Der nächste Hammer: David Luiz doch zum FC Chelsea

Chelsea macht Ernst: Der Wechsel von Fernando Torres ist perfekt und auch David Luiz kommt. Der Brasilianer soll 25 Millionen Euro kosten. Er ist auf dem Weg zum Medizincheck in die englische Hauptstadt.
(fab) Lissabon. Der FC Chelsea gibt am „D-Day“ noch mal richtig Gas: Die Verpflichtung von Stürmerstar Fernando Torres ist perfekt. Der Spanier muss nur noch den Medizincheck an der „Stamford Bridge“ bestehen. Während die Spatzen diesen Transfer bereits von den Dächern pfiffen, kommt der Wechsel von David Luiz (Benfica Lissabon) überraschend.

25 Millionen Euro Ablöse

Wochenlang hatten Chelsea und Luiz’ Klub Benfica Lissabon über einen Transfer des Abwehrspielers verpflichtet, ehe Benfica die Gespräche am Wochenende abbrach. Nun sind sich beide Parteien kurz vor Toreschluss doch noch einig geworden: Die portugiesische Sportzeitung Record meldet, dass Luiz für eine Ablöse in Höhe von rund 25 Millionen Euro nach London wechseln soll. 20 Millionen Euro davon sind fix, der Rest wird im Erfolgsfall fällig. Zudem wird Nemanja Matic im kommenden Sommer zum portugiesischen Rekordmeister wechseln. Er ist derzeit noch an Vitesse Arnheim ausgeliehen.

Unterwegs nach London


David Luiz, der vier Länderspiele für die brasilianische „Selecao“ auf dem Konto hat, ist gerade auf dem Weg nach London, um die medizinische Untersuchung hinter sich zu bringen. Er stand bei Benfica noch bis 2016 unter Vertrag. Der 1,88 Meter große Innenverteidiger spielte seit dreieinhalb Jahren in Lissabon.