Bericht: ManCity plant 17-Millionen-Offerte für Shootingstar Jordan Henderson

Der englische Junioren-Nationalspieler hat das Interesse der ganz Großen auf der Insel geweckt. Manchester City will nun angeblich schnell Nägel mit Köpfen machen, damit Henderson nicht bei Chelsea oder ManUnited landet.
(fab) Manchester. Jordan Henderson vom FC Sunderland ist einer der Shootingstars in dieser Premier-League-Saison. Der 20-jährige absolvierte alle sieben Spiele für seinen Klub über die volle Distanz und lieferte dabei zwei Assists. Henderson, der für die englische U19, U20 und U21 spielte, soll nun beim Spitzenverein Manchester City auf dem Wunschzettel stehen.

Wechsel schon im Januar?

Das Magazin The People meldet, City sei bereit, 15 Millionen Pfund (etwa 17,7 Millionen Euro) für Henderson nach Sunderland zu überweisen. Demnach habe City bereits offiziell bei den „Black Cats“ angefragt. Sunderland-Manager Steve Bruce fordere rund 19 Millionen Euro und der Wechsel solle bereits in der nächsten Transferperiode im Januar 2011 unter Dach und Fach gebracht werden.

Die „Citizens“ haben es eilig, sich das Eigengewächs Sunderlands zu sichern, weil auch der FC Chelsea und Lokalrivale Manchester United ihre Fühler nach dem rechten Mittelfeldspieler ausgestreckt haben. Besonders Chelsea-Coach Carlo Ancelotti gilt als großer Fan Hendersons.