Mainz löst Vertrag mit Henrique Sereno auf

Henrique Sereno stand für den 1. FSV Mainz 05 in keinem Pflichtspiel auf dem Platz, seitdem er 2015 aus der Türkei dorthin wechselte. Nun wurde das Arbeitsverhältnis gekündigt.

Bundesligist 1. FSV Mainz 05 hat den Vertrag mit Abwehrspieler Henrique Sereno, der noch bis 30. Juni 2017 lief, aufgelöst. Der 31-jährige Portugiese gehörte seit 2015 zum Profikader der Rheinhessen, kam in der abgelaufenen Saison allerdings in keinem Pflichtspiel zum Einsatz. 

"Aufgrund seiner persönlichen Bilanz in der vergangenen Saison und der fehlenden Perspektive im Kader, haben wir uns auf die Auflösung des Vertrages geeinigt", sagte 05-Sportdirektor Rouven Schröder.