Medien: Tottenham will Reals Isco im Winter

Isco ist zumeist nur Bankdrücker bei Real Madrid. Interesse gibt es dennoch von einigen Klubs. Unter anderem sind die Spurs am Spanier interessiert.

Isco hat unter Zinedine Zidane bei Real Madrid einen schweren Stand. Interessenten am Spanier soll es dennoch einige geben. Unter anderem wollen die Tottenham Hotspur versuchen, den kleinen Mittelfeldspieler im Winter aus der spanischen Hauptstadt loszueisen.

Zidane: "Man wird mich rauswerfen"

Nach einem Bericht der Marca würde Spurs-Trainer Mauricio Pochettino Isco gerne ab Winter in seinem Kader begrüßen. Problematisch könnte sich dabei das schwierige Verhältnis zwischen Spurs-Boss Daniel Levy und den Königlichen darstellen, da die Transfers von Gareth Bale und Luka Modric von der White Hart Lane ins Bernabeu nicht ohne Nebengeräusche vonstatten gingen.

In einem Interview mit der Marca ging Isco zuletzt sehr kritisch mit sich selbst ins Gericht: "Ich bin für meine Situation selbst verantwortlich. Ich muss sehen, wo ich mich verbessern kann", so der Spanier. Weder unter Carlo Ancelotti, Rafa Benitez oder Zidane konnte sich der ehemalige Malaga-Spieler durchsetzen.