Offiziell: Fenerbahce Istanbul verpflichtet Milos Krasic

Der Serbe kommt für sieben Millionen Euro von Juventus aus Italien und will bein „Fener“ einen Neuanfang starten.
Istanbul. Das Missverständnis Milos Krasic und Juventus Turin ist beendet. Der Serbe konnte sich beim italienischen Meister zuletzt nicht behaupten und wechselt nun für eine Ablösesumme von 7 Millionen Euro zu Fenerbahce Istanbul.

Aus bei Juventus

Bei der „alten Dame“ war Krasic seit der Ankunft von Antonio Conte auf die Bank verbannt worden, von dort aus kam er durch schwache Leistungen auch nicht mehr zurück.

„Fener“ schlägt zu

Ein Wechsel weg aus Italien stand schon im Winter zur Debatte, doch nun ist es amtlich: Fenerbahce Istanbul übernimmt den Serben und blättert für den Nationalspieler zur Freude von Juventus immerhin sieben Millionen Euro hin.

Vier-Jahres-Vertrag

Krasic erhält laut dem Istanbuler Magazin KAP einen Vier-Jahres-Vertrag und verdient jährlich 2,3 Millionen Euro plus 12.500 Euro Prämie pro Spiel.


EURE MEINUNG: Ist die türkische Liga eine gute Wahl für Krasic?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !