Absage an Blackburn: Raul will bei Schalke 04 bleiben

Der Poker um Raul geht in die entscheidende Phase: Blackburn hat offiziell bei Schalke angefragt - Horst Heldt äußert sich indes offenbar gespalten.
Gelsenkirchen. Die Blackburn Rovers haben offiziell beim FC Schalke 04 wegen eines Transfers von Stürmerstar Raul angefragt. Nachdem es bislang nur Gerüchte über ein vermeintliches Interesse aus der Premier League an dem Spanier gab, bestätigte S04-Manager Horst Held nun gemäß bild.de: „Wir haben gestern [Montag] eine offizielle Anfrage von Blackburn Rovers per Mail bekommen. Daraufhin haben wir mit seinem Berater Kontakt aufgenommen. Wir werden uns heute mit Raul und seinem Berater treffen und darüber sprechen.“

Entscheidung bis Mittwochmittag


Heldt bekräftigte allerdings auch, dass er den Ex-Angreifer von Real Madrid am liebsten halten möchte. In jedem Fall soll vor dem Schalker Abflug zum Europa-League-Spiel gegen HJK Helsinki Klarheit herrschen: „Eigentlich wollen wir ihn nicht abgeben, aber wenn er uns sagt, dass er gehen möchte, werden wir uns damit beschäftigen und in Verhandlungen einsteigen. Es wird eine zeitnahe Entscheidung in dieser Sache geben und zwar bis spätestens Morgen, 13 Uhr.“

Heldt schreibt Raul zunächst ab

Gegenüber der Recklinghäuser Zeitung soll Heldt am Abend gesagt haben: „Es macht keinen Sinn, einen Spieler auf Schalke zu halten, der nicht mehr zufrieden ist!“ Anschließend schien es klar zu sein, dass der Spanier den aktuellen deutschen Pokalsieger in den kommenden Tagen verlassen würde. Allerdings gab es anschließend auf der Homepage der Schalker eine Meldung, die engültig für Klarheit sorgte.

Offizielles Statement

Heldt dort: „Sowohl unser Trainer Ralf Rangnick als auch mein Vorstandskollege Peter Peters und ich haben immer betont, dass wir ihn nicht abgeben möchten.“ Aber damit noch nicht genug, der Manager von S04 sagte weiterhin: „Raul hat uns gesagt, dass er bei Schalke 04 bleiben möchte und uns gebeten, den Blackburn Rovers abzusagen. Dies haben wir bereits getan. Wir freuen uns, dass Raul auch künftig alles dazu beitragen will, dass wir sportlich erfolgreich sind.“

Eure Meinung: Soll Raul Schalke verlassen oder bleiben?