Medien: Real schielt auf Milan-Keeper Donnarumma

Die Nummer eins der Rossoneri gilt als Erbe Buffons. Eventuell wird er im Gegensatz zum Juve-Keeper seine Karriere aber nicht in Italien verbringen.

Gianluigi Donnarumma ist erst 17 Jahre alt und doch Stammkeeper beim AC Milan. Der Teenager weckt so logischerweise Begehrlichkeiten. Nun soll sogar das große Real Madrid ein Auge auf Donnarumma geworfen haben.


Erlebe die Serie A TIM live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!


Der spanischen Sport zufolge hat Real Madrid neuerdings sein Auge auf Gianluigi Donnarumma geworfen. Florentino Perez habe demnach den Plan verworfen, David De Gea zu den Königlichen zu lotsen, und stattdessen mit Donnarumma ein anderes Vorhaben begonnen. Der Keeper vom AC Milan hat es dem Real-Präsidenten offenbar schwer angetan.

Zinedine Zidane hat allerdings andere Pläne. Er sehe dem spanischen Blatt zufolge gerne seinen eigenen Sohn, Luca Zidane, zukünftig zwischen den königlichen Pfosten. Der 18-Jährige hütet derzeit noch den Kasten der zweiten Mannschaft von Real Madrid, sein Vater möchte ihn aber angeblich gerne als Reals Torwart der Zukunft installieren.

Auch er gilt als vielversprechendes Talent, ob er aber an Donnarumma herankommen kann, ist eine offene Frage. Der Italiener hütet seit Monaten den Kasten des AC Milan mit einer herausragenden Abgeklärtheit und Souveränität - ob Zidane solch einer Aufgabe gewachsen wäre, steht noch in den Sternen.