig frei und schlenzt die Kugel genau auf Anderssons Schädel, der sie unter die Latte köpft. Jetzt ist es eine Derby-Klatsche für Gladbach!
L. Schaub
Assist
1. FC Köln
90' + 3' Vorlage Louis Schaub
90' + 1' Drei Minuten Nachspielzeit soll es geben.
M. Thuram
Gelbe Karte
Borussia M'gladbach
90' Thuram geht mit den Stollen voraus in einen Zweikampf und sieht dafür die Gelbe Karte.
88' Der VAR bestätigt die Entscheidung des Assistenten, Plea stand bei Hofmanns Kopfballzuspiel tatsächlich im Abseits.
87' Jetzt trifft Plea, aber das Tor zählt nicht. Der Ball springt im Strafraum von Hofmann zu Plea, der erst an Schäuble hängenbleibt, dann aber den Nachschuss versenkt. Der Assistent hebt die Fahne, das Abseits wird aber überprüft ...
84' Plea scheitert allein vor Schäuble am gegnerischen Keeper. Aber ein Tor hätte eh nicht gezählt, der Franzose stand im Abseits.
83' Andersson köpft aus zehn Metern wuchtig aufs Tor, Sommer verhindert mit einer tollen Parade das 4:1.
J. Thielmann
O. Duda
1. FC Köln
82' Und für Ondrej Duda kommt mit Jan Thielmann noch ein frischer Mann auf Seiten der Kölner in die Partie.
L. Schaub
D. Ljubičić
1. FC Köln
82' Außerdem geht Ljubicic runter, Schaub betritt das Feld.
S. Lainer
P. Herrmann
Borussia M'gladbach
81' ... und Herrmann weicht für Lainer.
L. Netz
J. Scally
Borussia M'gladbach
81' Frische Spieler sollen den Gladbachern bei der Schlussoffensive helfen: Netz kommt für Scally ...
79' Kann sich Gladbach davon wieder erholen? Elf Minuten haben die Fohlen in der regulären Spielzeit, um doch wieder ins Spiel zu finden.
O. Duda
Tor
1. FC Köln
78' Tooor! KÖLN - Gladbach 3:1. Doppelschlag der Kölner! Schindlers Flanke wird von Elvedi schlecht geklärt und der Ball springt zu Duda. Aus kurzer Distanz schießt der Kölner - und der Ball rutscht unter Sommer hindurch und landet im Netz.
M. Uth
Tor
1. FC Köln
77' Toooor! KÖLN - Gladbach 2:1. Neuhaus mit dem katastrophalen Fehlpass, er spielt den Ball genau in den Lauf von Uth. Der kann vom Strafraumkreis flach ins Eck schießen - Sommer blickt nur hinterher.
76' Dieser Treffer hatte sich eigentlich nicht angedeutet, aber Köln war vielleicht etwas zu passiv geworden. Können die Geißböcke jetzt noch mal einen Gang zulegen und das Spiel doch noch für sich entscheiden?
J. Hofmann
Tor
Borussia M'gladbach
74' Toooor! Köln - GLADBACH 1:1. Plötzlich der Ausgleich: Hofmann und Herrmann spielen einen Doppelpass im Strafraum, dann kann Hofmann ungestört aus 13 Metern schießen und haut den Ball flach ins lange Eck. 
P. Herrmann
Assist
Borussia M'gladbach
74' Vorlage Patrick Herrmann
73' Gladbach will den Druck erhöhen, aber Köln hält sehr gut dagegen und schafft es, den Ball größtenteils vom eigenen Strafraum fernzuhalten.
M. Uth
F. Kainz
1. FC Köln
70' ... und Kainz macht Platz für Uth.
S. Andersson
A. Modeste
1. FC Köln
70' Baumgart wechselt in der Offensive doppelt: Andersson ersetzt Modeste ...
