Abdennour: "Ich bin bereit für Barcelona"

Der Abwehrchef von AS Monaco wird mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht und kann sich einen Wechsel nach Katalonien vorstellen. Er hofft auf eine Einigung.

Aymen Abdennour vom AS Monaco spielte sich in der letzten Saison durch starke Leistungen in Liga und Champions League in den Fokus mehrerer großer Klubs. Auch der FC Barcelona hat laut seinem Berater Interesse an einer Verpflichtung des Innenverteidigers, der gerne zu den Katalanen wechseln würde. 

"Ich bin bereit für Barcelona. Ich denke, ich habe den nötigen Charakter, um dort zu bestehen", sagte er gegenüber Sport. "Ich würde liebend gerne zu einem großen Klub zu wechseln und Barca ist genau das. Barcelona ist das beste Team der Welt." Die Entscheidung liege jedoch nicht allein bei ihm, erklärte Abdennour: "Es hängt von Monaco ab."

Monaco und Barca noch uneinig

Ob Barca Monaco bereits kontaktiert hat, wisse er nicht, so der 25-Jährige. "Aber ich hoffe, dass eine Einigung erzielt wird. Ich will wechseln, aber es liegt an den Verantwortlichen. Sie müssen Einigung erzielen", so Abdennour. 

"Ich werde Monaco nur für einen Klub verlassen, der in der Champions League spielt. Und Monacos Präsident hat mir gesagt, dass er nur an einen großen Klub verkauft. Ich gehe nirgendwo hin, bis Einigung mit einem solchen großen Klub besteht", machte er deutlich. 

Abdennour könnte allerdings erst ab Januar für Barca auflaufen, wenn die Transfersperre des Champions-League-Siegers endet. Er hat bei den Monegassen einen Vertrag bis Juni 2019, die geforderte Summe soll bei kolportierten 20 Millionen Euro liegen.

Get Adobe Flash player