Präsentiert von

Schlüsselszenen

89'
J. Baumgartlinger
Gelbe Karte
88'
E. Sarić
Gelbe Karte
87'
A. Gojak
M. Pjanić
82'
M. Janko
P. Zulj
79'
R. Krunić
H. Duljević
77'
H. Duljević
Gelbe Karte
67'
M. Gregoritsch
A. Schöpf
48'
O. Vranješ
Gelbe Karte
Anpfiff
46'
X. Schlager
F. Kainz
39'
P. Zulj
Gelbe Karte
Anpfiff
3
2
2
3

Statistik

Ballbesitz
% %
6
8
Schüsse
Schüsse aufs Tor 2 3
Pässe 407 369

Live-Ticker

Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Österreich und Bosnien-Herzegowina.
Für Österreich steht nun am Sonntag das abschließende Spiel der Nations League in Nordirland an. Bosnien trifft am Sonntag in einem Freundschaftsspiel auf den früheren Welt- und Europameister Spanien. 
Durch das heutige Ergebnis steht Bosnien schon vor dem abschließenden Spieltag der Nations League in Gruppe 3 als Sieger mit zehn Punkten fest und Österreich mit derzeit vier Punkten auch als Zweiter vor Schlusslicht Nordirland.
Die österreichische und bosnische Nationalmannschaft trennen sich am 3. Spieltag der Nations League in Gruppe 3 mit einem torlosen Remis. In einer spielerisch ausgeglichenen Begegnung hatten die Bosnier schon vor der Pause die besseren Chancen und waren auch nach 90 Minuten insgesamt die gefährlichere Mannschaft. Dabei kam das ÖFB-Team sehr ordentlich in die zweite Halbzeit und hatte die ein oder andere Halbchance. In der 64. Minute vergab Duljevic die wohl größte Möglichkeit zum bosnischen Sieg, als er mit einem Schlenzer am stark reagierenden Lindner scheiterte. In der Schlussphase warf Österreich mit den eingewechselten Stürmern Gregoritsch und Janko noch einmal alles nach vorne, kam jedoch zu keiner nennenswerten Möglichkeit mehr. 
90' + 4' Schlusspfiff in Wien.
90' + 3' Das wird nichts mehr! Österreich versucht zwar auch in der Nachspielzeit alles, die weiten Bälle in die Spitze finden jedoch keinen Abnehmer.
90' + 1' Drüber! Baumgartlinger bedient Arnautovic mit einem langen Pass links im Strafraum. Arnautovic schaufelt den Ball dann aus rund elf Metern unter Bedrängnis knapp über das Tor.
90' + 1' Die reguläre Spielzeit ist mittlerweile zu Ende, es werden drei Minuten Nachspielzeit angezeigt.
J. Baumgartlinger
Gelbe Karte
Österreich
89' Nachdem sich Baumgartlinger bei Schiedsrichter Dallas offenbar zu heftig beschwert hat, sieht auch Österreichs Kapitän die Gelbe Karte.
E. Sarić
Gelbe Karte
Bosnien-Herzegowina
88' Saric sieht für ein ziemlich hartes Einsteigen gegen Schlager völlig berechtigterweise die Gelbe Karte.
A. Gojak
M. Pjanić
Bosnien-Herzegowina
87' Zweiter Wechsel bei Bosnien-Herzegowina: Für Pjanic kommt Gojak ins Spiel.
85' Bosniens Innenverteidiger Sunjic hat es nun wohl härter erwischt. Der frühere Stuttgarter muss nach einem Duell mit Janko medizinisch behandelt werden. 
M. Janko
P. Zulj
Österreich
82' Dritter Wechsel bei Österreich: Für Zulj kommt Janko ins Spiel.
81' Bei den Österreichern kommt nun gleich Stürmer Janko als dritter und letzter Einwechselspieler in die Begegnung. Der Oldie wurde für den verletzten Burgstaller erst kürzlich nachnominiert und soll gleich für das ÖFB-Team die Kohlen aus dem Feuer holen. 
80' Während auf dem Spielfeld nicht so viel los ist, haben zwei österreichische Ikonen auf der Tribüne offenbar beste Laune: Peter Stöger und Toni Polster.
R. Krunić
H. Duljević
Bosnien-Herzegowina
79' Erster Wechsel bei Bosnien-Herzegowina: Für Duljevic kommt Krunic ins Spiel.
78' Vor allem für die Österreicher verrinnen nun die Minuten, denn die Gastgeber brauchen heute unbedingt einen Sieg, um nicht schon vorzeitig den Kampf um Platz 1 in dieser Gruppe B der Nations League gegenüber Bosnien zu verlieren. 
H. Duljević
Gelbe Karte
Bosnien-Herzegowina
77' Duljevic sieht für ein Foulspiel im Mittelfeld gegen Schlager die Gelbe Karte.
74' Nach einem schnell abgespielten Freistoß flankt Alaba den Ball von der linken Seite gekonnt in den Rückraum, doch dort stehen sich Lazaro und Gregoritsch im Weg, wodurch diese im Ansatz gute Möglichkeit dahin ist. Diese Aktion ist etwas bezeichnend für Österreichs bislang sehr überschaubare Offensivbemühungen.
73' Dzeko findet halbrechts außerhalb des Strafraums keine Anspielstation und hält etwas überhastet drauf. Der Schuss des bosnischen Mittelstürmers geht weit rechts unten am Tor vorbei.
72' Im Anschluss an eine Ecke von rechts kommt Baumgartlinger halbrechts im Strafraum per Kopf an den Ball. Der Leverkusener setzt ihn deutlich rechts am Tor vorbei.
71' Nachdem Österreich zunächst sehr forsch aus der Kabine kam, hatte in den zurückliegenden Minuten wieder Bosnien einige gute Möglichkeiten, um in Wien in Führung zu gehen. 
68' Für den heute unauffälligen Schöpf darf sich nun Augsburgs Stürmer Gregoritsch versuchen. Dafür rückt der bisherige Mittelstürmer Arnautovic auf die linke Flügel-Position.
M. Gregoritsch
A. Schöpf
Österreich
67' Zweiter Wechsel bei Österreich: Für Schöpf kommt Gregoritsch ins Spiel.
65' Pjanic versucht es dieses Mal von halblinks im Strafraum mit einem Schuss in Richtung langes Eck. Der Ball geht nur wenige Zentimeter rechts unten am Tor vorbei. Dieses Mal wäre Lindner wohl chancenlos gewesen.
64' Tolle Parade! Duljevic versucht es von links im Strafraum mit einem Schlenzer in Richtung langes Eck und scheitert am exzellent reagierenden Lindner, der den Ball toll durch Übergreifen noch zur Ecke ablenkt.
62' Arnautovic ist nach einem Zweikampf im Mittelfeld mit Sunjic leicht angeschlagen. Er kann aber nach kurzer Verschnaufpause weitermachen. 
61' Schwacher Abschluss. Österreich kommt einmal mehr zu einem schnellen Konter, den Schlager dann vor dem Strafraum vorträgt und mit einem Pass Arnautovic bedient. Der West-Ham-Star schießt anschließend von halblinks am Strafraum viel zu harmlos in Richtung Tor. Sehic packt ganz sicher zu.
58' Drüber! Dzeko bringt Österreichs Abwehr wieder durch eine starke Einzelaktion in Verlegenheit. Der Roma-Stürmer nimmt den Ball im Strafraum perfekt an und mit, dreht sich um Hinteregger und Dragovic, dann zieht Dzeko ab. Der Schuss geht von rechts im Strafraum knapp über das Tor.
56' Dzeko zieht genau von der Strafraumgrenze aus ab. Der Schuss von Bosniens Kapitän wird von Dragovic noch abgefälscht und verliert dadurch jegliche Gefährlichkeit. Lindner packt anschließend ganz sicher zu.
55' Die Einwechslung von Salzburgs Talent Schlager sorgt bei der österreichischen Nationalmannschaft zu Beginn der zweiten Halbzeit für sehr viel frischen Wind.
52' Schlager flankt von der linken Seite im Strafraum an den langen Pfosten, wo Arnautovic zum Seitfallzieher ansetzt und den Ball perfekt trifft. Sunjic klärt das Leder vor der Linie mit dem Ellenbogen für seinen bereits geschlagenen Keeper Sehic. Die Pfeife von Schiedsrichter Dallas bleibt jedoch stumm - eine höchst diskutable Entscheidung, denn das hätte gut und gerne auch Elfmeter geben können.
51' Riesenchance! Nach einer Flanke von rechts an den langen Pfosten kommt Hinteregger aus rund sechs Metern völlig frei per Kopf zum Abschluss und scheitert an Torhüter Sehic.
O. Vranješ
Gelbe Karte
Bosnien-Herzegowina
48' Bosniens Rechtsverteidiger Vranjes sieht für ein Foulspiel an Alaba vor dem eigenen Strafraum die Gelbe Karte.
48' Der gerade erst zur Pause eingewechselte Schlager kommt bei einem Konter Österreichs aus rund 20 Metern zum Abschluss, verfehlt das Tor letztlich jedoch deutlich. 
47' Bosniens Trainer Prosinecki verzichtete zur Pause auf personelle Veränderungen und vertraut weiterhin seiner Startformation.
46' Weiter geht es in Wien.
X. Schlager
F. Kainz
Österreich
46' Erster Wechsel bei Österreich: Für Kainz kommt Schlager ins Spiel.
Zur Halbzeit des Nations-League-Spiels zwischen Österreich und Bosnien-Herzegowina steht es noch 0:0. In den ersten 45 Minuten sahen die Fans in Wien eine spielerisch ausgeglichene Begegnung, allerdings ausschließlich gute Chancen für die Bosnier. Sunjic zielte in der Anfangsphase per Kopf etwas zu hoch und später scheiterte Visca aus spitzem Winkel an Österreichs Torhüter Lindner. Auf der Gegenseite hatte Arnautovic nach einem schnell ausgeführten Einwurft die einzige Möglichkeit für das ÖFB-Team, vergab diese jedoch leichtfertig. 
45' + 1' Halbzeit in Wien.
45' Dzeko bedient Visca mit einem schönen Pass in die Tiefe und der Stürmer hält dann rechts im Strafraum sofort drauf. Der Türkei-Legionär trifft den Ball nicht sonderlich gut und so geht er weit links unten am Tor vorbei. Mittlerweile ist Österreich aber mit einem Remis doch ganz gut bedient.
42' Alaba schlenzt eine Freistoßflanke von halbrechts am Strafraum etwas lustlos an den Strafraum, wo der ganz schlecht getretene Ball mit Leichtigkeit von der bosnische Abwehr geklärt wird. Das hat man vom Linksfuß schon deutlich besser gesehen. 
P. Zulj
Gelbe Karte
Österreich
39' Nach einem taktischen Foul gegen Duljevic sieht der österreichische Mittelfeldspieler Zulj die Gelbe Karte. 
38' Aus dem Nichts kommt Arnautovic nach einem schnell ausgeführten Einwurf links im Strafraum die große Chance auf den Führungstreffer. Der Offensivmann von West Ham United trifft aber beim Abschluss den Ball ganz schlecht und kann damit Bosniens Keeper Sehic nicht gefährden.
36' Hinteregger hält im eigenen Strafraum zu lange den Ball und sein anschließend langer Schlag wird von Visca geblockt und geht in Richtung Tor. Lindner ist aufmerksam und fängt das Leder sicher.
33' Bosniens Kapitän kommt von halblinks am Strafraum aus rund 18 Metern zum Abschluss. Der Flaschschuss des Roma-Stürmers geht nur knapp rechts unten am Tor vorbei.
30' Nach gut einer halben Stunde bleibt festzuhalten, dass die Begegnung zwar mittlerweile spielerisch ausgeglichen ist, aber die Bosnier mehr und bessere Chancen vorfanden. Ein Kopfball von Sunjic ging knapp über das Tor, einen Visca-Schuss aus relativ spitzem Winkel pariert ÖFB-Keeper Lindner stark. Auf der Gegenseite wartet Österreich noch auf die erste nennenswerte Tormöglichkeit. 
29' Die offzielle Zuschauerzahl wurde gerade bekanntgegeben. 37.200 Fans sind heute im Wiener Ernst-Happel-Stadion zu Gast.
26' Stark von Lindner! Österreichs Torhüter lenkt einen Schuss von Visca von rechts im Strafraum gerade noch mit den Fingerspitzen über das Tor. Der Ball hätte genau unter die Latte gepasst.
24' Alaba versucht einen Freistoß von links aus dem Halbfeld aus gut und gerne 25 Metern direkt in Richtung Tor zu ziehen. Der Schuss des Bayern-Profis geht deutlich rechts am Tor vorbei. 
