Österreich verpasst den Aufstieg in der Nations League
Getty Images
Den einen Punkt, den Bosnien zum Gruppensieg braucht, holt das Team beim torlosen Unentschieden in Österreich.

Österreich hat in der Nations League den Aufstieg von der B- in die A-Liga verpasst. Am fünften Spieltag der Gruppe 3 musste sich die Mannschaft von Nationaltrainer Franco Foda in Wien gegen Tabellenführer Bosnien-Herzegowina mit einem 0:0 begnügen und kann damit nicht mehr am Gegner vorbeiziehen.

Die Bosnier sind bei der nächsten Auflage 2020/21 in der A-Liga dabei.

Österreich tritt ohne Schalkes Guido Burgstaller an

Die Österreicher, bei denen Guido Burgstaller vom Bundesligisten Schalke 04 kurzfristig wegen Leistenproblemen fehlte, hätte nur mit Siegen gegen Bosnien-Herzegowina und am Sonntag in Nordirland die Chance gehabt, noch Platz eins zu erobern.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Bosnien gewann die Gruppe mit zehn Punkten, dahinter folgt Österreich (4), das zumindest die Klasse hielt. Nordirland (0) ist abgestiegen.

Kommentare ()