Präsentiert von

Schlüsselszenen

89'
R. Andrich
Gelbe Karte
82'
A. Modeste
S. Andersson
2 - 2
63'
A. Modeste
J. Hector
1 - 2
17'
K. Bellarabi
Tor
0 - 2
15'
P. Schick
M. Diaby
0 - 1

Match-Statistik

Ballbesitz
62% 37%
12
2
Schüsse
Schüsse aufs Tor 5 6
Pässe 461 290
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Live-Ticker

Das war es für diese Partie. Vielen Dank fürs Mitlesen und noch einen schönen Sonntag mit den restlichen Bundesliga-Partien!
Bayer Leverkusen bleibt zwar auswärts ungeschlagen, aber nach der schnellen Zwei-Tore-Führung kam dann insgesamt zu wenig von der Werkself, um drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Am Mittwochabend geht es im Pokal mit einem Heimspiel gegen den Karlsruher SC weiter, bevor nächsten Samstag der VfL Wolfsburg in der BayArena antritt.
Der FC holte gegen Bayer Leverkusen bereits den siebten Punkt in dieser Saison nach Rückstand - Bestwert der Liga! Zudem sind die Kölner zuhause weiter ungeschlagen und können auf die Leistung der letzten Stunde ganz sicher aufbauen. Nächste Woche muss das Baumgart-Team dann am Samstag in Dortmund ran. Zuvor steht am Mittwochabend allerdings noch die 2. Runde des DFB-Pokals beim VfB Stuttgart auf dem Programm.
Bayer Leverkusen hat die ersten 30 Minuten klar beherrscht und verdient mit 2:0 geführt. Der FC kam dann besser ins Spiel und war gerade im zweiten Durchgang überlegen. Gerade hinten heraus hatte das Baumgart-Team mehr zuzulegen und hätte bei konsequenterer Chancenverwertung sogar noch gewinnen können - wie das Torschussverhältnis von 19:9 verdeutlicht. Leverkusen verpasste es, die durchaus vorhandenen Konterchancen konzentriert zu Ende zu spielen. So muss das Seoane-Team mit einem Punkt leben und bangt zudem um Patrik Schick, der verletzt vom Platz humpelte.
90' + 3' Schluss! Es bleibt beim 2:2!
L. Schaub
M. Uth
90' + 2' Baumgart nimmt noch einen Wechsel vor: Schaub kommt für Uth.
90' + 1' Noch einmal die Chance für den FC: Nach einer Uth-Ecke von der linken Seite kommt Andersson aus acht Metern zum Kopfball, der aber eine sichere Beute von Hradecky ist.
R. Andrich
Gelbe Karte
89' Andrich hakelt im Mittelfeld und sieht die Gelbe Karte.
89' Der FC wirkt etwas spritziger und spielt weiter nach vorne. Die Kölner wollen die drei Punkte!
L. Alario
P. Schick
86' Schick knickt im Zweikampf unglücklich um und muss gestützt den Platz verlassen. Für ihn kommt Alario ins Spiel. Bittere Pille für Bayer.
85' Der FC hat sich den Ausgleich aufgrund von 10:3 Torschüssen in der zweiten Hälfte absolut verdient. Für Modeste war es übrigens der vierte Kopfballtreffer in dieser Spielzeit - Ligaspitze!
A. Modeste
Tor
82' TOOOR! 1. FC KÖLN - Bayer Leverkusen 2:2! Per Doppelkopf zum Ausgleich! Schindler wirft einen Einwurf von der rechten Seite weit in den Strafraum. Andersson verlängert am kurzen Pfosten mit dem Kopf und in der Mitte setzt sich Modeste gegen Kossounou durch und köpft aus sieben Metern ins rechte Eck.
S. Andersson
Assist
82' Vorlage Sebastian Andersson
J. Thielmann
F. Kainz
79' ... und Thielmann ist jetzt für Kainz im Spiel.
K. Schindler
B. Schmitz
79' Jetzt auch Köln mit einem Doppelwechsel: Schindler kommt für Schmitz...
79' Dicke Chance zum Ausgleich! Uth bringt den Ball von der linken Seite in die Mitte. Tapsoba fehlt das Timing im Kopfball und so kommt Modeste am langen Pfosten in Position, lässt die Kugel von der Brust abtropfen, trifft die Kugel im Abschluss aber nicht sauber. Sonst hätte es wohl geklingelt.
E. Palacios
F. Wirtz
77' ... und Palacios kommt für Wirtz, der unter den Pfiffen der Kölner Fans den Platz verlässt.
E. Tapsoba
M. Diaby
77' Leverkusen wechselt gleich doppelt: Tapsoba ersetzt Diaby...
