Mainz-Talent Thomas Meißner wechselt zum Double-Sieger Borussia Dortmund

Borussia Dortmund verpflichtet das Mainzer Abwehrtalent Thomas Meißner. Er soll bei den Profis mittrainieren, doch Einsatzzeit bei der zweiten Mannschaft des BVB erhalten.
Dortmund. Der Double-Gewinner Borussia Dortmund angelt sich wieder einen talentierten Spieler von Mainz 05. Der BVB kauft Thomas Meißner laut WAZ für einen niedrigen sechsstelligen Betrag. Der 21-Jährige soll jedoch erst einmal die in die dritte Liga aufgestiegene zweite Mannschaft verstärken.

Profivertrag

Der Innenverteidiger, der auch auf der „Sechser-Position“ eingesetzt werden kann, wird ab dem Sommer bei den Profis des Borussen trainieren. Seine Spielpraxis soll er aber zunächst bei der zweiten Mannschaft der Westfalen erhalten. Sowohl Jürgen Klopp als auch BVB-2-Coach David Wagner haben diesen Transfer forciert und den Plan zur „Arbeitsteilung“ erstellt. Am Dienstag absolvierte er die sportärztlich Untersuchung.

Nummer vier

Der Verteidiger wolle unbedingt in der dritten Liga spielen, begründete Meißner den Wechsel von Rheinland-Pfalz nach Westfalen. Mit seinem Wechsel hat sich der 21-Jährige nominell zum vierten Innenverteidiger von Borussia Dortmund gemacht. Denn Lasse Sobiech wurde, nach einem Jahr beim FC St. Pauli, für ein weiteres Jahr an den Bundesligaaufsteiger Greuther Fürth ausgeliehen.

Dauerbrenner

Das Mainzer-Talent absolvierte 32 von 36 Spielen in der Regionalliga West. In zwei Spielen fehlte er aufgrund einer Gelbsperre. Ansonsten ging der Verteidiger immer über die volle Distanz. Mit einer Körpergröße von 1,91 Meter ist er ein Abräumer in der Luft. 

Eure Meinung: Seht ihr Thomas Meißner als Nummer vier der BVB-Abwehr?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!
Auf http://m.goal.com bekommst du die ganze Fußball-Welt auf dein Handy