67' Scally geht auf links an die Grundlinie und passt zu Plea. Der kann den Ball annehmen und schießt etwas überhastet, weil er von Gegnern umgeben ist. Schwäbe macht den Winkel gut zu.
F. Neuhaus
K. Koné
Borussia M'gladbach
66' ... und im Mittelfeld weicht Kone für Neuhaus.
M. Thuram
L. Stindl
Borussia M'gladbach
66' Hütter bringt frische Kräfte: Vorne ersetzt Thuram Stindl ...
65' Gladbach kontert über Hofmann, er spielt einen Doppelpass mit Stindl und hat dann nur noch Schwäbe vor sich. Sein Schuss überwindet den Keeper, fliegt aber knapp am Tor vorbei.
D. Zakaria
Gelbe Karte
Borussia M'gladbach
64' Zakaria mit dem taktischen Foul an Özcan, dafür sieht er Gelb.
63' Özcan erobert den Ball in der gegnerischen Hälfte, läuft auf den Strafraum zu und legt ihn zu Modeste raus. Mehrere seiner Mitspieler sind im Zentrum, er entscheidet sich trotzdem für den Schuss. Der Ball geht ins Außennetz.
62' Plea legt sich den Ball am Sechzehnerkreis zurecht und schlenzt die Kugel in Richtung langes Eck. Schwäbe hechtet nach dem Ball, hat aber keine Chance - Pfosten!
O. Duda
Gelbe Karte
1. FC Köln
60' ... und dann wird auch Duda verwarnt.
Y. Sommer
Gelbe Karte
Borussia M'gladbach
60' Bensebaini wird von Ljubicic gefoult, dann geraten die beiden ein wenig aneinander. Sommer eilt hinzu und der ebenfalls hinzugekommene Duda und er schubsen sich gegenseitig weg. Der Keeper sieht zuerst Gelb ...
59' Die Kölner haben sich mit der Führung im Rücken etwas fallen lassen. Das gefällt Baumgart nicht, er fordert seine Spieler auf, wieder höher zu stehen.
56' Es wurde noch kurz überprüft, ob es am Anfang der Aktion eine Abseitssituation gab. Gab es nicht und das Spiel läuft mit der Kölner Führung weiter.
D. Ljubičić
Tor
1. FC Köln
55' Toooor! KÖLN - Gladbach 1:0. Kainz' Flanke wird von Kone nicht so wirklich geklärt und der Ball geht zu Schmitz, der sofort für Ljubicic auflegt. Der jagt den Ball mit dem Innenrist in den Winkel - unhaltbar.
B. Schmitz
Assist
1. FC Köln
55' Vorlage Benno Schmitz
K. Schindler
J. Hector
1. FC Köln
51' Hector scheint verletzungsbedingt nicht weiterspielen zu können, er humpelt leicht. Schindler ersetzt ihn.
50' Plea schießt aus 15 Metern aus der Drehung, setzt den Ball knapp rechts neben das Gehäuse.
48' 15 ihrer 18 Tore haben die Kölner nach der Halbzeitspause erzielt. Die Geißböcke legen also oft in der zweiten Hälfte erst richtig los. Heute auch?
47' Wechsel hat es zur Pause keine gegeben.
46' Es geht weiter!
Ein großes Spektakel war es nicht, beide Teams haben sich aber ein paar gute Chancen erspielt. Insgesamt ist Köln die leicht spielbestimmende Mannschaft, aber vor allem in den letzten Minuten kam Gladbach plötzlich besser ins Spiel. Kein Tor also nach 45 Minuten, aber dafür ein noch völlig offenes Derby, das in der zweiten Hälfte hart umkämpft sein wird.
45' + 2' Czichos kommt nach einer Hereingabe von Skhiri aus spitzem Winkel mit links zum Abschluss, er haut den Ball aber in die Wolken. Und dann ist Pause.
45' Nachspielzeit: eine Minute.