S. Andersson
O. Duda
77' Steffen Baumgart geht etwas mehr Risiko und bringt Stoßstürmer Andersson für Duda.
75' Kainz bringt den Freistoß in die Mitte, aber Leverkusen kann klären und fährt direkt den Konter über die rechte Seite. Der Pass in die Mitte für Wirtz ist aber zu unpräzise.
74' Gute Freistoßposition für den FC, 25 Meter Torentfernung, halbrechte Position.
73' Missverständnis! Ljubicic hält den Ball am Sechzehner und will dann Hector steil schicken, der war aber gerade kurz zum Anspiel gekommen. So ist der Ball weg.
70' Modeste mit einem schönen Pass auf Öczan auf die rechte Seite, aber die scharfe Hereingabe auf Uth kommt nicht ganz an.
67' Für Modeste war es bereits das fünfte Saisontor - damit hat er jetzt schon häufiger getroffen als in den letzten beiden Spielzeiten zusammen.
M. Diaby
Gelbe Karte
65' Diaby unterbindet einen Kölner Konter und wird verwarnt. Es ist bereits die fünfte Gelbe Karte für den Franzosen, der damit nächste Woche im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg fehlt.
A. Modeste
Tor
63' TOOOR! 1. FC KÖLN - Bayer Leverkusen 1:2! Der FC ist wieder im Spiel! Uth erläuft eine missglückte Flanke von der rechten Seite kurz vor der linken Eckfahne, legt auf Kainz ab, der wiederum Hector am linken Strafraumeck anspielt. Der Kölner Kapitän flankt butterweich auf den langen Pfosten, wo sich Modeste clever von Tah abgesetzt hat, den Ball einmal stoppt und dann überlegt ins linke Eck schießt. Stark gemacht!
J. Hector
Assist
63' Vorlage Jonas Hector
62' Da war viel mehr drin: Diaby hat halbrechts Platz, legt dann im richtigen Moment in den Strafraum zu Wirtz, der aus 13 Metern freie Schussbahn hat, mit der Innenseite aber genau auf Horn abschließt, der damit keine Probleme hat.
60' Der FC kommt in der zweiten Hälfte eigentlich nur aus der Distanz zum Abschluss. Wieder versucht es Kainz mit links, aber erneut verfehlt der Österreicher das Tor ziemlich deutlich.
58' Turbulente Szene: Erst spielt Öczan mit Duda Doppelpass und kommt aus 18 Metern zum Abschluss. Dieser wird geblockt und landet bei Diaby, der sofort den Konter einleiten kann und halblinks Schick auf die Reise schickt. Der Tscheche taucht frei vor Horn auf, versucht es mit einem Lupfer, aber der Kölner Schlussmann kann mit den Fingerspitzen gerade noch parieren.
55' Wirtz lässt mit einem überragenden Pass aus dem Fußgelenk seine Extraklasse aufblitzen und spielt so Adli auf halblinks frei, dessen Pass in die Mitte Richtung Schick aber nicht ankommt.
53' Modeste landet nach einem Kopfballduell unabsichtlich auf dem Knöchel von Kossounou, der Schmerzen hat und behandelt wird. Der Innenverteidiger kann aber wohl weitermachen.
51' Uth bringt eine Ecke von der rechten Seite in die Mitte. Schick klärt per Kopf, aber der Ball landet halblinks bei Kainz, der aus 16 Metern sofort mit links abzieht, aber die Kugel nicht richtig trifft. So wird es nicht gefährlich.
49' Demirbay schickt Wirtz mit einem weiten Pass auf den rechten Flügel, aber der Ex-Kölner steht klar im Abseits.
46' Weiter gehts, die zweite Halbzeit läuft!
M. Bakker
P. Hincapié
46' Gerardo Seoane wechselt zur Pause. Bakker verteidigt nun für Hincapie auf der linken Seite.
45' + 4' Bayer Leverkusen ist bislang gerade im Strafraum deutlich zielstrebiger als der FC und nutzte zwei der drei richtig guten Chancen zu einer zwei-Tore-Führung. Etwa nach einer halben Stunde kamen dann die Kölner auch besser ins Spiel und kamen zu einer richtig guten Möglichkeit, die Hector aber nach einer Kainz-Flanke per Kopf vergab. So geht die Pausenführung absolut in Ordnung, aber noch bleibt dem FC Zeit, das Ergebnis zu korrigieren.
45' + 4' Pause! Leverkusen geht mit einer 2:0-Führung in die Kabine.
45' + 1' Drei Minuten Nachspielzeit sind angezeigt.
45' Großchance für Köln! Kainz bringt den Freistoß von der rechten Seite mit Gefühl in die Mitte. Hector läuft ein und kommt aus acht Metern völlig frei zum Kopfball, den er aber links am Tor vorbei setzt. Hinter ihm hatte auch Modeste gelauert, der stand allerdings bei der Flanke im Abseits, deshalb war es richtig von Hector, da selbst heranzugehen.
K. Demirbay
Gelbe Karte
43' Özcan ist Demirbay auf rechts entwischt und der hält den Kölner einfach fest. Gelb und gute Freistoßposition.
42' Özcan mit einem schönen Pass auf die rechte Seite zu Modeste, der zwar viel Platz zur Flanke hat, aber in der Mitte als Abnehmer fehlt. So wird es nicht gefährlich.
40' Der FC ist jetzt besser im Spiel und hat den Schock der zwei schnellen Gegentore offensichtlich verdaut. Derzeit ist es ein Spiel auf Augenhöhe.
A. Adli
K. Bellarabi
36' Bellarabi muss verletzt raus, für ihn ist jetzt Adli im Spiel.
M. Uth
Gelbe Karte
36' Bellarabi verletzt sich ohne Fremdeinwirkung und bleibt auf dem Rasen sitzen, während der FC über die rechte Seite angreift. Zwayer unterbricht das Spiel und zieht damit den Unmut der Kölner und ganz besonders von Uth auf sich. Der wird deshalb verwarnt, aber das Unverständnis ist nachvollziehbar, denn da hätte auch Zwayer einen anderen Moment abwarten können.
34' Patrick Schick ist der Auswärtsschreck der Bundesliga: Der Tscheche hat in den letzten vier Auswärtspartien immer getroffen und ist mit fünf Treffern auch der gefährlichste Spieler auf fremden Plätzen.
31' Hector wird halblinks nicht attackiert und haut aus 18 Metern mit dem Vollspann aufs lange Eck. Der Ball hätte gepasst, aber Hradecky ist mit den Fingerspitzen gerade noch dran und klärt zur Ecke, die nicht gefährlich wird.
28' Erste Chance für Modeste! Ljubicic bringt den Torjäger mit einer Flanke von der rechten Seite ins Spiel, aber der Kopfball des Franzosen aus zehn Metern geht rechts am Tor vorbei.
26' RUMMS! Nach einem Ballgewinn von Tah geht es wieder schnell nach vorne. Der Innenverteidiger nimmt Wirtz mit, der dann genau in den Lauf von Frimpong legt. Im Zentrum ist Schick mitgelaufen, aber der Niederländer versucht es selbst, überwindet aus halbrechter Position Horn, aber der Ball klatscht von der Querlatte zurück ins Spiel.
23' Leverkusen bleibt am Drücker: Frimpong schickt Bellarabi steil, aber an dessen Rückpass auf den Elfmeterpunkt kommt Wirtz nicht heran.
20' Leverkusen ist häufig vom Beginn an hellwach: Das 2:0 von Bellarabi war bereits der 14. Treffer der Werkself vor der Pause. Nur Bayerrn (18) hat noch häufiger vor der Pause getroffen.
K. Bellarabi
Tor
17' TOOOR! 1. FC Köln - BAYER LEVERKUSEN 0:2! Doppelschlag Bayer! Andrich zieht von der linken Seite in den Sechzehner, lupft den Ball über Czichos, wird dann zweimal beim Abschlussversuch geblockt, aber beim zweiten Mal springt der Ball halbrechts zu Bellarabi, der aus sieben Metern wuchtig zum 2:0 trifft. Horn ist mit dem Fuß noch dran, aber die Kugel schlägt unter der Latte ein.
P. Schick
Tor
15' TOOOR! 1. FC Köln - BAYER LEVERKUSEN 0:1! Da ist die Führung für die Gäste. Modeste will im Mittelfeld einen Diagonalball spielen, aber Andrich ist dazwischen, der sofort auf Schick legt, der für Wirtz klatschen lässt, der wiederum Diaby halblinks steil schickt, der vor dem Sechzehner in den Lauf von Schick steckt, der den Ball im Sechzehner dann mit der rechten Fußspitze am herausstürmenden Horn vorbeispitzelt.
M. Diaby
Assist
15' Vorlage Moussa Diaby
14' Bellarabi schickt Wirtz halbrechts mit einem Steilpass in den Sechzehner. Ljubicic rauscht heran und klärt die Situation mit einem riskanten, aber sauberen Tackling.
11' Noch fehlen die ganz großen Momente vor den Toren. Beide Teams haben offensichtlich viel Respekt vor dem Gegner.
