FC Santos bestätigt offiziell: Kein Neymar-Vorvertrag mit dem FC Barcelona

Nun verwies der FC Santos die Gerüchte, Wunderkind Neymar würde ab 2013 definitiv für den FC Barcelona spielen, offiziell auf seiner Homepage in die Welt der Fabeln.
Barcelona. Das Gerücht, Neymar vom FC Santos hätte beim FC Barcelona einen ab 2013 gültigen Vorvertrag unterzeichnet, schlug in Brasilien hohe Wellen. Nun hat der brasilianische Traditionsverein mit einem offiziellen Statement auf der vereinseigenen Homepage auf die aufkommende Unruhe reagiert.

Spekulationen entsprechen nicht der Wahrheit


„Aufgrund des besonderen Interesses in den letzten Tagen durch die Presse in Zusammenhang mit Neymar, teilt der Santos Futebol Clube offiziell mit, dass die Informationen, dass Santos die wirtschaftlichen Rechte bezüglichen Neymar verkauft hat, nicht der Wahrheit entsprechen“, heißt es in der Mitteilung.

Vielmehr habe man stets die Absicht verfolgt, das Supertalent zu halten und ihm seinen Karriereweg in Brasilien ideal zu gestalten.

Aktueller Vertrag bis 2015


Hintergrund des Ganzen: Am Samstag berichtete die brasilianische Zeitung Estadao von einem fixen Deal zwischen dem FC Santos und dem FC Barcelona, wonach der Offensiv-Allrounder 2013 nach Katalonien wechseln würde. Das aktuelle Arbeitspapier des 19-jährigen Wunderkindes bei Santos ist noch bis 2015 datiert.

Eure Meinung: Wann sollte Neymar den Schritt nach Europa wagen?