23' Sturm-Graz-Spieler Zulj bekommt von seinem früheren Vereinstrainer und jetzigen Nationaltrainer Foda neue taktische Anweisungen an der Seitenlinie.
22' Österreichs Nationalteam hatte nun schon einige Eckbälle von beiden Seiten - wirklich gefährlich war jedoch letztlich keiner davon. Die bosnische Verteidigung agiert bislang bei ruhenden Bällen sehr souverän und lässt nichts anbrennen.
20' Bosniens Innenverteidiger Sunjic ist nach einem Foulpfiff gegen sich mächtig sauer und brüllt Schiedsrichter Dallas aus nächster Nähe an. Der frühere Stuttgarter kommt aber ohne Verwarnung davon.
16' Die Gastgeber haben in Wien nun etwas mehr Spielkontrolle, nach vorne geht aber noch nicht sonderlich viel bei Österreichs Nationalmannschaft. Der entscheidende Pass bzw. Abschluss gelingt den ÖFB-Stars einfach nicht. 
13' Bei den Österreichern geht in dieser Anfangsphase fast alles über die linke Seite, wo Alaba und Kainz bzw. Schöpf versuchen, sich in Szene zu setzen.
9' Bosnien lässt sich bisweilen auch mal zurückfallen und die Gäste lauern dann auf Ballgewinne und schnelle Konter. Das Mittel ist gar nicht schlecht, denn Österreichs Aufbauspiel ist bislang fehleranfällig.
6' Gefährlich! Nach einer Ecke von rechts durch Pjanic kommt Sunjic aus gut neun Metern per Kopf im Duell mit Lazaro zum Abschluss, setzt diesen nur knapp links oben über das Tor.
5' Nachdem die österreichische Abwehr in den ersten Sekunden etwas gewackelt hat, machen sich die Mannen von Coach Foda nun auf, selbst aktiver zu werden. Detail am Rande: Österreichs Star David Alaba spielt heute zum ersten Mal seit Ewigkeiten auf der Linksverteidiger-Position. In der Nationalmannschaft war es der Bayern-Profi eigentlich bislang gewohnt, im Mittelfeld zum Einsatz zu kommen.
2' Die Gäste aus Bosnien beginnen sehr forsch, wie von Trainer Prosinecki auf der Pressekonferenz vor dem Spiel auch bereits angekündigt. 
1' Los geht es in Wien. 
Das Spiel wird geleitet von Schiedsrichter Dallas aus Schottland.
Im bislang letzten Duell, am 11. September, gewann Bosnien durch einen Dzeko-Treffer in Zenica mit 1:0 und feierte damit einen Auftakt-Sieg in der Nations League.
Die bisherige Länderspiel-Bilanz zwischen Österreich und Bosnien ist ausgeglichen. In den vier Länderspielen gab es je einen Sieg für jedes der beiden Teams sowie zwei Unentschieden.
Der bosnische Nationaltrainer Prosinecki muss unter anderem auf Torhüter Begovic von Premier-League-Klub Bournemouth verzichten. Der 31-Jährige laboriert an einer Fingerverletzung.
Bei den Österreichern musste Teamchef Foda einige verletzungsbedingte Absagen für das heutige Länderspiel hinnehmen. So fallen Grillitsch (Hoffenheim) und Sabitzer (Leipzig) aus.
Die Bosnier führen die Gruppe nach drei Siegen aus drei Spielen mit neun Punkten an. Österreich holte bislang einen Sieg gegen Nordirland und verlor zum Auftakt in Bosnien.
In der Tabelle von Gruppe 3 der Nations League liegen derzeit sechs Punkte zwischen den beiden heutigen Kontrahenten Österreich und Bosnien-Herzegowina.
Bosnien-Herzegowina läuft mit folgender Elf auf: Sehic - Civic, Sunjic, Zukanovic, Vranjes - Besic, Pjanic, Saric - Duljevic, Dzeko, Visca.
Österreich spielt in folgender Formation: Lindner - Lainer, Dragovic, Hinteregger, Alaba - Baumgartlinger, Zulj - Lazaro, Schöpf, Kainz - Arnautovic.
Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der UEFA Nations League zwischen Österreich und Bosnien-Herzegowina.
Kommentare ()