42' Nach einer schlecht geklärten Ecke kommt Zakaria zum Schuss. Ein Strahl, der sich ein bisschen nach außen wegdreht und deshalb nur den Außenpfosten berührt. Schwäbe wäre wohl nicht mehr drangekommen.
41' Plea legt den Ball auf rechts zu Herrmann, der direkt abzieht. Schwäbe reißt den Arm hoch und lenkt das Leder über seinen Kasten hinweg.
40' Stindl will Hofmann in die Tiefe schicken, sein Pass ist aber zu steil. Schwäbe ist zuerst am Ball.
39' Seit ein paar Minuten kommt Gladbach nicht mehr so richtig in die gegnerische Hälfte. Ein Führungstor für Köln wäre inzwischen nicht unverdient.
38' Duda dribbelt in den Strafraum, kommt an Herrmann vorbei, aber dann bekommt Ginter den Fuß an den Ball, bevor Duda abschließen kann.
35' Bei einer Ecke von rechts verlängert Hector am ersten Pfosten und Modeste köpft aus wenigen Metern aufs Tor. Mit einem Hammer-Reflex lenkt Sommer den Ball über die Latte.
34' Köln versucht, den Druck zu erhöhen. Bis an den Strafraum kombinieren die Domstädter gut, aber dann kommen sie nicht in gute Abschlusspositionen.
31' Herrmann bringt die Ecke hoch in den Strafraum, Czichos klärt vorerst aber nur bis Kone, der die Kugel volley nimmt. Er verfehlt das Tor deutlich.
30' Herrmann kontert über rechts, hat sehr viel Platz. Mehr als eine Ecke holt er aber nicht heraus, weil Hector seinen Flankenversuch abfälscht.
29' Ljubicic legt im Strafraum für Duda auf, der den Ball mit dem Innenrist direkt nimmt. Sommer macht sich lang und pariert mit beiden Händen.
28' So richtig Fahrt aufnehmen will diese Partie nicht. Beide Teams tun sich im letzten Drittel schwer, eine echte Großchance hat es noch nicht gegeben.
25' Plea hat im Strafraum nur noch Czichos vor sich, er macht eine kurze Körpertäuschung und schießt - Czichos bekommt den Fuß dazwischen.
24' Kilian flankt aus dem Halbfeld auf Modeste, der Ball ist aber ein wenig zu hoch für den Franzosen und er bringt ihn nicht aufs Tor.
22' Hector flankt leicht in den Rücken von Modeste, der Franzose kann den Ball trotzdem annehmen und schießt aus der Drehung - nicht wuchtig genug, Sommer hat den Ball.
19' Die Gäste fassen jetzt Fuß und das Spiel verlegt sich aus der Gladbacher Hälfte ins Mittelfeld.
16' Nach einer Viertelstunde hat Köln leichte Vorteile. Das Pressing der Geißböcke stört Gladbach und die Kölner konnten sich schon ein paar Halbchancen erspielen. Von Gladbach kam bislang deutlich weniger. In den letzten Minuten ist die Borussia aber etwas stärker geworden und hat durch Scally ihre ersten zwei Torschüsse abgegeben.
14' Scally hat auf links Platz, zieht in den Strafraum und schießt flach aufs Tor. Schwäbe ist schnell unten und hält den Ball fest.
12' Scally legt sich den Ball 20 Meter vor dem Tor auf den rechten Fuß und zieht einfach mal ab. Zu hoch, aber trotzdem ein guter Versuch.
11' Kainz bringt einen Freistoß ins Zentrum, der Ball wird vorerst von Stindl geklärt. Im Rückraum nimmt Schmitz die Kugel direkt, sie dreht sich aber zu sehr nach außen und fliegt deutlich am Tor vorbei.
8' Modeste will Kainz schicken, sein Pass wird von Bensebaini abgefangen. Kainz und Duda greifen den Algerier sofort wieder an und mit einem riskanten Dribbling als letzter Mann kann dieser sich befreien.
