Lens gegen Marcellis: PSV und Alkmaar tauschen ihre Top-Talente

Ein spektakulärer Coup bahnt sich in der Eredivisie an.
(frd) Alkmaar/Eindhoven. AZ und PSV Eindhoven haben sich auf einen Spielertausch geeinigt. Jeremain Lens wird kommende Saison für die Philips-Werkself spielen, während Dirk Marcellis in Alkmaar seine Schuhe zuschnürt. Dieser Deal wurde von beiden Clubs bereits offiziell bestätigt.

Unterwegs mit der Nationalelf

Zur Finalisierung des Deals müssen allerdings beide 22-jährige Kicker ebenfalls noch ihr Okay geben. Beide Profis sind jedoch noch mit ihren Nationalteams unterwegs: Marcellis verweilt mit „Jong Oranje“ (U-21) in Portugal, während Lens im vorläufigen WM-Kader der A-Nationalmannschaft steht. Nach der Trainingsverletzung von Ryan Babel sind seine Chancen auf Südafrika realistisch gestiegen.

Senkrechtstarter in den Niederlanden

Lens stammt aus der Jugend von AZ und feierte 2005 sein Debüt bei den Profis. Zwischendurch wurde der Flügelflitzer an NEC Nijmwegen ausgeliehen. Marcellis feierte 2006/2007 in der Champions League gegen den FC Liverpool seine Premiere. Nach einem sensationellen Durchstart absolvierte der Verteidiger bereits zwei Länderspiele. Fred Rutten baut jedoch nicht mehr auf den Youngster, weswegen dem unzufriednen Akteur die Freigabe erteilt wurde.



Was haltet Ihr von diesem Deal?