8' Wieder Leverkusen! Wirtz zieht aus halblinker Position in den Strafraum, wird nicht attackiert und versucht es dann mit einem Schlenzer aufs lange Eck, der aber zwei Meter rechts vorbeigeht.
6' Modeste spielt Höhe der Mittellinie einen Fehlpass und dann geht es bei Bayer schnell. Diaby dribbelt durchs Zentrum und legt halblinks auf Schick, der von der Sechzehnerkante abschließt, aber Horn ist im bedrohten Eck und hält den Ball fest.
5' Wirtz treibt erstmals den Ball durchs Mittelfeld und wird von Pfiffen von den Rängen begleitet. Der Youngster sucht dann Schick mit einem Pass in die Spitze, aber der ist zu steil gespielt und Horn ist zur Stelle.
3' Leverkusen mit leichten Problemen im Spielaufbau, aber Tah und Hincapie können den Wackler von Andrich wieder ausbügeln. Noch warten wir auf dem ersten Abschluss.
1' Anstoß! Das Spiel läuft!
Schiedsrichter Felix Zwayer führt die Teams aufs Feld, während aus zehntausenden Kehlen die Kölner Hymne geschmettert wird. Der Rahmen für ein rasantes Spiel ist perfekt.
Florian Wirtz spielte fast zehn Jahre in der Jugendabteilung des 1. FC Kölns, bevor er im Winter 2020 auf die andere Rheinseite zu Bayer Leverkusen wechselte. In der Bundesliga gewann er seine bisher zwei Spiele gegen den Ex-Klub und erzielte beim letzten Duell der beiden im RheinEnergie-Stadion den 4:0-Endstand.
Bayer 04 Leverkusen ist in der aktuellen Bundesligasaison in Gastspielen ungeschlagen (drei Siege, ein Remis) und gewann die letzten drei BL-Partien in der Fremde allesamt. Gegen Köln könnte Werkself-Trainer Gerardo Seoane der erste Trainer der Werkself seit Jupp Heynckes 2009 werden, der in seinen ersten fünf Bundesliga-Gastpartien unbesiegt bleiben konnte.
Zu Hause ist der 1. FC Köln in der Bundesliga seit fünf Spielen ungeschlagen (vier Siege, ein Remis) - eine längere unbesiegte Heimserie gab es für die Kölner zuletzt unter Peter Stöger von 2016 bis 2017 (zwöf Spiele). In den ersten vier Heimspielen unter Steffen Baumgart schoss der Effzeh neun Tore bei einem Torschnitt von 2,25 - höchster Torschnitt in den ersten vier Heimspielen als Köln-Trainer seit Rinus Michels 1980 (3,5).
Erstmals in der aktuellen Bundesligasaison schoss der 1. FC Köln bei der 0:5 Niederlage gegen die TSG Hoffenheim kein Tor, nachdem die Domstädter zuvor in den saisonübergreifend letzten acht Partien im Oberhaus mindestens einen Treffer erzielen konnten, zwei Spiele in Folge ohne Erfolg bleib der Effzeh in der Bundesliga zuletzt im Februar dieses Jahres. 
Seit der Jahrtausendwende verlor der 1. FC Köln sieben von 14 Bundesligaheimspielen gegen Bayer 04 Leverkusen (drei Siege, vier Unentschieden), nur gegen die Bayern kassierte der Effzeh in diesem Zeitraum mehr Bundesliga-Heimpleiten (zwölf). Von den vorherigen 19 Bundesliga-Heimspielen gegen die Werkself verloren die Kölner hingegen nur zwei (acht Siege, neun Remis).
Gerardo Seoane wechselt nach dem 1:1 in der Europa League bei Betis Sevilla drei Mal: Die geschonten Kossounou, Wirtz und Schick kehren zurück, dafür müssen Tapsoba, Adli und Alario weichen.
So beginnt Leverkusen: Hradecky - Frimpong, Kossounou, Tah, Hincapie - Andrich, Demirbay - Bellarabi, Wirtz, Diaby - Schick.
Steffen Baumgart nimmt im Vergleich zur 0:5-Niederlage in Hoffenheim gleich vier Änderungen vor. Der in Sinsheim erkrankte Hector läuft ebenso von beginn an auf wie Duda, Ljubicic und Kilian. Andersson, Thielmann, Ehizibue und Mere sitzen dafür zunächst draußen.
So startet Köln: Horn - Schmitz, Kilian, Czichos, Hector - Özcan - Ljubicic, Duda, Kainz - Modeste, Uth.
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 9. Spieltages zwischen dem 1. FC Köln und Bayer Leverkusen.