6' Kainz tunnelt Scally auf der Außenbahn, bleibt bei seiner Flanke aber an Bensebaini hängen. Der Ball springt zu Duda, der es erneut mit einer Volleyabnahme versucht - am Tor vorbei.
5' Duda nimmt den Ball am Sechzehnerkreis mit dem Rücken zum Tor an, die Kugel springt leicht hoch und er versucht es mit einem Fallrückzieher. Er trifft den Ball gar nicht schlecht, für Sommer ist das trotzdem keine echte Herausforderung.
4' Ehizibue wird zum Warmmachen geschickt, aber Schmitz kehrt schon aufs Feld zurück.
3' Czichos grätscht nach dem Ball, bekommt ihn, erwischt dabei aber auch Scally und Schmitz. Scally steht wieder auf, Schmitz muss erst noch behandelt werden.
1' Der Ball rollt!
Die Spieler verlassen den Kabinentunnel, in wenigen Minuten geht das Derby los!
Der 36-jährige Robert Schröder wird die Partie leiten.
Auch bei Gladbach gibt es eine Rückkehr, Elvedi kommt erstmals seit seiner am 5. November in Mainz erlittenen Verletzung zum Einsatz.
Dafür kehrt bei den Domstädtern Skhiri in die Startelf zurück, ein wichtiger Mann im Mittelfeld, der seit 1. Oktober nicht mehr in der Startelf gestanden hatte.
Für die Kölner ist der Ausfall von Horn schwerwiegend. Für den Keeper endet eine Serie von 125 Kölner BL-Spielen in Folge, die er alle von Beginn an bestritt. Sein Ersatz ist Marvin Schwäbe, der bislang zwei Pokalspiele für den Effzeh bestritten hat - und in diesen auch überzeugte.
Mönchengladbach ist dagegen seit drei Bundesligaspielen ungeschlagen (zwei Siege, ein Unentschieden) - noch nie länger in dieser Saison. In der Fremde feierten die Fohlen jedoch bislang nur einen Sieg und sammelten lediglich vier Punkte.
Die Kölner befinden sich gerade in einer kleinen Krise: Sie sind seit fünf Bundesligaspielen sieglos (drei Remis, zwei Niederlagen). Zu Hause ist der Effzeh in dieser Saison aber noch ungeschlagen (drei Siege, drei Unentschieden).
Das letzte Duell konnte Köln aber für sich entscheiden, die Geißböcke fuhren im Februar mit einem 2:1-Sieg in Mönchengladbach wichtige drei Punkte ein.
Köln trifft zum 104. Mal in einem Pflichtspiel auf Mönchengladbach, öfter als auf jeden anderen Verein im Profifußball. Gegen kein anderes Team kassierte der FC dabei so viele Niederlagen wie gegen Gladbach (56), die Borussia feierte gegen kein anderes Team so viele Siege wie gegen die Domstädter.
Derby-Zeit im Rheinland und der Abstand zwischen den zwei Kontrahenten beträgt vor dem Spiel nur drei Punkte. 
Nur eine Änderung bei Mönchengladbach im Vergleich zum 4:0 gegen Fürth: Neuhaus sitzt wieder mal nur auf der Bank, er weicht für Elvedi.
 Adi Hütter hat sich für ein 3-1-4-2 entschieden: Sommer - Ginter, Elvedi, Bensebaini - Zakaria - Herrmann, Hofmann, Kone, Scally - Plea, Stindl.
Steffen Baumgart hat nach dem 1:1 in Mainz zweimal umgestellt: Schwäbe ersetzt den verletzten Horn im Tor und Skhiri spielt für Uth.
Zu den Aufstellungen - Köln wird im 4-2-3-1 auflaufen: Schwäbe - Schmitz, Kilian, Czichos, Hector - Ljubicic, Skhiri - Kainz, Özcan, Duda - Modeste. 
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 13. Spieltages zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach.